Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

436.025 Shows5.485 Titel1.666 Ligen30.119 Biografien10.144 Teams und Stables4.730 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 39.643 Kommentare abgegeben und 517.539 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Reo_Walderan
MeinungsbilanzReo_Walderan schrieb 371 Wortkommentare.
TippspieleReo_Walderan nahm bisher an 6 Tippspielen teil. Dabei gelang es Reo_Walderan, insgesamt 165 Punkte einzuheimsen.
BoardhellReo_Walderan schrieb 676 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler551882178342272.92
Tag Teams1317109552.85
Stables21243233.00
Shows54365521653.25
Kämpfe1120013.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows
Kämpfe

Meinungsliste
Reo_Walderan
08.12.2010 9:31 Uhr
WWE NXT #42 (7. Dezember 2010)
joaaaa... war ok. ein paar der "rookies" geben ein besseres bild ab als ich erwartet hab.
Reo_Walderan
04.12.2010 3:23 Uhr
vergab Note 2
WWE Superstars #86 (2. Dezember 2010)
Es ist halt die Show der Nicht-Maineventer wo das Augenmerk mehr auf Matches gelegt wird. Und die waren halt ganz ordentlich.
Reo_Walderan
30.11.2010 1:43 Uhr
vergab Note 2
Charlie Haas
Ist wohl einer der Wrestler die generell unterschätzt werden. Das er im Ring so einiges drauf hat, das dürfte wohl so ziemlich jeden aufgefallen sein. Aber was er noch bewiesen hat ist, dass er auch vor der Cam was zu bieten hat. Er hat aus den unsinnigen Gimmick der WWE (wo er andere imitiert) das absolute Maximum herausgeholt und gezeigt: Scheisse - der kann auch außerhalb des Ringes unterhalten. Und vorallem konnte er die anderen Charaktere so gut nachmachen wie ich es selten gesehen hab. Das zeigt nicht etwa, das er ständig andere imitieren sollte, sonder das man ihn auch eine breite Palette an Gimmicks geben könnte und er sich gut in die hinein versetzen könnte. So das er nicht nur im Ring glänzt, sondern auch davor und vielleicht doch noch einen größeren, denkwürdigeren Spott bekommen könnte. Ich sage einfach mal - let´s try!
Reo_Walderan
24.11.2010 14:44 Uhr
WWE NXT #40 (23. November 2010)
Ein Wrestlingmacht - ich bin genau so begeistert :D

Aber trotzdem kann ich mi NaOmi nichts anfangen irgendwie. Aber da man Kaitlyn und AJ eh wieder in den Hauptroster wiedersehen wird ist es klar, dass sie Noami zumindest so weit weiterpushen.

Aber irgendwie fehlt mir Goldust. :)
Reo_Walderan
23.11.2010 8:42 Uhr
WWE RAW #913 (22. November 2010)
Ich befürchte ja, das man Cena dafür bei SmackDown sehen wird. Neuer Sender, die wollen Quoten und Cena ist ja nur als RAW-Superstar gefeuert... Außerdem sind bei SmackDown ja einige der Stars angeschlagen oder haben schon gegeneinander gefehdet. Könnte also passen.

KotR ohne den amtierenden Regal finde ich ein bischen schade. Auch das sein damaliger Push im Sande verlief. Die jetzige Teilnehmerliste haut mich aber nicht wirklich vom Hocker.

The Miz als Champion... mal sehen was sie draus machen. Und ich hoffe, dass er ein wenig stärker dargestellt wird und nicht nur als Cheapshot.

Bin auch gespannt wie es mit The Nexus weiterläuft ohne Cena jetzt. Titel auch nichts, streitigkeiten in der Gruppe und die Fanartikel liegen auch im Regal wie blei. Denke die werden die auseinanderschreiben.
Reo_Walderan
23.11.2010 8:26 Uhr
vergab Note 5
Chris Nowinski
Den Wrestler lasse ich mal außen vor. Da ich kein Fan von ihm war, seine Karriere aber auch viel zu kurz war, würde da nicht so viel bei rauskommen. Weil nur als Wrestler würder er mir jetzt nicht mal groß in Erinnerung bleiben.
Aber zu seiner jetzigen Tätigkeit finde ich, ist es ein wenig Doppelseitig. Einerseits haben wir etwas Gutes, was auch schon einiges im Sport und auch im Wrestling verändert hat und vorallem für die Wrestler ist dies positiv. Vielleicht, hätte es das schon vor Jahren gegeben, wäre ein Benoit noch da.. vielleicht! Dafür hat er jeden Respekt verdient. Aber - jetzt kommt es - finde seine Art sehr billig wie er sich immer wieder ins Rampenlich bringt. Wenn eine Kammera da ist, in die er Shooten kann, dann macht er das auch. Erinnert schon ein wenig an einen Marc Mero oder "Debrah 1000Nachnamen". Und genau das lässt ihn schon wieder unsymphatisch und auch unseriös rüberkommen. Keiner mag den Klugscheisser in der Klasse der alle anderen mit dem Zeigefinger belehrt, auch wenn er noch so recht hat. Bleibt also das Fazit: Ein limitierter Wrestler der max. Midcard, ein unangenehmer Blitzlichtjunkie, der aber viel gutes Trotzdem für den Sport erbracht hat mit dem was er tut.
Reo_Walderan
12.11.2010 14:22 Uhr
WWE Superstars #83 (11. November 2010)
Geht es bei Superstars nicht eigentlich gerade darum, dass mal Wrestler gegeneinander antreten, die man so bei Raw/Smack nicht unbedingt so sieht?!

Ich finde das erste Match war ok. Dafür das beide nicht zeigen dürfen was sie eigentlich können war es ganz gut. Das da keine Story hinter steht, dafür ist es ja auch Superstars. Der Finisher ist aber echt ein wenig lau. Der Mann kann generell mehr als nur Kicks und das was die Amis für japanisch halten.

Das zweite Match - gut, da sieht man echt das Primo wohl bald weg ist. Und Zecke hat nen weiteren
Squash um ihn als Monster aufzubauen (deswegen wahrscheinlich auch bei Superstars, weil RAW auch nur begrenzte Sendezeit hat und Superstars da als kleiner Obolus zum "bekannt" machen genutzt wird)

Das dritte Match war vorher schon klar wen man als Sieger rauslassen wird. Aber Kaval wurde nicht unwürdig verjobbt und durfte auch einige Aktionen zeigen. Das ist langsamer Aufbau als Underdog. So hat man es bei Rey auch gemacht. Aber ich glaube nicht das Kaval so einen Spot in der WWE jemals einnehmen wird. Ich glaube auch nicht das WWE generell Ideen für ihn hat, ihn aber auch nicht als Sieger von NXT so einfach wieder verschwinden lassen will.

Superstars ist halt nicht Raw oder SmackDown. Eine D-Show ist es aber auch nicht, da NXT ja wohl ohne TV-Vertrag den Platz eindeutig eingenommen hat ;) Ich fand man kann es durchaus gucken.
Reo_Walderan
11.11.2010 3:37 Uhr
vergab Note 5
Rob Van Dam
Ich würde es nicht ganz so krass ausdrücken wie mein Vorredner, aber im Grunde stimmt eine Aussage - nämlich das er Overratet ist. Er hat mal sehr geniale Matches gezeigt aber das ist schon um einiges her. Er hat eine Sache in der Vergangenheit falsch gemacht und eine in der Gegenwart. In der Vergangenheit hat er einfach den Zeitpunkt verpasst sich wirklich weiterzuentwickeln. In der Tat hat er nur seine Standartmoves drauf, kann aber immernoch nicht sowas tribiales wie eine Clothline vernünftig durchziehen. Er hat sich auf dem was er ist ausgeruht, weil es ja genug sehen wollten. Mit der Schiene scheint er ja auch ganz gut zu fahren. Der zweite Fehler aus der Gegenwart ist, das er einfach nicht fit wirkt. Er hat sehr lange WWE und TNA gegeneinander ausgespielt, auch immer wieder öffentlich und man hat sogar als Nicht-Fan mit Spannung sein Comeback erwartet. Und dann kommt es endlich! Aber es erwartet einen kein Van Dam in Hochform der das Feuer in der Halle entzündet, sondern jemand der durch andere gute Wrestler durch die Matches ziehen lassen. Das wäre mir persönlich sehr peinlich, wenn ich mich selbst vorher so hoch gehypet hätte. Vielleicht sollte er sich weniger über öffentlich über das THC-Verbot der WWE ärgern und mal wieder seine Skills auffrischen, ins Fitnesstudio gehen, paar Bahnen schwimmen und mit seinen Kollegen mehr Sparrings einlegen damit er auch wieder richtig lange, gute, heisse Action hinlegen kann, mit vielleicht ein paar neuen, nicht nur HC-Orientierten Moves. Ansonsten denke ich, ist der Lack generell noch nicht ab. Was seine Zukunft bringt hat er selbst in der Hand.
Reo_Walderan
29.10.2010 16:08 Uhr
Paul Heyman
Ich denke man muss Paul Heyman in 2 Kategorien unterteilen. A: in einer Rolle und B: als Promoter und Writer. Als A mit Sicherheit Klasse! Er weckt Imotionen ob als Heel oder als Face und kann jede Menge Erfahrung mit einbringen. Man nimmt ihn ab was er dabietet. Grandios!
Aber mit B ist er mit Sicherheit auch nicht unumstritten. Zwar hat er jede Menge Ideen und bringt oft auch frisches Blut rein. Aber, und das muss man wirklich zugeben, ist nichts davon bisher langlebig gewesen. Die (original) ECW war zwar sehr spektakulär und etliche große Namen konnten sich darin nachlesen lassen. Pleite war er dennoch irgendwann mit ihr. Seine anderen Umsetzungen die er durchbringen konnte haben auch nicht alle unbedingt wurzeln geschlagen und Gewinne und Flops geben sich bei ihm stetig die Hand. Ich denke er ist jemand MIT dem man genial zusammen arbeiten kann, aber nicht jemand der alleine die Verantwortung tragen kann weil er zu sprunghaft ist.
Dennoch mein persönliches Fazit über Paul ist eher positiv geprägt.
Reo_Walderan
27.10.2010 14:36 Uhr
WWE NXT #36 (26. Oktober 2010)
hört sich ein wenig komisch an, aber die sendung schien mal nicht ganz soooo mieß zu sein wie die verherigen, trotzdem bei weitem noch nicht fernsehreif.
Reo_Walderan
26.10.2010 6:15 Uhr
WWE RAW #909 (25. Oktober 2010)
wäre zumindest ein mögliches szenario.

bin aber eher gespannt wie sie den angriff auf den taker verpacken.

aber ansonsten was die TagT-Title angeht, finde ich es sehr schwach wie nur noch damit umgegangen wird. so finde die neuen träger doch absolut null akzeptanz als champs. weil das wie und der stellenwert des titels stehen allgemein dagegen.
Reo_Walderan
25.10.2010 12:52 Uhr
WWE Bragging Rights 2010 (24. Oktober 2010)
Die größten Kritiken kommen doch meist mit dem Kommi: habs zwar nicht gesehen aber...
Das ist an sich schon sehr lächerlich. Auch wenn die Ergebnisse nicht das gewünschte beinhalten, wenigstens erst angucken, dann wirklich was wissen und dann auch erst was dazu sagen. Ist ja sonst wie über etwas wichtiges diskutieren aber sich nur in der Bild "informiert" haben.

Wo ich allerdings Partei ergreife ist, das man BraggingRights ruhig einstampfen könnte. Es wirkt so oder so wie der kleine nervige Bruder von der Survivor Series und man weiss ihn auch nicht wirklich zu promoten. Ist wie Schalke04 - nur teuer aber ohne Erfolg!
Reo_Walderan
23.10.2010 23:20 Uhr
vergab Note 3
Chavo Guerrero Jr.
Im Gegensatz zu Matt Hardy hätte Chavo echte Gründe einen Aufstand zu machen. Klar ist er kein Maineventer, aber ein Kerl mit großen Talent. Nicht mal das er Jobber ist stört mich an sich sehr (weil die muss es auch geben und sind nicht weniger ehrenswert), aber die Art und weise. Er muss sich regelrecht wegsquashen lassen und das am Stück, muss sich gegen einen Kobold hinlegen, musste einen weissen Reichen der mittelschicht spielen und nun unter einen Adlerkostüm.
Ich denke er ist einfach müde geworden und hat sich dran gewöhnt den festen Scheck zu bekommen und dafür auch solche "Entmannungen" hinzunehmen. Wie sagte der Million Dollar Man immer: "Jeder hat seinen Preis!" Vielleicht spekuliert er ja auch schon mit einen Job hinter den Kolissen mit seinen 40Jahren.
Ich wünschte WWE würde entweder wieder eine ernstzunehmende Cruiserweight-Devision einführen oder die Tag-Team-Devision endlich wieder ernst nehmen, denn für beides ist Chavo bestens geeignet und könnte noch einiges beitragen. Selbst nach den bisherigen Ernidrigungen könnte man ihn zumindest wieder in Richtung US- oder IC-Titel glaubhaft pushen. Aber WWE sollte echt aufhören ihn zu einer Witzfigur zu machen..
Reo_Walderan
23.10.2010 2:38 Uhr
vergab Note 6
Immortal
Ganz ehrlich.. ich halte von diesem Stabel überhaupt nichts. Ich denke es wird TNA mehr schaden als nützen. Es ist einfach zu groß und die einzelnen Wrester zu Charakterstark um in einer Masse zusammen gefasst zu werden. Ist meiner Meinung nach auch zu schade für die einzelnen.
Und auch zu viele die eine Non-Wrestlerrolle einnehmen. Flair hätte man echt besser weiter "seine Jungs" aufbauen lassen sollen und wenn dann als "Gegenmacht" aufstellen sollen.
Wenn vorallem wenigstens die aktiven Wrestler mehr im Vordergrund stehen würden und Hogan und Bishop weniger. Die beiden hatten schließlich schon ihre Zeit und sollten nicht anderen den Spot stehlen. Ehrlich - ich hatte TNA echt mal für eine Mainstream-Option der Zukunft gesehen. Aber so wird das alles kaputt gebooket.
Das Stabel wirkt einfach nur wie ein abklatsch von einen anderen ehemaligen...
Reo_Walderan
23.10.2010 2:09 Uhr
vergab Note 3
WWE SmackDown #584 (22. Oktober 2010)
War doch ok die Show im großen und ganzen. Bis auf Taker/Kane fehlen mir bei SD aber momentan so die richtigen Storys im Moment. Vielleicht ergibt sich ja noch was nach BraggingRights.
Reo_Walderan
20.10.2010 17:43 Uhr
vergab Note 4
WWE NXT #35 (19. Oktober 2010)
traurig ist nichtmal, dass die mädels noch nicht so viel im ring können, sondern das die wwe tatsächlich eine sendung macht ohne wenigstens in den farmligen genug wrestlerinnen dafür zu haben oder diese wenigstens vorher genug ausbilden.
ist ja so als wenn ein elektriker seinen lehrling gleich am ersten tag am starkstrom rumbasteln lässt und einfach nur sagt: du packst das schon mein jung!
wenigstens blieb uns diese woche hornswoggle erspart.
Reo_Walderan
19.10.2010 12:35 Uhr
WWE RAW #908 (18. Oktober 2010)
oh ezekiel ist wieder da. da kann er ja gleich mit seinen charisma und seinen spannenden kämpfen weitermachen wo er in der ecw aufgehört hat... -.-
Reo_Walderan
12.10.2010 19:03 Uhr
TNAW Bound for Glory 2010 (10. Oktober 2010)
Die Matches an sich nicht schlecht. Aber die Storys drum herum... nicht mein Fall. Tooooo much! Besonders Hogan und Bishof drängen sich zu viel in den Fordergrund bei Wrestlern die absolut das Spotlight erfolgreich für sich alleine ausfüllen können.
Reo_Walderan
11.10.2010 3:41 Uhr
vergab Note 3
Big Guido
Wrestlerisch mit Sicherheit weder wirklich gut noch wirklich schlecht und bleibt deswegen auch vermutlich den Wenigsten in Erinnerung. Was ja nicht schlecht sein muss wenn man auch viele Wrestler sieht, die legendär wegen "Schlecht-sein" sind. Ich hätte ihn vermutlich auch schon vergessen, wenn ich ihn nicht auch noch durch den Film "Der Ritter aus dem All" mit Hogan und dem Taker kennen würde.
Reo_Walderan
07.10.2010 14:58 Uhr
vergab Note 2
Alex Wright
Lassen wir mal weg, das sein Gimmick als Tänzer total für den Arsch war, dann haben wir einen Deutschen Wreslter der zweiten Generation, der über ziemlich gute Skills verfügte. Sein Charisma war recht hölzern, genau so wie seine Aussprache. Aber genau so sieht uns ja auch der durchschnittliche Ami. Das Berlyn-Gimmick fand ich persönlich gut und hätte auch gut ausgebaut werden können. Das dem etwas Nazi-Haftes anheim gewesen sein soll kann ich persönlich nicht nachvollziehen, aber man hätte mit fortführung des Charakter und Prägung das schon abstellen können. Aber naja, ist halt nicht´s draus geworden. Dennoch hat er etliche Titel gewonnen, im TagTeam und auch als Einzelkämpfer. Und man schau sich mal an WELCHE Wrestler er schalgen durfte. Da ist ein früher Trple H, ein British Bulldog, Chris Jericho, Chris Benoit, Arn Anderson, Ric Flair, Eddie Guerrero uvm.! Und er hat sich echt lange gehalten. Er war keine Eintagsfliege im Business. Er hätte sogar in die WWE gehen können. Hatte das Angebot dummerweise aber abgelehnt. Respekt für das, denn das verdient absoluten Respekt. Das wird so schnell kein Deutscher mehr nachmachen. Bleibt echt nur der bittere Nachgeschmack des dämlichen Gimmicks des dummen deutschen Technotänzers.
Seite: 1 2 3 ... 9 10 11 12 13 ... 17 18 19
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)  •  Impressum  •  Datenschutz