Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.499 Shows5.124 Titel1.569 Ligen29.570 Biografien9.602 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 38.525 Kommentare abgegeben und 502.186 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Chr!stian
MeinungsbilanzChr!stian schrieb 49 Wortkommentare.
TippspieleChr!stian nahm bisher an 11 Tippspielen teil. Dabei gelang es Chr!stian, insgesamt 337 Punkte einzuheimsen.
BoardhellChr!stian schrieb 546 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler4165652510112.68
Tag Teams0341002.75
Stables2100001.33
Shows5423811322.71
Ligen0100002.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows
Ligen

Meinungsliste
Chr!stian
09.06.2018 15:50 Uhr
Editiert: 09.06.18 15:58
vergab Note 2
WWF King of the Ring 1999 (27. Juni 1999)
Die vier Viertelfinalmatches muss man nicht gesehen haben; absolut sehenswert das Tag Team-Match der Brood gegen die Hardys sowie der Main Event. Sehr innovatives Leitermatch, hat mir gefallen. Dazu kommt, dass man hier in unter 2 1/2 Stunden durch den PPV durch ist. Da sollte sich die heutige WWE mal ein Beispiel nehmen!
In Summe eine 2-
Chr!stian
04.06.2018 22:30 Uhr
vergab Note 4
WWF Over the Edge 1999 (23. Mai 1999)
Ich bin hin und hergerissen, ob man die Show hätte abbrechen müssen oder nicht. Fakt ist, dass nach dem Unglück die Stimmung unter den Wrestlern verständlicherweise gespenstisch war. Eine der schwärzesten Stunden unseres geliebten Sports. R.I.P. Owen!
Chr!stian
02.06.2018 13:30 Uhr
vergab Note 3
WWF No Mercy (UK) (16. Mai 1999)
Das war eine bessere Houseshow. Zu viele Heelsiege für meinen Geschmack. Das Ende vom Main Event overbooked. Muss man nicht gesehen haben.
Chr!stian
02.06.2018 11:12 Uhr
vergab Note 3
WWF In Your House 28: Backlash (25. April 1999)
Mich konnte die Show nicht ganz überzeugen. Taker vs. Shamrock fand ich furchtbar langweilig, X-Punk ging mir auch auf die Nerven. Sehenswert sicherlich Al Snows Titelgewinn und der Main Event.
Chr!stian
31.05.2018 10:23 Uhr
vergab Note 2
WWF WrestleMania XV - The Ragin' Climax (28. März 1999)
Rock vs. Austin muss man gesehen haben. Mir persönlich haben aber die RAWs zu WrestleMania hin sogar noch mehr Spaß gemacht als die Show an sich.
Chr!stian
20.05.2018 23:12 Uhr
vergab Note 2
WWF In Your House 27: St. Valentine's Day Massacre (14. Februar 1999)
Bis auf die unterirdische Performance von Billy Gunn, der meiner Meinung nach das ganze Match zwischen Venis und Shamrock kaputt gemacht hat, war das ein guter PPV! Amüsante Randnotiz: ein 'Last Man Standing'-Match unentschieden ausgehen zu lassen, ist also nicht erst seit Backlash 2018 möglich ;-)
Chr!stian
09.05.2018 18:45 Uhr
vergab Note 2
WWF RAW is WAR #295 (18. Januar 1999)
War schon echt ne verrückte Zeit damals! Den Hupengrapsch der beiden Frührentner kannst heute nicht mehr ohne drei Wochen Shitstorm plus Anzeige bringen :-D
Chr!stian
21.04.2018 22:00 Uhr
vergab Note 2
WWF Survivor Series 1998 (15. November 1998)
Starker PPV mit, wie schon unten erwähnt, grottigem Tag Team-Match. Selten dämliche Stipulation. Ansonsten: Meilenstein in Sachen Storytelling und Spannung.
Chr!stian
24.03.2018 20:28 Uhr
vergab Note 3
WWF In Your House 24: Breakdown (27. September 1998)
Knapp zehn Jahre später mal ne andere Meinung zu diesem PPV. Meines Erachtens war der durchschnittlich. Der Main Event war clever gebooked, aber die Undercard war teilweise schwach. Ganz übel Al Snow und Scorpio gegen Too Much. Nahezu ein Botchamania-Fest. Und dann dieses Falls Count Anywhere Match, also als "everything goes" angekündigt, und dann passiert eigentlich überhaupt nichts, nicht einmal ein Stuhlschlag. Und wieder wird Vader verjobbt. Nee, mehr als ne 3- gibt's da von meiner Seite wirklich nicht.
Chr!stian
23.03.2018 14:58 Uhr
Editiert: 23.03.18 14:59
vergab Note 2
WWF SummerSlam 1998 (30. August 1998)
Bin auch hier von der Note mehr als überrascht. Eine 1,83 würde diese Show bei mir niemals bekommen. Von mir gibt's eine Zwei Minus, und dies liegt eigentlich nur an den beiden Main Events. Kai En Tai vs. The Oddities ist ein totales Trash Match was 0/10 bekommen muss, der Botch von D'Lo sah echt übel aus (bisschen andere Landung von Val Venis hat eine schwere Nackenverletzung), und der Rest war Durchschnitt.
Interessanter Fakt am Rande: dies war der erste WWF PPV, in dem die traditionellen Ringgitterabsperrungen durch die bis heute verwendeten schwarzen Schaumstoffwände ersetzt wurden.
Chr!stian
22.03.2018 21:01 Uhr
vergab Note 3
WWF In Your House 23: Fully Loaded (26. Juli 1998)
Naja, ganz so schlimm wie mein Vorschreiber war's nicht. Aber einen Notenschnitt von 2,28 kann ich dann auch nicht so ganz nachvollziehen. Der PPV hatte seine Längen, und der Main Event war auch nicht so wirklich logisch. Es war halt ein typischer B-PPV, um den Weg zum nächsten Big Four zu ebnen. Tut nicht weh, aber man muss nicht weinen wenn man keines der Matches jemals gesehen hat.
Chr!stian
14.03.2018 14:10 Uhr
Editiert: 14.03.18 14:11
vergab Note 3
WWF In Your House 20: No Way Out of Texas (15. Februar 1998)
Ein etwas seltsamer PPV. Habe noch nie eine Show der WWF abseits des klassischen alten Survivor Series gesehen, die so mit Tag Team Wrestling zubetoniert war.

Mein Vorschreiber @Moneytalks hat eigentlich vor guten sechs Jahren schon alles geschrieben. Der B-PPV tut nicht weh, ist wohltuend kurz mit 2 1/2 Stunden (davon träume ich heutzutage...) und stellt vor allem Kane und Austin sehr stark dar, um sie für WM 14 zu positionieren. Auch die Ungereimtheiten bei der Nation of Domination werden gut weiter erzählt. Es ist eine Frage der Zeit, bis Rock dieses Stable verlässt. Er ist einfach zu groß dafür geworden.
Chr!stian
07.03.2018 22:23 Uhr
vergab Note 2
WWE WrestleMania XX (14. März 2004)
Muss man mal gesehen haben, auch wenn's mit 4 1/2 Stunden und einigen eher durchschnittlichen Matches schon ein Brummer ist. Aber die drei Main Events sowie Jericho vs. Christian und eine beeindruckende Atmosphäre aus New York entschädigen für so manches.
Chr!stian
17.02.2018 16:33 Uhr
Editiert: 17.02.18 16:35
vergab Note 3
WWF In Your House 19: D-Generation X (7. Dezember 1997)
Mehr als ne 3 gibt's hier nicht. Da war viel Durchschnittsware dabei. Schlimm, wie schlecht Shamrock sellte... Mann, mann. Keine Sternstunde der WWF, da gibt's in 1997 jede Menge bessere PPVs. Die 3 gibt's auch nur für Michaels, das erste Austin vs. The Rock und ein gute Portion Nostalgie und den Kerl mit dem Schild "Who booked this?" ;-)
Chr!stian
08.02.2018 18:59 Uhr
vergab Note 3
WWF Survivor Series 1997 (9. November 1997)
Diesen PPV sollte man als Wrestlingfan mal gesehen haben. Einmal reicht dann aber meines Erachtens auch. Da gibt es im Jahre 1997 bessere PPVs. Vor allem ein angeschlagener Owen Hart gegen einen Steve Austin mit nicht auskuriertem Nacken ein echtes Lowlight des Abends. Zum Screwjob braucht man nichts schreiben, da gibt's tonnenweile Infomaterial im Netz.
Chr!stian
05.01.2018 21:08 Uhr
vergab Note 2
WWF One Night Only (20. September 1997)
Starker, vergessener PPV. Habe ich heute zum ersten Mal gesehen, war wohl damals (1997) in Deutschland nicht im TV zu sehen. Die englischen Fans schon damals geil, Carsten Schäfer als Ringsprecher natürlich ein Highlight, wenngleich es mir ein Rätsel ist, warum man auf englischem Boden einen Deutschen nimmt, dem man seinen deutschen Akzent auch überdeutlich anmerkt. Geil wie over damals die Headbangers waren!
Chr!stian
27.12.2017 20:21 Uhr
vergab Note 3
WWF In Your House 17: Ground Zero (7. September 1997)
Ist schon witzig, direkt nach meiner erstmaligen Besehung dieses PPVs heute habe ich mir gesagt, ich würde hier eine Drei geben. Dann gehst auf diese Seite, und über 70% haben auf diesen PPV eine Drei gegeben :-D.
Chr!stian
10.12.2017 21:20 Uhr
vergab Note 2
WWF SummerSlam 1997 (3. August 1997)
Es ist mir ein Rätsel wie einem so erfahrenen Wrestler wie Owen Hart dieser fatale Piledriver-Fehler unterlaufen konnte. Entweder, er muss die Aktion als Tombstone Piledriver durchführen. Dann darf es aber nicht aus der flüssigen Aktion heraus geschehen. Oder eben die normal bekannte klassische Piledriversituation, bei der sich der Gegner mit seinen Armen abstützen kann um seinen Nacken zu schützen. Mir ist beim zugucken richtig übel geworden. Umso verrückter, dass sie damals trotzdem das Booking nicht geändert haben und Owen Austin einfach gepinnt hat. Noch verrückter, das Austin einen Tag später bei RAW wieder in der Show war anstatt im Krankenhaus. Irre.
Abseits des fatalen Botches: starker, sehenswerter PPV! Main Event toll gebooked, richtiger Sieger. Bret als Heel war ganz stark. Sehr schade, dass er dann in die scheiß WCW gegangen ist.
Chr!stian
11.11.2017 16:01 Uhr
vergab Note 1
WWF In Your House 16: Canadian Stampede (6. Juli 1997)
Einer der besten, wenn nicht DER beste WWF PPV im Jahre 1997! Die Crowd ist der reine Wahnsinn, und die Genialität, aus Heels Faces und aus Faces für eine Nacht Heels zu machen, ist so erfrischend und innovativ, dass man sich den Main Event noch zehn Mal anschauen möchte. Super Arbeit, good ol' WWF!
Chr!stian
10.11.2017 22:19 Uhr
vergab Note 3
WWF King of the Ring 1997 (8. Juni 1997)
Besser als die IYH einen Monat zuvor, aber auch kein guter PPV. Schon komisch, was aus dem King of the Ring geworden ist, wenn man mal den Stellenwert von 1993 und 1994 heranzieht. Da wäre mehr drin gewesen, aber man hätte es auch schlechter machen können.
Seite: 1 2 3
 
 
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Noch bevor die Hölle zufror und Bret Hitman Hart sein Comeback bei WWE feierte, war dieser großartige Superstar bereit mit Genickbruchs fleissiger Mitarbeitsbiene Miss Socko ein Interview zu führen. In einem langen Telefonat redete er sich einiges von der Seele, sprach über seine Biographie, die Wellness Policy und andere Themen. Verpasst nicht, was er zu sagen hatte in einem der exklusivsten Exklusivinterviews hier auf Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz