Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

470.216 Shows5.815 Titel1.762 Ligen30.968 Biografien10.869 Teams und Stables5.089 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 41.537 Kommentare abgegeben und 557.349 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Indikatorgroupie
MeinungsbilanzIndikatorgroupie schrieb 74 Wortkommentare.
TippspieleIndikatorgroupie nahm bisher an 33 Tippspielen teil. Dabei gelang es Indikatorgroupie, insgesamt 748 Punkte einzuheimsen. Davon holte Indikatorgroupie 371 Punkte bei 14 Teilnahmen im Bereich WWE, 158 Punkte bei 7 Teilnahmen im Bereich TNAW, 35 Punkte bei 3 Teilnahmen im Bereich Independent, 113 Punkte bei 4 Teilnahmen im Bereich Puroresu und 71 Punkte bei 5 Teilnahmen im Bereich Lucha Libre.
BoardhellIndikatorgroupie schrieb 19438 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler1143834372921841863.38
Tag Teams39111812462.43
Stables18171710452.72
Shows401121338647223.12
Kämpfe1322331816153.40
Ligen14192910452.83
Titel13951212.13

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows
Kämpfe
Ligen
Titel

Meinungsliste
Indikatorgroupie
30.05.2012 0:36 Uhr
vergab Note 4
NJPW J Sports Crown Dream Match (9. Dezember 2011)
Wenn ich ehrlich sein sollte, absolut enttäuschende Show..aber vielleicht hab ich auch zu viel erwartet. Die Matches waren größtenteils nur netter Durchschnitt, viele waren aber ziemlich..naja..grauenhaft. Der Opener hat mir zum Beispiel überhaupt nicht gefallen und auch das Match zwischen Hideo Saito...pardon...Captain New Japan und Taichi war..ja "Worst Dream Match"-würdig. Und von den Dream Matches hab ich sehr viel erwartet, einzig Tanahashi vs. Taguchi konnte mich ein wenig mehr begeistern.
Indikatorgroupie
15.04.2012 1:03 Uhr
vergab Note 4
WWE RAW @ Berlin (14. April 2012)
Zuschauerzahlen würde ich so um die 6000 schätzen. Die ganzen 400er Blöcke waren jedenfalls geschlossen (bzw. verdeckt) und in den unteren Blöcken gab es vereinzelt größere freie Flächen. Ich saß auch nicht da, wo ich eigentlich hätte sitzen sollen ;)
Indikatorgroupie
11.03.2010 13:14 Uhr
vergab Note 6
Jack Evans
Überbewertet. Das ist das erste Wort, was mir zu Jack Evans einfällt. Keinerlei Ringpsychologie, sondern einfach nur ein Spot nach dem anderen. Natürlich ist dies auch ab und zu unterhaltsam, allerdings ist es nicht gerade selten, dass Evans einen Spot "upfucked" wie man so schön sagt. Die Mic-Skills die ich bewundern durfte waren zudem unterirdisch und ansonsten kann er micht auch nicht wirklich begeistern. Da gibt es durchaus andere Wrestler, die es eher verdient haben als High-Flyer abgestempelt zu werden, als dieser junge Herr.
Indikatorgroupie
11.03.2010 13:11 Uhr
vergab Note 2
Sean O'Haire
Hat mir schon bei seinem Debüt sehr gut gefallen, vorallem durch sein Aussehen und auch durch sein Können. Nachdem er bei World Championship Wrestling schon glänzen konnte, wunderte es mich nicht, dass er dann auch zu World Wrestling Entertainment kam. Meiner Meinung nach wurde er dort aber unter seinen Möglichkeiten eingesetzt und er hätte durchaus Main Event Potential gehabt. Es ist wirklich schade, was inzwischen aus ihm geworden ist, denn O'Haire war ein wirklich guter Wrestler.
Indikatorgroupie
11.03.2010 13:08 Uhr
vergab Note 3
Chuck Palumbo
Hatte meiner Meinung nach einen guten Platz in der Midcard. Sein Können war zwar eher durchschnittlich, trotzdem hat er ganz ansehnliche Matches geliefert. Zusammen im Tag Team mit Sean O'Haire in der WCW hatte er mir allerdings am besten gefallen. Sein letzter Run bei World Wrestling Entertainment als Biker vergesse ich lieber ganz schnell, schade das man ihn dann entlassen hat. Vielleicht sieht man ihn ja mal wieder irgendwann in den unteren Cardregionen wieder, verdient hätte er es jedenfalls.
Indikatorgroupie
11.03.2010 1:44 Uhr
vergab Note 1
Elite Canadian Championship Wrestling
Extreme Canadian Championship Wrestling gehört meiner Meinung nach neben Northern Champion Wrestling zur wichtigsten kanadischen Liga der Neuzeit. Man veranstaltet regelmäßig, hat mit dem Pacific Cup ein wichtiges Turnier was jährlich veranstaltet wird und bringt immer wieder neue, gute Talente auf den Markt. Die Storylines sind zudem bodenständig und nicht abgedreht und das Wrestling ist ebenfalls im guten Bereich anzusiedeln. Außerdem setzt man viel auf Abwechslung, da man nicht nur normale Matches, sondern auch Hardcore Matches, ab und zu Matches mit Midgets und auch Frauenwrestling bietet. Weiterhin gehört die SLAM Academy aktuell zur besten Nachwuchsförderung in Kanada.
Indikatorgroupie
11.03.2010 1:39 Uhr
vergab Note 3
Super Battle Pro-Wrestling FMW
Man kann ja über diese Liga sagen was man möchte, aber sie war einfach nur Trash-Pur. Habe leider nur wenige Shows sehen können, doch das was ich gesehen habe, war meiner Meinung nach kein Wrestling. Wenn man sich aber damit zufrieden gibt, bekommt man dennoch unterhaltsame Shows zu sehen, bei der Deathmatches im Vordergrund stehen. Es explodieren Minen, Stacheldraht gehört zum Standardrepertoire und auch Piranhas hat man gerne mal eingesetzt. Zwischendurch funkelte dann dank Leuten wie Hayabusa dann aber doch ein wenig Wrestling durch, Trash blieb diese Liga trotzdem. Positiver Trash.
Indikatorgroupie
11.03.2010 1:36 Uhr
vergab Note 1
Kurt Angle
Kurt Angle hat mir von Beginn an sofort gefallen, da er einfach charismatisch ist. Hinzu kommen seine sehr guten In-Ring Fähigkeiten, die natürlich auch auf Grund seiner Ringererfahrung begünstigt werden. Das er auch Comedy-Potential besitzt, hat er bei World Wrestling Entertainment ja sehr oft bewiesen (siehe seine Fehden mit Brock Lesnar, Edge oder The Rock). Seine Matches haben mich immer fasziniert, da er gegen fast jeden Gegner ein gutes Match durchführen konnte (Rock, Benoit, Jericho, Undertaker, Lesnar, Triple H, etc.). Seinen Werdegang in der TNA kann man bisher eigentlich auch recht schnell zusammen fassen, erfolgreich. Ich muss gestehen, dass ich TNA durchaus aufmerksamer verfolgt habe, nachdem Angle sein Debüt dort gefeiert hat und meiner Meinung nach hat er nahtlos mit seinem Können dort weitergemacht.
Indikatorgroupie
08.03.2010 15:14 Uhr
vergab Note 3
Buchanan
Mehr als ein durchschnittlicher Wrestler war und ist Buchanan nie gewesen. Als Teil von Right to Censor hat er mir an sich gut gefallen, ich fand die Idee dieses Stables damals nicht schlecht, aber ansonsten war er nicht wirklich besonders auffällig. Weder als Rapper..noch als eines seiner anderen zahlreichen Gimmicks. Als solider "Low-Carder" durchaus zu gebrauchen, aber ansonsten austauschbar wie eine Packung Batterien.
Indikatorgroupie
07.03.2010 21:56 Uhr
vergab Note 2
James Dudley
Hatte leider immer wieder mit Rassenproblemen zu kämpfen, war aber ein unterhaltsamer Manager. Natürlich meine ich damit die Tatsache, dass er immer zum Ring rannte und dort wild mit einem Handtuch rumfuchtelte, was bei den Fans gut ankam. Verdientermaßen in der Hall of Fame wie ich finde.
Indikatorgroupie
07.03.2010 21:34 Uhr
vergab Note 2
Camp Cornette
Eins muss ich diesem Stable lassen, sie haben es wirklich geschafft, dass ich sie zur damaligen Markzeit gehasst habe. Inzwischen würde ich es nicht mehr Hass nennen, aber dieses Stable hat mir wirklich gut gefallen. Man hatte die perfekten Heels und mit Jim Cornette einen wirklich guten Manager, der die Fans mit seinem Charisma gut einfangen konnte. Zum Ende hin muss ich aber zugeben hat mir das Stable nicht mehr wirklich gefallen, was aber an den lieblosen Fehden lag und der Tatsache, dass man das Stable nur noch vor sich hinplätschern ließ.
Indikatorgroupie
07.03.2010 21:27 Uhr
vergab Note 2
Stampede Wrestling
Galt nicht umsonst mal als die wichtigste Liga in Kanada, denn ohne Stampede hätten es Wrestler wie Bret Hart, Owen Hart, Harry Smith, TJ Wilson und viele mehr, wohl nicht zu World Wrestling Entertainment geschafft. Der Wortlaut galt ist dabei mit Absicht gewählt, denn was inzwischen aus der Liga geworden ist, ist mehr als traurig. Derzeit scheint es so zu sein, dass die Liga (wieder einmal) geschlossen wurde und wahrscheinlich irgendwann ein weiteres Mal wieder geöffnet wird. Die letzten Jahre waren zudem durch einfach gecancelte Shows und schlechtes Booking geprägt. Wirklich sehr schade, was aus dieser Liga geworden ist.
Indikatorgroupie
07.03.2010 21:19 Uhr
vergab Note 3
Sylvain Grenier
War an sich ein guter Midcarder, ebenso hat mir das Tag Team zusammen mit Rene Dupree sehr gefallen. In Amerika natürlich als perfekter Heel genutzt und hat dies entweder alleine oder zusammen mit Dupree auch gut rübergebracht. Tritt ja inzwischen im Independent-Bereich an, vorzugsweise in Ostkanada und zeigt dort immer noch gute Matches. Vielleicht einer der Kandidaten, die wieder bei WWE landen werden.
Indikatorgroupie
07.03.2010 21:16 Uhr
vergab Note 2
Allied Powers
Mich muss zugeben, das ich als Kind ein sehr großer Fan von diesem Tag Team war. Natürlich war ich von dem Aussehen von Luger und Smith beeindruckt und habe mir immer gerne die Matches der beiden angeschaut. Im Nachhinein muss ich natürlich feststellen, dass die Matches nur magere Kost waren. Was mich damals schon gewundert hat und es auch bis heute tut, ist die Tatsache, dass man die Beiden nie zu den Tag Team Titles gepusht hat. An sich waren beide over genug und hätten als Champions auch in die damalige Zeit gepasst, aber aus irgendeinem Grund blieben ihnen die Titel verwehrt. Insgesamt aber ein Tag Team, was mir immer gefallen hat.
Indikatorgroupie
07.03.2010 21:12 Uhr
vergab Note 6
Xtreme Pro Wrestling
Grottig, Grottiger, XPW. Ich denke so kann man diese Liga am besten beschreiben. Nicht nur das totale Chaos in den Shows, sondern auch bei den Bookings selber..sei es auf Grund der No Shows (die es bei fast jeder Show genügend gab) oder bei der Auswahl der antretenden Wrestler. Wirklich gutes Wrestling gab es hier nie zu sehen. Selbst wenn man auf Hardcore oder Deathmatches steht, sollte man sich an einer anderen Liga orientieren. Positiv wären die leider seltenen Matches mit Highflyern..aber selbst die waren mit einigen Upfucks bestückt. Daher fand ich es auch nicht unbedingt schade, als man die Liga schließen musste..mal abgesehen von den ganzen Skandalen mit denen Rob Black zu kämpfen hatte (Messiah-Überall, Erotik-Milieu, etc.).
Indikatorgroupie
07.03.2010 21:09 Uhr
vergab Note 3
X-Dream
Sicherlich nicht der beste Highflyer aus Deutschland, aber durchaus solide. Habe ein paar Kämpfe von ihm gesehen (unter anderem auch Live), wobei er jedes Mal das Problem hatte, dass er mit Upfucks in seinen Matches zu kämpfen hatte. Dennoch waren die Matches immer ansehnlich..trotzdem sollte er sauberer arbeiten meiner Meinung nach.
Indikatorgroupie
04.03.2010 19:04 Uhr
vergab Note 4
Hulk Hogan
Ich glaube kein Mann spaltet die Wrestlingfangemeinschaft mehr, als Hulk Hogan. Man muss neidlos gestehen, dass er sehr wichtig für das Wrestlingbusiness war und es ohne ihn wohl nicht so viele Fans heutzutage geben wird. Über seine Qualitäten im Ring sollte man dagegen lieber nichts sagen, auch wenn es Matches gab die mit seiner Beteiligung ansehnlich waren (besonders die aus den 80ern oder seine Japan-Matches). Unumstritten ist Hogan mit der wichtigste Wrestler für das Business gewesen, allerdings waren seine Stalallüren und seine Backstagemacht wohl für einige, unter anderem auch für mich, unerträglich. Dennoch muss ich ihm meinen Respekt entgebenbringen. Hut ab.
Indikatorgroupie
04.03.2010 18:52 Uhr
vergab Note 1
Evolution
Kann mich nur meinem Vorredner anschließen. Nach einigen Jahren, haben die vier Männer gezeigt, dass man bei World Wrestling Entertainment doch noch ein gutes und ernstzunehmendes Stable betrachten kann. Einige Monate wurden durch die Evolution sprichwortlich geprägt und auch nach dem Ende kann man sagen, dass alle vier davon profitieren konnten. Ric Flair, der im Tag Team mit Batista noch einen zweiten Hochsommer erleben konnte. Batista, der sich dadurch im Main Event etablieren konnte und einiges von Flair lernte. Triple H, der bewiesen hat, dass er sich durchaus um die Nachwuchstalente kümmern kann. Und natürlich Randy Orton, der zwar mit einigen Tiefs zu kämpfen hatte, sich aber inzwischen zu einem Top Draw von WWE entwickelt hat. Solch ein Stable sollte öfter vorkommen!
Indikatorgroupie
04.03.2010 18:48 Uhr
vergab Note 2
Tyson Dux
Dux ist einer der Wrestler, der bei kanadischen Smart Marks besonders bejubelt wird. Allerdings nicht umsonst, denn Dux gehört dank seiner In-Ring Fähigkeiten und seinem Charisma mit zu den besten kanadischen Wrestlern der jetzigen Zeit. Inzwischen kann man ihn als Veteran der kanadischen Szene bezeichnen, der sich wirklich bei jeder Show den Arsch aufreißt und sich nebenbei auch um den Wrestling-Nachwuchs kümmert.
Indikatorgroupie
04.03.2010 18:44 Uhr
vergab Note 2
Sabu
Krank, kranker, Sabu. Besser kann man Sabu eigentlich nicht beschreiben, denn dieser Mann hat seinen Körper anscheinend gehasst. Wer in seiner Karriere so viele Bumps einsteckt, die teilweise wirklich gesundheitsgefährdend waren, muss sich nicht, wundern, wenn es irgendwann Mal daneben geht. Dennoch habe ich Sabu gerne gesehen, da besonders seine Matches in der ECW (entweder mit oder gegen Rob Van Dam) zu den besten Matches der Liga gehörten. Inzwischen hat er leider seinen Zenit überschritten, allerdings zollt solch ein waghalsiger Wrestlingstil irgendwann seinen Tribut.
Seite: 1 2 3 4
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz