Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

548.583 Shows6.564 Titel2.073 Ligen32.932 Biografien11.958 Teams und Stables5.934 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
UFC: Jon Jones von UFC 200-Card gestrichen!

Bereits übermorgen wird die vielleicht größte Show der UFC-Geschichte, UFC 200, stattfinden, allerdings musste die Card nun, wenige Tage vor ihrem Beginn, einen schweren Schlag hinnehmen, denn nach Conor McGregor vs. Nate Díaz musste auch der zweite geplante Main Event, Daniel Cormier vs. Jon Jones, in welchem Cormier seinen UFC Light Heavyweight Title verteidigt hätte, gestrichen werden, da Jones möglicherweise gedopt hat. So erklärte UFC-Präsident Dana White auf einer einberufenen Pressekonferenz, dass der Kampf gestrichen worden sei und stellte dann den UFC Vice President of Athlete Health & Performance, Jeff Novitzky, vor, welcher verkündete, dass man von der United States Anti-Doping Agency über einen potenziellen Verstoß gegen die Doping-Regeln informiert wurde. Der Verdacht beruht dabei auf einer außerhalb des Wettkampfes genommenen Probe vom 16. Juni 2016. Um was genau es sich bei dem entsprechenden Fund haltet, wurde nicht bekanntgegeben. Gleichzeitig versicherte man, dass Jones einen faire Untersuchung erhalten werde, allerdings sei bis zum PPV nicht genügend Zeit für diese, weshalb der Kampf von der Card genommen werden musste. Als neuer Headliner wird der Heavyweight-Kampf zwischen Rückkehrer Brock Lesnar und dem „Super Samoan“ Mark Hunt agieren. Allerdings schloss White nicht aus, dass Cormier noch einen sehr kurzfristigen Ersatzgegner erhalte und somit dennoch bei UFC 200 antrete. Zudem wird sehr wahrscheinlich einer der Prelims-Kämpfe auf die Main Card wandern, auch wenn White noch unsicher war, welches Duell genau diese Beförderung erhält. Auch Jones selber wird sich bald zu Wort melden, denn für Dienstag, denn 12. Juli, wurde eine Pressekonferenz einberufen. Stattfinden wird diese in Las Vegas um 11.30 Uhr Ortszeit.

Da es sich technisch gesehen um den ersten Verstoß von Jones handelt, droht ihm eine Sperre von mindestens zwei Jahren, bei erschwerenden Umständen sogar geschlagene vier Jahre.. Bereits vor seinem ersten Kampf mit Cormier, der am 3. Januar 2015 bei UFC 182 stattfand, wurde Jones positiv auf Kokain-Metaboliten, genauer gesagt Benzoylecgonin, getestet. Da Benzoylecgonin allerdings außerhalbes eines Wettkampfes von der Welt-Anti-Doping-Agentur nicht als Doping eingestuft wird, konnte Jones damals trotzdem antreten und gewann mit einer dreifachen 49:46-Wertung schlussendlich auch per Unanimous Decision, was für ihn die Titelverteidigung bedeutete. Außerdem begab er sich für einen Tag in den Entzug, allerdings fand all dies statt, bevor die UFC eine Partnerschaft mit der USADA einging. Trotzdem verlor Jones wenig später seinen UFC Light Heavyweight Title, denn er war im April 2015 in einen Fall von Fahrerflucht verwickelt, der eine Suspendierung auf unbestimmte Zeit nach sich zog und auch dafür sorgte, dass der Titel für vakant erklärte wurde. Stattdessen gab es bei UFC 187, über die Bühne gegangen am 23. Mai 2015, einen Kampf zwischen Daniel Cormier und Anthony Johnson, in welchem sich Cormier per Rear Naked Choke und Drittrunden-Submission zum neuen Champion krönte. Jones kehrte anschließend am 23. April 2016 in das Octagon zurück und sicherte sich bei UFC 197 den UFC Interim Light Heavyweight Title, indem er Ovince St. Preux per Unanimous Decision (50:44, 50:45 & 50:45) besiegte.


Benutzerkommentare auf dem Boardhell
Lestat
07.07.2016, 14:20 Uhr
Einloggen und zitieren
Absolut unglaublich. Meiner Meinung nach gibt es nur einen Grund für Jon Jones noch einmal eine Chance auf den Titel zu erhalten, un zwar damit niemand sagen kann, DC habe ihn nie geschlagen. Da er sich jetzt aber anscheinend einer langen Sperre gegenüber sieht und Cormier auch nicht mehr der Jüngste ist, wird es vermutlich nicht mehr dazu kommen. Und wer weiß schon, wie lange DC den Titel noch halten wird? Mir tut es sehr leid für Daniel Cormier. Er verliert die Chance seinen "unbesiegbaren" Nemesis zu schlagen. Viel wichtiger aber, er verliert den Main Event Spot im vermutlich größten PPV Event der UFC aller Zeiten und damit Unsummen von Geld. Wenn er wirklich gedopt hat, ist Jones nicht nur sehr blauäugig, sondern auch eine Schande für diesen Sport. Dies sollte die letzte (fünfte) Chance gewesen sein, die er von der UFC bekommen hat.

Kommentar bzw. Antwort abgeben
Als registrierter Boardhell-User könnt ihr mit diesem Formular eine Antwort bzw. einen Kommentar zu diesem Thema schreiben, um eure Meinung den anderen Usern mitzuteilen. Falls ihr über keinen Boardhell-Account verfügt, könnt ihr euch kostenlos einen registrieren.
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: DAwesomeX  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz