Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

553.793 Shows6.617 Titel2.085 Ligen33.035 Biografien11.988 Teams und Stables5.986 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
UNGELESENE NEWS:
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 44.921 Kommentare abgegeben und 670.907 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

kocidp
Meinungsbilanzkocidp schrieb 26 Wortkommentare.
Tippspielekocidp nahm bisher an 6 Tippspielen teil. Dabei gelang es kocidp, insgesamt 125 Punkte einzuheimsen.
Boardhellkocidp schrieb 49 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler6220012.00
Stables1000001.00
Shows47652125432.29
Kämpfe61147322.88

Meinungen
Wrestler
Stables
Shows
Kämpfe

Meinungsliste
kocidp
25.08.2022 14:27 Uhr
vergab Note 5
AEW Dynamite #151 (24. August 2022)
Haha, bitte was? Das sah "sehr real aus"? Die AEW-Fanboys sind so lustig. Das war so dermaßen geschauspielert und das wirklich nicht gut, völlig überzogen und inkonsistent. Echt peinlich, was AEW da macht. Was soll so ein Mist? Katastrophales Booking.

Der Rest war völlig belanglos, wie immer ein Randombrawl und Christian erzählt was, die Fehde wird auch so lange gezogen, bis sie komplett tot ist.

Die JAS ist auch erledigt, seitdem WWE halt auch einfach von "Wrestler" und "Wrestling" spricht. Anstatt das schnell einzustampfen wird ein totes Pferd weiter geritten. Jericho kann zwar auch daraus noch was machen, weil er einfach überragend ist, aber Sinn hat das nicht. Immerhin gibt es dadurch ein Top-Match.

Bei den Damen der nächste "Interim-Title", der nächste Unsinn. Entweder sie behält den Titel, oder falls sie lange ausfällt gibt sie ihn ab. So ein Quatsch.
AEW beerdigt sich grade selbst, schlimm.
kocidp
05.04.2022 9:47 Uhr
vergab Note 2
WWE WrestleMania 38 Sunday (3. April 2022)
Mich hat auch Night2 bestens unterhalten.

1. 3-Way Match - WWE RAW Tag Team Titles Match
RK-Bro (Riddle und Randy Orton) (c) besiegten Street Profits (Angelo Dawkins und Montez Ford); Alpha Academy (Otis und Chad Gable) (11:33 Minuten)

Sehr gutes Match, war deutlich besser als der Opener am Virtag. RK-Bro machen unglaublich Spaß, was man Orton auch extrem anmerkt. Die richtigen Sieger.
Note:1

2. Bobby Lashley besiegte Omos (6:34 Minuten) mit dem Spear

Naja, ich kann mit diesen unbeweglichen Kolossen nichts anfangen. Lashley hat das beste daraus gemacht und es gab den richtigen Sieger.
Note: 3-

3. Anything Goes Match
Johnny Knoxville besiegte Sami Zayn (14:26 Minuten)

Extremst unterhaltsames Match, Jackass pur. Das gehört zu WM dazu solche Matches.:D Schade, dass die Mausefalle nicht gleich funktioniert hat.
Note:1-

4. 4-Way Match - WWE Women’s Tag Team Titles Match
Naomi und Sasha Banks besiegten Carmella und Queen Zelina (c); Liv for Brutality (Rhea Ripley und Liv Morgan); Shayna Baszler und Natalya (10:51 Minuten)

Hat mir gut gefallen, da war ordentlich Tempo drin und die Teams passen (bis auf Natti und Baszler) auch sehr gut zusammen. Auch die richtigen Sieger.
Note: 2

5. Edge besiegte AJ Styles (24:26 Minuten)
Ein großes Match, das hatte wirklich alles für ein geiles WM-Match. Auch das Ende gut gemacht, Priest kann von dem Stable enorm profitieren, wenn man es richtig umsetzt. Nur wrestlerisch hatte ich mir noch etwas mehr Tempo versprochen.
Note: 2+


6. Ridge Holland und Sheamus besiegten The New Day (King Woods und Kofi Kingston) (1:44 Minuten)
Joa, musste halt irgendwie noch auf die Card, sehr komisch das alles. Kann mit dem Stable von Sheamus nix anfangen. Schön, dass New Day Big E gewürdigt hat.
Note: 3

7. Pat McAfee besiegte Austin Theory (9:38 Minuten)

Sehr geiles Match. McAfee kann richtig was im Ring, keine Ahnung, warum er so selten in den Ring steigt.
Vielleicht kommt da ja noch was in der Fehde.
Note: 2


8. Vince McMahon besiegte Pat McAfee (3:45 Minuten)

Äh...ja. Ist schön, dass Vince es allen beweisen will, aber 76 Jahre alt ist 76 Jahre alt. Der Stunner war peinlich, wie das ganze Segment an der Grenze zum Fremdscham. Der Stunner an Theory war dagegen natürlich Gold. Und MacAfee konnte Bier mit SCSA trinken, auch schön.
Note: 4


9. Winner Takes All Title Unification Match - WWE Title Match & WWE Universal Title Match
Roman Reigns (c) besiegte Brock Lesnar (c) (12:17 Minuten)

Puh, Match an sich sehr geil bis zum Ende. Nur kam das völlig aus dem Nichts und m.E. zu früh. Warum nicht 5 Minuten mehr? Schade, aber immerhin der richtige Sieger und Lesnar auch nicht wirklich geschwächt.
Nur wer soll Reigns jetzt enttrohnen? Das wäre das größte Ding seit dem Ende der Streak und ich sehe niemanden, dem man das jetzt als Push geben könnte/müsste. Alle waren entweder schon, oder sind längst nicht soweit.
Note:2-
kocidp
03.04.2022 17:53 Uhr
vergab Note 2
WWE WrestleMania 38 Saturday (2. April 2022)
1. WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) (c) besiegten Rick Boogs und Shinsuke Nakamura (6:54 Minuten) mit dem 1D gegen Nakamura

Der Start war eher Mau, da kam bei mir kein Maniafeeling auf. Die Verletzung war sehr bitter, die beiden passten gut zusammen. Der Sieg der Usos aber richtig, gefallen mir in der Bloodline gut als
champs.
Note: 3-

2. Drew McIntyre besiegte Happy Corbin (8:39 Minuten) mit dem Claymore

Puh, der End of Days doch gebrochen. Das war der erste echte "Mania-Moment" des Abends für mich. Damit hatte ich nicht gerechnet. Stärkt Drew extrem. Das Match an sich war ok, mehr nicht.
Note: 3


3. Logan Paul und The Miz besiegten The Mysterios (Dominik Mysterio und Rey Mysterio) (11:16 Minuten) mit Miz' Skull Crushing Finale gegen Rey

Was für ein Hammer-Heel ist Logan Paul bitte? Ernsthaft, wie der im Ring mit dem Publikum gespielt hat, das war ganz groß. Überraschender Matchausgang und der Turn von Miz kam auch aus dem Nix. Hätte nichts gegen eine Fehde, wrestölerischj war das nämlich auch echt überzeugend von LP. Dominik gefällt mir auch immer bessert, der hat echt Talent. Nur an Charisma fehlt es noch.
Note: 2

4. WWE RAW Women’s Title Match
Bianca Belair besiegte Becky Lynch (c) (19:08 Minuten) mit dem KOD - TITELWECHSEL!!!

Ein fantastisches Match, die beiden harmonierten sehr gut, die Intensität durch die ständigen Pinversuche war greifbar. Das hat so richtig Mania-Feeling gehabt für mich. Die richtige Siegerin noch dazu. Einfach klasse.
Note: 1


5. Cody Rhodes besiegte Seth Rollins (21:33 Minuten) mit dem Bionic Elbow und drei Cross Rhodes

Der Entrance und die Pops waren große Klasse. Das Match Hammer, sind halt zwei Könner. Ich bin nicht gerade ein großer Fan von Cody, aber der ANM-Char gefällt mir gut. Mal sehen, ob die Fehde weitergeht.
Note: 2+


6. WWE SmackDown Women’s Title Match
Charlotte Flair (c) besiegte Ronda Rousey (18:21 Minuten) mit dem Big Boot

Match war deutlich besser als gedacht. Rinda trotz Ringrost mit viel mehr Variabilität und guten Moves. Die Intensität hat auch gestimmt und mit den Submissionmoves wurde ne stimmige Geschichte erzählt. Auch gut, dass Charotte den Titel behält.
Note: 2+

7. No Holds Barred Match
Steve Austin besiegte Kevin Owens (13:56 Minuten) mit dem Stunner

STONE COLD IN ACTION! Wie geil war das denn? Das war Mania-Feeling, wie es im Buche steht, fantastisch. Das Match war tatsächlich auch ein richtiges Match, bei dem SCSA auch echt eingesteckt hat. Hätte ich nie erwartet. Das abschließende Feiern einfach Kult.
Note: 1
kocidp
08.03.2022 0:39 Uhr
vergab Note 2
AEW Revolution 2022 (6. März 2022)
Eddie Kingston besiegte Chris Jericho (14:18 Minuten) via Submission

Ich fands meh. Zwei unfitte Wrestler schlurfen durch den Ring, jede dritte Aktion geht daneben. Den Kingston finde ich spannend wie ne Raufasertapete. Irgendwie passte die Chemie auch nicht wirklich. Wenigstens war es nicht zu lange. Kann man so auch bei Rampage bringen, da fällt es nicht mal positiv auf.
Note: 4

3-Way Match - AEW World Tag Team Titles Match
The Jurassic Express (Jungle Boy und LuchaSaurus) (c) besiegten reDRagon [2] (Kyle O'Reilly und Bobby Fish); Young Bucks (Nick Jackson und Matt Jackson) (18:54 Minuten) mit der Double Team Powerbomb gegen Matt Jackson

Alter Verwalter, was für ein unfassbar geiles Match. Ich hatte mir sehr viel davon versprochen und das wurde noch übertroffen. Geiler kann so ein Tag Team Match mit drei Teams nicht sein.
Note: 1 mit Sternchen


Face of the Revolution Ladder Match - #1-Contender Match (TNT Title)
Wardlow besiegte Christian Cage und Keith Lee und Orange Cassidy und Powerhouse Hobbs und Ricky Starks (17:24 Minuten)

Wirklich gutes Match, einige tolle Spots und auch viele kleine und stringente Geschichten erzählt. Gefiel mir echt gut. Und natürlich der einzig richtige Sieger.
Note: 2+



TBS Title Match
Jade Cargill (c) besiegte Tay Conti (6:54 Minuten) mit dem Jaded

Gutes Match, Cargill strahlt Dominanz pur aus, aber auch Tay Conti konnte mich überzeugen.
Note: 2


Dog Collar Match
CM Punk besiegte MJF (26:32 Minuten) nach einem Schlag mit dem Dynamite Diamond Ring, den er von Wardlow bekam

Ein absolutes Hammermatch, zweier grandioser Darsteller im Ring. Eine großartige Geschichte wurde da erzählt. Etwas viel Blut, bin kein Freund der dauernden Blade Jobs, aber naja, es hat nicht geschadet. Das Ende natürlich folgerichtig und nicht überraschend, trotzdem sehr gut!
Note: 1


AEW Women’s World Title Match
Britt Baker (c) besiegte Thunder Rosa (17:22 Minuten) mit dem Curb Stomp nach Eingriffen von Jamie Hayter und Rebel

Das war Mist. Null Chemie zwischen den beiden, Botches, 3x dieselbe Nummer mit dem Witz von Ringrichter, viel zu lange, vorhersehbares Ende. Gähn. So geht schlechtes Wrestling. Immerhin behält Baker den Titel, sonst geht es kaum schlechter.
Note: 5-


Jon Moxley besiegte Bryan Danielson (21:05 Minuten) nachdem er Danielsons Ansatz zum Triangle Choke auskonterte

Gutes und intensives Match, die Chemie passte wirklich gut. Das Tempo am Ende noch mal ordentlich gesteigert und mit dem Auftritt von Regal natürlich ein echter Knaller. Wieder ein unnötiger Blade Job, aber naja. Bin gespannt, wie es weitergeht.
Note: 2


Tornado Trios Match
Sting, Sammy Guevara und Darby Allin besiegten AHFO (Andrade El Ídolo, Matt Hardy und Isiah Kassidy) (13:23 Minuten) mit Allins Coffin Drop gegen Hardy

Ein typisches, belangloses 6-Man Tornado Tag Team Match als Filler, mit einem alten Sting, einem halbinvaliden Hardy, der personalisierten Langeweile Sammy, dem Hämpfling Allin und der billigen Motez Ford-Kopie Kassidy. Das konnte doch nichts werden dachte ich mir. Aber holy f...? Was war dass denn? Das war der Oberhammer, sowas von geil. Ein WTF?!-Moment" am nächsten, so geht Unterhaltung im und um den Ring! Der Spot von Sting... nur krank.
Note: 1


AEW World Title Match
Adam Page (c) besiegte Adam Cole (25:45 Minuten) mit dem Buckshot Lariat

Ein Match wie aus einem Guss. Da stimmte ALLES, jedes Detail. Tolles Wrestling, zwei interessante Charaktere, tolle Movrs, eine stimmige Geschichte, ich war begeistert.
Note: 1


Bis auf den Gähner zu Beginn und das furchtbare Frauenmatch ein großartiger PPV. So noch ne gute 2+.
kocidp
20.02.2022 0:00 Uhr
vergab Note 4
WWE Elimination Chamber 2022 (19. Februar 2022)
Ich finde ja oft, dass die WWE-Events hier viel zu kritisch gesehen werden und manche auch nur haten, aber diesmal muss ich auch sagen: Was war das denn bitte?? Leider ein schwacher PPV, teils unwürdig



Reigns Vs Goldberg

WAS SOLL SOWAS?!
Note: 6

Elimination Chamber Match - #1-Contender Match (WWE RAW Women's Title)

Endlich wieder Alexa! Die Frau ist pures Gold! Diese Mimik allein, einfach großartig.
Rest war ok, einiges funktionierte nicht, mit Bianca aber auch die richtige Siegerin. Die bringt unglaublich viel mit.
Note: 3-



Ronda Rousey und Naomi besiegten Charlotte Flair und Sonya Deville

Ja, war halt da, ich werd mit Ronda nicht wirklich warm, das Match war ok.
Note: 4+

Falls Count Anywhere Match
Drew McIntyre besiegte Madcap Moss

war ein gutes Match, die Fehde interessiert mich leider 0,0. Hoffentlich nix Schlimmes bei Moss.
Note: 3-


WWE RAW Women’s Title Match
Becky Lynch (c) besiegte Lita

Das definitoiv beste Match. Nicht alles klappte, aber ich fand es ganz gut und die Chemie passte. Lita immer noch trotz Ringrost einfach klasse.
Note: 3+


Elimination Chamber Match - WWE Title Match
Brock Lesnar besiegte AJ Styles und Austin Theory und Bobby Lashley (c) und Riddle und Seth Rollins (14:56 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

The Almighty macht sich ganz dolle Aua an einer Plastikwand, die nicht mal mich ausgenockt hätte. Lächerlich. Alle anderen werden Lesnar zum Frass vorgeworfen, zum kotzen. Die Fehde mit Reigns braucht überhaupt keinen Titel und schon gar nicht zwei. Grauenvoll
Note: 6
kocidp
31.01.2022 12:05 Uhr
vergab Note 3
WWE Royal Rumble 2022 (29. Januar 2022)
Was für ahnungslose Hater geben hier eigentlich ne 6 und haben dann noch nicht mal die Eier und den Anstand das zu begründen. Traurige Existenzen...
kocidp
30.01.2022 16:34 Uhr
vergab Note 3
WWE Royal Rumble 2022 (29. Januar 2022)
Reigns vs Rollins
Großartiges Match, Vom Entrance bis vor das Ende. Es war alles stimmig und die erzählte Geschichte hat mich voll mitgenommen. Nur das Ende dann...ne, das war nichts.
Note 2

Womans RR:
War der deutlich bessere der beiden RR Matches. Sasha fand ich überraschend früh draußen, sehr schade.
Hätte mir eine andere Siegerin gewünscht, aber es hat schon insgesamt gepasst. Bin gespannt, ob es gegen Becky oder doch am Ende Charlotte geht. Insgesamt wusste der Rumble gut zu unterhalten.
Note 2

Becky vs Doudrop
War ok, jetzt nicht so dolle, Siegerin war vorher klar, aber die beiden haben das dafür gut gemacht.
Note: 3-

Brock vs Bobby
Ich fands gut, sehr inzensiv, sehr persönlich, der Turn von Heymann kam für mich sehr überraschend. War echt gut, nur beide Titlematches mit Kontroversen am Ende stört etwas.
Note 2-

Edge, Beth vs Miz, Maryse
Viel besser, als erwartet! Ich hab mich gut unterhalten gefühlt.
Note 3

Mens RR Match
Puh, das war wirklich mies! Fiel extrem ab gegen den Rest der echt ganz guten Show. Keine Überraschungen, als Lesnar kam war klar, dass er gewinnt. Wenig richtige Legenden, keine echte Überraschung (außer Bad Bunny) Warum nicht mal was riskieren und Owens oder Priest das holen lassen? Im Match war auch wenig los, das war insgesamt einfach nix.
Note 5
kocidp
22.10.2021 11:50 Uhr
vergab Note 1
WWE Crown Jewel 2021 (21. Oktober 2021)
Völlig überraschend ein großartiges Event, bei dem mich jedes Match abgeholt hat. Hervorheben will ich Balor vs. Woods, was überragend gut war und Edge vs. Rollins, was eines der besten HiaC-Matches aller Zeiten war für mich. Ganz großes Kino.
Auch der Rest war durchweg gut, das Main Event gibt Raum für eine spätere Fortsetzung der Fehde, gerade auch mit Paulis Verhalten.
kocidp
17.09.2021 11:49 Uhr
vergab Note 2
AEW All Out 2021 (5. September 2021)
So, habe mir die Show mal komplett gegeben.

TNT Title Match
Miro (c) besiegte Eddie Kingston (13:20 Minuten) mit einem Big Boot

Miro überzeugt mich voll, die ganze Ausstrahlung und sein Stil, einfach Top. Den Kingston Fand ich öde und als Gegner für Miro kaum ernstzunehmend, wie das Match ausgeht war 100% klar, das ist immer etwas blöde. Die Chemie stimmte aber und der Kampf war ok. Wegen Miro noch ne 2-

Jon Moxley besiegte Satoshi Kojima (11:52 Minuten) mit dem Paradigm Shift

Den Japaner kannte ich nicht, fand ihn aber in allen Belangen besser. Tolle Austrahlung, hat versucht eine Grschichte im Ring zu erzählen und war in den Aktionen klar. Leider fand ich es passe zwischen beiden nicht wirklich. Und Moxley ist m.E. in beklagenswertem Zustand. Wirkt wie eine unfitte, langweilige und lustlose Version von Dean Ambrose. Wenn das daei rumkommt, wenn er "kreative Freiheit" hat, dann sollte die schnell jemand einschränken. Peinlich, wie er in Erwartung des Elbowdrop im Ring liegt und erstmal ausgiebieg sein Gedöns am Handgelenk wieder richtet um dann wieder den toten Mann zu spielen.
Die Konfrontation nach dem Kampf hatte was von einer Comedynummer. Mit Wohlwollen 3-


AEW Women’s World Title Match
Britt Baker (c) besiegte Kris Statlander (11:34 Minuten) via Submission mit dem Lockjaw

Bis dahin war die Show eine mittelprächtige Weekly, und die Frauen bei AEW fand ich bisher gelinde gesagt furchtbar. Aber das Match war der Hammer. Hat mich komplett abgeholt, da stimmte einfach alles und die Wrestlerinnen waren überragend. Glatte 1


Steel Cage Match - AEW World Tag Team Titles Match
Lucha Bros. (Penta El Zero Miedo und Rey Fénix) besiegten Young Bucks (Nick Jackson und Matt Jackson) (c) (22:03 Minuten) mit einem Assisted Package Piledriver gegen Nick Jackson - TITELWECHSEL!!!

Wow, einfach nur Wow. Das war das geilste Steelcage UND Tag Team-Match, das ich je gesehen habe. Einziger Kritikpunkt: Diese Nummer mit dem Reißzweckenschuh. Völlig unnötig, diesen "Blut um jeden Preis"-Ding ist nicht meines. Ohne das ne 1 mit Stern, so ne Glatte 1


Women's Casino Battle Royale - #1-Contender Match (AEW Women's World Title)

Puh, schwere Kost. Der Unterschied von den Top-Performern zu dem großen Rest der Frauen bei AEW ist gewaltig, da waren einige Botches. Am Ende, als nur noch wenige drin waren war es gut, das eigentliche Ende dann aber überzogen. Minutenlang auf dem Apron rumturnen, das war für mich too much. Ne 4+


The Final Fight
Chris Jericho besiegte MJF (20:58 Minuten) via Submission mit den Walls of Jericho

MJF ist einfach der Hammer. Der beste Heel seit Ewigkeiten. Der hat echt alles. Das Match war gut, zwischen den beiden passt es. Intensiv und für Jerichos Form und Alter wirklich gut wrestlerisch. Hauptkritikpunkt: Die lächerliche Referee. Guckt EWIG in die falsche Richtung, ohne sich einmal umzudtehen und vermeidet es dann konsequent einmal in Richtung Jericho zu sehen, dessen Bein ewig auf dem Seil liegt. Soll die als Witzfigur dargestellt werden, oder was? Unnötig das Ganze. Trotzdem gutes Match 2+


CM Punk besiegte Darby Allin (16:39 Minuten) mit dem GTS

Gutes Match, leider musste es einen Sieger geben, die Niederlage der "jungen Wilden" gegen die "Opas" zog sich ja etwas durch den ganzen PPV, bisschen schade. Aber auch wenn Punk wrestlerisch natürlich nicht mehr ganz onen mitspielt ist seine Ringpräsenz und das Charisma immer noch der Hammer. Darby Allen gibt mir nix, der sieht aus wie ein 12jähriger ohne das Paint. Hat ja wirkliIch gar keine Muskeln. Das Match war ok, lebte vom Hype. Insgesamt ne 2


Paul Wight besiegte QT Marshall (3:10 Minuten) mit dem Chokeslam trotz Eingriffen von Aaron Solo und Nick Comoroto

Ja....also...Big Show wollte schon vor 5 Jahren kaum jemand mehr im Ring sehen. Es ist nicht besser geworden seitdem.... Für mich ganz schlimm, ne 5


AEW World Title Match
Kenny Omega (c) besiegte Christian Cage (21:19 Minuten) mit dem One Winged Angel

Sehr gutes Match. Der Sieger war zwar vorher klar und warum auch der Referee wieder zur Witzfigur wird, die sich alles bieten lässt bleibt das Geheimnis von AEW, aber das Match an sich war top. Was die "alten Herren" da noch zeigen war richtigrichtig gut. Ne 1

Die Auftritte hinterher dann auch richtig geil. Allerdings frage ich mich schon, wo das "eigene Stars entwickeln" bleiben soll? Außer dem überragenden MJF tummeln sich oben nur (alternde) Stars aus anderen Ligen.

Der PPV war insgesamt ne 2 für mich, es gab Herausragendes und viel Gutes, aber auch ein paar Downer.
kocidp
22.08.2021 11:18 Uhr
vergab Note 4
AEW Dynamite #98 (18. August 2021)
Mal eine ganze Folge angesehen und ich kann den Hype hier nicht wirklich nachvollziehen.
Gut war der Jurassic Express, die haben richtig was drauf und MJF und das Match mit Jericho.
Die Young Bucks und ihre ganze Entourage fand ich nur nervig, im Ring wirklich nix besonderes.
Thunder Rosa könnte glaube ich theoretisch gut wrestlen.
Ansonsten war das Sting Match ok, einige coole Spots und es wurde eine stimmige Geschichte erzählt.
Moxley erscheint mir in erschreckendem Zustand und seine Promo hat mich überhaupt nicht abgeholt. Da jeder Wrestler da anscheinend n halbes Dutzend Leute als Entourage mit sich schleppt wirkt kaum einer wirklich stark und überladen ist das auch.
Das "Match" der Frauen war lächerlich. Wenn diese blonde ernsthaft einen Matchrekord von 16 zu 2 hat, wie schlecht ist bitte der Rest?? Die konnte überhaupt nichts, kein einziger Move war gut, die sollte lieber noch mal mindestens Ein halbes Jahr trainieren. Die 8 Minuten waren nicht nur für die Gegnerin eine Qual.
Mir laufen da auch insgesamt zu viele Opas rum, die ständig irgendwas erzählen, während die jungen Tslente immer nur rumstehen und nichts beitragen. Wo ist denn da die Perspektive?
kocidp
08.03.2021 20:16 Uhr
vergab Note 5
AEW Revolution 2021 (7. März 2021)
Faszinierend, wieviel Whatabboutism man hier lesen darf (WEE hat das auch bei XX gemacht!" Mag sein, das macht es hier trotzdem nicht weniger peinlich). Manche Fanboys können wohl gar nicht einsehen, dass AEW auch mal sehr daneben greift. Der PVP war m.E. insgesamt nix. Es wurden Dinge aufgebaut, die nicht ansatzweise gehalten wurden. Die Botches waren nicht wenige und das Ende ultrapeinlich. Warum man Sting noch als aktiven Wrestler verkauft verstehe ich auch nicht. Man hat doch genug Talente. Wenn das so weitergeht, wird AEW als TNA 2.0 enden. Da sollte man dringend wider von weg.
kocidp
27.02.2020 21:32 Uhr
vergab Note 6
WWE Super ShowDown 2020 (27. Februar 2020)
Unterirdisch, unverschämt, unverständlich, unmöglich.
kocidp
31.05.2019 20:48 Uhr
vergab Note 2
AEW Double or Nothing 2019 (25. Mai 2019)
Also ich fand die Show insgesamt ganz gut, aber es gab auch echte Schwachstellen.


Casino Battle Royal:
Naja. Das war einfach nix. Ring zwischendurch viel zu voll, wüste Schnitte, warum werfen die nicht erst MJF raus, wenn alle den hassen und solche Freakshowelemente mit Kleinwüchsigen etc sind gar nichts für mich.

Kip Sabian besiegte Sammy Guevara:

War ok. Hat mich nicht abgeholt. Fand beide brutal langweilig.


So-Cal Uncensored besiegten STRONG HEARTS:

Gutes Match, hat mir gefallen, wer auch immer die Vögel am Ende waren, das hat zumindest Interesse geweckt. Die Promos vorm Beginn waren allerdings übelst random.

Britt Baker besiegte Awesome Kong und Kylie Rae und Nyla Rose:

Grauenvolle Zumutung. Frauenwrestling vom Finstersten. Zwei unbewegliche Kolosse ohne irgendeine Spur von Können, eine Bayley für ganz Arme und Rhodes, die völlig ohne Sinn in Ringgear draußen rumnervt. Für Pinkelpause noch zu schade.

Best Friends besiegten Jack Evans und Angélico:

Ich hab schon besseres im Tag Team Wrestling gesehen, aber es war ok. Die In-Ring-Story war aber mau, es fehlt denen allen an Charisma.


Hikaru Shida, Riho und Ryo Mizunami besiegten Aja Kong, Yuka Sakazaki und Emi Sakura:

SO geht Frauenwrestling! Selbst die Oma mit der Bewegungsfähigkeit von Matt Hardy hat noch mehr gezeigt als alle Frauen im ersten Match. Hat mir gut gefallen, auch wenn ich keine der Wrestlerinnen kannte.


Cody besiegte Dustin Rhodes:

Alter Falter, was hat Dustin noch drauf?! Hammer Match, hat mich echt geflasht, heftiges Attitude Era Gefühl, die In-Ring-Story überragend erzählt und das Ende zwar erwartbar, aber trotzdem super erzählt!

Young Bucks (c) besiegten Rey Fénix und Pentagón Jr.:

Spotfestival, ich liebe sowas. Bisschen unlogisch das Ganze, und die Luchas fand ich noch besser, trotzdem tolles Match.


Chris Jericho besiegt Kenny Omega

Alter ist Jericho alt und fett geworden. Aber trotzdem hat er gut abgeliefert. War jetzt nicht das beste Wrestling, aber Jericho kann Heel und beide sind in der Lage ein gutes Match zu worken. Das Ende hat mich überrascht, aber mit Moxley am Ende macht es Sinn.
Allerdings frag ich mich bei dem, warum er unbedingt von WWE weg wollte, wenn er jetzt den exakt gleichen Char bei AEW verkörpert...
kocidp
21.08.2018 20:30 Uhr
vergab Note 1
WWE RAW #1317 (20. August 2018)
Welche komischen Trolle geben hier eigentlich 5er und 6er? Und haben dann noch nicht mal die bisschen Eier, sich zu äußern? Leute gibt's...
kocidp
21.08.2018 15:24 Uhr
vergab Note 1
WWE RAW #1317 (20. August 2018)
Geile Show, so muss das sein! Mir hat jedes Segment gefallen, die Ansprache von Tripple H überragend, das Ende großartig gebooked. Die so schnelle Shield-Reunion hätte ich nicht erwartet, aber sehr konsequent!
kocidp
09.04.2018 13:56 Uhr
vergab Note 3
WWE WrestleMania 34 (8. April 2018)
1 3-Way Match - WWE Intercontinental Title Match
Geiles Match mit super Ende, Rollins ist im Ring einfach Gold! Ne 2+

2 WWE SmackDown Women’s Title Match
Match of the Night. Da stimmte alles, großartige Leistung von beiden. Charlotte war die einzige, die die Streak beenden konnte. Glatte 1!

3 4-Way Match - WWE United States Title Match
Match war ok bis ganz gut, Ende eine Frechheit, Rusev im Ring großartig, over wie Sau, aber nein,es muss Jinder sein. Grauenvoll. Ne 3-.

4 Ronda Rousey und Kurt Angle vs. Triple H und Stephanie McMahon
Hat mich sehr positiv überrascht! So grauenvoll Rouseys Promos waren, so gut war sie im Ring. Gute Chemie und gutes Storytelling. Ne 2.

5 3-Way Match - WWE SmackDown Tag Team Titles Match
Etwas kurz und überraschend, dass die BBs New Day und Usos so zerstören. Aber gut, so gibts mal was Neues in der Smackdown TT-Szene. Daher war das schon konsequent und gut gemacht. So 2-3

6 John Cena vs. The Undertaker
UNDERTAKER!! UNDERTAKER!! ER ist der Größte der Größten, Gänsehaut pur, einfach phantastisch, für das Alter wieder Top-Form. 1 mit Sternchen

7 Shane McMahon und Daniel Bryan vs. Sami Zayn und Kevin Owens
Endlich ist er zurück im Ring, da wo er hingehört. Gute Geschichte erzählt, Feelgood-Moment, Shane hat das auch gut gemacht. Bin gespannt, was jetzt mit Szami und KO wird. Ne 2-

8 WWE RAW Women’s Title Match
Naja, mich freuts für Nia nach all der Zeit, wrestlerisch Mittelmaß, die In-Ring-Story war ganz gut erzählt. Ne solide 3.

9 WWE Title Match
Da hatte ich mehr erwartet. So groß gehypted, aber doch nichts Besonderes. Der Turn am Ende war zwingend, das könnte noch interessant werden. Ne 3+

Bis dahin also ne wirklich ganz gut Mania, ich war sehr zufrieden. Aber dann....

10 WWE RAW Tag Team Titles Match
So beerdigt man dann die TT-Szene von RAW, Glückwunsch. Und zerstört das "Monsterimage" von Strowman, der jetzt als Knuddelbär unterwegs ist. Grausam. Für den Jungen freut es mich, aber zu dem Preis? Ne 5.

11 WWE Universal Title Match
Frechheit, grauenvoll, unterirdisch, schlimm, entsetzlich. Ich bin schockiert sowas Schlechtes und Falsches sehen zu müssen. 6 F5, aber bei Strowman und Joe reicht einer? Dieser lächerliche Bladejob, diese Null-Chemie, diese Finisher-Invasion und "Two-Moves-of-Doom"-Sammlung. WARUM?? Und sage noch einer, der Taker sei nach 4 Minuten am pumpen gewesen, Lesnar war nach 3 Minuten schon im Sauerstoffzelt.
Und wer soll Lesnar jetzt enttrohnen? Daniel Bryan? Sonst keiner mehr übrig. Trauerspiel. Der Champ weiter nie zu sehen, ohne Heyman eh öde wie ein Toastbrot aber es muss natürlich eben noch der Rekord von Punk dran glauben.
Ne 6. Mit Tendenz zur 7.
kocidp
26.09.2017 11:21 Uhr
vergab Note 4
WWE No Mercy 2017 (24. September 2017)
Der PPV hat mich ziemlich enttäuscht. Super war das Tag Team-Match, das Womens-Match war noch ganz ok, Miz bleibt Champion, erste erträgliche Promo von Jordan noch dazu, Match war auch ganz gut.

Aber Balor wird erst zerstört und gewinnt dann doch klar? Schon sehr fragwürdig, Wyatt wird noch tiefer begraben.
Schlecht dann das Ende vom CW-Kampf, als ob Enzo irgendeine Berechtigung als Champ hätte. Und dann noch so ein Heelmove, was soll das?
Reigns vs. Cena dann enttäuschend, Super-Reigns frisst mehr Finisher als irgendjemand zuvor von Cena, alles kein Problem. Und dann noch das Kuscheln am Ende nach einer eigentlich intensiven Fehde. Peinlich hoch zehn.
Der Downer überhaupt war das Mainevent. Regeln gelten für Lesnar scheinbar gar nicht, Strowman hält sich ne gefühlte Ewigkeit in den Seilen fest, egal, keine Disqualifikation für Lesnar, nicht mal ein Anzählen. Erbärmlich schlecht. Dann noch das Finish, das mittlerweile ja so bei JEDEM Lesnarkampf aussieht. Ein F5 meist aus ner Aktion des Gegners, fertig. Schlimm, eines der schlechtesten Matches seit langem und ich hatte mir davon soviel versprochen.
kocidp
19.09.2017 18:28 Uhr
vergab Note 2
WWE RAW #1269 (18. September 2017)
Beste Reigns-Promo die ich je gesehen hab.

Gut war auch das mit Golddust/Dustin gemacht. Und das Doppelinterview von Lesnar und Strowman. Konsequent muss Strowman den Titel jetzt bekommen. Außer jemand greift ein.

Mit Jason Jordan kann ich weiter nix anfangen. Gegen den ist Reigns n Promogott. Und besondere Ausstrahlung ehe ich da auch nicht.
kocidp
19.01.2017 19:30 Uhr
vergab Note 1
WWE SmackDown Live #910 (17. Januar 2017)
Für mich allein schon wegen dem Eröffnungssegment ne 1. Alle drei überragend am Mic und Cena gefällt mir seit seiner Rückkehr unglaublich gut. Diese leichten Heeltendenzen, das Spielen mit dem Publikum, großartig. Derzeit würd ich sogar nehmen, wenn er den Titel bekommt, er unterhält einfach extrem gut. Hoffentlich lassen sie ihn das weiter so machen und "Super-Blütenweiß-Cena" kehrt nie zurückl.
kocidp
22.11.2016 8:57 Uhr
vergab Note 3
WWE Survivor Series 2016 (20. November 2016)
Das 5on5-Match der Männer reißt einen unterdurchschnittlichen bis gruseligen PPV raus. Das war wirklich überragend mit den genau richtigen Siegern! Endlich der Push für Wyatt!
Ansonsten war das eher traurig anzusehen. Das Tag-Tram-Match war noch ganz brauchbar und gut gebooked, nur zu kurz. Das Damenmatch war nix, dass Cruiserweight hat überhaupt nicht gezündet und war auch nix besonderes, das IC-Match war ok, hätte aber mit Ziggler der Showstealer werden können und das Finish war lächerlich, die gleiche Kacke jedes mal.
Über das "Main-Eventchen" kann man sich gar nicht genug aufregen, außer man ist der totale Goldberg-Mark. DAFÜR haben sie die Streak geopfert?? Fuck you, Vince!
Seite: 1 2
 
 
 
Aktuelle Neuigkeiten
Meldung aufrufen
 

Aktuelle Neuigkeiten
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
Meldung aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)  •  Impressum  •  Datenschutz