Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.037 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.491 Biografien9.550 Teams und Stables4.271 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
CMLL Lunes Arena Puebla

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 12. Februar 2018
VeranstaltungsortLa Arena Puebla in Heroica Puebla de Zaragoza, Puebla (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Montag, den 12. Februar 2018 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Lunes Arena Puebla" in Heroica Puebla de Zaragoza, Puebla (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.El Astro, Asturiano und Black Tiger besiegten Pequeño Joker, King Jaguar und Saurón
2.El Cancerbero, El Malayo und Raziel besiegten Ares, Arkalis und Millennium
3.Stuka Jr., Titán und Tritón besiegten Kawato San, Misterioso #2 und El Sagrado
4.Místico, Rush und El Soberano Jr. besiegten Los Hijos del Infierno (Ephesto, Luciferno und El Mephisto) via Disqualifikation nachdem El Soberano Jr. von El Mephisto gefoult worden war
5.Último Guerrero besiegte Atlantis mit Hilfe der Seile
- Im zweiten Kampf der Veranstaltung trat der lokale Puebla-Wrestler Ares anstelle des eigentlich angekündigten Hauptstadt-Gastwrestlers Starman an. Seitdem Starman im Dezember 2017 überraschend die Maske von El Hijo del Signo gewonnen hatte, war er schon mehrfach für Shows angekündigt worden, zu denen er letztlich nicht auftauchte. Gründe für seine wiederholten Abwesenheiten sind bis dato nicht bekannt.
- Im Semi-Main Event trat Rush anstelle von Volador Jr. an, was bereits im Vorfeld der Veranstaltung bekanntgegeben worden war. Nachdem das Match kontrovers geendet hatte, forderten sich El Soberano Jr. und El Mephisto gegenseitig zu einem Einzelkampf heraus, und ihr Duell wurde für den "Lunes Arena Puebla" der Folgewoche festgeschrieben. Dabei wird es sich vorerst um ein einfaches Einzelmatch handeln, bei dem nichts auf dem Spiel steht, jedoch ist davon auszugehen, dass dies der Vorbereitung eines Titelmatchs dient. Unklar ist nur, um welchen Gürtel es dabei gehen wird, denn beide Rivalen sind Träger eines Welterweight Title. El Mephisto ist seit beinahe zwei Jahren der Besitzer des CMLL World Welterweight Title, den er im Mai 2016 von Máscara Dorada (alias Gran Metalik) gewonnen hatte. El Soberano Jr. wurde beinahe exakt ein Jahr später Champion, als er sich den Mexican National Welterweight Title von Rey Cometa sicherte.

 
 
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz