Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

415.835 Shows5.202 Titel1.590 Ligen29.736 Biografien9.838 Teams und Stables4.422 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 38.971 Kommentare abgegeben und 507.225 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Fox Black
MeinungsbilanzFox Black schrieb 62 Wortkommentare.
TippspieleFox Black nahm bisher an 70 Tippspielen teil. Dabei gelang es Fox Black, insgesamt 2016 Punkte einzuheimsen. Davon holte Fox Black 1990 Punkte bei 69 Teilnahmen im Bereich WWE und 26 Punkte bei 1 Teilnahme im Bereich TNAW.
BoardhellFox Black schrieb 17551 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler7534493.63
Tag Teams0000115.50
Stables0000105.00
Shows2232203.00
Kämpfe1143123.67
Ligen1000001.00
Titel1000001.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows
Kämpfe
Ligen
Titel

Meinungsliste
Fox Black
13.05.2015 8:40 Uhr
vergab Note 5
Jeff Hardy
Ein Kiddie- und Girlie-Magnet wie er im Buche steht. Das ist wohl auch der Grund, warum sowohl WWE als auch TNA auf die Schnappsidee gekommen ist einen unzuverlässigen Worker wie Jeff zum World-Titel zu pushen. Denn mal ehrlich, wenn man ihm Aktionen wie die Swanton Bomb und den Whisper in the Wind wegnimmt ist da nicht mehr viel übrig, was Jeff bezüglich des Könnens von anderen 08/15-Midcardern abhebt. Facettenreich ist er jedenfalls nicht. Wenn Carsten Schaefer Jeff Hardy einen Super-Techniker nennt, dann muss ich jedes Mal die Hand auf 'n Kopf schlagen. Angle, Jericho, Rollins und Bryan sind Super-Techniker, aber Jeff gewiss nicht. Mic-Skills? Da ist er auch nicht gerade ein Weltmeister drin. Das einzige was er macht ist sich durch Publikumsreaktionen Rückhalt bzw. Bestätigung zu holen, indem er mal das Mikro in Richtung der Fans hält oder dergleichen Mätzchen. Punk, HBK oder Edge haben so was nie nötig gehabt. Und bei The Rock, Austin und Hogan kamen die Reaktionen von ganz alleine und wurden nicht erzwungen - und das meine ich ernst. Und sein Verhalten gegenüber den Wrestling-Fans lässt ihn auch als charakterarme Erscheinung darstehen. Ständig verklickert er seinen Fans, dass er sich geändert hat und von den Drogen nun weg sei, nur, um kurz darauf wieder für die nächste Schlagzeile zu sorgen. Alles andere als ein richtiges Vorbild. Hoffnungsloser Junkie wäre passender. Kurzum: Jeff Hardy ist kein World Champion-Material, sondern im Grunde nichts anderes als ein glorifizierter Backyard-Wrestler!
Fox Black
18.01.2014 15:03 Uhr
vergab Note 4
TNAW TV-Taping @ Orlando (17. März 2013)
Hätte man definitiv mehr draus machen können. Gerade wenn man schon Damen wie Alissa Flash oder Ivelisse dabei hat, dann hätte man denen auch vernünftige Matches zeigen lassen können, um sich für die Main Shows zu empfehlen. Gerade Flash vs. Kim war verschenktes Potential und das Finish von Ivelisse vs. Tapa eine Frechheit. Ivelisse bearbeitet den laufenden Baumstamm mit tollen Aktionen, um dann nach nur einem verbotchten Move von Tapa zu verlieren. Low Lights waren desweiteren Tara/Yim, Tessmacher/Santana und Sky/Hall, während der Rest an sich in Ordnung war - nur waren Jackie Moore und Tapa IMO die falschen Siegerinnen ihrer jeweiligen Matches. Der Three Way war recht unterhaltsam gestaltet und Mickie/Serena eindeutig MOTN. Die anschließende Gauntlet Battle Royal war OK, aber von dem Sieg bzw. dem Titel "Queen of the KO's" kann sich Kim jetzt auch nix kaufen. Wie gesagt wurde einiges an Potential verschenkt, stellenweise die falsche Siegerin gewählt und mit dem einen doer anderen Gimmick-Match hätte man evtl. noch was Würze in die ganze Nummer bringen können.
Fox Black
19.10.2013 9:08 Uhr
vergab Note 5
WWE WrestleMania XXIX (7. April 2013)
Wenn selbst John Cena bei Wrestlemania keinen fulminanten Mega-Einzug erhält, dann muss irgendwas nicht stimmen. Und bei WM29 stimmt tatsächlich so einiges nicht, wenn von acht Matches einen mindestens die Hälfte absolut nicht interessiert und man auf kultige Backstage-Segmente vergebens wartet. Stattdessen Shit Diddy, der mit seinem überflüssigen Auftritt den Wrestlern Matchzeit klaut. The Shield sind im Opener die verdienten Sieger (Grinsekasper, Langweiler und Riesenbaby brauchen keinen Sieg). Der Rest hat mich dann bis zum Taker/Punk-Match nicht interessiert. Und darunter fiel dann sogar das World-Titelmatch. Nix gegen Swagger und Del Rio, aber WWE hat absolut nix getan, um einem das Match schmackhaft zu machen. Es ist dann auch sinnbildlich für diese Wrestlemania wenn ein verletzter Punk und ein Taker, der nicht mehr in Höchstform ist, das Match des Abends abliefern. Lesnar und HHH zeigen dann noch einen brauchbaren Brawl, während der Main Event mit dem Finisher-Overkill und gegenseitigem Eierschaukeln nach dem Match der Nagel auf den Sarg dieser lahmen Veranstaltung ist, die einem als größtes WWE-Event des Jahres verkauft wird. WMXXX kann da eigentlich nur besser werden... hoffentlich!
Fox Black
11.10.2013 20:44 Uhr
vergab Note 1
Hulk Hogan
Ich würde ihn unter die Kategorie "Comedy-Wrestler" einordnen! Ernsthaft! Allein seine kultigen Promos und affigen Trademark-Gesten im Ring liefern genug Grund dafür. Er amüsiert mich damals wie heute - egal aus welchen Gründen. Im Ring kein Gott, aber das sind andere Big Names wie Cena, Rock oder Steve Austin auch nie gewesen. Genau wie diese hat Hogan einfach den It-Faktor! Und den braucht man eben, um im Mainstream Wrestling eine große Nummer zu werden. Wrestlerisches Talent alleine nützt halt nix, wenn man am Mikro keinen Satz raus bringt und das Charisma einer Kartoffel hat. Und dafür ist Hogan einfach der beste Beweiß. Sein Backstage-Gezicke ist allerdings wieder eine andere Sache. Aber das würde hier einfach den Rahmen sprengen.
Fox Black
02.05.2013 11:00 Uhr
vergab Note 1
Mike Tyson
Hat IMO schon seinen Platz in der HoF verdient (u. a. WM14), zumal er bestimmt mehrere WWE-Superstars aus den Latschen kloppen könnte, wenn er wollte. Allerdings muss ich jedes Mal bei seiner Stimme lachen. Aber das sag ich ihm nicht, denn sonst tötet er mich! XD
Fox Black
29.04.2013 16:28 Uhr
vergab Note 3
WWE SmackDown @ Köln (12. November 2010)
IMO nicht die beste Live-Show, die ich gesehen habe, aber dennoch ganz unterhaltsam. Am besten haben mir das Diven-Match (vor allem wegen Natalya & Kelly²), die beiden TT-Matches und der Main Event gefallen (trotz des blöden Endes). Masters vs. Swagger hätte man sich sparen können. Four Way-Match war auch in Ordnung, während Rey Mysterio gelangweilt hat. Immerhin hat Edge gut unterhalten. Cena vs. Kane war auch nicht so übel und teilweise sogar recht spannend, obwohl das Ende irgendwie klar war (weil: Cena verliert nicht clean & Titelwechsel gibt's bei House Shows nicht bzw. sehr selten). Ohnehin der zweitbeste Tour-Main Event, den ich bisher gesehen habe. Vor allem wegen der Crowd.
Fox Black
27.04.2013 19:35 Uhr
vergab Note 4
Sheamus
Seit er Face ist hat er zumindest bei mir rapide im Standing abgenommen. Face-Sheamus ist einfach langweilig und reiht sich damit direkt hinter den anderen Langweilern wie Face-Orton, Face-Alberto und Face-Miz ein. Und seine lange WHC-Titelregentschaft hat ihm dabei auch nicht gerade geholfen. Eher im Gegenteil, denn selten hat mich ein Träger des WHC-Titels weniger gejuckt als Sheamus.
Fox Black
21.04.2013 16:54 Uhr
vergab Note 5
3MB
3MJ (3 Man Jobbers) würde besser passen zu dieser Gurkentruppe. McIntyre hat besseres verdient als sich auch im Team weiter zum Clown machen zu lassen, Mahal will wirklich nicht so recht zur Bande passen und Slater taugt als Stable-Führer einfach hinten und vorne nicht.
Fox Black
21.04.2013 16:38 Uhr
vergab Note 1
Brock Lesnar
Was der alles in seiner 2-jährigen WWE-Karriere in den Anus gejagt bekommen hat, ist zwar nicht mehr feierlich, wenn man bedenkt, dass nach kurzer Zeit schon keinen Bock mehr hatte. Andererseits kann ich ihn auch verstehen, wenn er nicht für die WWE mehrere Jahre Woche für Woche in den Ring steigen wollte, um dann möglicherweise mit Mitte 30 schon ein halber Invalide zu sein. Da hat er mit seinen paar UFC-Kämpfen seine Gesundheit weitaus weniger gefährdet. Sehe ihn jedenfalls immer gerne im Ring, da er eine beeindruckende Präsenz und im Gegensatz zu anderen Powerhouse-Wrestlern wie Goldberg oder Batista auch mehr als nur die Wrestling-Basics drauf hat. Und zumindest kann man ihn auch nicht mehr nachsagen, dass er sich zu fein ist für andere den Job zu machen - nur halt für die falschen Leute. Denn evtl. knappe Siege über Lesnar würden z. B. einem Daniel Bryan oder Jack Swagger weit mehr bringen als Ultra-Cena und Mega-Hunter!
Fox Black
19.04.2013 16:34 Uhr
Gute Zusammenstellung von Lesnars Matches. Kleine Abzüge gibt es dafür, dass das Stretcher-Match gegen Big Show (war in der Original-Variante vorhanden) fehlt und das Rumble-Match nicht komplett ist. Zwischen den Matches gibt es dann zusammenhangloses Gefasel von Lesnar, das mit den jeweiligen Matches nix zu tun hat. Da für mich aber eh nur die Matches zählen ist's eine der bessere Pakete.
Fox Black
16.04.2013 7:22 Uhr
vergab Note 5
Kofi Kingston
Zappelt mir IMO zu viel und unnötig im Ring rum. Irgendwie wirkt Kofi auf mich immer so, als ob er täglich eine Wagenladung Kaffe und Energy-Drinks schluckt. Und furchtbar toll durch den Ring springen und hüpfen können andere auch. Darunter eben auch welche mit echtem Profil, was Kofi bisher nicht hat. Zu mehr als einem weiteren RVD- oder John Morrison-Wannabe wird es so nicht reichen. Sollte das den WWE-Oberen auffallen, dann könnte die McMahon-Company die längste Zeit Kingstontown gewesen sein. Insgesamt ein langweiliger Wrestler mit ein paar netten Zirkusnummern, dem die WWE die Midcard-Titel immer dann hinterher wirft, wenn sie mit denen nix anzufangen weiß.
Fox Black
04.01.2013 21:45 Uhr
Editiert: 04.01.13 21:47
vergab Note 6
Swoggle
Das Glück ist eine Hure. Und die hat Dylan Postl ordentlich einen geblasen. Anders kann ich's mir nicht erklären wie die WWE ihn wegen dümmlicher Segmente, Degradierung von verdienten Workern und anderem Bullshit, den die Wrestling-Welt nicht braucht, noch haushaltet. Klar, die kleinen Kinder fahren drauf ab - aber muss man ihn permanent so in den Fokus rücken, dass er teilweise eine ganze Weekly-Show runter zieht? Der Unfug mit Hornswoggle als DX-Maskottchen und seine Involvierung in DX-Matches sind da nur der Gipfel der Unerträglichkeit. Und Pro bei NXT? Ernsthaft? Das Format kann man zwar eh nicht mehr ernst nehmen, aber den als Pro hat echt keiner verdient. Und nun mit Khali das Tag Team of Doom schlechthin! Ich will mir nicht ausmalen was die WWE Kreativen noch mit ihm so planen. Auch wenn's zeitweise ruhig um ihn geworden ist sollte WWE ihn schnellstens entlassen. Denn man weiß ja nie, wann die WWE ihren hauseigenen Kastenteufel wieder fulltime rausholt...
Fox Black
03.01.2013 21:12 Uhr
vergab Note 4
Christy Hemme
Man weiß ja, was man über rothaarige Frauen sagt: Rostiges Dach, feuchter... aber lassen wir das! Ich mag ja auch Lita! Im Ring zwar keine Offenbarung, aber für Backstage-Segmente, Valet etc. immer gut zu gebrauchen. Sieht auch verdammt heiß aus!
Fox Black
28.12.2012 22:15 Uhr
Editiert: 28.12.12 22:16
Wieder ein nettes Themen-Set seitens der WWE. Die Rangliste der Finishing Moves ist natürlich überwiegend absoluter Nonsens, da sich viele Moves nur minimal (Stunner, RKO & Diamond Cutter; Eddie-Frogsplash & FS-Frogsplash) oder garnicht (Million Dollar Dream & Slaughter-Cobra Clutch; Scorpion Death Lock & Sharpshooter) in der Ausführung unterscheiden. Eher geht das Ranking wohl nach der Popularität der jeweiligen Ausführer der Moves. Die Matchauswahl ist hingegen gut getroffen worden.
Fox Black
27.12.2012 22:30 Uhr
Editiert: 27.12.12 22:32
vergab Note 6
Alicia Fox
Momentan die amtierende Upfuck-Queen in der WWE Divas-Division. Wie kann man den Axe Kick nur ständig so dermaßen verhauen? Booker T würden vermutlich längst die Augen bluten würde er das ständig sehen müssen. Man hätte ihr einen einfacheren Finisher geben sollen, den sie dann auch wenigstens beherrscht. Warum bekommt sie immer Titelmatches, während Natalya weiter in die Röhre gucken muss? Keine Ahnung, was die WWE für'n Narren an der gefressen hat, aber inzwischen sehe ich selbst Kelly Kelly lieber im Ring als sie. Total uninteressante und langweilige Diva mit mäßigen In Ring-Skills. Und übermäßig toll schaut sie auch nicht aus - zumal ich bei ihrem Gesicht immer an eine Kreuzung aus einem Alien und 'ner Gazelle denken muss. Und nun äfft sie mit den rot gefärbten Haaren auch noch Rihanna nach. Na, wer's nötig hat...
Fox Black
27.12.2012 18:23 Uhr
vergab Note 3
Eve
Gefällt mir inzwischen als Heel recht gut. Und macht sich auch im Ring ganz gut und ist schon besser als so manch andere Kollegin wie z. B. Alicia Fox. Zudem scheint ihr die Arbeit Spaß zu machen, was man ihr auch ansieht. Neben Michelle McCool (7ter Platz 2004) und Maryse (7ter Platz 2006) eindeutig das beste was Diva Search hervor gebracht hat!
Fox Black
27.12.2012 18:18 Uhr
Nette Doku über die vielleicht erfolgreichste WWE-Diva der letzten fünfzehn Jahre. Man erfährt einige interessante Sachen (z. B. wusste ich nicht, dass Trish zur Hälfte Polin ist) und ein paar lustige Features sind dabei. Jedoch ist die Anzahl der Matches hingegen ziemlich ärmlich, denn gerade mal vier Matches wurden drauf gepackt. Hätten definitiv mehr sein können.
Fox Black
25.12.2012 10:24 Uhr
Editiert: 25.12.12 10:25
vergab Note 2
Bobby Lashley
Sieht aus wie ein mit Erdnüssen gefülltes Kondom. Dennoch ein passabler Powerhouse-Wrestler, dem es allerdings an Charisma und einem tollen Mic-Work a'la The Rock fehlt. Hätte dennoch in der WWE The Next Big Thing werden können und wäre vermutlich heute neben Cena DAS Aushängeschild der Liga - wenn er halt geblieben wäre. Und sein Gastspiel von TNA war auch nicht gerade von Erfolg gekrönt, da Lashley lieber zweigleisig fahren wollte. Aber Wrestling UND MMA gleichzeitig zu betreiben klappt einfach nicht. Diese Unentschlossenheit ist es u.a. auch, warum Lashley inzwischen in der Versenkung verschwunden ist statt die großen Ligen anzuführen. Er hätte sich 100%ig für eine Sache entscheiden müssen statt alles zu wollen und am Ende nix zu bekommen.
Fox Black
24.12.2012 16:59 Uhr
Editiert: 24.12.12 17:00
vergab Note 6
Dixie Carter
Durch sie wird bei TNA unnötig Geld sprichwörtlich im Dixie Klo runter gespült. Die Frau hat einfach keine Ahnung, wie man eine zeitgemäße Wrestling-Promotion führt und lässt sich von den Mächtigen vergangener Tage (sprich: Hogan, Bischoff, etc.) zu sehr einlullen, obwohl diese es genauso wenig wissen. Und alle paar Wochen oder Monate irgend eine große Ankündigung, die sich im Nachhinein eh als halbgare Luftnummer entpuppt, via Twitter hinaus zu posaunen halte ich jetzt auch nicht grad für den klügsten Schachzug. Und will Sting kostenbedingt wieder mal nicht verlängern wird Mami & Papi vollgeheult, damit Sting für ein weiteres Jahr kostbare Geldressourcen sinnlos verschlingt, die an anderen Ecken nötiger gebraucht würden. Bleibt nur zu hoffen, dass Vince McMahon TNA irgendwann aufkauft und es von seiner Tochter führen lässt, die im kleinen Finger mehr Kompetenz als Wrestling-Promoterin hätte als Dixie Carter im ganzen Leib.
Fox Black
17.12.2012 14:21 Uhr
Ok, in Sachen Matchauswahl konnte man hier natürlich nicht viel falsch machen (das es doch geht hat ja das "15-0"-Set bewießen). Hier bekommt die Streak nun ihr verdientes Home Media-Set, wenngleich ich mir bei den Videopacketen auch die zu den Matches gegen Kane, Orton und Batista gewünscht hätte. Schön sieht man an den Streak-Matches auch wie der Undertaker sich mit der Zeit immer weiterentwickelt hat und auch seine Gegner immer besser wurden. Von absoluten Rohrkrepieren wie dem Giant Gonzales (ehrlich - dagegen ist der Khali Daniel Bryan) bis zu wahren Matchzauberern wie Shawn Michaels ist hier alles dabei.
Seite: 1 2 3 4
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer gerade frisch mit dem Thema Wrestling zu tun hat, oder mit den Begrifflichkeiten rund um den Sport noch Schwierigkeiten hat, dem sei unser Lexikon ans Herz gelegt. Wir erklären geduldig den Unterschied zwischen Heel und Face, aber auch weniger bekannte Dinge wie Canned Heat, Dog House oder Ring Rat. Klickt einfach rein und arbeitet euch durch die Liste, damit ihr zu wahren Insidern des Wrestlingsports werdet! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz