Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.354 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.501 Biografien9.560 Teams und Stables4.273 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Matcharten

In Genickbruchs Datenbank der Matcharten befinden sich momentan 105 verschiedene Matcharten. Falls ihr einen Vorschlag habt, welche Matchart ergänzt werden soll, dann verwendet bitte unser Kontaktformular.

Nr. Matchname Erläuterung
101Triple Threat MatchSiehe 3-Way Match. Anmerkung: Ursprünglich von Jim Cornette in seiner Liga Smoky Mountain Wrestling eingeführt handelte es sich anders als beim zur gleichen Zeit von Paul Heyman in der ECW eingeführten 3-Way Match um ein 3-Way Elimination Match, das heisst nachdem der erste der drei Kontrahenten durch Pin oder Submission ausgeschaltet wurde, wurde es im Grunde zum normalen Singles Match. Im Laufe der Zeit wurde geriet dies aber in Vergessenheit, und beide Begriffe werden für beide Varianten willkürlich benutzt.
102Tuxedo MatchDie männliche Variante des Bra & Panties Matches. Beide Parteien starten mit einem Smoking als Bekleidung und das Ziel ist es, die Gegenpartei bis auf die Unterwäsche auszuziehen.
103Ultimate X MatchÜber dem Ring hängen 2 Stahlseile, die zu einem X geformt sind, die Seile können beliebig benutzt werden. Dort wo sich die Seile schneiden, hängt der Gegenstand, der abgenommen werden soll, wie zum Beispiel der Titelgürtel oder ein Holz-X. Den Gegenstand kann man nicht vom Boden aus erreichen, also müsste man sich über die Kabel zum Gegenstand hangeln
104Wargames / Match beyondZwei Ringe sind aneinandergereiht. Ein geschlossener Käfig ist um die beiden Ringe aufgebaut. Jeweils ein Mitglied der aufeinandertreffenden Parteien beginnt das Match. Nach fünf Minuten entscheidet ein Münzwurf, welches Team den nächsten Mann ins Rennen schicken darf. Danach kommt alle zwei Minuten im Wechsel ein weiterer Mann in den Ring. Sobald alle Teilnehmer in den Ringen sind, beginnt das Match beyond. Dieses kann nur durch Aufgabe entschieden werden. Die erste Aufgabe bestimmt den Sieger. Vorher befindet sich kein Referee in den Ringen.
105Weapon on a Pole MatchBei diesem Match ist eine vorher festgelegte Waffe auf einer Eisenstange, die auf einer Ringecke plaziert ist, angebracht. Wer es zuerst schafft, diese Waffe von der Stange herunter zu holen, darf sie als Waffe benutzen. Vereinzelt bedeutet die Entfernung der Waffe auch schon den Sieg. Der Name des Matches variiert je nach Waffe.
Seite: 1 2 3
 
 
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz