Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

404.889 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.489 Biografien9.550 Teams und Stables4.269 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 38.387 Kommentare abgegeben und 501.175 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Hispanobulle
MeinungsbilanzHispanobulle schrieb 160 Wortkommentare.
TippspieleHispanobulle nahm bisher an 15 Tippspielen teil. Dabei gelang es Hispanobulle, insgesamt 474 Punkte einzuheimsen.
BoardhellHispanobulle schrieb 287 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler5273554318162.81
Tag Teams5220001.67
Shows47813743.56
Kämpfe1241002.63

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Shows
Kämpfe

Meinungsliste
Hispanobulle
31.01.2017 15:38 Uhr
vergab Note 1
WWE Royal Rumble 2017 (29. Januar 2017)
Ich habe meinen ersten Rumble 88 gesehen, damals im Dom Rep Urlaub als 15jähriger 1.80m großer 58kg schwerer Hungerhaken, nach dem Urlaub ging ich sofort ins Studio und baute innerhalb eines Jahres 32kg zusätzlich auf.
Warum? Weil mich der Rumble und Don Muraco so flashten, also sah ich 3 Jahre später mit 112kg ebenso aus.

Warum ich das erzähle, weil ich seit damals alle Rumbles gesehen habe, auch die ziemlich besch.... von denen Viddys Zeitmaschine berichtet und gestern war da wieder etwas vom alten Glanz, viele Stars, viele Monster, genauso muss ein Rumble sein. Welcher RR der vergangenen 10 Jahre war denn besser und warum???

Ich wurde definitiv nicht enttäuscht.

Chronologisch:
1. 6 woman tag+team match
Beste Leistung von Naomi ever mit der sie sich jetzt zur Nummer1 Herausforderin gewrestlet hat.
Die Championesse frisst den Pin und die anderen 4 blieben größtenteil blass, troptzdem solides Match.
=> befriedigend

2. TT-Title Match
Cesaro kassiert den 4 Pin des Clubs innerhalb von ein paar Wochen, zweimal in Single, 2x in TT Matches, während Sheamus in selbiger Zeit einen Single-Sieg über den Club erringen darf, persönlich finde ich es zum kotzen, dass Cesaro verjobbt wird und genau das wird jetzt passieren, TT bricht auseinander und für Sheamus sehe ich eine rosigere Zukunft als für Antonio, obwohl er eindeutig der bessere Wrestler ist.
Diese subjektive Meinung dieses Aspekts täuscht jedoch nicht darüber hinweg, dass das Match gut war...
=> gut

3. Jax vs. Banks
Als Big Man mit Kampfsporterfahrung weiß ich, dass ein kleiner Floh chancenlos ist gegen eine Brecher, auch wenn viele Internetfans hier fest daran glauben ein Bryan oder Punk hätten im Real Life im entferntesten eine Chance gegen einen Lesnar oder Strowman, zum schießen komisch, und der Tatsache geschuldet, dass sie scheinbar selbst das echte gealttätige Geschehen nur aus den Medien kennen.

Also absolut glaubwürdig, dass Banks, die ich übrigens mag, von Jay, die ich by the way nicht mag, zermalmt wurde. Alles andere wäre unglaubwürdig.

=> befriedigend

4. Charlotte vs. Baileys
Gutes Match von Charlotte, ganz schwaches von Baileys, da sah alles schwerfällig und merkwürdig aus, selbst der Macho Man Gedächnis Ellbow saß nicht und hat Charlotte dadurch die Fre...e poliert, so dass es aussah als hätte sie zumindest einen Zahn eingebüßt bei der Aktion. Aufrgrund der überschaubaren Leistung von Baileys insgesamt
=> befriedigend

5. Universal T Match
Bestes Match des Abends(Rumble Match ausgenommen)
Harte Bumps, gute Leistung von beiden, obwohl ich dem trainierten Reigns den Sieg über den fetten Owens gewünscht hätte, wobei ich lieber einen Owens mit Titel sehe als einen Zwerg oder einen Spargel.

6. Cruiser Weight
Neville ist einer meiner Favoriten, muskulöse Figur und trotzdem ein High Flyer, von der Physis der Lesnar der Cruiser Weights, leider darf er scheinbar nicht mehr so fliegen wie er es eigentlich kann, gab da bei NXT einige legendäre Mtaches gegen Owens...., nullkommanull Crowd Reaction beim Kampf war bullshit, hoffe bei der WM werden die europäischen Fans zumindest Neville die Stimmung bescheren die er verdient. Die fucking Crowd hat mir das Match jedenfalls durch die Teilnahmslosigkeit auch kaputtgemacht.
=> ausreichend

7. Cena vs. Styles
Puh, welch langatmige und langsame erste Hälfte des Kampfes, boooring, meine Frau ist direkt weggeschlafen, hat dann die weitaus bessere und schnellere zweite Hälfte des Kampfes verpennt, schwacher Start, gutes Ende...
=> befriedigend

8. Rumble Match
Enzo und Cass mit langer Einleitung aber zumindest das Publikum weckten sie mit ihrem pubertären Sprüchen auf, immerhin und dann als zweites Jericho, der von seinen 61 Minuten des Rumbles mindestens 20-25 Minuten außerhalb des Ringes verbracht hat und sich ausruhte, ab dem Moment des 7. Mannes Im Rumble "Strowman" hatte sich Jericho nach draußen verpisst und ga nur kurze Stelldicheins, durfte aber noch Shesaro eliminieren und sich unter die Top 4 mogeln.

Positiv
Big Men Teilnehmer: Henry, Big Show, Strowman, Lesnar, Reigns, Cesaro, Sheamus, Cass, Lone Wolf, Taker, Goldberg.

Henry darf einen eleminieren und wird dann von Strowman weggefrühstückt=> gut
Big Show bekommt einige Moves bevor er auch von Strowman eleminiert wird=> gut, denn man sah, dass BS Probleme mit dem linken Knie hatte, er läuft und bewegt sich sehr unrund damit, scheint ordentlich im Arsch zu sein, auch beim ausscheiden hatte er sichtlich Schmerzen im linken Knie als er mit beiden Füßen aufkam, traurig zu sehen, erinnert mich stark an André als er anfing abzubauen und seine Knie ihn nur noch greisenhaft laufen ließen.

Die Geschichte der Big 3 wurde auch gut erzählt, Lesnar die totale Übermacht der alles niedermäht und absolut dominiert, kurz bevor er dann Orton plätten will, der vor ihm auf einem Knie quasi die Hand bettelnd hebt kommt dann Goldberg und zermalmt Lesnar erneut= >Great,fantastisch.

Lesnar wird als der Übermensch dargestellt,der dann aber genau einen(Fortsetzung
Hispanobulle
25.01.2017 14:33 Uhr
vergab Note 5
WWE RAW #1235 (23. Januar 2017)
Von Sonntag auf Montag wird kein Wirt dafür den Laden geöffnet halten.
@Woody
Auswärts nur als Konserve,sonst killt mich die Frau.
Hispanobulle
25.01.2017 12:31 Uhr
vergab Note 3
WWE SmackDown Live #911 (24. Januar 2017)
Elsworth Comedy war sauschlecht und die Battle Royal das Downlight des Abends, da das Match kurz war ist es nicht so schlimm. Aber Rawley pushen, muss das sein? Egal, war eh belanglos. Aber was zum Teufel macht Corbin als Kommentator bei dem Match wenn er nicht eingreift? Wussten wohl nicht wie sie ihm sonst Airtime geben sollten gestern...
Kein TT und Divas Titlematch von SD beim Rumble zeigt eindeutig den Stellenwert der Show bei WWE.
Positiv war das Wyatt Match, wobei mich die derzeitige Richtung wundert, da Harper und Rowan weitaus besser zu Bray passen würden als Randy, mal sehen wie die Entwicklung weitergeht. Als Anhänger der Big Guys oder zumindest der High Flyer, wenn die schon dürr sind konnte ich mit Miz gegen Ambrose nix anfangen auch wenn viele hier scheinbar eine feuchte Hose bekommen bei the Miz. Insgesamt solide Show mit besseren Kämpfen als Raw, allerdings gefällt mir der SD Kader mit Ausnahme von AJ und AA überhaupt nicht.
Hispanobulle
25.01.2017 12:12 Uhr
vergab Note 5
WWE RAW #1235 (23. Januar 2017)
Arriba compadre Nick, könntest Hellseher sein, genauso sieht es aus. Montag frei genommen, Frau geht um 23 Uhr ins Bett, nachdem sie den Part mit Hand, Hose und alles was dazugehört übernommen hat und ich widme mich dann sky und dem Bier exklusiv. PlayStation? X- Box? Internet übers TV? Nee, da bin ich zu Oldschool und verbringe meine außerberufliche Freizeit lieber im Gym oder auf der Süd in Block 13, was mir wieder die Buli auf sky spart.
Wie Nick es fast treffend beschrieben hat, es gibt nix geileres als ein RR oder eine WM (damit meine ich sowohl diejenige die den Fußball betrifft als auch jene des Wrestlings) mit Bier vorm TV zu glotzen.
Hispanobulle
24.01.2017 9:53 Uhr
vergab Note 5
WWE RAW #1235 (23. Januar 2017)
Goldberg hat geblutet, weil er seinen Kopf vor der Entrance wie ein Vollhonk an die Tür gehämmert hat, was meiner meinung nach auch die etwas reservierte Cleveland Crowd bei seinem Einzug erklärt hat, die waren wohl verwirrt wegen der Gummizellenaktion von Bill, so dass sie erst die typischen Goldberg Reaktionen in entsprechender Lautstärke zeigten als er die ersten Worte ins Mic sprach.... aber dann....oh mein Gott...

Eine Woche vor dem Rumble, den ich voller Vorfreude ob des Teilnehmerfeldes für 18 Teuronen bei sky orderte, kam ein ordentlicher Raw-Dämpfer, in meinen Augen die schwäcjste Show seit langer Zeit mit den drei unterirdischten Promos des Jahres 2017.

Platz 1 hat hier zweifelsfrei Nia Jax, die sichtlich bemüht sich an die auswendig gelernten Sätze, ihre Promo völlig emotions- und betonungsbefreit heruntergeleiert hat, teilweise zweifelte ich ob sie überhaut den sinn ihrer Worte versteht oder ob sie nur einen auswendig gelernten Schulaufsatz herunterleiert. Wow, das war erbärmlich.

Platz 2, und nur ganz kurz dahinter kam die Promo von Bill Goldberg, wahrscheinlich noch angeschlagen von seinem Headbutt gegen die Kabinentür sind ihm durch die Wunde scheinbar die nötigen Hirnzellen herausgeflossen, die den Promotext gespeichert hatten, so stammelte er vor sich hin, verlor den Faden direkt zu Beginn, versuchte verzweifelt ihn wiederzufinden und war sicherlich erleichtert als Heymann endlich kam und ihm die Bürde des sprechens andlich abnahm. Diese Promo war echt bullshit so kurz vor dem Rumble, kann man nur mit kurzzeitiger Unzurechnungsfähigkeit wegen leichter Gehirnerschütterung entschuldigen.

Platz 3 des Promofiaskos lieferte Bailey mit iher unterwürfigen, öden immer skuriller werdenden Auftritte, die zudem auch schauspielerisch und inhaltlich äußerst schwach performed werden.

Wenn wir schonmal bei den negativen aspekten sind hier direkt der nächste(subjektiv gesehen), wie kann man einen cesaro das gefühlte 100ste Mal am Stück in einem Singlesmatch verlieren lassen(die 3 Siehe gegen Sheamus im Best of 7 lassen wir mal außen vor)??? Zweimal durfte er sich schon für den Club hinlegen und selbst beim Titelshot letzte Raw musste er den Pin schlucken bevor das Ergebnis zur DQ umgeändert wurde. Er ist momentan von der Darstellung der Enzo Amore des Teams, das schwache Glied, schließlich gewann Sheamus sein Singlematch gegen den Club aber Cesaro liegt mittlerweile häufiger auf dem Rücken als Sybille Rauch in ihrer gesamten Karriere. Als Cesaro-Ultra ist diese schwache Darstellung nicht auszuhalten.

Rollins nicht im Rumble? Really? Da wir mittlerweile 6 Matches + dem Rumblematch haben und zusätzlich bestimmt noch 1 bis 2 Smackdowner dazukommen, Tag Team+Divas Title ist dann wohl kein Platz mehr für Freakin Rollins, auch nicht hinnehmbar, auch wenn die Story mit Triple H so bis zur WM weitergeführt wird, trotzdem bullshit, vor allem gehen immer das gleiche Muster bei solchen Niederlagen mir mittlerweile auf den Sack. Entrance Team von irgendeinem Horst, der Wresteler im Ring, der diesen Horst grade nicht mag guckt blöd in der Gegend herum und der andere nutzt dieses mit einem Schoolboy...wie oft wollen sie das noch zeigen und wie blöd wird der gepinnte Wrestler dargestellt??? Unglaublich. Aber scheinbar brauchte man noch ein paar Jobber fürs Rumblematch, da es ja diesmal mit Stars gespickt ist, da ist ein Zayn natürlich leichter zu eliminieren als ein Rollins, schließlich sollen die Megastars vor WM ja alle stark wirken, udn wenn der Taker, Goldberg, Lesnar, Strowman schon je 3-5 rauswerfen, dann muss halt auch Füllmaterial her. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja mit Angle noch ne Überraschung, trotzdem bin ich gespannt wie Rollins in den Rumble integriert werden wird, u.U. hat Triple H einen Spot und wird durch den Eingriff von Rollins aus dem Rumble eliminiert??

Was machen Darkmatch Kandidaten wie Titus und Jinder in einem Match mit den anderen 6, für Strowman war es nur ein match um den Pin zu zeigen und den Staredown mit Big Show und somit ein Match der beiden einzuleiten aber Rusev?? Hat man echt keine Verwendung mehr für ihn als ihn in der Midcard verrotten zu lassen, dazu mit ewigen Kämpfen gegen Cass, der die Ausstrahlung und die Mimik eines Schlaganfallpatienten hat???

Diese Raw Ausgabe war fürchterlich und ich hoffe auf den Spruch "schlechte Generalprobe , gute Premiere".
Bin gespannt ob zu den bisherigen 7 Matches inkl. Rumblematch noch die beiden Titelmatches(Divas und TT) aus Smackdown folgen werden, das wäre ein ziemlich aufgheblähtes Event, hoffe die Dauer und Qualität der Matches leidet nicht darunter.
Hispanobulle
06.01.2017 10:52 Uhr
WWE SmackDown Live #908 (3. Januar 2017)
Bo Dallas wird bei RAW völlig verschenkt und Orton passt nicht zu den Wyatts...., mit seinem Bart und den strähnigen, dünnen Haaren wäre Bo der ideale Neuzugang beim Stable seines Brudes Bray, Orton würde vice versa den Stable verlassen.

Dann könnte Orton, der ohnehin nicht zu den Wyatts passt wieder singlemäßig auf Titeljagdt gehen, denn wenn Ziggler und Corbin schon Herausforderer sind ist da dringend Bedarf.

Gleichzeitig könnte Wyatt auch in den Main-Event gepusht werden und ein wenig mit Orton fehden.

Das neue Gimmick für Bo wäre auch einfach zu finden, in seiner Kindheit hat sich Bray immer eine Schwester gewünscht aber mit Bo einen Bruder bekommen, also steckte er ihn zwangsweise in Frauenkleider und nannte ihn fortan Sister Abigail, was zu einer psychisch schizophrenen Entwicklung bei Bo a la Norman Bates führte.

Bo könnte ergo in Norman Bates Gedächtnisoutfit in Frauenklamotten als Sister Abigail auftreten, weil seine psychotische Frauenseite die Überhand gewonnen hat und dieses Gimmick in den Stable mit einbringen, schauspielerisch hätte er es definitiv drauf. Nach einigen Monaten dann ein Turn gegen den Bruder, usw. die Story hätte wenigstens potential , wäre scary und Bo hätte ein crazy neues Gimmick.
Hispanobulle
06.01.2017 10:49 Uhr
WWE RAW #1232 (2. Januar 2017)
Bo Dallas wird völlig verschenkt...., mit seinem Bart und den strähnigen, dünnen Haaren waäre er der ideale Neuzugang beim Stable seines Brudes Bray. Dann könnte Orton, der ohnehin nicht zu den Wyatts passt wieder Singlemäßig auf Titeljagdt gehen, denn wenn Ziggler und Corbin schon Herausforderer sind ist da dringend Bedarf.

Gleichzeitig könnte Wyatt auch in den Main-Event gepusht werden und ein wenig mit Orton fehden.

Das neue Gimmick für Bo wäre auch einfach zu finden, in seiner Kindheit hat sich Bray immer eine Schwester gewünscht aber mit Bo einen Bruder bekommen, also steckte er ihn zwangsweise in Frauenkleider und nannte ihn fortan Sister Abigail, was zu einer psychisch schizophrenen Entwicklung bei Bo a la Norman Bates führte.

Er könnte ergo in Norman Bates Gedächtnisoutfit in Frauenklamotten als Sister Abigail auftreten, weil seine psychotische Frauenseite die Überhand gewonnen hat und dieses Gimmick in den Stable mit einbringen, schauspielerisch hätte er es definitiv drauf. Nach einigen Monaten dann ein Turn gegen den Bruder, usw. die Story hätte wenigstens potential , wäre scary und Bo hätte ein crazy neues Gimmick.
Hispanobulle
06.01.2017 6:31 Uhr
WWE NXT #359 (4. Januar 2017)
Zeit für Joe nach Smackdown upzugraden, dort fehlt noch ein Monster wie B.S.es bei Raw ist.
Hispanobulle
04.01.2017 10:16 Uhr
WWE SmackDown Live #908 (3. Januar 2017)
Habe gerade einen Nostradamus-Moment:
Cena holt im RR den Titel gegen Styles und setzt ihn bei WM gegen den Taker in einem Title vs. Career Match aufs Spiel, gewinnt und schickt den Taker in Rente...
Wünsche ich mir das?
Mitnichten!
Wird es dennoch so kommen?
Mitcousinen!
Hispanobulle
14.12.2016 12:58 Uhr
vergab Note 2
The Barbarian
Sehr unterhaltsam. nicht umsonst bei der SS 90 letzter Mann im Ring der Heels gegen den Hulkster und den Warrior. Fand ihn wrestlerisch auch gut für einen Mann seiner Statur.
Hispanobulle
14.12.2016 12:55 Uhr
vergab Note 4
Nord the Barbarian
Konnte gar nichts außer seines High Boots, langweilig und Gesichtsmimikelfmeter.
Hispanobulle
14.12.2016 12:53 Uhr
vergab Note 3
The Warlord
Muskelmonster, super Optik, aber wrestlerisch und charismatisch limitierter als bspls. der Barbarian, daher eine 3.
Hispanobulle
14.12.2016 12:51 Uhr
vergab Note 4
Brian Adams
In meinen Augen der farbloseste der Ex-Demolition Crew.
Hispanobulle
14.12.2016 12:50 Uhr
vergab Note 3
Barry Darsow
Als Smash ganz unterhaltsam, wenngleich klar im Schatten von Ax als Repo-Man unerträgliches Gimmick. Insgesamt eine 3.
Hispanobulle
14.12.2016 12:49 Uhr
vergab Note 2
Ax
Bullig, charismatisch, top. Sah ihn zum ersten mal in den 80´s bei einem Sieg gegen Ken Patera. Meine Nummer 1 bei Demolition.
Hispanobulle
14.12.2016 12:48 Uhr
vergab Note 1
Demolition
Mein Alltime TT Favourite, mochte ja schon als Teenie-Bodybuilder eher die muskelbepackten, bedrohlich wirkenden Teams und Demolition war genau das, cooles Outfit für die Zeit und geile Entrance-Theme. Habe die immer direkt mitgeschmettert. Ax und Smash waren weltklasse, als Crush dazukam verlor das Team irgendwie an Farbe, obwohl Crush der größte und kräftigste war, war er auch gleichzeitig der farbloseste, da dato ging es abwärts aber für die Original-Demolition ne klare 1.
Hispanobulle
02.12.2016 13:56 Uhr
vergab Note 2
Bret Hart
Sehr unterkühlt am Mic und bei der Execution seiner Moves, fand ihn gut aber nicht überragend, glatte 2
Hispanobulle
02.12.2016 13:51 Uhr
vergab Note 1
Dean Malenko
Das erste Match das mich bei zwei Cruisers geflashed hat war Dean gegen Eddie Guerrero, war immer auf der Seite von Dean, cooles auftreten aber am Mic schwach, trotzdem 2+
Hispanobulle
02.12.2016 13:49 Uhr
vergab Note 2
Bam Bam Bigelow
Mit Koks aufgeputscht, mit Benzos wieder gedowned, das bringt einen halt irgendwann um, weil der Atem einfach aussetzt durch das Gemisch. War damals einer meiner Faves, v.a. die Fehde mit One Man Gang mochte ich mit dem Höhepunkt bei WM5. Wirkte aber nie wirklich bedrohlich, sondern eher wie ein tätowierter Teddy, daher ne glatte 2.
Hispanobulle
02.12.2016 13:45 Uhr
vergab Note 3
Samoa Joe
Guter Big Man, ein bißchen Bewglichkeit von Bam Bam Bigelow geparrt mit der Bedrohlichkeit eines Vaders aber irgendwas fehlt mir bei ihm zu einer 1, finde ihn einfach unsympathisch, daher eine 2+
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
 
 
 
Interessantes bei GB
Zahlen, Zahlen, Zahlen...ihr wollt wissen, welcher Wrestler die meisten Matches bei World Wrestling Entertainment bestritten hat? Oder aber, wer die meisten Siege einfuhren konnte oder nahezu jeden Kampf verloren hat? Wer hat die höchste Differenz zwischen Siegen und Niederlagen? Klickt euch durch die gewaltigen Statistiken von WWE, seht wie viele Niederlagen der Undertaker wirklich erlitten hat und welcher Wrestler unermüdlich einen Kampf nach dem anderen bestritten hat! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz