Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

480.343 Shows5.855 Titel1.782 Ligen31.141 Biografien10.954 Teams und Stables5.252 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 42.006 Kommentare abgegeben und 571.613 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

The Fifth Horseman
MeinungsbilanzThe Fifth Horseman schrieb 72 Wortkommentare.
TippspieleThe Fifth Horseman nahm bisher an 2 Tippspielen teil. Dabei gelang es The Fifth Horseman, insgesamt 69 Punkte einzuheimsen.
BoardhellThe Fifth Horseman schrieb 30 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler24201517312.48
Tag Teams1000001.00
Stables1000103.00
Shows4214303.00

Meinungen
Wrestler
Tag Teams
Stables
Shows

Meinungsliste
The Fifth Horseman
07.08.2020 21:15 Uhr
vergab Note 3
Darby Allin
Ja er ist überhyped und ja er ist zu schmächtig, aber er kommt gut, hat ein gewisses Charisma, ein stimmiges Gimmick und vor allem ist er erst 23 Jahre alt! Mal sehen wo seine Reise noch hingeht
The Fifth Horseman
02.08.2020 21:30 Uhr
vergab Note 1
Hangman Page
Wenn ich daran zurück denke, als dieser Typ sich für den Kampf um den ersten AEW Champion qualifizierte und ich nicht verstehen konnte wie man in ihm das zukünftige Aushängeschild der Liga sehen konnte, muss ich sagen - ich hab mich geirrt...

Ich weiß gar nicht was man groß geändert hat, aber man Page Character verliehen und plötzlich funktioniert er. Ich hoffe man lässt ihn sein "Bad Ass Lone Wolf Beer Drinking Cowboy Gimmick" einfach behalten ohne ihn zu turnen, auch wenn der Split mit Omega nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte. Lasst ihn einfach so weiter machen und er wird noch zurecht ganz oben landen...
The Fifth Horseman
31.07.2020 20:56 Uhr
vergab Note 4
Shotzi Blackheart
Kommt bei mir irgendwie nicht an...Keine Ahnung ob sie dieses "Rebellische Göre Gimmick", oder was das darstellen soll, schon vorher inne hatte bzw. ob es dort funktioniert hat, bei NXT finde ich sie in erster Linie anstrengend. Sicherlich nicht untalentiert, aber noch weit weg von den Top Ladies.
The Fifth Horseman
24.07.2020 21:15 Uhr
vergab Note 5
Marko Stunt
Deine Meinung ist deine Meinung und das soll auch so sein zeppy86! 😉

Zu behaupten Stunt hätte die Statur von Rey in seiner Anfangszeit halte ich aber für gewagt... Bei seinem WCW Debut z.B brachte Rey 74 KG auf die Wage, was übrigens 20 KG mehr sind als bei Stunt. Zudem wirkt Rey bei seinem Debut regelrecht wie ein Schrank verglichen mit Stunt. Aber wenn du unbedingt vergleichen willst - Stunt entspricht in Größe und Gewicht ziemlich genau Kairi Sane...🤔😉

Nix für Ungut, aber musste klargestellt werden...
The Fifth Horseman
21.07.2020 21:05 Uhr
vergab Note 5
WWE The Horror Show at Extreme Rules 2020 (19. Juli 2020)
Das war wirklich der mit Abstand beschissenste PPV an den ich mich erinnern kann - und ich guck den Kram inzwischen seit fast 30 Jahren!

Owens gegen Murphy war sowas von egal, dass ich mich noch während des PPV nicht dran erinnern konnte, dass es überhaupt stattgefunden hat.

Bailey gegen Nikki war genauso mittelmäßig, wie Asuka gegen Sasha - wobei bei letzteren der Ausgang noch deutlich schlechter inszeniert war...

Ziggler gegen Drew war trotz interessanter Stipulation (bei ernstzunehmendem Gegner) komplett belanglos und vorhersehbar.

Crews gegen MVP hätte mich sogar interessiert, hat aber leider nicht stattgefunden. So hat MVP als Champ (sofern das dann offiziell so ist) einen faden Beigeschmack.

So weit so egal... Ein Highlight gab es dann aber doch und zwar direkt zu Beginn. Artists gegen New Day war tatsächlich das beste Match des Abends und hatte dann auch noch den richtigen Ausgang. Am Ende eines PPV Titel Matches Cesaros epischen Theme zu hören hat leider Seltenheitswert und lässt bei aller Freude immer wieder ein bisschen Wehmut darüber mitschwingen, dass dieser Wahnsinnstyp leider niemals die Karriere bei WWE machen wird, die er verdient...

Und jetzt noch zum Gipfel der Unverschämtheit - Rollins gegen Rey... Wenigstens fand Seth die Story, die Stipulation, das Match und alles drum herum wohl genauso zum kotzen wie ich. Ich kann mich nicht erinnern wann ich schon mal so eine sinnlose, schlecht umgesetzte und niveaulose Rotze gesehen habe - wirklich unterirdisch...

Was der schlechte Kurzfilm am Ende jetzt mit Wrestling zu tun hatte erschließt sich mir leider gar nicht, aber auf jeden Fall hat es Schmerzen verursacht sich diesen Mist anzusehen... Bei Wyatt bin ich inzwischen auch schon wieder sowas von kalt, dass es mich nicht im geringsten juckt wie es da weiter geht und ich mir fast schon wieder wünsche das sich der ganze Fiend Hype erledigt hat. Was zwei so richtig derbe versemmelte "Cinematic Matches" doch so ausmachen können. Ich kann den Typen jedenfalls jetzt schon wieder nicht mehr ernst nehmen.

Für diesen PPV kann ich beim besten Willen nur eine 5 geben, und das auch nur wegen Cesaro, sonst wäre ne 6 noch zu hoch gewertet. Hätte ich doch mal auf diese innere Stimme gehört und mir diesen Mist nicht angesehen...
The Fifth Horseman
18.07.2020 23:26 Uhr
Editiert: 18.07.20 23:27
vergab Note 3
Jungle Boy
Guter Mann mit viel Potential. Kann mal ein Großer werden, wenn er ein bisschen Masse zu- und das Jungle Boy Gimmick ablegt. Vielversprechend!
The Fifth Horseman
18.07.2020 23:22 Uhr
vergab Note 5
Marko Stunt
Neben der schwachen Womens Division gibt es ja wirklich wenig auszusetzen bisher bei AEW, Stunt gehört zu dem Wenigen! Dieser überdrehte, untalentierte, lächerliche Zwerg ist nicht einfach ein Ärgernis, sondern ein Schlag ins Gesicht für jeden Worker der an seinem Körper, seinem Character und seinen In Ring Fähigkeiten arbeitet. Die 5 ist noch gnädig und wird nur vergeben, weil man den Typ wenigstens schön durch die Gegend werfen kann...
The Fifth Horseman
18.07.2020 22:17 Uhr
Editiert: 18.07.20 22:19
vergab Note 3
Asuka
Eigentlich müsste man ihr eine klare 1 geben... Also der unterkühlten, wortkargen und unberechenbaren Asuka die lange Zeit NXT dominiert hat, würde ich auch eine 1 geben! Aber sorry, diese überdrehte, permanent herumbrüllende, peinliche Asuka Karikatur die wir aktuell im Hauptkader vorgesetzt bekommen kann man nur schwer ertragen und somit auch bei allem Respekt vor ihren Fähigkeiten nicht mit 1 bewerten.
The Fifth Horseman
14.07.2020 22:01 Uhr
WWE RAW #1416 (13. Juli 2020)
Also gesehen habe ich ja schon seit Ewigkeiten keine Weekly (NXT ausgenommen) mehr, und wenn ich das hier immer so lese glaube ich immer mehr, dass dies auch die beste Entscheidung ist.

Ich frage mich ob man sich seitens des Creative Teams wenigstens der Leistung angemessen in Grund und Boden schämt?!

Allein diese an Niveaulosigkeit nicht mehr zu toppende Eye For an Eye SL müsste ein lebenslanges Berufsverbot für den Writer zur Folge haben, oder er müsste zumindest GOT like, nackt, unter lauten Schande Rufen und mit fauligem Gemüse beworfen, durch sein Heimatdorf getrieben werden.

Dazu kommt die grandiose Schlammcatchankündigung zwischen Wyatt und Strowman - wieder so ein Sch... Cinematic Match das mit Wrestling aber auch gar nichts zu tun haben wird. Na ja, man hat ja auch mal ein gutes Match dieser Art gemacht, da kann man ruhig 634 total beschissene hinterher schieben...Das hängt zwar nur bedingt mit der Weekly zusammen, geht mir aber trotzdem auf den Wecker...

Außerdem wird die wohl unwichtigste SL um Titel weiter aufgebaut an die ich mich erinnern kann - Drew VS Ziggler... Ich hoffe ich kriege vor Aufregung noch etwas Schlaf vor ER...Dann sollen sie den Titel lieber für den PPV aus dem Spiel lassen, bevor sie nen Jobber drum antreten lassen, und mit der unnötigen SL die Weekly noch langweiliger machen als sie eh schon ist.

Der Stable von Selina Vega, geht meiner Meinung nach auch schon wieder den Bach runter und wird schon bald irgendwo in der unteren Midcard versauern, weil man mal wieder null Ideen hat...

Und zur Krönung treffen im Main Event zum 8574sten mal die japanischen Schreihälse auf Bailey und Banks - unglaublich innovativ...

Also, dass ich mal als Fazit äußern würde, dass MVP und Lashley wohl mit Abstand das interessanteste an einer WWE Show gewesen sein müssen, hätte ich mir auch nicht träumen lassen...

Extreme Rules wird wohl wirklich der erste PPV seit vielen Jahren den ich mir nicht ansehen werde...da bleibt wirklich nur die Hoffnung, dass WWE irgendwann wieder zur alten Stärke zurück findet oder das Niveau nicht noch weiter sinkt - falls das überhaupt noch möglich ist.
The Fifth Horseman
06.07.2020 21:12 Uhr
vergab Note 2
Bayley
Im Ring gehört sie definitiv zu den besten bei WWE, aber ich tue mich weiterhin schwer damit, The Hugger, so nervig das manchmal auch war, als Evil Emo mit "flottem" Kurzhaarschnitt, wenn man diesen Autounfall denn als Haarschnitt bezeichnen darf, und grauengaftem "The Rock Gedenk Entrance Theme" zu sehen und als Heel Champion ernst zu nehmen. Sicherlich nur meine persönliche Meinung, aber dieses Gimmick ist defintiv ausbaufähig.
The Fifth Horseman
06.07.2020 20:30 Uhr
vergab Note 4
Naomi
Tja, viel Neues hab ich nicht mehr hinzuzufügen, aber einfach bewerten ohne begründen, mach ich ungern.

Naomi ist ein Vollkatastrophe am Mic! Mir fällt wirklich auf Anhieb niemand ein, dem man so sehr anmerkt, dass die Buchse voll ist sobald man ihr ein Mikro in die Hand gibt.
Egal, kann man anderweitig ausgleichen, z.B. durch Charisma - wo wir beim nächsten Problem sind, denn das hat sie nicht.
Okay, es gibt aber Gimmicks die solche Mankos ausgleichen können - eine in Neon gekleidete Tänzerin in LED Leuchtschuhen für Drittklässler ist aber leider keins dieser Gimmicks!
Na ja, schließlich sind wir beim Wrestling und da sollten die Fähigkeiten im Ring im Vordergrund stehen - leider ist sie im Ring ähnlich unsicher wie am Mic, obwohl definitiv Talent da ist!

Irgendwie ist sie sympathisch, daher bekommt sie noch eine wohlwollende 4.
The Fifth Horseman
06.07.2020 20:00 Uhr
vergab Note 2
Dakota Kai
Bisher hat ihr Heelturn leider nicht viel gebracht, außer dass sie jetzt gegen die andere Hälfte des Kaders jedes Match verliert - sehr Schade, denn ich sehe sie zumindest als gute Midcarderin mit Tendenz nach oben. Gerade jetzt nach dem Turn, als hinterhältige Furie, müsste sie den anderen Ladies häufiger mal in die Parade fahren dürfen, aber wer weiß, vielleicht kommt ihre Zeit ja doch noch...
The Fifth Horseman
04.07.2020 20:50 Uhr
vergab Note 1
Imperium
Ausnahmslos Gut! Das Gimmick passt zu hundert Prozent, alle 4 haben echt was auf dem Kasten (ja auch Wolfe, wenn man ihn mal lassen würde). Die Jungs sind die einzige Alternative zur UE, bzw. die einzigen die ähnlich dominieren könnten - vorausgesetzt Walter lässt sich zum Fulltime Wechsel in die USA breitschlagen.
The Fifth Horseman
04.07.2020 20:38 Uhr
vergab Note 4
Damian Priest
Wie ich ihn zu nennen pflege - der Mann mit dem gewissen Nichts... oder auch der Gimmikresteauflauf von NXT.

Ein bisschen Latinohengst, ein bisschen Biker, ein bisschen Gothic, ein bisschen Kellner in der Blue Oyster Bar... dazu eine ebenso unentschlossene wie unerträgliche Entrancemusik, die das nicht einzuordnende Gimmick genauso perfekt unterstreicht, wie das Grinsen und das seltsam anmutende Stolzieren. Soviel nicht harmonierender Müll der leider dafür sorgt, dass eine nicht ganz unwesentliche Eigenschaft völlig uninteressant wird - der kann nämlich eigentlich was im Ring!

Kommt bei mir nicht nur nicht an, sondern ist fast schon ein Grund zum wegschalten. Aufgrund dessen, dass er sein Gimmick, wenn man das so nennen will, nicht selbst gewählt hat (hoffentlich) und er mit anderer Darstellung womöglich besser rüberkommen würde, gibts, auch wegen der vorhandenen Fähigkeiten im Ring, noch ne 4.
The Fifth Horseman
14.04.2020 20:45 Uhr
WWE RAW #1403 (13. April 2020)
Na warum haben wir den nur Rollins als einzig ernstzunehmenden Main Event Heel? Weil WWE es seit Jahren immer wieder versäumt neue Main Eventer aufzubauen würde ich mal sagen...

Was tut man am besten gegen so ein Dilemma? Genau, man baut einfach wieder keine neuen Main Eventer auf, und greift auf das seit Jahren bewährte zurück...🤔🙄🤨 WWE Logik hält...

Na warum waren eigentlich die Qualifikationsmatches für die Ladies so vorhersehbar? Vielleicht weil WWE seit Jahren versäumt das massig vorhandene Potential in der Womens Division zu nutzen und jedes Talent permanent unter Charlotte, Becky, Sasha, Bailey und 3 - 4 Kurzzeitbedrohungen, wie Nia, Asuka oder Rhonda, zu begraben...

Was tut man am besten gegen so ein Dilemma? Genau, man begräbt einfach weiterhin jedes Talent und stellt die nächsten paar Jahre einfach weiterhin die selben Main Event Ladies gegen die selben chancenlosen Herausforderer...Man rotiert ja schließlich und so bleibt es ja zumindest spannend wer als nächstes keine Chance hat aus der Undedcard herauszukommen...🤔🙄🤨 WWE Logik halt

Aber wer weiß, vielleicht werde ich ganz schön dumm aus der Wäsche gucken, wenn sich Apollo Crews als frisch gebackener Mr. Money in the Bank beim Summerslam mit Pauken und Trompeten den Titel von Drew holt... Natürlich direkt nachdem Ruby Riot zu Ruby Two Belts geworden ist, als Sie Becky und Bailey besiegte... 🤔🙄😉

Mal ernsthaft - ich denke die häufig negativen Bewertungen kommen nicht daher, das irgendwer hier etwas schlecht reden will, sondern weil WWE einfach oft Chancen verschenkt, Weitblick vermissen lässt und Potentiale nicht nutzt, sondern immer wieder den selben Eintopf aufgewärmt, weil der ja Gestern und Vorgestern auch lecker war...Nur, keiner Bock jeden Tag den selben Eintopf zu essen!

Ich denke fast jeder hier würde liebend gerne mit 1 bewerten, aber das wäre doch schlicht genauso wenig nachvollziehbar, wie mit 6 zu bewerten. WWE hat in letzter Zeit einfach so oft enttäuscht, dass man selbst positive Dinge wie das Zelina Stable gar nicht wirklich schätzen kann, weil es eh nur eine Frage der Zeit ist, bis die drei Mega Talente irgendwo im nirgendwo verschwinden, damit wieder die üblichen Verdächtigen glänzen können...
The Fifth Horseman
01.11.2019 12:50 Uhr
vergab Note 5
WWE Crown Jewel 2019 (31. Oktober 2019)
Hm, scheinbar bin ich wohl wirklich nicht mehr die Zielgruppe von WWE... Die Vermutung liegt zumindest nahe, da ich der Show nicht annähernd soviel Positives abgewinnen konnte wie viele andere hier.

Im Gegensatz zum Großteil der Leute hier, fand ich die Eröffnung mit Lesnar, Velasquez und Rey ziemlich gelungen. Ein kurzer belangloser MMA Fight, der aber auch nur zur Vorbereitung auf das Gewemmse danach diente und keinen in seiner Rolle als schwach darstellte.

Ebenfalls gut gefallen hat mir das Tag Team Turmoil, welches zu meiner Überraschung nicht von the New Day gewonnen wurde...Zum Glück holen die Pausenclowns sich ja heute bei SD vermutlich zum 438sten mal die TT Titel... OC gehen als Sieger absolut klar, auch wenn das vermutlich dauerhaft nichts an ihrer Jobberrolle ändern wird...

Der Rest schwankte zwischen Belanglosigkeiten, Ärgernissen und Frechheiten.

Das erste Damenmatch in Saudiarabien war eine der Belanglosigkeiten. Die politische Bedeutung dessen, schätze ich im übrigen nicht als besonders groß im Hinblick auf die dauerhafte Veränderung der Rolle der Frau in diesem Land ein - ist für eine Wrestlingveranstaltung aber auch zweitrangig.

Team Hogan VS Team Flair war wrestlerisch garnicht so unansehnlich aber aufgrund der komplett sinnfreien Zusammenstellung der Teams absolut irrelevant. Als ob hier einfach jeder der kein eigenes Match hatte noch schnell in eins der beiden Teams gepackt werden musste - Vollkommen egal!

Styles gegen Carillo war ebenfalls zum einen vollkommen irrelevant, zum anderen ärgert mich persönlich einfach, dass jeder saltoschlagende NXT Undercarder oder 205 Live Ballett Tänzer inzwischen zu Herausforderern auf Titel gemacht werden, während echt gute Worker in Undercardregionen versauern müssen! Wenigstens durfte Styles seinen Titel klar und Clean verteidigen.

Dieses Glück hatte nämlich nicht jeder etablierte WWE Star...Cesaro musste sich mal wieder für so einen untalentierten, ausstrahlungslosen Undercard Hampelmann hinlegen, nur weil dieser zufällig in seiner Heimat antritt. Trotzdem es das qualitativ beste Match des Abends war (was nicht Mansoor lag!), war es für mich eben auch das größte Ärgernis. Nicht schlimm genug, dass der Typ beim letzten Mal die 50 Mann Battle Royal gewinnen durfte ohne jemals vorher auch nur einen erinnerungswürdigen Furz bei WWE gelassen zu haben, bläst man ihm hier den nächsten Sieg in den Ar... ohne irgendetwas dafür geleistet zu haben. Spoiler für 2020: Zunächst wird Mansoor, Lesnar, haushoch überlegen, innerhalb von 2 Minuten enttrohnen und anschließend the Fiend herausfordern. Diesen wird er dann beim nächsten Saudievent besiegen, weil the Fiend vor lauter Angst einfach umfällt und den Titel innerhalb von 8 Sekunden verliert. Schließlich kommt Mansoor aus Saudi Arabien und würde es daher verdienen - so ein grenzenlos dämlicher BULLSHIT!
Cesaro - tu dir selbst den Gefallen und geh, wenn du kannst, zumindest wenn du noch irgendwas auf "sportlicher" Ebene erreichen willst. Ich denke weder NJPW noch AEW würde nein sagen...

The Fiend gegen Rollins war so dermaßen over the Top, dass es echt nur schwer erträglich war. Das Rotlicht nervt über alle Maßen, gerade in so einem Match, dass sich nicht nur im Ring abspielt ist das wirklich unglaublich anstrengend. Die 764 grub Stombs die völlig
The Fifth Horseman
21.08.2019 21:33 Uhr
WWE SmackDown Live #1044 (20. August 2019)
Ich habe die Show nicht gesehen und kann insofern die Qualität auch nicht beurteilen, liest sich aber schon mal besser als RAW.

Den Buddy Murphy "Push" finde ich erstmal recht erfreulich und im Gegensatz zum Push von Cedric Alexander (Man möge es mir nachsehen, aber ich kann mit ihm einfach garnichts anfangen - Apollo Crews 2.0) auch gerechtfertigt. Ob es gleich ein Sieg gegen Bryan sein muss, lassen wir mal dahingestellt, aber generell ne gute Sache.

Die Reigns Story wird langsam etwas absurd und langatmig. Es lässt sich kaum noch verbergen, dass WWE selbst noch keinerlei Plan hat, wie die Sache aufgelöst werden soll. Klar kann man anerkennen, dass WWE sich endlich mal wieder um langfristige SLs bemüht, wenn man diese dann aber vermutlich wieder mit Pauken und Trompeten an die Wand fährt, führt das langfristig eben auch zu keiner Verbesserung... Na ja, mal sehen was dabei rauskommt.

Zayn als Sprachrohr von Nakamura ist sicherlich nicht die schlechteste Idee, ich hoffe dennoch, dass er so bald wie möglich den "Ambrose" macht und dorthin geht, wo man ihn zu schätzen weiß. Ob das nun AEW oder sonst irgendeine andere Promotion ist, ist dabei zweitrangig. Echt jammerschade, wenn man Sami in seiner grandiosen NXT Phase ( und das als Face, wo er sein volles Potential noch nicht einmal entfalten konnte) mit dem Edeljobber von heute vergleichen muss.

Charlotte mal wieder im Titelrennen und vermutlich auch bald wieder als Titelträgerin brauche ich auch nicht. Zum einen haben wir mal wieder eine unglaublich ausgelutschte Paarung und zum anderen mal wieder null Bewegung an der Spitze der Damendivision. Sorry, ich will Charlottes Fähigkeiten in keinster Weise klein oder schlecht reden, sie ist eben das Komplettpaket und hat sich ihr Standing zurecht und selbst erarbeitet. Der Name spielt dabei inzwischen sicherlich nur noch eine sehr untergeordnete Rolle. Trotzdem muss einfach gesagt werden, dass man sich bei den Damen fast noch schwerer tut neue Stars aufzubauen als bei den Herren! Es gibt gefühlt seit der WR nur die 4 Horsewomen die sich brav die Titel immer wieder untereinander zuschieben und ein paar Übergangsnobodys, wie Naomi, Carmella, Asuka oder Naty, die zwischendurch mal kurz für ein paar Tage die Titel hochhalten dürfen aber niemals ernsthaft als Champs wahrgenommen werden ( mangels brauchbaren Aufbaus auch zurecht). Alexa Bliss war gefüllt die einzige, die konstant oben mitmischen durfte außer den üblichen Verdächtigen. Es ist eben einfach schade zu sehen, dass trotz vorhandenen Potentials auch bei den Damen, trotz des kleineren Kaders einfach keine Bewegung erkennbar ist. Rubi Riot - gnadenlos verbookt, Ember Moon - gnadenlos verbookt, Mandy Rose - gnadenlos verbookt usw usw...Mindestens Rubi und Mandy hätte man längst als Heels in Topregionen bringen können mit dem richtigen Booking, aber na ja dann nehmen wir halt Charlotte ab COC wieder als Champ bis Sasha, Bailey oder Becky ihr den Titel beim über nächsten PPV wieder abnehmen und sie sich den Titel des anderen Brands beim darauffolgenden PPV holt... ;)
The Fifth Horseman
12.08.2019 22:03 Uhr
vergab Note 1
Pete Dunne
Vor zwei Jahren noch ne 3, heute ist es an der Zeit für ne Korrektur nach oben. Er hat sich wirklich bewiesen in den letzten Jahren und ist inzwischen zurecht einer der größten Superstars bei NXT / NXT UK. ihm steht it gerade mal 25 Jahren noch eine große Zukunft bevor.
The Fifth Horseman
12.08.2019 21:37 Uhr
vergab Note 1
Bianca BelAir
Eine von den ganz wenigen Ladies die sich komplett vom Rest abhebt. Endlich mal keine radschlagende, saltospringende Hupfdohle, sondern ein echt brutales, charismatisches Kraftpaket. Ihr harter Kampfstil im kompletten Kontrast zu ihrem "niedlich zum Ring hüpfenden" Entrance - sie ist einfach erfrischend anders! Sie war neben Reah Ripley für mich schon seit dem ersten MYC die große Hoffnung für die Zukunft von NXT und zeitweise sah es ja auch schon danach aus, als ob man das von offizieller Seite ähnlich sieht. Leider bisher noch nicht ganz an die Spitze von NXT gepusht, aber ich hoffe sie bekommt noch was Sie verdient!
The Fifth Horseman
12.08.2019 21:03 Uhr
vergab Note 1
WWE NXT TakeOver: Toronto II (10. August 2019)
Definitiv nicht der beste TakeOver, aber wie immer um Längen besser als der Main Roster Einheitsbrei.

Street Profits VS UE:
Absolut solide - und eigentlich sogar mit den richtigen Siegern... Ich bin, wie so viele hier, auch kein Fan von den Profits, aber ich denke, dass eine kleine Niederlagenserie bei der UE wieder für etwas "Pfiff" sorgen könnte. Und ausser den Profits gibts ja tatsächlich nicht wirklich viele Alternativen auf der Face Seite. Mir fielen eigentlich nur Burch und Lorcan ein - denen ich es übrigens absolut gönnen würde!

Shirai VS LeRae:
Ebenfalls ziemlich gutes Match, ebenfalls mit der richtigen Siegerin, auch wenn ich mir Frau Gargano gewünscht hätte, zumal man sie ja wohl, aufgrund des momentan recht dünnen Damenkaders (zumindest was die Faces betrifft), als nächste Herausforderin für Baszler aufbauen wird.

Dream VS Dunne VS Strong:
Joa, etwas unrund teilweise, aber für ein Tripplethreat schon gut. Bei drei der besten Worker die jemals einen NXT Ring betreten haben, ist der Sieger ja eh fast egal - auch wenn ich persönlich es Roddy echt mal gegönnt hätte etwas Gold spazieren tragen zu dürfen - dennoch ist der Ausgang vollkommen in Ordnung so wie er ist.

Baszler VS Yim:
Ja, es war das schwächste Match des Abends. Nein, es war m.M.n. nicht so schlecht wie viele andere es hier gesehen haben. Mia ist definitiv noch nicht so weit um im Titelgeschehen mitzumischen und man hat ihr die mangelnde Erfahrung und ihre Nervosität zu jeder Zeit angemerkt, trotzdem fand ich sie solide und das Match, verglichen mit so manchem Main Roster Botchfest der Damen, ebenfalls. Das Shayna verteidigt war wohl eh klar, so schade bzw langweilig das auch ist. Es gibt eben leider keine glaubwürdigen Gegnerinnen mehr für sie, seit man die Gelegenheit verpasst hat den Titel an Bianca Belair weiterzugeben, die eben meiner Meinung nach die einzige ist, die mit Shayna mindestens auf einer Ebene steht.

Cole VS Gargano:
Auf jeden Fall eine interessante Variante der bei mir verhassten 2oo3F Matches und bei den Akteuren erwartungsgemäß eine Schlacht. Wegen der verschiedenen Stipulations hat auch die Länge des Matches nicht weiter gestört. Toller Fight - auch hier mit dem richtigen Sieger. Hoffentlich geht Gargano auch im Main Roster seinen Weg und wird zu einem soliden Midcarder aufgebaut - mehr wird da wohl nicht drin sein.

Alles in allem wieder mal Top.
Seite: 1 2 3 4
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz