Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.246 Shows5.155 Titel1.577 Ligen29.629 Biografien9.685 Teams und Stables4.364 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE: Vince mag Corbin,"Greatest Rumble"-Quoten, Douglas über Nicholas

Interessant ist immer wieder die Frage, wer von den aktuellen Workern, die nicht bereits im Main Event vertreten sind, zukünftig dort landen könnten. Laut dem Wrestling Observer soll Vince McMahon von Baron Corbin sehr angetan sein. Es gebe sogar Werbung für den am 15. Juli stattfindenden PPV "Extreme Rules", die Corbin im Titelrennen gegen AJ Styles und Shinsuke Nakamura zeige. Allerdings, so der Observer weiter, könne sich dies natürlich noch ändern, aber weise zumindest darauf hin, dass WWE dies in der Vergangenheit geplant habe.

Der "Greatest Royal Rumble" steht vor der Tür, die Card nimmt immer mehr Gestalt an, und nun gibt es auch die ersten Wettquoten für den Event. Die Buchmacher favorisieren Braun Strowman, Bobby Lashley und Daniel Bryan für den Sieg beim Royal Rumble Match, Brock Lesnar geht als klarer Favorit in das Steel-Cage Match gegen Roman Reigns und Seth Rollins ist der Favorit für das Ladder-Match um den WWE Intercontinental Title, wobei er ehemalige Champion, The Miz, dort auf Platz 2 rangiert. Wer gerne eine extrem hohe Quote bekommen möchte, der sollte übrigens auf Nicholas als Rumble-Sieger tippen.

Bleiben wir bei Nicholas, beziehungsweise bei dessen "Wrestlemania-Moment", als er an der Seite von Braun Strowman die WWE RAW Tag Team Titles gewinnen durfte. Das Booking dieses Matches bleibt umstritten. Shane Douglas beschäftigte sich kürzlich im "Triple-Threat Podcast" mit diesem Thema und verglich, ähnlich wie viele Fans online, Nicholas Titelgewinn mit dem von David Arquette bei World Championship Wrestling im Jahr 2000. Douglas kritisierte die Booking-Entscheidung stark. Er habe von Leuten aus seiner "Entourage", die Wrestlemania besucht hätten, gehört, dass nach diesem Match die Energie aus der Crowd verschwunden sei. Trotzdem höre man, 18 Jahre später, noch immer, wie furchtbar es für das Wrestling gewesen sei, als Vince Russo den WCW World Heavyweight Title zu Arquette habe wechseln lassen. Auch wenn Douglas nicht mit Russos Booking einverstanden gewesen sei, sei das besser gewesen, als einem zehnjährigen Kind einen Titel zu geben. Als er von dem Titelwechsel erfahren habe, sei sein erster Gedanke gewesen, was mit Sheamus und Cesaro sei, denn die beiden hätten den Job für einen Wrestler und dessen zehnjährigen Sidekick machen müssen. Die einzige Variante, wie dies nach Douglas Meinung hätte funktionieren können, wäre gewesen, wenn es sich bei Nicholas um ein "Make-a-Wish"-Kind oder ein Kind, da schwer krank gewesen sei gehandelt hätte. Das hätte der Crowd dann wenigstens einen "Feel-Good-Moment" verschafft, auch wenn Wrestling-Puristen natürlich trotzdem erzürnt gewesen wären.

Kurzumfrage: Was hältst du von Cesaro?
Name und Passwort


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Okkult
15.04.2018, 15:32 Uhr
Einloggen und zitieren
Tschuldigung für Offtopic, aber "Entourage" scheint wohl das Wort des Monats zu sein hmm?
JackCrow
15.04.2018, 15:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Tschuldigung für Offtopic, aber "Entourage" scheint wohl das Wort des Monats zu sein hmm?
 


Definitiv. Ich plädiere übrigens für "redundant" im Mai. Mal sehen, vielleicht klappts.
Okkult
15.04.2018, 15:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Definitiv. Ich plädiere übrigens für "redundant" im Mai. Mal sehen, vielleicht klappts.
 




So schnell noch was zum eigentlichen Thema dazu:

Ich find den ganzen Rummel um den kleinen Jungen ziemlich unnötig, weil es am Ende nur Aufmerksamkeit und Geld generiert und das wiederum Vince McMahon in seiner Meinung bestärkt, denn dem einzigen dem er traut sind Zahlen.
Zed
15.04.2018, 15:51 Uhr
Einloggen und zitieren
Jaja, der gute, alte Shane "alles was ich mache ist gut, alles was andere machen ist schlecht" Douglas. Hätte ihn fast vergessen.
Weihnachtsmann
15.04.2018, 16:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Das was der Halle die Energie geklaut hat, war das mit Verlaub enttäuschende Match zwischen AJ und Shinsuke. Die Chants für Nicholas in der Halle waren verdammt laut und die Aussicht darauf, dass nach 7 Stunden Wrestling jetzt noch Reigns gegen Lesbar kommt, hat die Stimmung noch mehr gekillt. Das lag definitiv nicht an Nicholas.

Ich möchte an dieser Stelle auch noch dem Wort Entourage danken, dass es das von Wrestlingfans zuhauf verwendete Wort "kurzweilig" zumindest zur Zeit verdrängt hat.
Redundant als nächstes Wort des Monats gefällt mir wobei ich auch noch diffizil zur Wahl stellen möchte ;-)
Hardcore Mr.A
15.04.2018, 16:33 Uhr
Einloggen und zitieren
Wenigstens mal etwas wo ich mit Vince einer Meinung bin, ich finde Corbin auch gut, nur der letzte Schliff fehlt immer noch etwas, vielleicht einfach noch etwas düsterer auftreten lassen, oder vielleicht mal ein paar Leute zur Seite stellen (Wolfpac haha), irgendwas muss noch kommen aber man kann definitiv was aus ihm machen.
Libermännchen
15.04.2018, 16:34 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich versteh das Problem mit Nicholas nur bedingt. Er hat doch streng genommen nix gemacht. Wenn man es kritisiert das 1 vs 2 falsch war finde ich das ok. Aber so war es doch ein schöner Moment für ihn.
automatix
15.04.2018, 21:13 Uhr
Einloggen und zitieren
Vince ist aber wohl der einzige, der Corbin mag....
knox84
16.04.2018, 1:30 Uhr
Einloggen und zitieren
Also bei dem Buchmacher wo ich bin ist Roman Reigns klarer Favorit. Lesnar hat eine 3,50 Quote und Roman 1,25
PrinceDevitt
16.04.2018, 1:36 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Vince ist aber wohl der einzige, der Corbin mag....
 


Scheint öfter so zu sein bei Leuten die ich nicht mag. Vince und ich scheinen einen völlig unterschiedlichen Geschmack zu haben.
ziggler121
16.04.2018, 22:33 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Interessant ist immer wieder die Frage, wer von den aktuellen Workern, die nicht bereits im Main Event vertreten sind, zukünftig dort landen könnten. Laut dem Wrestling Observer soll Vince McMahon von Baron Corbin sehr angetan sein. Es gebe sogar Werbung für den am 15. Juli stattfindenden PPV "Extreme Rules", die Corbin im Titelrennen gegen AJ Styles und Shinsuke Nakamura zeige. Allerdings, so der Observer weiter, könne sich dies natürlich noch ändern, aber weise zumindest darauf hin, dass WWE dies in der Vergangenheit geplant habe.
 



Wenn Vince so ein Fan von Corbin ist, soll er ihn doch bitte zu Raw holen und ihn Lesner besiegen lassen (dann währe er endlich von smackdown weg).


Wo Dean Douglas recht hat, hat er recht. Ich sehe das genau so wie er, das war ein schlag ins gesicht für alle Tag Teams und besonders gegen The Bar!!
Raw hat die Tag Team Division seit Wrestle Mania endgültig zu Tode gegraben (und das am ende ist meine eigene meinung)
Bilo
16.04.2018, 22:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:


So schnell noch was zum eigentlichen Thema dazu:

Ich find den ganzen Rummel um den kleinen Jungen ziemlich unnötig, weil es am Ende nur Aufmerksamkeit und Geld generiert und das wiederum Vince McMahon in seiner Meinung bestärkt, denn dem einzigen dem er traut sind Zahlen.
 


Naja ist ja in einem gewinnbringenden Unternehmen nicht sonderlich unklug an die Zahlen zu glauben. Vor allem freut es auch die Aktionäre...

Zitat:
Vince ist aber wohl der einzige, der Corbin mag....
 


Das glaube ich nicht. Es gibt mit Sicherheit einige Leute da draußen die Corbin auch mögen.
Ich bin allerdings mit der Darstellung von Corbin nicht zufrieden.
Corbin ist jung und kann noch weit aus gut geschliffen werden. Ich sehe da auch noch eine Menge Potenzial.
lone
16.04.2018, 23:12 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wo Dean Douglas recht hat, hat er recht. Ich sehe das genau so wie er, das war ein schlag ins gesicht für alle Tag Teams und besonders gegen The Bar!!
Raw hat die Tag Team Division seit Wrestle Mania endgültig zu Tode gegraben (und das am ende ist meine eigene meinung)
 


Seh ich zumindest im Mania-Match nicht. In der Chamber haben es 4 oder 5 Main Eventer nicht geschafft, Strowman mit vereinten Kräften auszuschalten. Wo soll dann das Problem sein, dass The Bar ein Handicap-Match verliert?
Finde auch nicht, dass man das mit Arquette vergleichen kann. Der hat ja auch eigener Kraft gewonnen. Nicolas hat ja nu nicht Cesaro gepinnt oder so.

Dass Storwman davor im Alleingang den Rest der Division zerlegt, mag nochmal was andres sein.
Novu
16.04.2018, 23:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Finde auch nicht, dass man das mit Arquette vergleichen kann. Der hat ja auch eigener Kraft gewonnen. Nicolas hat ja nu nicht Cesaro gepinnt oder so.
 


Arquette hatte auch nur ein Tag Team Match gewonnen, bei dem er selbst nichts geleistet hatte außer Bischoff (also einen non-Wrestler) einen Spear zu verpassen, nachdem dieser schon Schläge von DDP kassiert hatte, und diesen zu pinnen. "Durch eigene Kraft" ist da schon sehr gedehnt.
Skuriles
17.04.2018, 7:10 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Wenn Vince so ein Fan von Corbin ist, soll er ihn doch bitte zu Raw holen und ihn Lesner besiegen lassen (dann währe er endlich von smackdown weg).


Wo Dean Douglas recht hat, hat er recht. Ich sehe das genau so wie er, das war ein schlag ins gesicht für alle Tag Teams und besonders gegen The Bar!!
Raw hat die Tag Team Division seit Wrestle Mania endgültig zu Tode gegraben (und das am ende ist meine eigene meinung)
 


Der erste Wunsch ist ja in dem Fall erfüllt.
Ich mag Corbin, mochte ihn schon bei NXT. Er liefert im Ring ganz gut ab für seine Größe. Nur am Mic muss er noch arbeiten und ich hätte ihn damals noch ein wenig bei NXT gelassen. Aber ich denke mit einem Sidekick oder Manager könnte man was aus ihm machen.
Seite: 1 2

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz