Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

543.092 Shows6.492 Titel2.045 Ligen32.825 Biografien11.886 Teams und Stables5.885 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 44.569 Kommentare abgegeben und 654.189 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

mumu
Meinungsbilanzmumu schrieb 36 Wortkommentare.
Tippspielemumu nahm bisher an 1 Tippspiel teil. Dabei gelang es mumu, 30 Punkte einzuheimsen.
Boardhellmumu schrieb 16914 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler2832236102.11
Tag Teams71090002.08
Stables6910001.69
Shows3411002.00
Kämpfe21173002.48

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows
Kämpfe

Meinungsliste
mumu
25.05.2011 21:19 Uhr
Editiert: 25.05.11 21:20
vergab Note 1
The Rock
The Rock war mit Steve Austin wohl die Lebensversicherung bei den Monday Night Wars. Ähnlich wie Austin verstand es auch The Rock das Publikum allein durch eine Promo durchdrehen zu lassen. Ich würde ihn als das "perfekte Wrestling Paket" bezeichnen. Geniales Micwork, unglaubliches Charisma, überdurchschnittliche InRingSkills und jederzeit glaubhaft (sei es als Heel oder Face). Er gehört wohl schon jetzt zu den wichtigsten Wrestlern überhaupt da er zusammen mit wenigen anderen Wrestling in eine neue Ära geführt hat. Er hatte mehrere denkwürdige Fehden gegen große Namen wie Steve Austin, Mick Foley, The Undertaker, Hulk Hogan oder Triple H. Sein bevorstehendes Match gegen John Cena bei WM XXVIII verspricht schon jetzt alleine von den Publikumsreaktionen her ein denkwürdiger Auftritt zu werden. Ich sehe ihn immer gerne, am liebsten allerdings am Mic, denn keiner zieht die Zuschauer so in seinen Bann wie The Great One.
mumu
25.05.2011 21:10 Uhr
vergab Note 1
Matt Borne
Sein Gimmick als Heel Doink ist wohl immer noch als genial zu bezeichnen. Leider muss man im Nachhinein wohl feststellen das die damalige WWF das Potenzial dieses Gimmicks nicht voll erkannte. Zwar setzte man ihn erstmal solide ein und gab ihm auch Air Time, aber der berechtigten Push in obere Cardgefilde blieb ihm verwährt. Es ist nicht nachzuvollziehen warum. Der Faceturn hat ihm dann letztlich seinen "Charme" komplett genommen. Ich bin davon überzeugt das wenn man das Gimmick des Heel Doink`s richtig eingesetzt hätte es auch heute noch funktionieren würde.
mumu
16.08.2010 21:44 Uhr
vergab Note 1
The Miz
The Miz ist wohl der Worker bei WWE der im Jahr 2010 den größten Entwicklungssprung gemacht hat. Er hat seine guten Anlagen ständig verbessert und zum Dank dafür viel Airtime und SL`s bekommen, völlig zu Recht. Mit The Miz wird im Main Event zu rechnen sein, vielleicht noch nicht 2010 aber spätestens 2011. Es hat bei mir eine Weile gedauert bis Miz bei mir gezündet hat, aber mittlerweile sehe ich ihn gerne und verfolge seine Entwicklung weiterhin mit Spannung, denn imo ist er noch lange nicht am Ende seiner Möglichkeiten.
mumu
29.09.2008 21:44 Uhr
vergab Note 2
Carlito
Carlito gehört imo über kurz oder lang in den ME. Mit seinen Möglichkeiten wäre es in meinen Augen kein Problem ihn auch dort glaubhaft zu platzieren. Man sollte nur sein Gimmick etwas abändern. Im Moment ist es mir ein wenig zu, wie soll ich sagen "weich". Etwas mehr Verbissenheit und Willen würde da imo schon reichen. Frei nach der Maxime: "Nur mit Spaß und guter Laune gewinnt man keine Titel". Er hat schon jetzt Kultstatus aber ähnlich wie ein Jeff Hardy hängt ihm an das er zwar over ist aber eigentlich nie wirklich bei den "Großen" mitspielt. Bei Jeff schlägt man schon den richtigen Weg ein, Carlito muss der Nächste sein. Gibt diesem Mann einfach ein paar gute SL und er wird es mit Leistung zurück zahlen, davon bin ich überzeugt.
mumu
29.09.2008 21:34 Uhr
vergab Note 2
René Duprée
Er hat eigentlich alles was ein kompletter Wrestler mit Zeug zum Champion haben muss. Technik, Kraft, Charisma und Mic Skills. Für mich scheiterte sein erster Singles Run in der WWE hauptsächlich daran das zu diesem Zeitpunkt der Stern eines anderen Mannes aufging, John Cena. So hat die WWE imo versäumt Renè den Push zu geben der ihm schon zu diesem Zeitpunkt zugestanden hätte (inkl. US Title Gewinn). Ich stimme Viddy zu, Renè wird wieder bei WWE auftreten und noch für Furore sorgen.
mumu
28.09.2008 19:49 Uhr
vergab Note 2
Alex Wright
Der einzige Deutsche der es bis jetzt geschafft hat glaubhaft in einer der großen Ligen zu bestehen und dort beachtliche Erfolge zu feiern. Sein Gimmick war zwar ziemlich daneben aber von Anfang an überzeugte er mit seinen InRing Fähigkeiten. Als dann das, absolut geniale, Berlyn Gimmick geboren wurde sah ich ihn schon auf dem Weg an die Spitze der WCW. Leider kam alles anders und auch deshalb ist es ruhig geworden um Alex. Ich würde mir ein Comeback von "Berlyn" wünschen denn es hatte von Anfang an riesiges Potenzial und es würde imo auch heute noch klasse funktionieren.
mumu
28.09.2008 19:38 Uhr
vergab Note 2
King Kong Bundy
Ich habe Bundy immer gerne gesehen. Seine InRing Fähigkeiten sind zwar eher Unterdurchschnittlich aber er hatte für mich Charisma und Ausstrahlung. Für mich ein optimaler Heel, den man den Bad Boy jederzeit abgenommen hat. Leider war ihm ein Titlerun in der WWE nicht vergönnt, schade denn man hätte ihn durchaus glaubhaft in diesen Gefilden einsetzen können.
mumu
24.09.2008 20:24 Uhr
vergab Note 5
Mike Shaw
Ich hab ihn nicht gerne gesehen. Das Einzigste was man ihn zu Gute halten kann ist die Tatsache das ich ihn als Bastion Booger nie vergessen werde, aus diesem Grund gab es noch eine 5. Ansonsten kann ich dem "Vorsitzenden" der Gimmickmüll Rubrik nichts abgewinnen, aber das muss ja auch nicht immer sein.
mumu
24.09.2008 20:09 Uhr
vergab Note 3
Scott Hall
Als Razor Ramon hab ich ihn sehr gemocht. Er hatte alles, Charisma, MicWork, InRing Fähigkeiten und die nötige Overness um ein ganz großer zu werden. Sein erstes Leitermatch gegen HBK war für mich der Showstealer bei WM X und ist für mich bis heute eines der besten Matches bei WM überhaupt. Dann kam sein Wechsel zur WCW und die mittlerweile legendäre Entstehung der NWO. Danach sank aber der Stern von Hall, was wohl hauptsächlich auf ihn persönlich zurück zu führen ist. In meinen Augen hätte Hall einer der Wrestler werden können der das Geschehen ähnlich wie ein Austin über Jahre hin bestimmt hätte, leider kam es anders. Persönlich hoffe ich einfach das Hall sein Leben geregelt bekommt und so noch ein langes Leben vor sich hat.
mumu
24.09.2008 19:53 Uhr
vergab Note 2
Bam Bam Bigelow
Bam Bam wusste mich immer zu unterhalten. Meine ersten Erinnerungen an ihn stammen vom dem King of the Ring '93 als er erst im Finale Brat Hart unterlag. Es beeindruckte mich wie agil dieser Mann war und wie er seine Moves und die der Gegner verkaufte. Leider hatte er in der WWE nie wirklich die Möglichkeit sich in der Overcard zu beweisen. Stattdessen durfte er sich bei WM für LT hinlegen. Was er sich angeblich zwar gut bezahlen ließ, aber seiner Reputation schadete das erheblich. In der originalen ECW zeigte er dann ein weiteres Mal was für ein Potenzial in ihm steckte. Generell kann man sagen das Bigelow nie wirklich nach seinen Möglichkeiten gepusht wurde. Ob das nun an den Promotions oder an Bigelow selber lag wage ich nicht zu sagen, die Wahrheit liegt wohl wie so oft in der Mitte. Es ist schade das Bam Bam wie so viele seiner Kollegen wohl an sich selbst scheiterte und zu früh verstarb.
mumu
24.09.2008 19:29 Uhr
vergab Note 2
Too Cold Scorpio
Scorpio hat mich von Anfang an begeistert. Seine Agilität, seine Geschwindigkeit, das war schon bemerkenswert. Mochte ihn vor allem als Too Cold Scorpio in der WCW. Dort war er im Team mit Marcus Backwell imo eines der besten Teams zu diesem Zeitpunkt. Im Einzelbereich waren seine besten Zeiten wohl in Japan und in der originalen ECW. Die WWE dagegen sorgte dafür das Scorpio einen Eintrag in die Gimmikmüll Rubrik verdient gehabt hätte. Schade das ihm ein WWE Midcard Title Run verwehrt blieb, denn in deisen Regionen hätte er locker seinen Weg machen können. Trotz allem habe ich die Hoffnung "Too Cold" noch einen WWE Run bekommt und dann nochmal zeigen darf das er mehr ist als ein "Flash Funk".
mumu
24.08.2008 21:54 Uhr
vergab Note 2
Brock Lesnar
Ich bin generell nicht der Fan von Big Man, das ist/war bei Brock Lesnar nicht anders. Dennoch wusste mich Lesnar in vielen seiner Matches und Segmente zu unterhalten. Seine Fehde mit Angle war imo eine der stärksten des Jahres. Für seiner Körperbau war er unglaublich beweglich und agil und gerade in seiner Anfangszeit hat er sich enorm weiterentwickelt. Das ließ dann aber immer mehr nach, parallel dazu war Lesnar entgültig im Main Event angelangt was Nani`s Meinung einer Sättigung Lesnars unterstreicht. Ich würde ihn gerne wieder im Business sehen, allerdings muss da wohl ein Sinneswandel bei Lesnar einsetzen.
mumu
23.08.2008 17:25 Uhr
vergab Note 4
Lex Luger
Ich muss zugeben das ich ihn zu meiner Markzeit als patriotischen Wrestler der gegen den "bösen" Yokozuna antratt gefiel. Vor allem der Fehdenaufbau war imo klasse. Wenn man nun aber ein wenig distanzierter auf Lex Luger blickt muss man sagen das er die Chancen die er bekam (und das waren viel zu viele) einfach nicht zu nutzen wusste. Seine InRing Skills waren schlecht und blieben es auch. Es gab bei Luger überhaupt keine Entwicklung oder ähnliches. Charisma und Micwork war eigentlich überdurchschnittlich (was ihn vor einer schlechteren Note von mir bewahrt hat), nur das allein hätte imo nie dazu führen dürfen Luger in Main Event zu pushen. Für mich ist er das beste Beispiel dafür das man nicht über große InRing Fähigkeiten verfügen muss um in diesem Business groß zu werden.
mumu
21.08.2008 18:49 Uhr
vergab Note 1
Edge
Wohl einer der besten Worker der WWE derzeit. Er hat alles was ein vollkommener Wrestler haben muss. Technik, Kraft, Ringintelligenz, Charisma und Micwork. Seine Matches sind immer gut anzusehen und er versteht es sich weiter zu entwickeln. Seit seinem Hair vs. Hair Match gegen Angle bin ich ein Fan von ihm. Und der berechtigte Aufstieg begann da ja erst.
mumu
21.08.2008 18:44 Uhr
vergab Note 1
Vader
Für mich in den 90ern DER Megaheel im Business. Vor allem seine Fehden gegen Flair und Sting sind für mich Klassiker. Für seine Statur hatte er ein beachtliches Movearsenal und mit Harley Race als Manager war er die dominate Kraft in der damaligen WCW. Leider war ihm ein Titlerun in der WWF/E nicht wirklich vergönnt, woran er sicherlich seinen Teil selbst beigetragen hat. Ich habe ihn immer sehr gerne gesehen und er wird mir immer als großartiger Performer in Erinnerung bleiben.
mumu
31.07.2008 17:34 Uhr
vergab Note 2
Brian Adams
Er war Bestandteil der ersten Shows die ich von der WWE (bzw. WWF) gesehen habe. Damals als Face Crush der sich mit Doink herumschlagen musste. Habe ihn gerne gesehen auch weil er durchaus für seine Statur was drauf hatte. Er reiht sich in die Liste derer ein die trotz Talents nicht den großen sprung gemacht haben und zu früh verstorben sind.
mumu
06.07.2008 22:52 Uhr
vergab Note 2
Brooklyn Brawler
Den Brawler muss man einfach mögen und er ist der Beweis das man auch im Wrestling berühmt werden kann ohne wirklich erfolgreich zu sein. Der Brawler ist eine Kultfigur und hat den Status eines Jobbers eigentlich definiert. Ich habe ihn gerne gesehen, auch wenn er am Ende immer der Verlierer war. Für mich ist er der "Champion der Herzen" ;)
mumu
17.06.2008 23:15 Uhr
MVP
MVP hat sich für mich von allen aktuellen Workern der WWE am meisten weiterentwickelt. Zu Beginn mochte ich ihn nicht, aber er hat mit seinen Promos und Matches gezeigt das er über ein beträchtliches Movearsenal verfügt und zu unterhalten weiß. Ich bin gespannt was man von MVP noch zu sehen bekommt.
mumu
17.06.2008 14:57 Uhr
Chris Benoit
Für mich war er einer der "komplettesten" Worker im Business. Das Einzige was ihm imo ein wenig fehlte war die nötige Ausstrahlung um auf Dauer im Main Event zu bestehen. Und auch er reiht sich in die Riege derer ein die zu früh von uns gegangen sind. Leider hat er durch die Umstände rund um seinen Tod auch dafür gesorgt das seine Verdienste in den Hintergrund getreten sind.
mumu
12.06.2008 15:00 Uhr
vergab Note 2
André the Giant
Eine der größten Legenden die das Wrestling vorzuweisen hat. Er gehört zu den Männern die das Wrestling stark beeinflusst haben und wird deshalb unvergessen bleiben!
Seite: 1 2
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz