Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.499 Shows5.124 Titel1.569 Ligen29.570 Biografien9.602 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Fastlane 2018

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 11. März 2018
VeranstaltungsortNationwide Arena in Columbus, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Sur - Lean Back
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4594
Notendetails
1
   
6%
2
   
9%
3
   
23%
4
   
60%
5
   
0%
6
   
3%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (29)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 11. März 2018 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Fastlane 2018" in Columbus, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMTye Dillinger, Fandango und Tyler Breeze besiegten Mojo Rawley, Chad Gable und Shelton Benjamin (7:32 Minuten)
1.Shinsuke Nakamura besiegte Rusev (14:23 Minuten)
2.WWE United States Title Match
Randy Orton besiegte Bobby Roode (c) (19:32 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
3.Carmella und Natalya besiegten Becky Lynch und Naomi (8:48 Minuten)
4.WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The Usos (Jey Uso und Jimmy Uso) (c) vs. The New Day (Kofi Kingston und Xavier Woods) endete ohne Sieger (9:07 Minuten) nach einem Eingriff der Bludgeon Brothers
5.WWE SmackDown Women’s Title Match
Charlotte Flair (c) besiegte Ruby Riott (13:44 Minuten)
6.6-Way Match - WWE Title Match
AJ Styles (c) besiegte Baron Corbin und Dolph Ziggler und John Cena und Kevin Owens und Sami Zayn (20:57 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:34:03 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:26:31 Stunden In-Ring-Action übrig.
Diese Show war der 24738. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. 17975 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 717 der Shows fanden in der gleichen Region statt, 104 der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, einunddreißig der Veranstaltungen fanden in der identischen Arena statt.

341 der ganzen WWE-Events fanden in dem halben Jahr vor dieser Veranstaltung statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: AJ Styles mit fünfundachtzig Matches, Baron Corbin (bestritt achtzig Kämpfe), zudem Shinsuke Nakamura (bestritt sechsundsiebzig Kämpfe). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: AJ Styles (war in vierundsiebzig Kämpfen siegreich), Charlotte Flair (holte einundsechzig Siege) und Bobby Roode (war ebenso in einundsechzig Kämpfen siegreich).

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von sechsundzwanzig der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Zum alten Eisen gehörte Shelton Benjamin mit einem Alter von zweiundvierzig Jahren, ebenso John Cena mit vierzig Jahren am Tag der Show, obendrein Bobby Roode mit einem Alter von gleichermaßen vierzig Jahren. Am anderen Ende der Alterspyramide befanden sich Ruby Riott mit einem Alter von siebenundzwanzig Jahren, zudem Tyler Breeze mit dreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Naomi mit ebenfalls dreißig Jahren auf Mutter Erde.

Von fünfundzwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Die schwersten Brocken waren Rusev mit einem Gewicht von 305 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 138,3 Kilogramm), Mojo Rawley mit 290 amerikanischen Pfund (was ungefähr 131,5 Kilogramm entspricht), obendrein Baron Corbin mit 275 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 124,7 Kilogramm). Die Leichtgewichte waren hingegen Carmella mit einem Gewicht von 110 amerikanischen Pfund (was in etwa 49,9 Kilogramm ergibt), Ruby Riott mit 125 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Naomi mit 125 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von sechsundzwanzig der Wrestler bekannt. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Baron Corbin mit einer Körpergröße von 198 Zentimetern, Randy Orton mit einer Höhe von 193 Zentimetern, obendrein Mojo Rawley mit einer Größe von ebenfalls 193 Zentimetern. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Ruby Riott mit 157 Zentimetern, Naomi mit ganzen 165 Zentimetern, außerdem Natalya mit gleichsam 165 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
11. März 2018
WWE Fastlane 2018 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Tobias Mayer  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz