Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.391 Shows5.121 Titel1.569 Ligen29.560 Biografien9.600 Teams und Stables4.340 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 38.506 Kommentare abgegeben und 502.005 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

LanceStorm
MeinungsbilanzLanceStorm schrieb 7 Wortkommentare.
BoardhellLanceStorm schrieb 5 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler19242142.25
Shows1201203.17
Kämpfe3436413.33

Meinungen
Wrestler
Shows
Kämpfe

Meinungsliste
LanceStorm
21.05.2018 12:33 Uhr
Drew Gulak
tucker ist ja witzig...hat mir letzten monat sein t-shirt zugeschmissen vor dem kampf. vielleicht ist das ja dann doch nochmal was wert :D
LanceStorm
09.04.2018 19:42 Uhr
vergab Note 6
Cash Money Erkan
furchtbarer worker. außer kicks und uppercuts zeigt er wirklich gar nix. seine kämpfe sind (bis auf das hardcorematch gegen ivan kiev) immer die langweiligsten bei jeder veranstaltung der gwf.
LanceStorm
08.04.2018 10:34 Uhr
vergab Note 2
GWF Light Heavyweight World Cup '18 (7. April 2018)
insgesamt eine gute veranstaltung

1. gute matchchemie und ein paar gute aktion machten einen guten opener mit dem natürlich richtigen sieger
2. fleisch war sichtlich bemüht, aber aus aslan kriegt auch er kein brauchbares match heraus. warum die gwf so auf den setzt, verstehen muss man das nicht.
3. tolles match. jokic gewohnt mit toller performance und kenny als fieser kleiner heel. toll!
4. richtig tolles match. die hätte man gerne im finale gesehen. volto ist total over in berlin...und das verdient. bei seiner shooting star press blieb er mit dem bein im seil hängen und ich dachte kurz es sei gebrochen...zum glück nicht.

5, ein durchschnittliches match mit einem vermeintlich sicheren sieger namens spalter. dann kam aber bad bones und die halle tobte. tolle moment. der sieg von dover war dann egal.
6. furchtbares match. bei erkan fragt man sich auch, ob der außer kicken oder uppercuts irgendwas kann.
7. und 8, tolle idee um DS als heels zu etaplieren und benji over zu bringen...hat geklappt.
9. war letztlich weniger spektakulär als erhofft, aber mit tollen kleinen highlights und einem verdienten sieger.

gesamtnote: 2-
LanceStorm
04.02.2018 21:36 Uhr
vergab Note 5
GWF Global Warning 2018 (3. Februar 2018)
@nightvision

wieso gibst du denn eine bewertung ab, wenn du doch gar nicht dabei warst?

um deine frage zu beantworten. die veranstalter waren völlig überfordert mit dem einlass und statt 19:00 begann es erst eine stunde später.
LanceStorm
04.02.2018 11:41 Uhr
vergab Note 5
GWF Global Warning 2018 (3. Februar 2018)
Einige tolle Matches. Vor allem der Gimmickwechsel von Weber ist deshalb toll, weil er nun endlich zeigen kann, was er wirklich kann. Grandiose Aktionen von ihm und damit neben der Swanton Bomb von Icarus (von einem 5m hohem Podest) für mich das Highlight des Abends. Wäre an sich eine tolle Veranstaltung gewesen. Wenn nicht dieses unleidliche Chaos beim Einlass gewesen wäre. Die damit einhergehende Verschiebung des Startes um eine Stunde war nervig und für die Gäste, die von Außerhalb kommen furchtbar. Das hat nicht nur bei mir die Stimmung so richtig kaputt gemacht.
LanceStorm
03.09.2017 12:56 Uhr
Editiert: 03.09.17 12:57
vergab Note 4
GWF Battlefield 2017 (2. September 2017)
Insgesamt eine sehr schwache Veranstaltung.

Das Darkmatch war schon nicht besonders und bekam dann auch den logischen Sieger.

Das erst Tag Team Match war solide. Alle Beteiligte sind einfach Könner und spulten die Sache einfach gekonnt runter. Überraschender Ausgang.

Lucky Kid gegen Murat war dann leider nicht so stark. Ich mag beide Wrestler sehr gerne, aber irgendwie hat das Zusammenspiel nicht geflutscht. Alles sehr langsam und behäbig. Aber Lucky hat trotzdem tolle Moves drauf und man muss Murat zugestehen, dass er sie gut mitgegangen ist und für einen Big Man toll sellt. UND...wie er bei dem völlig gebotchten Suicide Dive noch reagiert hat und Kid abgefangen hat,,,WAHNSINN...da hat er garantiert eine schwere Verletzung bei Lucky verhindert.

Chris Colen gegen CME war wie erwartet kein Highlight. Colen ist ein guter Performer, aber aus CME holt selbst er kein gutes Match raus. Mehr als diese nervigen Uppercuts kommt da einfach nicht. Und die kann ich nicht mehr sehen. Wenigstens gabs den richtigen Sieger.

Nach der Pause kam direkt das absolute Highlight des Abends. Das Tag Team Titelmatch war einfach grandios zusammengestellt. Mit Rambo und Vincenzo hat man einfach die besten Darsteller der Liga (neben Spalter!) zusammengesetzt, die mit ihren Comedyeinlagen einfach unglaubliche Reaktionen ziehen, die aber auch einfach sehr gut abliefern können. Toll dass Vincenzo jetzt endlich mal sein Repertoire zeigen darf. Dazu dann noch Gegner, die selbst sowohl tolle Aktionen zeigen können, aber auch toll sellen. Gerne ein Rematch!

Als bekennender Spalterfan, war ich von der ganzen Vorgeschichte des Matches angenervt, weil einfach jeder im Publikum dadurch wusste, dass der Titel heute wechselt. Das ist an sich nicht schlimm, aber nahm die Spannung. Silva hat in den letzten Jahren so gut abgeliefert, dass ihm keiner diesen Push missgönnt, aber leider war er gerade in diesem Mätch nicht besonders gut. Gab ein paar miese botches,
Zumindest kommt durch den Titelwechsel mal wieder ein bischen Dynamik in die Liga. Zuletzt war es irgendwie so, dass alles immer auf Vincenzo und Spalter fokussiert war. Nun mal nach nem Jahr ein anderer Mainevent.

Nun zum Hauptkampf...meine erste Battle Royal vor Ort.
Der Start war völlig okay. Man gab den "Kleinen" mal ein bisschen Zeit sich zu zeigen und das sah auch ganz gut aus. Dass dann Dover so richtig schön in Kane-Manier den Ring freiräumt, war toll und endlich kam die Konfrontation mit Icarus. Dass dann Doug den Dirty Shoot macht und Dover hinterhältig eleminiert, fand ich schade.
Danach wurde es sehr voll und Vincenzo konnte trotzdem sehr gut herausstechen. Bad Bones lässt einen einfach das Wrestlingherz höher schlagen. Trotzdem konnte man schon durch den Blog murmeln hören, dass alle auf Icarus als Sieger rechnen.
So kam es dann ja auch, was ich einerseits auch völlig okay finde, aber andererseits ein besser geplantes Ende gewünscht hätte. Denn Rambo wurde nicht regulär rausgeschmissen. Er ging übers zweite Seil auf den Apron, wollte dann auf die Ecke klettern, wurde dann irgendwann vom Apron gekickt, ohne zwischendurch aber wieder im Ring gewesen zu sein. Demnach ist er nie übers dritte Seil gegangen. Hätte weitergehen müssen.
LanceStorm
09.04.2017 1:04 Uhr
GWF Berlin Wrestling Night 36 (8. April 2017)
Insgesamt eine recht unspektakuläre Veranstaltung. Was gar nicht negativ gemeint ist, nur war man in den letzten Monaten eben mit Stars verwöhnt worden.

1. Chris Colen - Lucky Kid

An sich ne tolle Ansetzung. Ich mag beide sehr gerne und hab daher einiges erwartet. Aber Lucky hatte einen rabenschwarzen Tag und gleich mehrfach richtig böse gebotched. Der Springboardversuch ging so in die Hose, dass Colen gar nicht wusste was er machen sollte. Und als Lucky dann noch kurz vorm Cover so mit dem Kopf aufschlug, dass ich schon aller schlimmstes befürchtete, war mir Angst und Bange. Ich war so erleichtert, als er dann im späteren Match nochmal auftauchte und offensichtlich alles glimpflich überstanden hat.

2. Tom La Ruffa - Dover

Von dieser Ansetzung hab ich nix erwartet und das war auch gut so. Solides und unspektakuläres Match. Sieger war bei dieser Ansetzung eh klar.

3. Rambo-Gang - Schönlinge

Ein tolles Match. Rambo gewohnt souverän und Weber wird immer besser. Toni und Ronaldo sind inzwischen sowieso ziemlich over und haben längst den Push verdient. So macht Tag Team Spaß.

4. Rambo - Slinky

Irgendwie die Chance verpasst Rambo noch besser rüberzubringen. Aus Slinky kann selbst Rambo kein brauchbares Match rauswürgen. Irgendwie befürchte ich, dass der Titel bald wieder bei Vincenzo landet.

5. Aslan - Vincenzo

Sehr solide. Publikum war voll dabei und beide harmonierten sehr gut. Leider der falsche Sieger,

6. Hendry - CME

Irgendwie kann ich Erkan nicht mehr sehen. Allerdings stehe ich damit wohl sehr alleine da, denn das Publikum war heute überraschenderweise sehr von ihm angetan. Der Kampf war dann okay. Mehr nicht.

7. Spalter - Colen

Über die Ansetzung war ich richtig froh. Sind beides meine Lieblinge in der GWF. Und ich hab sie noch nie gegeneinander gesehen. Fight of the night. Harmonieren großartig zusammen. Beide auch unglaublich beliebt, warum auch die Stimmung mega war. Gerne wieder!
 
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz