Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.194 Shows5.221 Titel1.595 Ligen29.765 Biografien9.860 Teams und Stables4.497 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mexiko: Arkángel de la Muerte verstorben

Bei der dieswöchigen Ausgabe des "Martes Arena México" des Consejo Mundial de Lucha Libre hätte Arkángel de la Muerte an der Seite von El Cancerbero und Raziel auf das Team von Magnus, Príncipe Diamante und Robin treffen sollen. Am Tag der Show teilte er der Liga jedoch mit, dass er sich nicht wohlfühlen würde, und so wurde er durch El Hijo del Signo ersetzt.

Am Mittwochmorgen wurde Arkángel dann leblos von seiner Frau gefunden, und es konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Arkángel de la Muerte erlag den ersten Berichten zufolge einem Herzinfarkt. Er wurde nur 51 Jahre alt.

Alfredo Pasillas, wie Arkángel mit richtigem Namen hieß, debütierte Mitte der achtziger Jahre als "El Cid", trat regelmäßig bei den IWRG-Vorläufershows von Adolfo Moreno in der Arena Naucalpan an und und verlor dort recht schnell seine Maske an den internationalen El Pantera #2. Anschließend war er drei Jahrzehnte lang praktisch ohne Unterbrechung für das Consejo Mundial de Lucha Libre tätig und nutzte unter seinem neuen Gimmick wieder eine Maske, die er in der langen Zeit niemals verlor. Obgleich er nicht über die Midcard hinauskam, konnte er diverse Titel halten, gewann mehrere Hair Matches sowie die Masken des 90er-Jahre-La Sombra sowie von Ángel Azteca. Mit den "Rebeldes Tuareq" führte er zudem über viele Jahre (und bis zu seinem Tod) einen eigenen Stable an. Dabei wurden er und seine Kameraden vor allem eingesetzt, um jüngere Wrestler an die wöchentlichen Shows der Liga heranzuführen, ohne dass die Tuareq-Rebellen langfristige Fehden gegen sie führten.

Vor allem aber war Arkángel de la Muerte in den letzten zehn, fünfzehn Jahren parallel zu seiner Tätigkeit als Wrestler hinter den Kulissen einer der wichtigsten (oder sogar "der" wichtigste) Trainer der Liga. Nahezu jeder Wrestler und jede Wrestlerin, die in den vergangenen Jahren beim Consejo debütierten, liefen zuvor lange Zeit durch sein Training. Deshalb genoss Arkángel in der Liga einen viel höheren Stellenwert, als es seine Positionierungen auf den Cards vermuten ließen.

Das Team von Genickbruch.com drückt den Hinterbliebenen und Freunden von Arkángel de la Muerte sein Mitgefühl aus.

Kurzumfrage: Was hältst du von Adolfo Moreno?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
John Mandrake
14.06.2018, 10:33 Uhr
Einloggen und zitieren
Das ist bitter. Die Tuareq Matches sind zwar eher anstrengend und viel zu lang, aber wenn er nicht mehr drauf gehabt hätte als die Matches der letzten Jahre es gezeigt hätten wäre er ja nicht der Chefcoach geworden.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz