Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

445.065 Shows5.531 Titel1.682 Ligen30.262 Biografien10.250 Teams und Stables4.806 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Ligenverzeichnis

In Genickbruchs Datenbank befinden sich augenblicklich 1.682 Promotionen. Sie können entweder durch die Suchfunktion oder durch die Anwahl in den Listen und Pull-Downs aufgerufen werden.
Charts
Kategorie
Liga
Informationen

Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

AAA
Namen und DatenAAA (Asistencia Asesoría y Administración) von 1992 bis 1995
AAA (AAA) von 1995 bis heute
EigentümerAntonio Hipolito Peñaloza Herrada von 1992 bis 2006
Dorian Roldan von 2006 bis heute
Joaquín Roldan von 2006 bis heute
Marisela Peña Roldan von 2006 bis heute
Aktuelle BookerDorian Roldan, Raúl Salazar und Vampiro
Ehemalige BookerAntonio Hipolito Peñaloza Herrada, Charles Ashenoff und Jack Melendez
Veranstaltungen
1.279 Veranstaltungen in Genickbruchs Showarchiv
Die AAA entstand am 15. Mai 1992, nachdem sich der bisherige EMLL-Booker Antonio Peña mit seiner Promotion überwarf und eine eigene Liga aus dem Boden stampfte. Angeführt von Konnan verließ mit Peña auch ein Großteil der jüngeren EMLL-Wrestler die Empresa, so dass man im Hause Lutteroth fortan mit einem über weite Strecken überalterten Kader weiterarbeiten musste.

Obwohl die AAA damit schon über ein gutes Anfangspolster an Wrestlern verfügte, suchte man direkt zu Beginn in verschiedenen Märkten nach neuen Talenten. So wurde man in der Gegend von Tijuana fündig und nahm die damals noch überregional unbekannten Rey Misterio Jr. und Psicosis unter Vertrag. Gemeinsam mit Talenten wie El Hijo del Santo, Octagón, Blue Panther und großen Draws wie den Gringos Locos, Cien Caras, Konnan und Perro Aguayo legte man einen kometenhaften Aufstieg hin. Schon nach kurzer Zeit hatte man so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, dass die konkurrierende Universal Wrestling Association den Dienst einstellen musste. Für die AAA brachte dies den Vorteil, dass weitere Draws wie El Canek, Dos Caras und die Villanos für ein Engagement frei wurden.

Die Phase von 1993 bis 1995 wurde alsbald als die "goldenen Jahre der AAA" bekannt, getoppt durch die Großveranstaltung "When Worlds Collide" in Zusammenarbeit mit World Championship Wrestling. Einige Wochen nach dieser Show verstarb jedoch Art Barr, seines Zeichens eines der Aushängeschilder der Gringos Locos, bei einem Besuch seiner Familie. In der Folge wurden die AAA World Tag Team Titles für vakant erklärt, und die übrigen Gringos Locos Eddie Guerrero und Madonna's Boyfriend verließen die Liga.

Aufgrund von "kreativen Problemen" verließ El Hijo del Santo wenig später die Company, gefolgt von großen Stars wie Fuerza Guerrera und Blue Panther. Das mexikanische Wrestlingbusiness geriet in einen Abschwung, und viele Ligen konnten ihren Wrestlern nicht mehr genug Arbeit anbieten. Dies hatte zur Folge, dass viele von der AAA zu Stars geformte Wrestler wie Rey Misterio Jr., Psicosis, La Parka und Juventud Guerrera Mexiko verließen und fortan in den Vereinigten Staaten ihr Glück versuchten.

Die AAA versuchte sich über den Personalschwund hinwegzuretten, indem sie eine vorübergehende Zusammenarbeit mit der World Wrestling Federation einging, die jedoch beiden Seiten nicht sehr viel brachte und alsbald abgebrochen wurde. Stattdessen entwickelte man in der AAA Kopien der abgewanderten Wrestler und hielt sich mit ihnen in den Folgejahren auf niedrigem Niveau über Wasser.

Am 6. Oktober 2006 verstarb AAA-Gründer Antonio Peña an einem schweren Herzinfarkt, woraufhin sein Schwager Joaqin Roldan und sein Neffe Dorian die Geschäfte in die Hand nahmen. Das Geld dafür lieferte Peñas Schwester. Zeitgleich zu Antonio Peñas Ableben erfuhr die AAA nach Jahren des Herumdümpelns einen kreativen Aufschwung, und mit einer Mischung aus jahrelang aufgebauten Stars wie Cibernético, Gastwrestlern wie El Mesías, erfahrenen Altstars wie Gran Apache und neuen frischen Nachwuchstalenten wie Laredo Kid überzeugte man endlich auch wieder die Kritiker.
Schulnote
Notendetails
1
   
15%
2
   
24%
3
   
36%
4
   
24%
5
   
0%
6
   
0%
Chartsrang 111
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Aktuelle Titelträger
AAA Americas Heavyweight Title
Sangre Chicana
AAA Americas Trios Titles
Killer Clown & Psycho Clown & Zombie Clown
AAA Latin America Title
Drago
AAA Parejas Increíbles Titles
Cibernético & Konnan
AAA Reina de Reinas Title
Lady Shani
AAA Second/Mascota Tag Team Titles
El Pulpito & El Pulpo
AAA World Cruiserweight Title
Laredo Kid
AAA World Heavyweight Title
Fénix
AAA World Minis Title
Mini Psycho Clown
AAA World Mixed Tag Team Titles
Big Mami & El Niño Hamburguesa
AAA World Tag Team Titles
Matt Jackson & Nick Jackson
AAA World Trios Titles
El Hijo del Vikingo & Laredo Kid & Myzteziz Jr.
Mexican National Atomicos Titles
Titel vakant
Mexican National Middleweight Title
Octagón
Mexican National Tag Team Titles
Octagón & La Parka Jr.
Alle 21 Titelhistorien der Liga aufrufen

Datum Die letzten Veranstaltungen der Liga Art C E B
15. Juni 2019
AAA TV-Taping @ Cancún
Sonstige
ja
ja
-
9. Juni 2019
AAA TV-Taping @ Monterrey
Sonstige
ja
ja
-
25. Mai 2019
AAA TV-Taping @ Santiago de Querétaro
Sonstige
ja
ja
-
19. Mai 2019
AAA TV-Taping @ Villahermosa
Sonstige
ja
ja
-
18. Mai 2019
AAA TV-Taping @ Tuxtla Gutiérrez
Sonstige
ja
ja
-
5. Mai 2019
AAA TV-Taping @ Hermosillo
Sonstige
ja
ja
-
3. Mai 2019
AAA TV-Taping @ Los Mochis
Sonstige
ja
ja
-
28. April 2019
AAA TV-Taping @ Nogales
Sonstige
ja
ja
-
26. April 2019
AAA TV-Taping @ Mexicali
Sonstige
ja
ja
-
5. April 2019
AAA/Promociones EMW TV-Taping @ Tijuana
Sonstige
ja
ja
-
Alle 1.279 Veranstaltungen der Liga aufrufen

Meinung zur Liga abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Wer gerade frisch mit dem Thema Wrestling zu tun hat, oder mit den Begrifflichkeiten rund um den Sport noch Schwierigkeiten hat, dem sei unser Lexikon ans Herz gelegt. Wir erklären geduldig den Unterschied zwischen Heel und Face, aber auch weniger bekannte Dinge wie Canned Heat, Dog House oder Ring Rat. Klickt einfach rein und arbeitet euch durch die Liste, damit ihr zu wahren Insidern des Wrestlingsports werdet! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz