Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.449 Shows5.122 Titel1.569 Ligen29.566 Biografien9.601 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 38.518 Kommentare abgegeben und 502.105 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

H2SO4
MeinungsbilanzH2SO4 schrieb 19 Wortkommentare.
BoardhellH2SO4 schrieb 1011 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler101227512.68
Tag Teams2010001.67
Shows0111103.50
Kämpfe1402002.43
Titel1000001.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Shows
Kämpfe
Titel

Meinungsliste
H2SO4
11.05.2018 23:53 Uhr
vergab Note 4
Big Bully Busick
Ich habe zugegebenermaßen nur drei Matches von ihm gesehen: Eines aus den 80ern als er ein Kommunisten-Gimmick hatte, eins gegen den British Bulldog und jenes, als ihn Sid squashen durfte. Alles sehr rustikal, allerdings ohne dass er wirklich tough wirkte. Alles in allem ein klassiches ›ausreichend‹
H2SO4
05.05.2018 0:23 Uhr
vergab Note 3
Franz Schumann
Ich kenne nur seinen Kampf gegen Severn um den NWA-Titel. Was er dort zeigte war durchweg solide. Eine 3 mit Tendenz nach oben, falls mir noch besseres begegnen sollte.
H2SO4
14.01.2018 22:52 Uhr
vergab Note 1
Greg Valentine
Der amerikanische Gen'ichiro Tenryu: grumpy, old und in der Lage mit simpelsten Mitteln und geringstmöglichem Bewegungsaufwand übelste Gewalt auszuüben. Dazu eine Ringpsychologie die auch bei Grobmotorikern die Defizite bestmöglich kaschierte.
H2SO4
06.01.2018 16:57 Uhr
vergab Note 2
Gary Young
Gerade die Wrestling-Superstars-Folge über Dustin Rhodes angesehen:

Ein Wrestler, dem man seine Rolle durchgehend abnahm, sehr geschmeidig in seinen Bewegungen (einige andere Wrestler bewegten sich doch sehr hölzern). Abzüge beim Aufbau der Kämpfe (der Wechsel der Offensive sah so aus, dass das durchgehend vermöbelte Babyface einen Schlag durchbekam und plötzlich den Heel vermöbeln konnte). Alles in allem eine 2-
H2SO4
13.09.2017 9:07 Uhr
vergab Note 1
Sgt. Slaughter
Als ich 1992 anfing Wrestling zu gucken, war Slaughter schon im Spätherbst seiner Karriere und für mich irgendwie halt da.

Nachdem ich jetzt aber mal seinen Steel-Cage-Klassiker mit Don Kernodle gegen Ricky Steamboat und Jay Youngblood gesehen habe, muss ich sagen, dass er eine beeindruckende Ringpräsenz hatte und sein Selling wirklich seinesgleichen suchte – Haargenau an der Grenze zum völlig Übertriebenen, aber ohne sie zu reißen, wodurch seine Gegner noch besser aussahen, als sie es eh schon waren.

Wer mal sehen möchte, wie man einen üblen Grobmotoriker wie einen Meisterbrawler aussehen lässt, möge sich mal Slaughters “Match“ gegen Nailz anschauen.
H2SO4
14.08.2017 11:03 Uhr
vergab Note 3
Jim Duggan
Wenn man sich Duggans Matches vor seiner WWF-Zeit anschaut, dann sieht man einen hervorragenden Underdog, der genau weiß, wie man eine Tracht Prügel verkaufen muss und wie ein Comeback funktioniert. Natürlich war er wrestlerisch enorm limitiert, aber er wusste genau, wie man dies ausgleicht. Von daher kann ich auch sehr gut nachvollziehen, warum er in der WWF als Stimmungskanone eingesetzt wurde. Auch wenn dies sehr schade war, weil er (zumindest von meinem Geschmack her) als Hardcorewrestler wesentlich besser war. Man schaue sich sein Dog-Collar-Match gegen Buzz Sawyer oder sein Steel-Cage-Coal-Miners-Glove-Tuxedo-Match gegen Ted DiBiase an (beides bei Youtube zu finden). Er ließ vergessen, dass diese Matcharten eigentlich ziemliche Stinker sind.

Trotz dieser Lobeshymne nur eine drei. Denn ein souveräner Umgang mit Schwächen macht zwar einen ordentlichen Wrestler aber halt keinen guten.
H2SO4
24.01.2017 23:42 Uhr
vergab Note 2
Masao Inoue
Ein schwieriger Fall. Denn natürlich zeigte sein großer Kampf gegen Akiyama, dass Inoue eigentlich kein besonders guter Wrestler ist.
Braucht er aber auch nicht zu sein, weil er in seiner Rolle als Underdog-Heel, der nur mit Augenkratzen und anderen fiesen Tricks überhaupt in die Nähe einer Offensive kommt, perfekt ist. Das sadistische Grinsen, mit dem er auskostet, dass er mal einige Minuten, die ganz Großen quälen darf, ehe er wieder einmal in den Boden gestampft wird. Der japanische Brooklyn Brawler – Nur besser
H2SO4
11.07.2012 0:50 Uhr
Nailz
Als Nailz wrestlerisch derart limitiert, dass es nur durch völlige Arbeitsverweigerung erklärbar ist, da es u.a. einen Jobberkampf gegen Kerry von Erich aus der WCCW gibt, in dem man sieht, dass er es besser gekonnt hätte. Schade da er wirklich mal ein hassenswerter Heel war.
H2SO4
11.07.2012 0:29 Uhr
vergab Note 4
Aleister Black
In den Matches die ich von ihm sah, fehlte leider derartig die Intensität, dass ich mich wirklich gelangweilt habe
H2SO4
10.07.2012 17:01 Uhr
vergab Note 1
Daniel Bryan
Seine WWE-Matches kenne ich nicht. Aber das was er in Japan zeigte war mit das beste dieser Gewichtsklasse
H2SO4
19.06.2012 21:00 Uhr
vergab Note 2
Kintaro Oki
Ich kenne nur seinen heftigen Brawl mit Abdullah the Butcher, aber wer es hinkriegt ausschließlich mit Headbutts einen glaubwürdigen Fight hinzulegen, der ist auf jeden Fall ein Guter
H2SO4
19.10.2011 22:42 Uhr
vergab Note 3
WCW SuperBrawl III (21. Februar 1993)
Die beiden Opener und das Falls count anywhere-Match sind wirklich über alle Zweifel erhaben. Das SMW-Match ist leider fürchterlicher Klamauk und die beiden Main Events werden leider durchs Publikum ruiniert
H2SO4
10.06.2011 20:54 Uhr
vergab Note 2
WCW SuperBrawl II (29. Februar 1992)
Drei richtig gute Matches, von denen zwei leider mit hirnverbrannten Enden ausgestattet wurden, Lex Luger so eingesetzt, dass seine Schwächen nicht allzudeutlich zu Tage traten. Wenn die Matches 2-4, die ich leider nicht kenne, nicht allzu übel waren, eine runde Sache
H2SO4
22.05.2011 17:06 Uhr
vergab Note 2
Jumbo Tsuruta
Was die reine In-Ring-Performance angeht, nahe an der Perfektion. Leider nicht sehr charismatisch
H2SO4
23.03.2011 2:04 Uhr
vergab Note 4
Akebono
Vielleicht tu ich ihm Unrecht und er hatte er bei seinem Zero One-Match mit Otani und Takayama gegen Tanaka, Sato und Sai einfach nur einen schlechten Tag. Aber die Leistung war derart unterirdisch, dass ich ihm keine zweite Chance geben werde.

Für den sportlichen Background und die Tatsache dass er den Hauch von Nichts, den er zeigte immerhin sauber ablieferte, gebe ich ihm eine gnädige Vier.
H2SO4
23.03.2011 1:48 Uhr
vergab Note 1
The Destroyer
Ein Charisma- und Mattengott, der es schaffte quälend langsame, komplett actionfreie Matches zu worken, die man sich auch 40 Jahre später noch mit Genuss angucken kann.
H2SO4
23.03.2011 1:39 Uhr
vergab Note 3
Road Warriors
Legenden mit unglaublichem Charisma und einer hervorragenden Agilität im Ring. Leider aber auch No Seller vor dem Herrn, die ihre Gegner nicht wirklich gut aussehen ließen.
H2SO4
05.03.2011 23:44 Uhr
vergab Note 1
Stan Hansen
Mit der beste Brawler aller Zeiten und ein hervorragender Tag Team Wrestler
H2SO4
16.10.2009 22:38 Uhr
vergab Note 2
Robert Fuller
Ich kenne zwar nur ein Match bei dem er an der Seite von Barry Windham gegen Brody/Hansen verlor. Aber dabei zeigte er richtig ordentliche Leistungen mit sehr beeindruckenden Oldschool-Punches
 
 
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz