Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

447.795 Shows5.553 Titel1.687 Ligen30.317 Biografien10.303 Teams und Stables4.833 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 40.497 Kommentare abgegeben und 531.160 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Vemperor
MeinungsbilanzVemperor schrieb 256 Wortkommentare.
TippspieleVemperor nahm bisher an 64 Tippspielen teil. Dabei gelang es Vemperor, insgesamt 1865 Punkte einzuheimsen.
BoardhellVemperor schrieb 1026 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler576217121092.30
Tag Teams0100002.00
Shows1717123522.43
Kämpfe131771012.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Shows
Kämpfe

Meinungsliste
Vemperor
23.07.2019 9:43 Uhr
WWE RAW #1365 (22. Juli 2019)
Liest sich wie eine Pause vom normalen Programm, eine Art Betriebsfeier für die Mitarbeiter. :-P

Wenn das aktuelle Programm ansonsten cool wäre, hätte man so eine Folge bestimmt feiern können, aber im Moment sind viele Fans halt verbittert und warten auf die angekündigten großen Änderungen, die sich nun um eine weitere Woche verschieben. Ich gönne es den Aktiven ausnahmsweise mal, war bestimmt ein lustiger Abend ;)
Vemperor
25.06.2019 9:45 Uhr
WWE RAW #1361 (24. Juni 2019)
Beim Taker habe ich den Verdacht, dass er nach dem Debakel in Saudi-Arabien schnell noch ein Match nachschiebt, um seinen angekratzten Ruf wieder etwas aufzubessern. Strategisch ist das nicht schlecht gebookt, Reigns (der in Washington tatsächlich durchgehend gute Reaktionen bekommen hat) mit dem Deadman in ein Team zu stecken - In der Praxis brauche ich das allerdings wahrscheinlich eher nicht.

Zum Mixed TT Match bediene ich mich mal frei bei Simon Miller: Das Match ist zwar perfekt aufgebaut, aber wer hat danach gefragt? ;)
Nach jeweils zwei verlorenen Titelmatches bekommen die klar unterlegenen Heels noch eine weitere Chance. Dank WWE-Intergender-Regeln ist das nicht wirklich anders als jeweils ein drittes Einzelmatch der beiden Paarungen. Wer braucht das? Warum sollte die ausgerechnet jetzt plötzlich gewinnen?
Warum muss Braun Strowman Tauziehen mit dem farblosesten Farbigen im Business, Galloway wird als Starthilfe für Reigns verfeuert, AJ Styles wird in die US-Titelregeion degradiert und ausgerechnet Corbin bekommt einen dritten Versuch?
Völlig an den Erwartungen vorbei gebookt...
Vemperor
11.06.2019 10:19 Uhr
WWE RAW #1359 (10. Juni 2019)
(Keine Wertung, da nicht gesehen)

Dem Bericht nach zu urteilen, ist zumindest VIEL passiert und es gab sogar eine knappe Stunde In-Ring-Action.

Ein großer Teil der Show konzentriert sich auf den Aufbau von Corbin/Rollins 2 - Aufbau ist ja grundsätzlich gut, das Problem ist, dass niemand dieses Match sehen möchte. Selbst mit dem perfekten Referee sehe ich keine Chance für Corbin, den Titel nach Hause zu holen, daher leider recht sinnlos.

Dann gibt's endlich die Fortführung der hochspannenden 3on1 Fehde Sullivan gegen drei kleine Männer mit Maske. Ist auch wieder Parkposition für alle Beteiligten, denn gewinnen kann hier keiner etwas.

Ein zusammengewürfeltes Match, in dem alle gern den US Titel von Joe hätten bietet den nächsten Aufbau. Hier sind mehrere interessante Paarungen möglich, man freut sich schon fast über Reys Abwesenheit, da WWE so gezwungen ist, was Neues zu machen. Joe vs Ricochet fände ich ausgezeichnet, vielleicht haben wir ja Glück...

Es geht weiter unter dem Motto "Wirres Zeug mit Frauen". Warum nach einer gefühlten Million Callups ausgerechnet die schon bei NXT ziemlich erfolglose Lacey Evans diesen Push bekommt, bleibt mir unverständlich, ebenso frage ich mich, warum die Womens TT-Champions gegen Jobberinnen ran müssen und kein Titelmatch in Sicht zu sein scheint.

Heyman kündigt an, in Zukunft nix mehr anzukündigen. Hammer!

Revival sind jetzt endgültig in Team Shane und bekommen die Gürtel. Das finde ich tatsächlich gut, hoffentlich kommt da jetzt mal wieder eine sinnvolle TT-Phase bei rum.

Und dazu noch lustiger 24/7 Quatsch mit R-Truth.

Mein Fazit ist irgendwie immer das gleiche: Es gibt zu viele PPVs.
"Stomping Grounds" hat nicht nur einen sensationell bescheuerten Titel (OK, nichts gegen die "Great Balls of Fire"), sondern kommt auch zu einem Moment, zu dem man einfach keinen PPV braucht. Die Card wird mit lieblos aufgewärmten Rematches gefüllt und dazu werden noch hoppladihopp schnell neue Challenger für die anderen Titel gesucht. Ich sehne mich nach 2-3 Monate langen Pausen zwischen PPVs...
Vemperor
04.06.2019 8:29 Uhr
WWE RAW #1358 (3. Juni 2019)
Ohne es gesehen zu haben erlaube ich mir zu dieser Ausgabe kein Urteil, es liest sich aber irgendwie recht wirr.

Was ich wieder mal feststellen muss: Es gibt zu viele PPVs. Zu wenig Zeit für einen nachhaltigen Aufbau, zu schnell muss wieder ein PPV Match gehyped werden. Und das auch noch für einen Saudi-Event, der ja eigentlich nicht mal hundertprozentig Teil des WWE-Kanons ist...
Vemperor
03.06.2019 8:16 Uhr
WWE NXT TakeOver: XXV (1. Juni 2019)
Also wrestlingtechnisch ist hier ja mal kein Wunsch offen geblieben. Alle Matches waren vom Feinsten, da kann man sich echt nicht beschweren.

Was ich etwas schade finde, ist dass die Veranstaltung nur zweieinhalb Stunden lang war. Während sich bei den Main Roster PPVs in der Regel von der ersten Minute an gähnende Langeweile einstellt, während der ich 4-5 Stunden das Ende herbeisehne, sitze ich am Ende von Takeover oft da und habe den Hals noch nicht voll.
Aufgrund des stark geplünderten Rosters ist aktuell zugegebenermaßen auch wenig da gewesen, was man noch auf die Card hätte packen können, aber da gab es schon andere Zeiten.

Zu einzelnen Ergebnissen:
Adam Cole gewinnt als einziger aus der UE. Ich hatte genau mit dem Gegenteil gerechnet, von daher schon mal schön, wie NXT mich noch überraschen kann. :) Für Gargano ist es schade, die Titelregentschaft war natürlich sehr kurz - Aber ich finde es schon gut, dass man sich nicht darauf verlassen kann, dass frisch gebackene Champions erstmal eine Schonfrist haben.
Die Undisputed Era ist das, was NXT zusammenhält, ich hoffe Vince hat von denen noch nix gehört... Für Gargano erwarte ich nun langsam den Callup, er war ja schonmal kurz davor und jetzt gibt es wirklich nicht mehr viel, was er noch erreichen kann.

Dream vs Breeze fand ich überraschend gut, ich hatte ein bisschen darauf gehofft, dass Breeze am Ende wenigstens eine kleine Respektsbekundung erfährt, aber was solls. Bin gespannt, ob Breeze da bleiben darf - Eigentlich könnte man mal wieder ein paar Leute runterreichen bei der aktuellen Dürre.

Street Profits als Champions kann man mal machen, ich denke nicht, dass die den lange halten werden.

Shayna Bazler hat jetzt alles und jeden besiegt. Shirai darf am Ende zwar noch ein bisschen mit dem Stock auf ihr rumklopfen, verloren (und zwar clean) hat sie aber trotzdem. Entweder jetzt kommt Dakota Kai zurück oder sie holen jemanden wie Rhea Ripley rüber, ansonsten wüsste ich nicht, wie man Shayna weiter booken soll - oder sie macht die Shayna Experience, droppt den Gürtel und wechselt auch ins Main Roster.
Vemperor
29.05.2019 9:26 Uhr
vergab Note 1
WALTER
@Rowdypiper - warum genau ist das Geburtsland in diesem Zusammenhang wichtig?
Muss der beste Wrestler Deutschlands für dich gebürtiger Deutscher sein?
Vemperor
29.05.2019 7:58 Uhr
WWE SmackDown Live #1033 (28. Mai 2019)
Auf dem Preview Bild auf der Startseite habe ich grade echt gedacht, Harper hätte einen Titel gewonnen... eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden
..
Vemperor
07.05.2019 8:52 Uhr
WWE RAW #1354 (6. Mai 2019)
Was soll man dazu sagen?
Wie immer nicht gesehen sondern nur gelesen, aber ich frage mich auch jedes Mal, was mich dazu bringen sollte, mir das ernsthaft anzugucken...

Roman Reigns macht weiter wo er aufgehört hat und bekommt nun Vince als direkten Gegner. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Publikum es wieder so hasst wie vor einem Jahr.

Sami Zayn wird nur wenige Wochen nachdem er sein neues Gimmick bekommt gedemütigt und in eine potenzielle Fehde mit einem unbesiegbaren Gegner gesteckt. Braun Strowman hat im Gegenzug Nullkommanix von einer Konfrontation mit Zayn, da alle darauf warten, dass er endlich wieder in Main Event Regionen kommt. Sehr unglücklich gewählte Kombination.

Die Lucha House Party Jobber Fraktion darf noch unwichtigere Jobber squashen - 6-Man-Tag in 1 Minute... Warum auch immer...

Joe vs. Rey die dritte (oder vierte?), will auch keiner mehr sehen.

Die Tag Team Champions werden von einer Übermacht gesquasht - Man fragt sich, wie das weiter gehen soll, dürfen die die Titel erst beim PPV abgeben oder denkt man sich da noch irgendwas aus, wie sie allen Ernstes gegen die Experienced-War-Viking-Raider-Machine verteidigen?

Comedy-Sch***e mit Revival, die uns mal wieder um ein Match von Gallows&Anderson bringt. Vielen Dank dafür.

Und das Schlimmste: Die großartige "Wild Card" Regelung. Den Rostersplit weiter aufzuweichen geht für mich einfach in die komplett falsche Richtung. Und wenn man sowas schon macht, warum denn ausgerechnet direkt nach dem Shakeup, der doch eigentlich frische Paarungen bringen sollte?

Was für mich sehr gut klingt, ist die scheinbar cleane Titelverteidigung von Kofi, die lässt mich darauf hoffen, dass er nicht nur ein Übergangschampion sein könnte sondern eine halbwegs respektable Amtszeit bekommt.
Vemperor
22.04.2019 9:07 Uhr
WWE The Shield's Final Chapter (21. April 2019)
Was war das überhaupt? Ein Network Special außer der Reihe?
Vemperor
16.04.2019 8:08 Uhr
WWE RAW #1351 (15. April 2019)
Es wechseln zu RAW:
-The Miz
-Ricochet
-Aleister Black
-The Viking Experience
-Rey Mysterio
-Naomi
-Lacey Evans
-Zelina Vega
-Andrade
-The Usos
-Eric Young
-AJ Styles
(Lars Sullivan?)

Eine durchaus prominente Namensliste, mal schauen, was SD im Austausch dafür bekommt...

EC3 ist mal wieder so ein Fall, den ich einfach nicht verstehe, das hat schon bald Ascension-Ausmaße... WWE kauft sich einen Namen ein, baut ihn bei NXT nur sehr kurz auf und obwohl er solide Reaktionen erzeugt und gute Arbeit leistet, wird er viel zu früh hochgezogen und als absoluter Jobber eingeteilt.
Ich kapiere nicht, was der Sinn hinter so einer Aktion sein könnte - Ich kaufe mir etwas, was durchaus einen gewissen Marktwert hat und beeile mich, diesen Wert mit allen Mitteln systematisch und schnellstmöglich zu zerstören. Will da jemand ein Zeichen in Richtung Impact setzen oder was soll das sonst bringen?

"The Viking Experience" finde ich als Namen zwar irgendwie lustig, aber durch die abgedroschenen Einzelnamen und die Tatsache, dass es RAW ist, sehe ich die beiden schon bald in Comedy-Vignetten, wie sie mit Heavy Machinery ein Spanferkel essen oder sowas.
Vemperor
20.03.2019 11:18 Uhr
WWE SmackDown Live #1023 (19. März 2019)
Ich habs wie immer nicht geguckt sondern nur die Ergebnisse gelesen, aber trotzdem: Puuh...

Ich fand die Kofi-Story bislang eigentlich ganz cool. Nach der heutigen Ausgabe beginnen mich aber zwei Faktoren zu nerven:
-Kofi wird als Underdog verkauft, der bisher unter seinen Möglichkeiten eingesetzt wurde. Das ist auch OK so. Aber in einem Gauntlet Match als Nummer 1 direkt mal 5 Gegner, darunter zwei etablierte Main Eventer rauszunehmen ist mir einfach zu viel. Wenn er wirklich SO gut gewesen wäre in den letzten 11 Jahren, hätte man da mehr von ihm gesehen. Auch für Joe und Orton finde ich es etwas hart, hier jobben zu müssen.
-Mir wird nicht plausibel, warum Vince Kofi klein halten will. Das ist einfach in-Story nicht nachvollziehbar. Er liefert Top-Wrestling, gute Ergebnisse, die Fans lieben ihn und er ist ein netter Kerl, der niemandem etwas getan hat. Austin war damals ein aufsässiger Arsch, der seinem Boss in den Hintern getreten hat, das habe ich verstanden. Aber warum der Boss persönlich so einen "Musterathleten" (wie er aktuell dargestellt wird) nicht im Main Event haben will, erschließt sich mir nicht...
Vemperor
19.03.2019 9:06 Uhr
WWE RAW #1347 (18. März 2019)
-Die Tag Team Champions verlieren in einem Multimen Dark Match mit Jobbern.
-Statt der zahlreichen anderen Optionen für die erste Titelverteidigung wählt man eine Hall of Famerin und Edeljobberin Natalya.
-Corbin bekommt erst das Abschiedsmatch gegen Angle zugesagt und muss sich anschließend für Apollo hinlegen.
-Wessen Frau hat Braun Strowman beglückt, dass er schon wieder bei Mania mit irgendeinem Quatsch abgespeist wird, statt als Main Eventer eingesetzt zu werden?

Nee, da passt so einiges nicht auf der Road to Wrestlemania...
Vemperor
05.03.2019 8:04 Uhr
WWE RAW #1345 (4. März 2019)
Im Kommentar steht, Black&Ricochet verlieren durch DQ, im Bericht gewinnen sie durch DQ, was davon ist denn richtig?

Ansonsten riecht es diese Woche echt nach frischem Wind:
-Heavy Machinery bekommen immerhin einen Sieg, wenn auch in der Jobber-Division
-Batista lässt wieder von sich hören
-EC3 immerhin ein Sieg im Dark Match
-Black&Ricochet im Main Event von RAW
-Die wahrscheinlich letzte Shield Reunion vor Ambroses Weggang

Klingt ganz gut wie ich finde...
Vemperor
27.02.2019 10:22 Uhr
WWE SmackDown Live #1020 (26. Februar 2019)
Das liest sich ja mal seltsam...

Ich habe dem Comeback von Owens eigentlich sehr entgegengefiebert, dass er jetzt Kofis Spot bekommt, ärgert mich schon ein bisschen, da ich Kofi/Bryan gerne sehen würde und es Kofi auch sehr gegönnt hätte. Andererseits hat man es so direkt unterbunden, dass Fanfavorit KO zu sehr bejubelt wird - Aber Heel vs. Heel gegen Bryan? Naja, vielleicht passiert da ja noch was...

Das war Matt Hardys In-Ring-Comeback, oder? Ich hatte eigentlich in Erinnerung, dass er quasi retired wäre, kommt für mich jetzt etwas überraschend. Fände einen TT-Run der Hardys gut, Jeff ist im Main Event einfach nicht mehr richtig aufgehoben... The Bar fressen mal wieder Dreck, die beiden müssen echt immer einstecken, wenn gerade jemand anderes stark dargestellt werden soll...

R-Truth mogelt sich wieder mit einem Einroller durch - Das wirkt so, als würde man den Titel ein bisschen warm halten, um ihn für Mania interessant zu besetzen. Mein Tipp ist Ricochet oder Black und dann ein Match zwischen den beiden bei Mania. Truth als Titelträger oder Challenger bei Mania sehe ich nicht.

Charlotte als dominanter Heel macht Sinn (auch wenn ihr Vater gestern bei RAW als Face verprügelt wurde), die Story hat einen halbwegs roten Faden und läuft einem erkennbaren Ziel bei Mania entgegen. Das 3-Way Charlotte/Becky/Ronda ist zwar schon länger absehbar, aber wenn man ehrlich ist will man doch auch genau das sehen.

Nakamura wird schrittweise auf seinen unumgänglichen Abgang vorbereitet - Ist eigentlich bekannt, wie lange sein Vertrag noch läuft?

AJ Styles vs Randy Orton ist ein typisches Orton-Angle. Wir haben einen freien Main Eventer - Randy, spul Du doch mal Dein Standardprogramm mit dem runter, bis wir was Neues für ihn haben.

Fastlane ist einfach dieser eine PPV zu viel. Ich fände es viel schöner, jetzt die Fehden behutsam aufzubauen, statt zwischendrin noch einen Zwischenabschnitt einzubauen, nach dem wieder alles ganz schnell gehen muss...
Vemperor
26.02.2019 7:58 Uhr
WWE RAW #1344 (25. Februar 2019)
Ist Reigns jetzt wirklich zurück? Also zurück im Sinne einer sofortigen Ringfreigabe?
So sehr ich ihm das Beste bzgl. seiner Erkrankung wünsche, so sehr hatte ich gehofft, eine Wrestlemania ohne ihn zu erleben - Hoffentlich wird er nicht noch in den Main Event gebookt...

Batista mit einem Comeback als Heel - Wenn es nur auf ein Allstar-Match bei Mania hinausläuft, kann man das so machen. Ich war nie ein Fan von The Animal, als Hollywood-Star sorgt er aber wohl für Quoten.

Tucker hat noch einen Nachnamen und Otis nicht? Wo bleibt denn da die Gleichberechtigung? :-P
Vemperor
03.02.2019 14:16 Uhr
WWE Worlds Collide #2 (2. Februar 2019)
Puh...
-Aufgestanden und mich auf das Turnier gefreut.
-Stream angemacht, Battle Royal und Carillo vs. Gibson geguckt. Bis hierhin war alles richtig gut.
-Dann kommt plötzlich eine Zusammenfassung von 9 Matches in 30 Sekunden, die auch noch nit einer Grafik eingeleitet wird, die alle Ergebnisse vorwegnimmt. Konnt noch nichtmal schnell genug zur Fernbedienung greifen.
-Danach war die Luft für mich leider komplett raus. War so enttäuscht, dass mir zwei Drittel des Turniers geklaut wurden, dass ich den Rest nicht mehr richtig genossen habe.
-Am Ende hat mir auch gefehlt, dass Dream jetzt ansagt, wen er herausfordert. (Ist eigentlich ausdrücklich gesagt worden, dass er in diesen drei Brands fordern muss, oder könnte er so jetzt auch einfach Bryan fordern?)

Schönes Format, wurde mir aber durch die Ausstrahlung völlig ruiniert. :(
Vemperor
30.01.2019 9:52 Uhr
WWE SmackDown Live #1016 (29. Januar 2019)
Wie immer nur gelesen, finde viele Dinge schwierig...

-Upset-Sieg von R-Truth gegen Nakamura (war das als Screwjob gedacht?) und anschließend noch ein Sieg gegen Rusev. Warum? Also warum ausgerechnet R-Truth und nicht irgendjemand auf der langen Liste von Leuten, die einen Push dringend brauchen? Vince gealterter Possenreisser-Homie darf zwei Publikumsfavoriten wegmachen - AEW reibt sich die Hände...
-Elimination Chamber Teilnehmer. Ich freue mich tatsächlich, dass Mustafa Ali hier offenbar den Push seines Lebens bekommt und hoffe, dass er nicht vor dem Match attackiert und ausgewechselt wird. AJ Styles muss als Ex-Champ sein und Samoa Joe ist auch gerade in der Form seines Lebens. Mit Randy Orton und Jeff Hardy habe ich so meine Probleme. Bei beiden verlässt man sich so sehr darauf, dass sie ja etablierte Main Eventer sind, dass sie einfach ständig in solche Matches gebookt werden. Wirkliche Ideen stecken aber nicht dahinter, die füllen einfach nur die Card auf und bereichern das Match eher wenig.
-Mit den Usos sieht es ähnlich aus. Die beiden sind einfach "fertig" mit allem bei WWE, als Tag Team können sie nichts mehr erreichen, was sie nicht schon zig mal erreicht haben. Entsprechend uninteressant finde ich auch, sie schon wieder als No1 Contender zu sehen...

Aber es sind auch viele schöne Entwicklungen dabei... Heavy Machinery stehen im No1 Contenders Match, Andrades Push wird weiter durchgezogen und "The Man" zieht weiter an die Spitze der Division. Mit Daniel Bryan hat man einen coolen Heel-Champion mit relativ innovativem Gimmick und irgendwie mag ich die Entwicklung von Miz auch ganz gerne.
Vemperor
23.01.2019 13:54 Uhr
vergab Note 2
Julian Pace
Guter Mann!
So schnell hat es selten jemand geschafft, vom Academy Student zum vollwertigen Rostermitglied zu werden. Im Ring finde ich Pace jetzt schon richtig gut, ans Mikro durfte er ja bislang kaum. Er zaubert top Matches und muss sich nicht hinter seinen erfahreneren Kollegen verstecken. Bemerkenswert vor allem, dass er sofort als Face funktioniert, das hat bis jetzt bei ganz wenigen geklappt - Die meisten (Marius van Beethoven, Francis Kaspin, Bobby Gunns) haben erst einen Heel-Run gebraucht, um richtig anzukommen.
Einzig das Gimmick ist noch nicht so ganz rund, "Vollgaaaas" ist für den Anfang OK, muss aber noch irgendwann ausgefeilt werden.
Vemperor
20.01.2019 13:39 Uhr
wXw Back To The Roots XVIII (19. Januar 2019)
Bei Müller und Skillet fehlen noch deren Tag Team Partner Walter und Francis Kaspin.

Fand die Veranstaltung ok, wären schon ein paar Highlights dabei aber auch einige Durchhänger. Thatcher und Starr hatten irgendwie keine rechte chemie zusammen, Grey gegen Storm hab ich einfach zu oft gesehen und Seen Double Countout fand ich auch unbefriedigend.

Dafür war der Main Event klasse (Coast2Coast von ilja!) , Shigehiro Irie hat Top abgeliefert und das Walter Tag Match hat mir auch gut gefallen.
Vemperor
16.01.2019 8:50 Uhr
WWE SmackDown Live #1014 (15. Januar 2019)
>>Mit dem heutigen Tag hat Andrade offiziell seinen Nachnamen verloren.
Diese Unsitte werde ich wohl nie verstehen... Aber sei es wie es ist...

Insgesamt klingt Smackdown ziemlich klamaukig:
-Heavy Machinery als Comedy-Duo
-Trashige Eifersuchts-Storyline mit den Usos
-Geburtstags-Tortenschlacht im Main Event

Ich hoffe, dass Vince Otis so lustig findet, dass den beiden auch wenigstens ein kleiner Run bevorsteht. Die sollten auf jeden Fall was mit The New Day machen, drängt sich geradezu auf.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz