Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.892 Shows5.222 Titel1.595 Ligen29.771 Biografien9.865 Teams und Stables4.509 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 39.075 Kommentare abgegeben und 508.942 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Randy Orton
MeinungsbilanzRandy Orton schrieb 55 Wortkommentare.
TippspieleRandy Orton nahm bisher an 2 Tippspielen teil. Dabei gelang es Randy Orton, insgesamt 56 Punkte einzuheimsen.
BoardhellRandy Orton schrieb 5 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler38556251942.77
Shows1632202.86
Ligen1000001.00
Titel1000001.00

Meinungen
Wrestler
Shows
Ligen
Titel

Meinungsliste
Randy Orton
16.01.2010 20:02 Uhr
vergab Note 1
World Wrestling Entertainment
Die WWE ist und bleibt die Nummer 1 der Ligen in der Welt des Wrestling. Ich sehe mir zwar nicht mehr so oft wie früher die Shows an, aber wenn ich Zeit finde, dann immer WWE. Im Moment bekommt man wieder was geboten. Ich hoffe, dass der "Jugendstiel" mit Sheamus, McIntyre und Mizz weiter geht und sich einige neue Gesichter im Main Event oder wenigstens in der Upper Card etaplieren können. Ich würde jedoch die Ausrichtung des Produktes ändern und es wieder mehr für Erwachsene gestalten! Wrestling ist Kampf und kein Kindergeburtstag!!! Ebenfalls muss die WWE zusehen, dass ihre Titel nicht mehr weiter abgewertet werden-hier wären längere Titelregentschaften und "starke" Champions sehr von Nutzen, egal ob Face oder Heel. Jetzt freu ich mich erst mal auf die neue Ausgabe von RAW am Montag, denn endlich ist er wieder da-Bret Hart. Er ist auch ein Grund für mein neuerliches Interesse an den Shows. Hoffentlich wissen die Booker ihn gut einzusetzen-er hätte es verdient und für die Promotion kann er wieder von Nutzen sein. Es bleibt also dabei, WWE ist absolut on Top!
Randy Orton
06.04.2009 19:53 Uhr
vergab Note 5
WWE WrestleMania XXV (5. April 2009)
Welch eine Enttäuschung. Wrestlemania 25 hat so viel versprochen und sooo wenig gehalten. Das Tag Team Match als Dark Match gar nicht mal zu senden und dem Zuschauer am TV vollständig zu enthalten fand ich schon mal eine riesen Frechheit.MitB Match war Ok, nur hätte es meiner Meinung nach ein anderer Sieger geben sollen, denn CM Punk zum wiederholten Male den Koffer gewinnen zu lassen ist an Langeweile kaum zu übertreffen und reist keinen vom Hocker. Die Diva Battle Royal war nur unnötig und hatte mit Santino Marella als Sieger einen komplett schwachsinnigen Ausgang. 3 on 1 Match brauchte schon im Vorfeld niemand und mir war vor der Veranstaltung schon schlecht, als ich an die alten Männer gedacht habe. Jerichos Leistung lass ich hier mal außer Acht. Der Bruder Kampf war schlecht aufgebaut worden und fand bei WM 25 ein schlechtes Ende - hoffentlich war es wenigstens das Ende. IC Title Match war völliger blödsinn mit einem Squash Sieg von Mysterio, welchen alle als unrealistisch ansehen müssen. Kommen wir zu etwas positiven, Taker gegen Michaels war ein sau starkes Match und zeigte, dass beide Männer noch immer zu den besten im Ring gehören. Ich geh sogar weiter und sage, dass dies das beste Match des Takers bei einer WM war. Allein dieses Match reist de Veranstaltung aber nicht raus, denn mit negativem gehts weiter: WHC Match war langweilig und fand leider den erwarteten Ausgang. Cena ist mal wieder Champ, zum x-ten Mal. Wie gehts jetzt weiter? Edge holt sich wieder den Titel, bevor er ihn wieder an Cena verliert? - Es sind einfach zu viele Titelwechsel, Tuck Zuck gibt es 5, 6 malige Champions. Völliger Blödsinn, das wertet die Titel ab. Aches fehlt ja noch ein Match. Triple H gegen Orton war mit Abstand das mieseste was ich von den beiden je sah, eines Main Events einfach unwürdig. Jedoch hatte dieses Match in meinen Augen den richtgen Sieger. Triple H soll noch drei, vier Monate den Titel halten und ihn dann an Orton abgeben. Danach aber bitte nie mehr halten!
Ich fand die Veranstaltung unter Null und kann nur sagen, dass ich sehr enttäuscht und wütend über die WWE bin. Kommts nur mir so vor oder machen die in letzter Zeit alles falsch?! EIns ist gewiss, die Promotion braucht langsam aber sicher neue Main Eventer um wieder mehr Feuer rein zu bringen und neue, interessante Fehden zu produzieren. So kanns nicht weiter gehen, denn lang mache ich den Quatsch nicht mehr mit, dann steck ich mein Geld in etwas "sinnvolleres" als PPv von WWE!
Randy Orton
30.03.2009 19:27 Uhr
vergab Note 5
WWF WrestleMania XI (2. April 1995)
Welch eine schlecht Wrestlemania! Die schlechteste WM aller Zeiten mit einem unnötigen, völlig blödem Main Event. Wer so etwas bookt gehört erschossen!!!
Randy Orton
30.03.2009 19:25 Uhr
vergab Note 1
WWF WrestleMania X (20. März 1994)
Dieser PPv bekommt von mir eine hervoragende Wertung. Ich gebe eine glatte 1! Die Card bestand aus sehr unterschiedliche Matches. Zum Einen gab es enttäuschendes, wie das Tag Team Titel Match oder Yokozuna gegen Lex Luger. Zum Anderen waren das Ladder Match oder der Operner zwischen Bret und Owen Klassen für sich und auch Jahre danach noch in aller Munde. Zudem gewann Bret Hart seine zweite Championship. Dies reicht mir für eine Top Wertung alle Male aus.
Randy Orton
29.03.2009 10:51 Uhr
vergab Note 2
WWF WrestleMania IX (4. April 1993)
Wrestlemania 9 ist eine meiner liebsten. Hier wurde ein schöner Rahmen für eine Großveranstaltung geboten. Die Matches waren alles in allem solide mit manchen Ausreisern nach oben und nach unten. Das schlechteste Match an diesem Abend lieferten, (von Undertaker gegen Giant Gonzales mal abgesehen), Crush und Doink ab, dazu gab es noch ein verdammt blödes Ende mit zwei Doinks. Das stärkste Match hatten meiner Meinung nach Shawn Michaels und Tatanka. Hulk Hogans Titelgewinn war in meinen Augen ebenfalls unnötig. Bret Hart hätte den Titel als verdienter Sieger mitnehmen müssen. Alles in allem eine richtige Old School Veranstaltung. Meiner Meinung nach war WM 9 die letzte Großveranstaltung der "alten WWF", danach änderte sich vieles und schon ein Jahr später kam Wrestlemania in neuem Glanz und einem neuen Licht daher.
Randy Orton
27.03.2009 16:26 Uhr
vergab Note 2
WWF WrestleMania III (29. März 1987)
Bis zu diesem Zeitpunkt die beste WM. Der Main Event mit Hogan und Andre ist heute immer noch eine historische Sache und jeder Wrestlingfan kennt den Bodyslam von Hogan gegen Andre. Die beiden bewegten sich jedoch im Schnecktempo und wir würden uns hintersetzen, wenn uns heute ein solches Match geboten würde. Ganz klar das beste an diesem Abend bieteten Savage und Steamboat. Auch heute schnalze ich immer noch mit Zunge, wenn ich mir dieses MAtch ansehe. Die sonstigen Matches waren solide und die Ansammlungen von heutigen Legenden und damaligen STars ergeben ein rundes Bild. Diese Show sollte man gesehen haben!
Randy Orton
27.03.2009 16:03 Uhr
vergab Note 2
WWF WrestleMania I (31. März 1985)
Allenfalls eine mittelmäßige Show. Die Matches waren auch zur damaligen Zeit schwach. Trotzdem muss ich diese Show loben. Es war der Startschuss zu etwas ganz großem, auf das sich heute Jahr für Jahr Millionen von Wrestlingfans freuen! Der Grundstein, welcher mit der ersten Wrestlemania gelegt wurde war etwas ganz besonderes und gleichzeitig der Auftakt von hervorragenden 25 Jahren Wrestlinggeschichte. Die Idee, welche hinter Wrestlemania steckt war und ist fantastisch. Leider hat es mit der Umsetzung der ersten WM nicht ganz so geklappt. Dennoch muss man diese WM gesehen haben und das Stück Geschichte erleben!
Randy Orton
01.03.2009 21:12 Uhr
vergab Note 4
King Kong Bundy
Ich stimme mumu zu. Er war ein optimaler Heel zu Hogans Zeit. Er war groß, fett und furchterregent. Er spielte seine Heel Rolle gut. Im Ring war er natürlich eine Null aber das interessierte niemanden, mich damals auch nicht. Hab mich sehr gefreut, als ich ihn in bei den Bundys in der Folge mit Bumbelbee Bud gesehen habe.
Randy Orton
01.03.2009 21:05 Uhr
vergab Note 2
Big John Studd
Big John Studd war ein riesen Typ mit einem sehr beeindruckenden Körperbau. Er war ein guter Big Man und wusste mich in seiner Rolle zu überzeugen. Auch er verstarb viel zu früh.
Randy Orton
01.03.2009 19:38 Uhr
vergab Note 1
Vince McMahon
Vince McMahon, der größte und mächtigste Mann in der der Welt des Wrestling, oh entschuldigung, ich meine natürlich in der Welt des Sports Entertainment. Er ist ebenso eine Legende wie Hulk Hogan. Ohne Vinnie Mac gäbe es keine Wrestlemania und viele von uns wüssten gar nicht, dass es so etwas geiles wie Wrestling gibt. Dafür gebürt ihm Dank und Respekt. Er hat es wirklich geschafft das Business zu verändern wie kein anderer. Er baute ein riesiges Unternehmen auf und arbeitet stets daran, dass es noch größer und bekannter wird. Darüber hinaus bestritt er noch ein, zwei unterhaltsamme Matches, z.B. gegen Hulk Hogan und hatte eine der besten Storylines überhaupt mit Stone Cold Steve Austin. Seine Ideen sind einfach weltklasse.
Randy Orton
01.03.2009 19:07 Uhr
vergab Note 2
Shane McMahon
Shane O Mac weiss sehr wohl zu unterhalten. Ich liebe seine wahnsinns Bumps und seinen Coast to Coast. Darüber hinaus hat er eine gute AUsstrahlung und ein gutes Mic Work. Als Teilzeitwrestler ist er ganz akzeptabel.
Randy Orton
01.03.2009 12:24 Uhr
vergab Note 3
Lance Cade
Guter Mann. In meinen Augen ist Lance Cade total underrated. Er gefiel mir im Team mit Trevor Murdoch richtig gut und die beiden waren Top Heels. Aus diesem Tag Team hätte man noch eine Menge herausholen können. Leider hat ihn die WWE entlassen. Für mich ist dieser Mann ein Rohdiamant und müsste geschliffen werden. Seit seiner Entlassung hab ich ihn aus den AUgen verloren.
Randy Orton
01.03.2009 12:15 Uhr
vergab Note 2
TAJIRI
Tajiri ist ein sehr guter Worker. Er zeigte immer anspruchsvolle Leistungen, sowohl im Ring als auch auserhalb, bei Interviews und sonstigem. Er gehört für mich in die WWE und dort in ein ordentliches Programm mit Rey Mysterio, The Brian Kendrick, Jeff Hardy und sonstigen leichten Top Leuten. Natürlich müsste man dann wieder die WWE Cruiserweight Championship einführen. Er wäre immer ein Kandidat darauf!
Randy Orton
01.03.2009 11:51 Uhr
vergab Note 3
Scott Steiner
Scott Steiner war als Teil des Tag Teams Steiner Brothers ein starker Worker. Er zeigte ordentliche Leistungen und hatte sowohl technisch als auch im Bereich Kraft einiges drauf. Die Steiner Brother feierten viele große Erfolge und sind für mich immer ein favoriten Team. Als Single Wrestler pumpte (Big Poppa Pump) er sich dermaßen auf, das es fast nicht mehr realistisch war. Es ist unbestritten und sehr schade, dass die vielen Dopingmittel und Drogen seinen Verstand trübten und trüben. Trotzdem fand ich seine Leistungen in der damaligen WCW ganz ok, er war das Kraftpaket und spielte diese Rolle auch ganz gut. Heute, als Teil der Main Event Mafia bei TNA finde ich ihn unnötig und in manchen Belangen peinlich. Meiner Meinung nach sollte Scott Steiner über ein Kariereende nach denken, dann viel Laufen gehen, Drogen absetzen und an Gewicht verlieren!
Randy Orton
28.02.2009 21:49 Uhr
vergab Note 1
Orville Brown
Als erster NWA World Champion war er der Uhrvater von so vielen weiteren World Champions verschiederner Ligen. Aus dem NWA World Titel gingen zu verschiedenen Zeiten alle großen amerikanischen Titel hervor. Somit ist und war der NWA Titel sehr wichtig für die Wrestlinwelt. Orville Brown war somit der Vorreiter vieler Weltstars und World Champions.
Randy Orton
28.02.2009 21:41 Uhr
vergab Note 1
Lou Thesz
Natürlich ist Lou Thesz eine Legende des Wrestling Sports. Sein Name gehört zur "goldenen" Zeit des Wrestlings genau so, wie ein Steve Austin oder The Rock in die Attitude Zeit gehören.
Randy Orton
28.02.2009 21:24 Uhr
vergab Note 1
Road Warrior Hawk
Hawk war Teil eines der besten Tag Teams aller Zeiten. Er war in meinen Augen besser als sein Partner Animal. Zusammen dominierten sie das Tag Team Wrestling und wussten die Massen in der Halle und am TV zu begeistern. Er war sehr charismatisch, hatte Power aber auch die nötige Technik um ein großer im Wrestling Business zu sein. Zudem feierte er auch als SIngle WRestler beachtliche Erfolge. Leider ist dieser Mann zu früh verstorben.
Randy Orton
28.02.2009 21:18 Uhr
vergab Note 2
Tammy Lynn Sytch
Sunny war damals ein Traum. Sei war sehr schön und hatte eine fantastische Ausstrahlung. Ich glaube es gab damals keinen Jungen der nicht auf sie stand. Sie war die erste WWE Diva und legte somit einen Grundstein für viele nach ihr. Trotz aller Eskapaden hinter den Kulissen und Abseits vom Wrestlingring finde ich sie auch heut noch sehr anziehend und reizvoll.
Randy Orton
28.02.2009 21:10 Uhr
vergab Note 2
Road Warrior Animal
Animal war Teil eines der besten Tag Teams aller Zeiten. Als Partner von Hawk war er einfach nur genial. Die Road Warriors dominierten das Tag Team Wrestling und schafften es die Massen zu begeistern. Ich stimme den anderen Usern hier völlig zu, seinen zweiten WWE Run, ohne seinen leider verstorbenen Partner Hawk, war nicht mehr weiter erwähnenswert und in meinen Augen peinlich.
Randy Orton
28.02.2009 10:28 Uhr
vergab Note 1
Dynamite Kid
Ich stimme Warlock Godslayer zu. Dynamite Kid war seiner Zeit wirklich vorraus. Er war ein fantastischer Worker und könnte heute mit Leuten wie Chris Jericho, Shelton Benjamin, Rey Mysterio mithalten. Er vereinte alles: Athletik, Speed, Technik. Er zeigte uns verdammt gute Matches und bildete mit Davey Boy Smith eins der besten und charismatischsten Tag Teams aller Zeiten. Schade, dass er mit Drogen sein Leben so zerstört hat und nicht mehr weiss, was er tut. Über allem stehen aber seine wrestling Fahigkeiten und die waren unvergleichbar gut.
Seite: 1 2 3
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz