Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.048 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.491 Biografien9.550 Teams und Stables4.272 Turniere
 
Name (links) oder E-Mail (rechts):
  

Zurück zum Login-Formular
                     
 
IW IMPACT #717

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 12. April 2018
KommentatorenJosh Mathews und Sonjay Dutt
Rating381.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: IW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 5264
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
40%
4
   
0%
5
   
40%
6
   
20%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (9)
Kämpfe bewerten
Am Donnerstag, den 12. April 2018 kam es bei der IW-Veranstaltung "IMPACT #717" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.Moose besiegte Sami Callihan via Disqualifikation (14:10 Minuten)
2.Petey Williams besiegte Josh Mathews via Disqualifikation (4:05 Minuten) nach einem Eingriff von Matt Sydal
3.Fallah Bahh, Richard Justice und Tyrus besiegten Trevor Lee, Caleb Konley und KM (5:35 Minuten)
4.Demon's Dance Match
Rosemary besiegte Taya Valkyrie (10:10 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den vier mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 34 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Die Show begann mit Eli Drake, der mit seinen beiden Koffern zum Ring kam. Es ging um den Tag Team Title Shot und Drake wollte seinen Partner für Redemption bekanntgeben, wo er den Titleshot einlösen wolle. LAX kamen dazu und wollten ebenfalls wissen, wer Drakes Partner sein würde. Dieser zeigt sich dann auch: Es wird Scott Steiner sein! Konnan machte sich dann über Steiner lustig, aber das Tag Team Title Match für Redemption steht.
- Moose gewann den Opener, nachdem Callihan ihn mit einem Baseballschläger attackierte. Nach dem Match kamen oVe heraus und attackierten Moose ebenfalls. Eddie Edwards wollte den Save machen, was aber nicht klappte. Schließlich kam Tommy Dreamer dazu und rettete die Faces.
- Williams gewann, weil Matt Sydal ihn attackierte. Auch nach dem Match ließen Sydal und Mathews nicht von Williams ab.
- Ein Video fasste die Fehde zwischen Brian Cage und Lashley zusammen.
- Kongo Kong und Jimmy Jacobs unterbrachen dann ein Interview von Johnny Impact, was zu einem Match in der nächsten Woche führen wird.
- Fallahh Bahh beendete das folgende Match mit einem Banzai Drop gegen KM.
- Den Demon's Dance beendete Rosemary mit einem Top Rope Piledriver durch einen Tisch.
- Am Ende gab es die angekündigte Zusammenfassung der Ereignisse bei Lucha Underground vs. IMPACT!, inklusive einer eigenen Version der Entlassung von Alberto El Patron.
Dies war die insgesamt 2741. IW-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde.

In dem halben Jahr vor dieser Veranstaltung fanden neununddreißig der 2741 Shows statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Caleb Konley (bestritt fünfzehn Kämpfe), Trevor Lee (war in dreizehn Kämpfen aktiv), zudem Moose (bestritt zwölf Kämpfe). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Rosemary (gewann sieben Matches), Moose mit sechs gewonnenen Matches und Trevor Lee (fuhr fünf Siege ein).

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von zehn Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Zum alten Eisen gehörte Tyrus mit einem Alter von achtunddreißig Jahren, ebenso Josh Mathews mit siebenunddreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Petey Williams mit sechsunddreißig Jahren auf Mutter Erde. Am anderen Ende der Alterspyramide befanden sich Trevor Lee mit einem Alter von vierundzwanzig Jahren, zudem Sami Callihan (am Tag der Show in einem Alter von dreißig Jahren), zudem Fallah Bahh mit zweiunddreißig Jahren auf dem Buckel.

Das Gewicht kennen wir von elf Wrestlern, die hier aufliefen. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Tyrus mit 375 amerikanischen Pfund (was ungefähr 170,1 Kilogramm entspricht), Fallah Bahh mit 340 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Moose mit 300 amerikanischen Pfund (das sind rund 136,1 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Rosemary mit 123 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 55,8 Kilos), Josh Mathews mit 143 amerikanischen Pfund (was ungefähr 64,9 Kilogramm ausmacht), außerdem Taya Valkyrie mit 145 amerikanischen Pfund (was ungefähr 65,8 Kilogramm ausmacht).

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von elf der Wrestler bekannt. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren Tyrus mit 201 Zentimetern, Moose mit 196 Zentimetern Größe, zudem KM mit gleichsam 196 Zentimetern. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Petey Williams mit 170 Zentimetern Körperhöhe, Rosemary mit ganzen 173 Zentimetern, außerdem Taya Valkyrie mit gleichsam 173 Zentimetern.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
15. Januar 2018
IW TV-Taping @ Orlando
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz