Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.327 Shows5.155 Titel1.577 Ligen29.632 Biografien9.685 Teams und Stables4.364 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 38.638 Kommentare abgegeben und 503.725 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

der spirit
Meinungsbilanzder spirit schrieb 118 Wortkommentare.
Tippspieleder spirit nahm bisher an 1 Tippspiel teil. Dabei gelang es der spirit, 25 Punkte einzuheimsen.
Boardhellder spirit schrieb 337 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler6500001.45
Shows1723116302.25

Meinungen
Wrestler
Shows

Meinungsliste
der spirit
20.07.2018 14:41 Uhr
vergab Note 2
NJPW G1 Climax 28 - Day 4 (19. Juli 2018)
Melzer gab dem ME btw 5 Sterne.
Etwas zu viel für meinen Geschmack da ich Naito/Ishii noch besser und spannender fand.
der spirit
19.07.2018 23:09 Uhr
vergab Note 2
NJPW G1 Climax 28 - Day 4 (19. Juli 2018)
Wieder ein sehr guter Tag.
Allein die beiden letzten Matches könnten in anderen Wrestling Ligen den ME eines PPVs darstellen.
Noch habe ich absolut keine Ahnung wer als Sieger hervorgeht.

Und Okada als Depri-Wrestler ist Gold. O.o
der spirit
16.07.2018 20:29 Uhr
NJPW G1 Climax 28 - Day 3 (16. Juli 2018)
Okada mit zwei Auftaktniederlagen.
Die scheinen es echt durchzuziehen mit dem neuen Gimmick (welches grandios ist).

Jay White mit guter Performance. Freue mich auf die nächsten Gegner von ihm.
Makabe/Suzuki war wie erwartet. Nur nicht ganz so Stiff wie es beide können.
MotN war dann Elgin/Page. Bei Elgin ist diese pure Kraft die er ausstrahlt auch glaubwürdiger als bei vielen anderen Wrestlern. Vor allem mit dem Gewichtsverlust und dem Adonis-Körper.
der spirit
15.07.2018 23:02 Uhr
vergab Note 2
NJPW G1 Climax 28 - Day 2 (15. Juli 2018)
Von Omega/Naito habe ich mir viel erhofft und wurde nicht enttäuscht.
Super Chenmie der beiden und ich sehe beide auch mittelfristig im ME um den Titel.
Ibushi ebenfalls stark, ZSJ wird noch seinen Weg im G1 gehen.
Ishii gegen Yano war köstlich zu sehen wie sein Stable Partner mit seinen eigenen Waffen geschlagen wurde.

Block B verspricht die besseren und spannenderen Matches aber am Ende wird Der Sieger sowieso aus Block A stammen.
Oder aber Omega macht seine "Drohung" wahr und wählt seinen Gegner aus. Und DAS könnte echt ein Geniestreich von NJPW werden.
der spirit
08.07.2018 23:07 Uhr
vergab Note 2
NJPW G1 Special in San Fransisco (7. Juli 2018)
So wie ich es vermutet habe.
In der BC Story geht es ähnlich wie bei der NWO zu.
Freue mich.

Das Hiromu so zerstört wurde ist mein OMG Moment des Kahres. Bitte werde schnell gesund.

Der ME war wie zu erwarten. Cody ganz ok aber kein Potential für den ME.

Juice als US Champ gefällt mir sehr gut. Werden schöne Titelverteidigungen.

Nächste Woche geht der Climax los und ich habe keinen Plan wer es macht.

Oh und Okada gefällt mir mit seinem neuen Auftreten. Ob es US exklusiv war?
der spirit
06.07.2018 23:54 Uhr
vergab Note 1
Finn Bálor
Jemand, der den Bullet Club gegründet hat kann man nicht schlechter als 1 bewerten.
Geniale Matches in der NJPW Zeit und auch bei NXT war er der Headliner.
Bei Devitt sah es immer so aus, dass er immer einen Plan in der Hinterhand hat.
Im Hauptroster der WWE natürlich weit unter Wert eingesetzt.
der spirit
17.06.2018 22:57 Uhr
vergab Note 2
WWE NXT TakeOver: Chicago 2018 (16. Juni 2018)
Es war nicht das beste Takeover.
Die Matches außer dem ME waren alle nicht so das absolut Krasse aber dennoch sehr unterhaltsam. Mich konnte in Ansätzen Velveteen überzeugen. Undisputed Era natürlich ebenfalls.
Der ME war dann aber der Brawl den man erwartet hat. Kommt nicht ganz an das erste Match heran da zu overbooked aber das mit Abstand beste Match seit Januar in der WWE.
Die Fehde geht also weiter und ich denke der Gewinner (Caimpa wird es wohl machen) darf dann gegen Black ran.
der spirit
17.06.2018 21:32 Uhr
NJPW Kizuna Road 2018 - Day 2 (17. Juni 2018)
Warum zum Teufel hat man Elgin dann überhaupt den Titel gegeben?
Aber das Match wird mit einer Länge von 30 Minuten bestimmt der Kracher gewesen sein.
der spirit
10.06.2018 21:50 Uhr
vergab Note 1
NJPW Dominion 6.9 in Osaka-jo Hall (9. Juni 2018)
Meine Erwartungen an dieses Dominion waren im Vorfeld folgende:
Es könnte der beste PPV aller Zeiten werden
Es kann und muss das beste Match aller Zeiten sein (KO vs KO)

Nun der beste PPV aller Zeiten war es nicht. Da gab es zwei oder drei die in den letzten Jahrzehnten in denen ich Wrestling schaue noch einen Tick besser.

Das jr. HW Title Match zwischen Takahashi und Ospreay war super. Mit dem richtigen Sieger und tollen, schnellen Aktionen hat sich Takahashi hiermit zu meinem Fav in der jr. Division erkämpft.
Was für Ospreay jetzt kommt wird spannend. Eventuell ins TT Geschehen eingreifen? Hat Chaos noch einen jr. Wrestler?

Das TT Match war super. Nicht unbedingt wegen den Aktionen der beiden Teams sondern vom Booking. Matts Rücken, Nicks Bein werden wunderbar gesellt.
LIJ mit einer starken Performance, vielleicht sogar die beste der beiden. Die letzten 10 Minuten mit den Near Falls und Finisher Ansätzen waren Zucker.

Y2Js Match fand ich diesmal um einiges besser als das WK Match. Es war brutal, er durfte wunderbar den Heel spielen und Naito so submissive wie zuletzt gegen Shibata.
Bei der Verletzung am Auge dachte ich schon da wäre das schlimmste passiert. Und dann wrestlet der Typ doch noch das Match zu Ende.
Ich habe Jericho diesmal seine 47 Jahre nicht angemerkt. Liegt aber auch am Booking des Hardcorematches.
Es wird jetzt sehr, sehr interessant zu sehen wer wieder gegen Jericho wrestlen darf, wie lange er den IC Title behält (Evil wird ihn wohl nicht enttrohnen) und vor allem ob Naito den Climax gewinnt.

Der Main Event nun also.
Das es das MotY war ist klar. Bisher war es für mich Gargano vs. Almas aber dieser Kampf hier pulverisiert die beiden WWE`ler sowas von.
Es war vom Matchaufbau wie das letzte WK Match zwischen Tanahashi und Okada. Beide mit sehr vielen Schlachten gegeneinander und kannten sich zu 100%. Demzufolge wurden auch die Moves plaziert. Beide mit einen unendlichen Anzahl an Ausführungen der Trademark-Moves, Tombstones in allen Variationen, Konter über Konter.
Beim Ende habe ich ehrlich gesagt mit beiden mitgefiebert.
Greift Cody ein? Wird es wieder ein Draw? Wird Okada wieder zum Superman?
Am Ende gewinnt Omega mit DEM Finisher in NJPW und wahrscheinlich auch dem meistgeschützen Finisher der Welt.
Endlich nach all den Jahren dort wo er hingehört. Omega wird, und da bin ich überzeugt, ein ganz toller Champion für NJPW.
Ob es jetzt das beste Match aller Zeiten war muss ich nochmal in Ruhe überlegen.
Diejenigen die für mich überhaupt in Frage kommen wären:
Tanahashi Okada - WK 2016
Taker Michaels 2. Match WM
Okada Nakamura eigentlich alle
Okada Shibata Sakura Genesis
Okada Omega. alle
In der Quadrologie KO vs KO setze ich es, unter Vorbehalt, auf die 2. Gemeinsam mit dem WK Match 2017, welches ebenfalls saustark war. Der Dominion ME 2017 ist für mich zur Zeit noch auf der 1. Das war Dramatik und Emotionen pur.
Der G1 Kampf war mit knapp 28 Minuten zwar sehr kurz aber kompakt und ab Sekunde 1 voll mit Energie.
Was jetzt?
Ich hoffe Omega bekommt jetzt für 3-4 Jahre eine absolut geniale Storyline bei NJPW. Ich kann und will ihn nicht bei der Konkurenz sehen obwohl es für seine Gesundheit um einiges besser ist den chilligeren und langsameren WWE Stil zu gehen.
Aber es gibt noch so viele Matches die ich mit ihm in Japan sehen will. Bitte, NJPW zahlt ihn noch mehr und schottet ihn komplett ab.
Spannend wird, wer jetzt den Climax gewinnt. Von Naito, Ibushi, Cody, Okada ist alles möglich.
Okada kann ja mal einen Versuch auf den IC Title wagen. Das würde seine Überpräsenz der letzten Jahre etwas senken und ihn mittelfristig interessanter machen.
Aber schauen wir auf den Climax.
der spirit
04.06.2018 21:11 Uhr
vergab Note 1
NJPW Best of the Super Juniors 25 - Day 14 (4. Juni 2018)
Ein wunderbarer ME mit dem richtigen Sieger.
Ich freue mich jetzt auf Dominion noch viel mehr.
der spirit
17.04.2018 22:25 Uhr
ROH Masters of the Craft (15. April 2018)
War sehr unterhaltsam.
Scurll wird sich den Titel holen, davon bin ich überzeugt.
Bully Ray in seiner Rolle gefällt mir sehr gut.
Silas Young sollte jetzt mal endlich einen neuen, frischen Herausforderer bekommen. Zur Zeit dümpelt er etwas vor sich hin.
Lethal wie immer super.
Matt Taven und Cody zeigten auch ein gutes Match mit einem sehr smarten Finish, welches keinem von beiden so richtig schadete.
der spirit
09.04.2018 22:48 Uhr
vergab Note 5
WWE WrestleMania 34 (8. April 2018)
Boah war das alles zäh und stellenweise schlimm.
Aber der Reihe nach.

Der Opener war schon ganz gut. Nettes 15 Minütiges TT um den IC Title. Rollins habe ich als Sieger gefeiert, Balor darf jetzt mit Ihm fehden und Miz darf sich hoffentlich höheren Aufgaben wenden.
Charlotte gegen Asuka war für das was es sein soll ziemlich gut. Es war hart geführt, hatte einen Schocker und mit Charlotte kann ich gut leben.
Was war noch gut? Nicht mehr wirklich viel. Cedric Alexander ist CW Champion. Yeah, mochte ihn schon bei RoH sehr gerne und fand seine Fehde gegen Moose sehr, sehr gut. Jetzt ist er CW Champion. Nehme ich gerne an.
Undertaker gegen Cena diente nur dazu um das WM Match fürs Jahr 2019 aufzubauen. Dann hoffentlich mit beiderseitigem Karriereende. Aber ein kleiner Mark Out Moment war es schon.
Was auch gut ist: Alle wichtigen Titel waren auf dem Spiel.

Neutral sehe ich das Daniel Bryan Match. Erst minutenlang weg und dann kommt er doch wieder zurück. Naja, kommt mir bekannt vor. Owens und Zyan wohl jetzt zu RAW und die Fehde ist (zum Glück) beendet.
Nia Jax als Champion ist ganz brauchbar. Aber mehr als ein Übergangschampion wird Sie wohl nicht sein. Alexa war mittlerweile zu überpräsent.

Der Rest der Show reichte von naja, ok bis hin zur Katastrophe.
Es tat mir weh zu sehen, dass sich die Helmsleys für Angle und Rousey hinlegen/austappen durften. Ich meine wir reden hier vom Megaheel himself und seiner schauspielerisch begnadeten Frau.
Angle brauchte den Sieg nicht, Rousey ist keine Wrestlerin.
Das RAW TT Match war eine Farce und verdient keine weiteren Worte.
Im SD Bereich war es auch nicht so viel besser. Hier krankte wieder die Triple Threat Stipulation. So machen TT Matches keinen Spaß. Sieger gehen in Ordnung. Jetzt bitte gegen die AoP.
Nun aber zu den beiden MEs.
Styles gegen Nakamura war nicht nur die Light Version des WK10 Matches, es war einfach nur enttäuschend. Man gab ihnen nur knapp 20 Minuten, ließ Sie nicht alles raushauen was sie in petto haben und das Ende kam sehr schnell und überraschend. Von einer 15 minütigen Finish Phase die das Match Richtung **** gebracht hätte war nichts zu sehen.
Der Heelturn war einer der wenigen Lichtblicke. Wie gesagt, hier passte einiges nicht zusammen.
Die laut WWE wichtigste und größte Veranstaltung mit so einem ME zu beenden war an Dummheit nicht zu überbieten. Man hat einen Wrestler den niemand da oben sehen will und einen anderen, der im Verhältnis das beste Gehalt für die Arbeitszeit bekommt. Heraus kommt Dünnpfiff. Ganze 6 F5s. Meinst du das ernst Kevin Dunn? Dafür, für diese Scheiße haben gestandene Wrestler letztes Jahr nicht aus einem herausgekickt?
Dann noch Lesnar als das Oberbiest darzustellen. Das klappt nicht mehr so wirklich. Es herrscht bei mir Langeweile, Ernüchterung und die Frage "wann das Lesnar-Missverständnis endlich endet?"
Mit einer Verteidigung habe ich trotzdem nicht gerechnet. Dafür ein kleiner Pluspunkt. Und ich hoffe auch, dass wir Reigns nicht mehr im WM Main Event sehen werden. Bitte, lasst Ihn um den IC oder US Title fehden aber der Main Title ist zwei Nummern zu groß.

Wie schon zu Beginn hier von SuckyRocks gesagt: "Wie kann denn dieselbe Firma am Samstag NXT Takeover und am nächsten Tag dieses zumindest teilweise grauenhafte Event produzieren?"

Besser kann man es nicht zusammenfassen.

Ich bin spätestens jetzt raus bei den HauptShows Raw und SD. Ich bin einfach nicht mehr die Zielgruppe für den Quatsch hier. Entweder bin ich zu alt oder ich will anspruchsvolles Wrestling sehen oder mir gefallen die Charaktere nicht mehr. Ich habe der WWE nach dem Rumble noch eine Chance gegeben aber diese wurde komplett versaut.
Ich bin dann mal weg.
der spirit
08.04.2018 22:23 Uhr
vergab Note 2
WWE NXT TakeOver: New Orleans (7. April 2018)
Ich habe/musste eine 2 vergeben. Nicht das Beste Takeover aber weit weg vom Schlechtesten.
Es hat vieles gestimmt, einige Wrestler werden auch ins Hauptroster befördert und einiges hat doch enttäuscht. Aber der Reihe nach.

Der Opener war gut. Jeder hat mehr oder weniger seinen Spot bekommen. EC3 stellte sich von allen am unglücklichsten an. Dain und Sullivan waren da, hatten aber nie eine richtige Chance da noch ein uninteressanter Charakter dahintersteht. Aber solche Superheavyweights braucht es auch in solchen Matches. Ricochet mit einem okay`en Debüt. Meiner Meinung nach hätte er nie in der jetzigen Form und Zeit die Indys und NJPW nie verlassen dürfen.
Velveteen Dream mit einer tollen Performance. Aber etwas anderes kennt man ja nicht von ihm. Adam Cole dann als einzige logische Option auf den Titel was auch umgesetzt wurde. Trotzdem habe ich immer noch einen bitteren Nachgeschmack mit Adam Cole. Dieser Mensch gehört eigentlich sofort ins Hauptroster und dort in den ME und nicht mit dem Midcard Title von NXT.
Das große Problem mit dem Match war, dass es für mich kein Leiter Match im klassischen Sinne war. Es war ein Spotfest mit Leitern. Wie fast alle Leiter Matches in der jüngeren Vergangenheit. Cool, gute Spots aber übermorgen habe ich es vergessen.
***

Baszler vs. Moon lebte von seiner Geschichte und dem Bearbeiten Baszlers Arm. Nett gesellt. Auch Moon in der leicht heeligen Rolle gefiel mir.
Das man Baszler den Titel gibt halte ich für keinen Fehler. Moon wurde mit der Zeit langweiliger, Baszler das genaue Gegenteil. Sie sieht frisch für eine Wreslerin aus, kann gut austeilen, hat die nötige Statur und nach langer Zeit ist Sie eine Championesse die seit Beginn an Heel ist.
**1/2

Die Konstellation beim TT Match versprach keinen Klassiker. Wenn solche Matches nicht als Thornado Tag geführt werden sind sie witzlos. Es war eines der schwächeren Tag Team Matches der NXT Takeovers. Adam Cole gefühlt das ganze Match über raus. Klar er hatte vorher ein Ladder Match aber Lethal hat es 2016 ebenfalls geschafft zwei vollständige Matches an einem Abend zu worken.
Pete Dunn als Team war und ist unpassend und an einem Sieg habe ich nie geglaubt. AoP dürfen nicht gewinnen da das Main Roster ruft ( oh fuck :( )
Also blieb nur noch diese eine Wahl übrig. Mit einem Turn von Strong habe ich nicht gerechnet. Aber was solls. Der Messiah bleibt so weiterhin interessant.
**

Andrade Cien Almas. Am Anfang fand ich ihn langweilig und heutzutage? Ein Brüller. Er zeigt Match für Match eine tolle Leistung. Er hat ein super Velvet. Er hat sehr coole Storylines gehabt. Er ist NXT Champion...ne, leider nicht mehr. Leider, weil der gute Herr End noch nicht so weit ist. Irgendwas fehlt um ihn ganz oben auf den Thron zu setzen.
Es ist nicht seine Optik und auch nicht sein Theme (um Gottes Willen).
Aber es macht nicht komplett KLICK bei mir.
Das ist Wrestling, einige hassen Wrestler wie Minoru Suzuki, ich halte Ihn für einen Gott des Wrestlings.
Das Match selber war gut. Das Ende war nice und passend. Hätte aber nicht gedacht, dass es den Wechsel gibt. Ich bin gespannt wie sich Black als Champion macht. Und vor allem: wer seine Gegner sein werden. Momentan trieft NXT nur so von Heels.
***

Der Main Event nun also. Sehr schwer hier eine Bewertung zu geben wenn man seit langer Zeit Wrestling schaut und auch die Kevin Steen/El Generico-Fehde kennt.
Ich habe mit einem Sieg von Ciampa gerechnet. Wirklich, einfach deswegen weil er dadurch nicht nur Mega Auftrieb bekommen hätte auch Gargano wäre gut ins Main Roster gebookt.
Jetzt haben wir also Gargano weiter in NXT rumwrestlen und Ciampa wird sich einen neuen Gegner suchen dürfen.
Zu Anfang hat WWE gezeigt, wieso sie Meister im Erstellen von Promo Videos sind. Große Klasse.
Ciampa wird als Monster-Heel dargestellt und die Fans spielen es das ganze Match über mit. Wunderbar.
Gargano halte ich für den optimalen WWE Wrestler. Er hat den Look, die Moves und kann eine Geschichte im Ring gut erzählen.
Und trotzdem ist dieser ME nur ein etwas besserer Street Fight geworden. Einige Aktionen sahen schon böse aus wie der Backbreaker vom Top Rope oder die verschiedenen Kicks gegen den Kopf.
Mein Problem mit dem Match war, dass es nicht ganz das hielt was es verspricht.
MENSCH Johnny, der Kerl hat dich vor einem Jahr zerstört. Er hat dir den Title versaut. Er hasst dich so sehr und das soll die "Bestrafung" sein? Wer sich an das Fight without Honor Match zwischen Steen und El Generico erinnert weiß wie eine Rache Story in einem Match geführt werden sollte. So wie es hier gezeigt wurde nicht ganz. Oder vielleicht waren meine Erwartungen auch zu hoch.
Dennoch war es das beste Match des Abends. Die Finish-Phase ging gefühlt ab Minute 10 los. Beide hatten Ihre Momente, Ciampa workt den Heel, Gargano als sterbender Schwan immer wieder der Brüller aber das Wichtigste: Sie haben unterhalten. Und dafür gab es für dieses Takeover auch schlussendlich die 2.
***1/2
der spirit
21.03.2018 22:45 Uhr
NJPW New Japan Cup 2018 - Day 9 (21. März 2018)
Zack wrestlet mMn sehr gut und alle Submissions sehen schmerzhaft aus.
Trotzdem wird er Okada nicht entthronen können/dürfen.
Das Beste: Die Paarung ist aber neu und macht Lust. Tanahashi brauche ich nicht schon wieder gegen Okada, ZSJ ist da schon ein guter Übergangsgegner. Und am Ende bleibt die Frage wer Okada entthronen wird.
Omega ist besetzt, LIJ sind abgefertigt, Juice, Baretta oder Elgin sind weit entfernt, Cody im Leben nicht.
der spirit
11.03.2018 23:20 Uhr
vergab Note 2
ROH 16th Anniversary Show (9. März 2018)
Ich wurde bei jedem Match mindestens gut unterhalten.
Highlights waren für mich der ME und der Street Fight. Das Omega einen Gastauftritt bekam war ebenfalls sehr nice.
Noch ein Wort zu Castle: seit ich ihn das erste Mal gesehen habe, mochte ich seine Ausstrahlung, das Moveset und alles drumherum. Ich habe ihn als TV Champ gesehen aber der World Title ist ebenso gut bei ihm aufgehoben. Er bringt die nötige Prise Entertainment in RoH welche ich mittlerweile echt feiere, da nicht zu viel und immer als Mittel zum Zweck gesehen wird. Mit diesem PPV hat RoH gezeigt, wieso sie meine zweite Lieblingsliga nach NJPW ist.
der spirit
06.03.2018 18:51 Uhr
NJPW 46th Anniversary Show (6. März 2018)
Okada gegen Ospreay muss einfach sehr unterhaltsam gewesen sein.
Suzuki als IC Champ gefällt mir mittlerweile auch.
der spirit
11.02.2018 0:21 Uhr
vergab Note 2
NJPW The New Beginning 2018 in Osaka (10. Februar 2018)
Wieder mal eine ganz gute Show.
Showstealer war Ospreay gegen Takahashi. Bei einigen Moves zuckte sogar ich zusammen. Auch die Finish Phase war Dramatik pur. Evil dürfte jetzt erstmal aus dem Title Picture verschwinden und sich auf seinen Tag Title konzentrieren.
Okada und Sanada haben ebenfalls abgeliefert. Vor dem Match dachte ich mir "Niemals besiegt Sanada den Wrestling-Gott". Klar am Ende behielt ich Recht aber stellenweise dachte ich, dass es soweit wäre.
Bin echt mal gespannt wer Okada entthronen wird. Es spricht ja alles für Omega. Aber ich würde Ibushi auch gerne mal als Champ sehen. Oder ein Kushida, der ja schon seit einiger Zeit zu den HW will.
der spirit
29.01.2018 20:33 Uhr
vergab Note 2
WWE Royal Rumble 2018 (28. Januar 2018)
War ein netter Rumble.
Styles als Sieger war ok und nachvollziehbar. Owens und Zayn fehden hoffentlich nicht gegeneinander. Nicht schon wieder.
Der RR der Männer hatte einige nette Details zu bieten. Trotzdem habe ich auf Devitt gehofft. Nakamura gegen Styles brauche ich ehrlich gesagt nicht nochmal unter PG Regeln. Der WK Co ME hat gereicht und daran kommt kein Match der beiden mehr heran.
Lesnar weiter Champ ist öde. Damit war es das jetzt wohl für Strowman im Title Picture. Moumentum ist zum Teil verflogen. Das Match war auch so mäh.
The Bar als Champs ist ok. Gibt zwar einige andere die ich lieber sehen würde aber gut, gegen die Veteranen geht bei der WWE nichts.
Asuka als Siegerin ist gut gewählt. So setzt Sie Ihre Serie fort, wird bei WM Championesse und darf wohl Ihre Ära einleiten.
Trotzdem war Takeover um eine Klasse unterhaltsamer und bot bessere Action und Kurzweiligkeit.
der spirit
28.01.2018 22:30 Uhr
vergab Note 1
WWE NXT TakeOver: Philadelphia (27. Januar 2018)
Großartig was NXT wieder zeigen durfte.
End gegen Cole war sehr schön brutal und mit dem richtigen Sieger.
Almas gegen Gargano war godlike. MotY Kandidat.
Und das bei der WWE.
Das ich sowas noch erleben darf.
der spirit
06.01.2018 1:37 Uhr
vergab Note 1
NJPW Wrestle Kingdom 12 in Tokyo Dome (4. Januar 2018)
Ich habe eine 1 gebgeben. Was sonst?
Trotzdem nicht die beste WK.
Da fand ich die beiden letzten mit den herausragenden MEs noch besser.

Kein Match war schlecht. Young Bucks als Champs brauche ich nicht schon wieder. Langweilig in der Division.
Wenn Sanada & Evil die Gürtel länger halten dürfen geht für mich auch dieses Booking in Ordnung.
Das Fatal 4Way war sehr gut. Nach den Gerüchten um Ospreay hätte ich nicht gedacht, dass dieser Champ wird.
Jay White hat noch einiges zu lernen. Ist eben ein Mann für die Zukunft.
Jericho/Omega fand ich jetzt nicht so super wie viele andere. Klar, für sein ALter hat Y2J das Maximale herausgeholt aber ich habe mir etwas mehr erhofft. Es wirkte wie ein Abspulen der Tardemark Moves. Und während des Matches habe ich nicht mehr als 3 unterschiedliche Moves von Jericho gezählt.

Der ME...Dieser hat mich ein wenig enttäuscht. Zum einen vom Sieger und zum anderen von dem Matchverlauf. 10 Minuten mehr hätten hier einen Klassiker gebracht. Das Ende war sehr abrupt. Naito den Titel nicht zu geben ist fahrlässig. Wen hat man jetzt noch für Okada? Omega ist US Champ. Ibushi wird den Titel nicht gewinnen. Shibata ist ungewiss. Alle anderen sind anderweitig beschäftigt. WER soll da noch kommen?

Wie gesagt, trotzdem eine 1 und besser als alle PPVs der WWE in 2017 aber aus einer 1 kann auch ganz schnell eine 2 werden.
Seite: 1 2 3 4 5 6
 
 
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz