Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.234 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.500 Biografien9.559 Teams und Stables4.273 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Mixed Match Challenge #1

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 16. Januar 2018
Theme Song CFO$ - One Chance
KommentatorenBeth Phoenix, Corey Graves und Michael Cole
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2307
Notendetails
1
   
25%
2
   
25%
3
   
25%
4
   
25%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (47)
Kämpfe bewerten
Mit etwas Verspätung begann die erste Folge von Mixed Match Challenge auf Facebook, wobei ohne großes Tam Tam Finn Bálor die Halle betrat. Nach zwei kurzen Videos zu den beiden Teams begrüßten uns Renee Young und Byron Saxton am Ring, welche ein wenig über die Challenge sprachen. Uns begrüßten dann auch die Kommentatoren Michael Cole, Corey Graves und Beth Phoenix, während wir nochmal zwei kleine, irritierende Videos der beiden gemischten Teams sahen. Zudem wurden wir noch über die weiteren Teams in der Mixed Match Challenge aufgeklärt, ehe dann das erste Turniermatch beginnen konnte.






Shinsuke Nakamura & Natalya vs. Finn Balor & Sasha Banks
Die Frauen durften das Match starten und gingen in einen kurzen Lock Up. Sasha jagte Natalya in ihre Ringecke, wo sie Nakamura einwechselte. Sasha wechselte daraufhin Balor ein und wir sahen einen weiteren Lock Up. Nakamura zeigte einen Waistlock, Balor konterte diesen und auch Nakamura konterte, ehe er ihn mit einem Headlock Takedown auf den Boden brachte. Balor befreite sich aus diesem jedoch und so gab es ein wenig Matwrestling zu sehen. Nach einem weiteren Waistlock von Nakamura konnte Balor den Arm von diesem bearbeiten, doch der befreite sich und hatte Nakamura dann in einem Armlock. Balor befreite sich jedoch und nahm den Japaner in einen Side Headlock, woraus sich Nakamura befreien konnte, indem er Balor in die Seile drang. Balor schubste Nakamura dann einfach weg und bekam einen Knee Strike ab. In der Ringecke wollte Nakamura dann ein wenig mit dem Fuß würgen, doch Balor befreite sich und beide versuchten jeweils einen Kick anzubringen. Natalya wechselte sich dann selbst ein und so musste Banks ebenfalls wieder in den Ring. Natalya machte sich zunächst ein wenig über Banks lustig und beide tauschten ein paar Ohrfeigen aus. Banks zeigte einen Takedown aus dem Steve Austin Lehrbuch und wollte eine Aktion aus der Ringecke zeigen. Natalya konterte jedoch mit einer Art Atomic Drop und verpasste der am Boden sitzenden Banks noch einen Dropkick, was zu einem Two Count führte. In der Ringecke bekam Banks ein paar Tritte ab, was die Fans nicht wirklich mochten. Banks konterte mit einem Kick, schleuderte Natalya gegen den mittleren Turnbuckle und zeigte ihren Double Knee Drop, was einen weiteren Nearfall einbrachte. Natalya rollte sich lieber aus dem Ring und besprach sich mit ihrem Partner, worauf Banks allerdings keine Lust hatte. Sie sprang mit einem Dive nach draußen, wurde von Nakamura aufgefangen und auf den Apron abgesetzt. Banks sah ihre Chance und sprang dann mit einem Crossbody vom Apron auf Natalya, bekam ihm Ring aber eine Discus Clothesline ab. Ein erneuter Two Count für die Tochter von Jim Neidhart, während wir mit Sami Zayn und Becky Lynch ein weiteres Team der Challenge im Backstagebereich sahen. Zurück im Ring, wollte Banks sich Luft verschnappen und Balor einwechseln, wurde mit einem Slam aber auf den Boden geschmettert. Natalya machte mit Forearms weiter und zeigte einen Abdominal Stretch, ehe Banks mit einem Enzuigiri endlich wieder die Oberhand hatte. Balor wurde eingewechselt und streckte Nakamura mit Clotheslines nieder. In der Ringecke gab es einen Chop und es sollte eine weitere Aktion folgen, doch Nakamura konterte mit einem Kick. Balor zeigte seinerseits einen Step Up Enzuigiri, gefolgt von einem Elbow Drop was einen Two Count einbrachte. Nach einem Chop, konterte Nakamura mit einem Knee Strike und einem Spinning Back Heel Kick, ehe er Balor auf das Top Rope legte. Es folgte ein weiterer Running Knee Strike, aber auch das führte nicht zum Sieg. Nach ein paar Reversals gab es einen Front Suplex Slam von Nakamura, der seinen Kinshasa zeigen wollte und stattdessen in einen Slingblade von Balor rannte. Dropkick von Balor und er stieg auf das Top Rope, um seinen Coup de Grâce zu zeigen. Natalya rannte jedoch in die Seile und so fiel Balor unglücklich zu Boden. Nakamura nutzte die Chance und zeigte einmal mehr einen Knee Strike, doch Banks unterbrach den Pinfallversuch. Natalya griff wieder ein und wurde von Banks aus dem Ring geworfen, während Nakamura erneut den Shinsaka zeigen wollte. Stattdessen wurde er gegen den Ringpfosten geschleudert und Banks wurde eingewechselt. Sie sprang ihren Double Knee Drop gegen Natalya und rollte sie in den Ring, wo es einen Kick gab. Two Sweet von Balor und Banks, ehe es einen Double Dropkick gab. Banks zeigte ihren Finisher und Natalya hatte keine Chance, weswegen sie aufgeben musste.
Sieger: Sasha Banks & Finn Balor (12:48 Minuten)

Damit kamen Banks und Balor in diesem gemischten Turnier eine Runde weiter und feierten ein wenig mit den Fans. Es gab ein paar Highlights vom gerade gesehenen Match, ehe wir eine Vorschau auf die nächste Woche bekamen. Dort werden Carmella und Big E auf The Miz und Asuka treffen werden. Zurück in der Halle feierten Balor und Banks immer noch und die erste Ausgabe von der Mixed Match Challenge ging zu Ende.

 
 
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz