Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

457.840 Shows5.669 Titel1.721 Ligen30.566 Biografien10.562 Teams und Stables4.958 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 40.919 Kommentare abgegeben und 540.741 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

MMM
MeinungsbilanzMMM schrieb 24 Wortkommentare.
TippspieleMMM nahm bisher an 13 Tippspielen teil. Dabei gelang es MMM, insgesamt 323 Punkte einzuheimsen.
BoardhellMMM schrieb 32 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler2620153001.92
Shows0565003.00
Ligen0001004.00

Meinungen
Wrestler
Shows
Ligen

Meinungsliste
MMM
30.01.2018 7:25 Uhr
vergab Note 2
WWE Royal Rumble 2018 (28. Januar 2018)
Komische Leute hier. Aj Styles beerdigt gleich 2 Typen, da ist es dann vollkommen okay. Asuka, Cena und Reigns und die Bellas (und bis auf Asuka kann ich die alle selbst nicht leiden) werden gehatet. Irgendwas ist hier verkehrt.
MMM
29.01.2018 10:42 Uhr
vergab Note 2
WWE Royal Rumble 2018 (28. Januar 2018)
Also, in meinen Augen das beste PPV von WWE seit langem.
Die Pre Matches hab ich verpasst, sieht für mich nicht danach aus, als hätt ich was verpasst.
Von den ersten 2 Matches hab ich je 5 Min geguckt und dann auf Mixed Match Challenge gewechselt, weil dir mir einfach zu langweilig waren, bzw, mich die teilnehmenden Wrestler einfach 0 interessieren. (Außer Benjamin, aber solange der im Team mit Gable ist, no thanks)
Danach der Rumble, fand es anfangs seltsam, den Rumble schon so früh während des PPV zu sehen, aber das hat dem ganzen 0 abgebrochen. Hier ist das Publikum dann auch wach geworden , Rusev ist over as hell, hab ich so bisher gar nicht mitgekriegt. Bray und Matt fand ich unterhaltsam. Reys Rückkehr, und dann auch noch in so einer topform...uff. Okay. Das Finale mit Cena und Reigns, fand ich dann nicht so geil, als Finn geflogen ist, dachte ich nur unentwegt: "Nein, bitte nicht einer von den überhypten, bitte".
Sheamus und Cesaro vs Jordan und Rollins fand ich super. Mag daran liegen, das Jordan so gut wie nicht Teil genommen hat.
Den Big Guy Kampf hab ich ersehnt, ich finde Braun herrausragend. Sein Dropkick sah bestialisch aus, wie er Brock gehandelt hat war auch cool, aber ich finde Braun sollte den Titel jetzt mal langsam bekommen. Vor allem aber sollte der Teilzeittyp ihn abgeben. Und Heymans ewig gleiche Leier kann ich mir auch nicht mehr anhören. 3000 Tage Champ...ja und 6 Auftritte gehabt, normal halt.
Dann der Womens Rumble. Erst mal super, das sie den als ME genommen haben.
Mark Outs hatte ich bei Lita, Mc Cool, Molly Holly und Jacqueline ausserdem hab ich festgestellt, das simple 2 Worte reichen, um mir die Gansehaut des Schreckens einzujagen. "Excuse me" Brrrrr...Nein, nein, bitte nicht...
Trish, Torrie, Kelly Kelly und die Bellas hätte man getrost auch weglassen können, stehen sie doch für das genaue Gegenteil von "Womens Revolution". Auch die Bellas im Finale hätte nicht sien müssen. Aber gut, alles in allem war der Rumble sauber. Enttäuscht war ich, als die 30 reinkam und es nicht Rousey war, umso erfreuter war ich nach dem Rumble. Die Ergebnisse fand ich also, bis auf Asuka und The Bar, nicht so hervorragend, aber die Matches an sich waren gut bis super.
MMM
29.01.2018 1:11 Uhr
vergab Note 3
Charlotte Flair
Breakhammer hab ich gesehen, soar damals als es rauskam.Find ich überbewertet. Das es viele Menschen mit komischem Geschmack gibt, vor allem im Wrestling, zeigt sich ja schon dadurch das Aj Styles, Kenny Omega und Cm Punk zur Zeit als das beste gelten.
MMM
23.01.2018 20:36 Uhr
vergab Note 3
WWE TV-Taping @ New York City (22. Januar 2018)
Intro-Vince-Austin war Bombe, wie immer.
Legends Segmente waren okay, bei Bischoff und DIbiase hat ich kleinere Mark outs, hab mich richtig gefreut, was mich zumindest im Fall von Bischoff stark verwundert, weil ich dachte, nie Fan von ihm gewesen zu sein.
Miz gegen Reigns war ein mittelmaß Match, typisch Reigns halt. Das er den Titel abgeben musste fand ich gut, der Grund ist mir egal.
Das Divas Match war auch eher nett als geil, das Asuka dann am Ende abgeräumt hat fand ich super.
Wie man das Undertaker Segment nicht verstehen kann, (außer man hat das ganze auf deutsch geguckt, die Übersetzungsfähigkeiten sind da ja eher rudimentär), bleibt mir ein Rätsel. "And now, on this sacred ground, I declare, for all of those, who have fallen, it is truly Time, you Rest in Peace" klingt für mich nach nem glasklaren Rücktritt in Undertaker Sprech. Vor allem auch, wie offensichtlich schwer ihm dieses letzte RIP fiel.
Elias und Y2J fand ich super unterhaltsam, Elias gefällt mir richtig gut.
Das Dx Teil war nice, ich als alter Cliq Fan hatte nen Markout, vor allem beim Hall Auftritt. Das die dann mitten in seinem Intro ne Werbung einblenden mussten, hat mich dann doch hart genervt.
Genau wie der Midcarder Club. Scheint wohl jetzt offiziell Dx zu beereben. Na ja, für mich nicht nachvollziehbar, genau wie das Begräbnis von the Revival, aber okay, ich muss ja nicht alles verstehen.
Das hier in den Kommentaren erwähnte WWE Bashing hab ich ja bereits öfter bemängelt. Gerade hier merkt man es hervorragend. ALLE hier hypen den Bullet Club MONATELANG ins unermessliche, jetzt , "weils bei der WWE ist" , ist es auf einmal nicht mehr cool. Dabei machen die genau dasselbe, die kopieren die DX, wie sie es auch in NJPW machen und gemacht haben. Das selbe SPiel mit Broken/Woken Matt.
Daselbe sehe ich auch mit der "Loyalität" will ich es mal nennen, die Altstars gegenüber hier aufgebracht wird. Einer der Gründe, warum ich Wrestling allen anderen Sportarten vorziehe, ist, das sie nicht ihre Stars fallen lassen, sobald der 30te Geburtstag vorrüber ist. Ich freue mich über jeden Hogan, Taker, Michaels, usw der immer noch Leben kann und nicht irgendwo im nichts abschmiert. Und sorry, Entertainment mässig kann diese ganze neue Riege , von DB und CM Punk angefangen bis AJ und Kenny, den alten ganz simpel und ergreifend nicht das Wasser reichen.
Aber dafür gibts ja Meinungen, schade nur , das so viele sich sparen, eine zu haben und anstatt dessen irgendwelchen Blech von irgendwelchen "Smart Mark" Bloggern wie Meltzer oder den Vögeln von What Culture nachquatschen, teilweise machen sie sich nichtmal die Mühe, den Text auch noch zu verändern. Aber , wie hier schon von anderen angemerkt wurde, hauptsache WWE gebasht....
MMM
18.01.2018 7:34 Uhr
vergab Note 2
WWE Mixed Match Challenge I #1 (16. Januar 2018)
Ehm...ich hab das jetzt richtig verstanden, das sich hier welche aufregen, weil Männer nicht gegen die Frauen kämpfen,ja? Führt mich dann zu einer Frage: WAS ist verkehrt bei euch ?!?
MMM
05.01.2018 9:26 Uhr
vergab Note 3
NJPW Wrestle Kingdom 12 in Tokyo Dome (4. Januar 2018)
Na ja, Meltzer Fans lecken sich die Finger. Für mich stabiles Mittelmaß. Kenny gegen Jericho hats dann rausgerissen, aber bei weitem nichts spektakuläres. Mittelmaß. mehr hab ich eigentlich auch noch nie von NJPW gesehen. Und hört mir auf mit euren Sternen, sein System ist so konzipiert, das automatisch flic flak springende Vanilla Midgets die meisten Punkte kriegen. Zur Seite. Als wenn DAS nen guten Wrestler ausmachen würde....Wrestling ist Athletisches Theater, demnach sollten diese Leute nicht nur das Handwerk sondern auch Charisma mitbringen. Der gaaaanz große Schwachpunkt von NJPW. Außer die importierten Amis ist da keiner mit Charisma und selbst die sind unteres Mittelmaß. Und schon wieder hier "wer gibt denn dieser Show ne 4" "Witzbolde". Ne Menschen, die mehr an Wrestling bewerten, als nur ne saubere Ausführung. Und Menschen die nicht auf Vanilla Midgets stehen. Aber schon verstanden, die Smart Mark Armee steht bereit, wieder jeden zu bashen, der anderer Meinung ist....
MMM
16.12.2017 20:39 Uhr
vergab Note 1
Sheamus
Mehrfacher Champion, hatte einige geniale Matches, manche Gimmicks waren zwar hart grenzwertig, aber das ist ja nicht seine Schuld und gerade zur Zeit mit "The Bar" ist er herrausragend.
Wie man 2 Moves Brock diesem Vollblut Wrestler vorziehen kann, verstehe ich ebenfalls nicht, auch wenn ich Cm Punk maximal für Mittelmaß halte.
MMM
31.10.2017 9:22 Uhr
vergab Note 3
WWE RAW #1275 (30. Oktober 2017)
Mittelmässig. Das Kane nochmal nen Push kriegt feier ich hart ab. Das Ambrose, Rollins und Balor sich hingelegt haben zeugt von Respekt, sehr schön. Der rest eher unteres Mittelmaß. Stephanie hat mich mal wieder höllisch genervt!
MMM
25.10.2017 9:58 Uhr
vergab Note 4
Kassius Ohno
Wird hart überbewertet von vielen . Der Grund dafür erschließt sich mir nicht. Mittelmässig im Ring, grottig am Micro und die Optik wie Chris Jericho nach nem Scott Hall Gedenkwochenende.
MMM
25.10.2017 9:54 Uhr
vergab Note 1
Randy Orton
"Man kann sagen dass er auf jeden Fall von seinen Namen profitieren konnte, und er es gut ausnutzte". Wegen seinem Midcarder Onkel? Ein Witz?!? Randy Orton hat 100 mal mehr Charisma und Wrestlingskill als Cowboy Bob je hatte. Seine Storylines waren teilweise Episch, Evolution und Legacy waren beide herrausragende Stables, einfach alles an ihm schreit Main Eventer. Als Heel herausragend.

Leute, die meinen Randy Orton wäre schlecht am Mic, dann aber Chris Hero hypen möchten, kann ich irgendwie nicht ernst nehmen.
MMM
25.10.2017 9:36 Uhr
vergab Note 2
Charlie Haas
Herrausragender Wrestler, leider stark unterbewertet und inzwischen so oft verjobbt worden, das er wohl leider nicht mehr nach oben kommen wird, außer es geschieht ein Wunder wie z.B. Matt Hardys Broken Geschichte.
MMM
25.10.2017 9:33 Uhr
vergab Note 2
Shelton Benjamin
sehr starker Wrestler. Wär er besser am Mic wärs ne 1 geworden
MMM
27.05.2017 7:33 Uhr
vergab Note 3
Charlotte Flair
Ist ganz okay in allem,aber wie ihr Vater massiv überbewertet.Ohne den hätte sie auch ganz klar nicht das standing,das sie hat. Gibt auf jeden Fall viele,die mir beser gefallen.
MMM
09.04.2017 20:26 Uhr
vergab Note 1
Rosemary
Überragend,muss unbedingt zu WWE.Ich glaube,ihr echter Name ist Abigail
MMM
09.04.2017 20:23 Uhr
vergab Note 2
AJ Styles
Wrestling mässig kann man kaum was gegen ihn sagen.Bin absolut kein Fan aller Wrestler,die früher gegen WWE geshootet haben bei TNA und nun da hingehen.Meinetwegen hätte die WWE AJ,Joe,Roode,Dudleys und Co nicht signen brauchen.Mictechnisch finde ich ihn wie Ric Flair überbewertet.Aber dennoch kann man diesem Kerl seine Wrestlingskills nicht absprechen.Fakt
MMM
09.04.2017 20:19 Uhr
vergab Note 2
Blue Panther
Bin eigentlich nicht so der Lucha Fan,aber der Typ hat(te) es einfach drauf.
MMM
09.04.2017 20:17 Uhr
vergab Note 1
Curt Hennig
Mr Perfect.Nuff said.
MMM
09.04.2017 20:12 Uhr
vergab Note 3
Shinsuke Nakamura
Also,so überragend ,wie ihn diverse Foren und Fans darstellen,finde ich ihn nicht.Eher nervig
MMM
22.08.2016 5:24 Uhr
vergab Note 4
WWE SummerSlam 2016 (21. August 2016)
Alles ziemlich mässig.Wer die überbewertete Flair Tochter (wieder Championesse...yeah...soviel zum Thema -neue Womens Devision,alles wird anders...)und den Ufc Boxer gerne sieht, mag daran Spass haben,ich hätte die beiden gar nicht haben müssen.Der Rest recht vorhersehbar.Brock Lesnar ist so ungefähr der langweiligste Wrestler seit Hogan.Hat mich nicht angeholt.
MMM
26.04.2016 23:38 Uhr
vergab Note 1
Maryse
Anfangs schwache Matskills,hat aber über die Jahre stark aufgeholt,für mich die beste "BarbieDiva".Am Mic eine der stärksten Diven überhaupt, in dem Bereich auf jeden Fall auch stärker als zum Beispiel Trish.Der Million Dollar Man der Female Wrestler,die ultimative Heel Diva.
Seite: 1 2
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2014
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz