Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

476.607 Shows5.835 Titel1.769 Ligen31.069 Biografien10.916 Teams und Stables5.144 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Meinungsmacher

Seit Anfang April 2008 haben die User von Genickbruch die Möglichkeit, ihre Meinungen zu Wrestlern und Veranstaltungen im Biografie- und Veranstaltungsarchiv mitzuteilen und Noten zu vergeben. Seitdem wurden 41.721 Kommentare abgegeben und 563.637 Zensuren verteilt. Hier findet ihr eine umfangreiche Übersicht über alles, was Genickbruchs Meinungsmacher verzapft haben.
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | andere

Zed
MeinungsbilanzZed schrieb 116 Wortkommentare.
TippspieleZed nahm bisher an 1 Tippspiel teil. Dabei gelang es Zed, 35 Punkte einzuheimsen.
BoardhellZed schrieb 506 Beiträge in Genickbruchs Diskussionsforum, dem Boardhell.

Notenspiegel Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 Schnitt
Wrestler17181710282.81
Shows0031003.25

Meinungen
Wrestler
Shows

Meinungsliste
Zed
14.04.2020 8:47 Uhr
Jeff Hardy
Der wird gehatet weil er Gras raucht? Wow
Wer frei von Fehlern der werfe den ersten Stein!
Zed
26.03.2020 11:25 Uhr
vergab Note 5
Sammy Guevara
ziemlich langweiliger Wrestler. Nicht mein Fall. Kann auch nicht so viel am Mic.
Zed
26.03.2020 9:30 Uhr
AEW Dynamite #25 (25. März 2020)
"Nach dem Match kam Jon Moxley in den Ring und verpasste Hager den Paradigm Shift. Dieser no-sellte und nahm Moxley in den Ankle Lock, der Champ konnte sich jedoch schnell befreien und Hager flüchtete. Da Hager noch unbesiegt ist, ist er automatisch ein heißer Kandidat, der nächste #1-Contender zu werden. Nach der Werbung sagte Moxley, dass Hager sicher nicht mehr davon laufen werde, wenn der AEW World Title auf dem Spiel steht. Dann werde Moxley jedoch dafür sorgen, dass Hager auf einer Tage abtransportiert wird oder Mox wird beim Versuch sterben."

Das könnte auch 1 zu 1 aus jeder x-beliebigen WWE show aus dem jahre 2019 kopiert worden sein :D
Zed
02.03.2020 15:09 Uhr
vergab Note 3
Barry Windham
Ehrlich gesagt bin ich nie so wirklich mit Barry warm geworden. Im Ring okay, charisma solide, gimmick auch ganz nett, aber halt nichts herausstechendes. keine Ahnung wieso, aber ich fand immer ihm fehlt das gewisse etwas, und als Horseman fand ich ihn etwas deplatziert neben den verdienten Namen wie Anderson, Blanchard und Naitch.
Zed
02.03.2020 14:59 Uhr
vergab Note 3
Lex Luger
Sicher, so gut war er jetzt nicht im Ring, aber ich finde ihm eine 6 zu geben ist dann doch zu heftig. Er war nie eine Vollkatastrophe, die Fans mochten ihn zumindest an manchen Tagen und in den Main Events war er auch präsent. Auf jeden Fall ist er nicht vergessen und hat sich einen Namen gemacht. Und er hatte einen guten look.
Zed
08.02.2020 11:13 Uhr
Editiert: 08.02.20 11:16
vergab Note 1
Randy Savage
Kann man denn auch nur ein schlechtes Wort über den Macho Man sagen?
Bunter, schillernder Paradiesvogel, tolle Promos, nie zu peinlich aber auch nie zu ernst, genau das richtige maß an unterhaltung. Im Ring sehr gut gewesen für frühere verhältnisse, tolle erinnerungswürdige Fehden gegen Hogan, Steamboat oder Warrior. Und der Charakter war definitiv seine stärke, Madness durch und durch, ohne auch nur eine Sekunde peinlich zu wirken. Leben frei von Skandalen oder peinlichen Momenten. Toller Mensch gewesen was man so hört.
Sensationelle Karriere, und neben Hogan das größte Aushängeschild der damaligen WWF. Vielleicht immer ein kleines bisschen zu sehr im Schatten vom Hulkster gestanden, aber es hat ihm ja dennoch eine tolle Karriere beschert.
Um nochmal auf die Frage vom Anfang zurück zu kommen: Kann man denn auch nur ein schlechtes Wort über den Macho Man sagen?
Nein, definitiv nicht!

Und wenn man mal sieht wie viele Wrestler der heutigen Generation ihre Ringkleidung an den Macho Man anlehnen, oder den Flying Elbow Drop benutzen, dann zeigt das doch wie sehr der Macho Man seinen Stempel aufgedrückt hat.
Zed
08.02.2020 10:28 Uhr
vergab Note 2
André the Giant
als 5 Jähriger Knirps sah man natürlich noch nicht wie limitiert Andre war, was aber auch an seiner immer schlechter werdendem Gesundheit lag.
Als 5 Jähriger knirps fand man hingegen seinen look auch ziemlich unspektakulär, was leider einen bleibenden Endruck bei mir vermittelt hat.
Ja, er gehört unbestritten zur historie des Wrestlings, aber mir persönlich hat er weder zugesagt, noch fand ich ihn in irgendeiner Form unterhaltsam genug als dass er mich begeister hat. Ohne Witz, selbst der Great Khali konnte mich mehr unterhalten.
Will ihm dennoch eine 2 geben, ich respektiere alles was er fürs Business getan hat und wie er es beeinflusst hat, aber ich bewerte immer auch aus meiner Persönlichen Sicht.
Zed
01.02.2020 13:17 Uhr
WWE Friday Night SmackDown #1067 (31. Januar 2020)
Also darf der Verlierer Hundefutter essen, wie wäre es als nächstes den Postboten jagen oder aus einem Klo trinken? Ach das gab es ja schon mal. Wo ist eigentlich Vince Russo wenn man ihn mal braucht?
Zed
30.01.2020 0:46 Uhr
Editiert: 30.01.20 0:52
Chris Benoit
@rocker96
danke für deine Meinung, aber da fängt dann wieder das geheuchle an. Wenn man z.b. bei Michael Jackson die kindesmissbrauchsvorwürfe nicht berücksichtigen würde, macht man aber. Oder OJ Simpson, der ein toller Footballer war.
Oder die ganzen Y-Promis, die pleite in den dschungel gehen oder sosnstwohin. Da sagt man nicht "der Promi xxyz ist ein anz guter schauspieler" da sagt man" wie peinlich der ist, frisst känguruhoden"
Wenn man allen künstlern das negative anhaftet (und offenbar ist das heutzutage normal), dann eben auch Benoit seine Morde.
Zed
28.01.2020 17:27 Uhr
Chris Benoit
@Kain
ich sehe schon noch den Erfolg den Chris Benoit hatte, mir geht es auch mehr um die Leute die sagen "Wir blenden seine tat aus, und beurteilen nur seine Karriere"
Nicht nur dass Herr Benoit unschuldige Menschen getötet hat, er hat auch deren Familien lebenslangen leid zugefügt, darf man nicht vergessen.
Von mir aus kann man bei Leuten wie Jeff Hardy oder Scott Hall deren Probleme ausblenden, und auf die Karriere konzentrieren, aber in Benot's Fall muss man einfach den leid den er zugefügt hat und die Grausamkeit seiner Tat mit berücksichtigen. Und Frau und Kind zu ermorden steht deutlich über tollen Matches und World Titles.

Ich verstehe ja wenn die Benoit Fans ihn als einen der besten ansehen den es gab, mach ich hin und wieder auch noch, und erst vor Kurzem hab ich den Royal Rumble 2004 angesehen, ohne schlecht über Benoit zu denken oder ein ungutes Gefühl zu haben. Aber genau so sollte man auch verstehen dass manche Menschen seine Tat in keinster weiße ausblenden können, nur weil er seinen Job gut gemacht hat.

Abwerten tu ich nichts, aber wenn ich die eine Seite verstehen soll, dann kann ich auch erwarten dass man auch die andere Seite versteht.
Zed
28.01.2020 7:30 Uhr
Chris Benoit
@automatrix
Mildernde Umstände?
Und doch war er in der Lage seine Frau an den Händen und Füßen zu fesseln, bevor er sie erdrosselte. Er war dazu in der Lage seinem Jungen Medikamente zu überreichen und ihn dann zu ermorden, und er wusste ganz genau was er tat als er sich in seinem Keller erhängte, sonst hätte er sich nicht ein Handtuch um den hals gehängt, um keine Abdrücke zu hinterlassen.
Schon mal einen 90 jährigen Alzheimerpatienten gesehen der zu so etwas in der lage gewesen ist?
So schrecklich diese Tat auch war, die Brutalität dahinter zeigt was für ein Monster Chris war,
Zed
27.01.2020 13:48 Uhr
vergab Note 3
WWE Royal Rumble 2020 (26. Januar 2020)
Mens Rumble Match mit gemischten Gefühlen. Brock's dominanz ist verständlich, aber nervig. Muss man das so lange machen? hat sich wie ein 15 Mann Rumble angefühlt.
Elias und Braun wieder wie Deppen vorgeführt. MVP's Comeback verhunzt :D
Aber immerhin hat nicht Brock, Orton oder Reigns gewonnen. Toll für McIntyre, bitte bookt ihn jetzt konsequent zm Main Eventer.
Edge hat's immer noch drauf. Toll ihn zu sehen, auch wenn er etwas grau geworden ist :D

Frauen Rumble war nicht so gut, mir haben da die Highlights gefehlt.
Zu viele kleine Namen wie Xia Li, Shotzi Blackheart oder Chelsea Green. Was jedoch keiner weiter geholfen hat. Wäre mit mehr big names besser gewesen (Sahsa, Bellas, Ronda)
Beth war beeindruckend, trotz heftiger Wunde. HAt mir gut gefallen.
Shayna wie immer zu dominat. Was findet WWE nur an ihr?

Ansonsten ganz okayer PPV.
Bryan vs Bray war mir zu viel gebrawle und mit dem Gürtel geschlagen. Hätte man auch den Strap weglassen können wenn man diesen nicht kreativer nutzt

Das Raw Women's title Match litt leider darunter dass Asuka während des Matches Probleme mit ihrem Arm hatte, was man deutlich sehen konnte, es fiel ihr schwer Becky zu heben.

Reigns vs. Corbin hat mich ganz gut unterhaten. Solche wilden brawls sieht man selten, aber etwas zu viele Eingriffe von Roode/Ziggler und den usos.
Zed
21.01.2020 22:55 Uhr
vergab Note 6
Abdullah the Butcher
Einem Menschen wissentlich und vorsätzlich eine schlimme Krankheit anzuheften ist unter aller Menschenwürde.
Zed
21.01.2020 21:56 Uhr
Chris Benoit
Es spielt absolut keine Rolle ob er noch wusste was er tat, ob er einer der besten Wrestler seiner zeit war oder sonstwas. Er hat auf brutale Art und Weiße einen kleinen Jungen und eine unschuldige Frau ermordet, sich dann selbst feige aus dem leben maneuvriert. Das ist mit NICHTS absolut NICHTS zu rechtfertigen, Niemals und in alle Zeiten. Ich bewerte keine Mörder.
Zed
21.01.2020 21:39 Uhr
vergab Note 1
Ultimate Warrior
Man kann doch nicht nur immer jeden auf die Skills reduzieren. Er stand in den Main Events, er war populär, hatte wichtige Fehden und gewann World Titles. Er war ein wichtiger Teil von hulkamania und dem wrestlingboom anfang der 90er.
unterhaltsam, einzigartig in seinem Style:
Was macht eine legende aus? die anzahl der top Matches? die anzahl der World Title? (dann dürften Owen, Hall und Piper keine Legenden sein)
Ich sage eine legende macht es aus wenn man einen eindruck hinterlassen hat und sich die FAns an einen erinnern, und das hat Warrior geschafft.
Zed
21.01.2020 15:42 Uhr
vergab Note 3
Gangrel
Auch wenn dieser mann zu keiner Zeit World Champion material war, so hatte er doch etwas sehr besonderes an sich. Er hat das vampirgimmick sehr glaubhaft rüber gebracht. Das Bloodbath war ein Highlight, und hat sehr gut in die Attitude Era gepasst.
Ich will ihm nicht zu nahe treten, aber er ist nicht gerade ein Hingucker, dennoch hat man ihm das passende Gimmick verpasst, und es kam gut an.
Der Entrance, das Theme, der Style, alles ganz gut nur nicht wirklich mit Skills gesegnet, was wohl auch der Grund war wieso man ihn recht bald wieder begraben hat. Dennoch erinnert man sich an ihn.
Eigentlich schade, ein paar coole Fehden hätte das Gimmick durchaus hergegeben.
Zed
09.01.2020 21:57 Uhr
Editiert: 09.01.20 21:58
vergab Note 2
Vampiro
Cooles Punk/Vampir-Gimmick, guter Techniker, ordentlicher High Flyer, hatte auch durchaus etwas Ausstrahlung. Vielleicht nie Top-Draw Material, aber für die obere Midcard hätte es sicher gereicht.
Leider ein Opfer seiner eigenen Probleme, und daher für die meisten Nordamerikanischen Promotions nicht tragbar gewesen. Heutzutage nur noch ein Schatten seiner Vergangenheit.
Zed
06.01.2020 17:28 Uhr
Editiert: 06.01.20 17:28
Chris Candido
@Maximus Decimus
Bei der WWE gehörte halt schon damals mehr dazu als nur gut im Ring zu sein.
Zed
05.01.2020 8:41 Uhr
vergab Note 2
Raven
Charismatisch, besonders, faszinierern. Keine Ahnung wie man den Raben zu seinen extremen Zeiten bezeichnen konnte, aber er hat dermaßen gerockt in seinen Fehden gegen Dreamer und dem Sandman. In der WCW eine durchaus ansehnliche Karriere (wenn auch nicht unbedingt von großem Gold geprägt) und bei TNA zumindest noch solide.
Nur die WWE wusste ihn nicht einzusetzen, und er durfte seine Hardcore Vergangenheit ausbaden.
Mich hat das Gimmick immer gecatcht. Die Promos haben super zu dem Character gepasst und im Ring war er auch ganz passabel.Sicher nie ein Mann für die großen Erfolge gewesen, aber er hat sich ja dennoch einen großen Namen im Wrestlingbusiness gemacht.
Zed
05.01.2020 8:25 Uhr
vergab Note 2
Jacques Rougeau
Ich mochte Jacques schon immer. Für mich bleibt er auf ewig der Mountie. Klar bin ich mir seinen Tag Team Erfolge mit seinem Frankokanadischen Kumpel Pierre bewusst, aber als Heel kam Rougeau so richtig aus sich heraus. Was habe ich ihn damals gehasst, und was liebe ich ihn heute, weil ich ihn damals gehasst habe.
Wundervoller Heel.

I'm the Mountie!
I'm handsome, i'm brave, i'm strong!
Seite: 1 2 3 4 5 6
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz