Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

411.017 Shows5.173 Titel1.580 Ligen29.695 Biografien9.716 Teams und Stables4.389 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Ligenverzeichnis

In Genickbruchs Datenbank befinden sich augenblicklich 1.580 Promotionen. Sie können entweder durch die Suchfunktion oder durch die Anwahl in den Listen und Pull-Downs aufgerufen werden.
Charts
Kategorie
Liga
Informationen

Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

Hyper Visual Fighting ARSION
Namen und DatenARSION (Hyper Visual Fighting ARSION) von 1998 bis 2003
AtoZ (Major Girl's Fighting AtoZ) von 2003 bis 2006
EigentümerRossy Ogawa von 1998 bis 2006
Yumiko Hotta von 2003 bis 2006
Ehemalige BookerAja Kong, Lioness Asuka und Yumiko Hotta
Veranstaltungen
571 Veranstaltungen in Genickbruchs Showarchiv
Nach der AJW-Krise 1997 fanden sich einige Schlüsselfiguren zusammen, um ARSION zu gründen. Gegründet wurde die Liga von Aja Kong, die dazu die Unterstützung des ehemaligen AJW-Geschäftsmannes Hiroshi Ogawa hatte, der das Präsidentenamt übernahm. Sakie Hasegawa als Managerin und Submission-Spezialistin Mariko Yoshida als Trainerin komplettierten das Grundgerüst des Teams. 1998 fand schließlich die erste Show statt. Anders als in den Konkurrenzligen wurde häufiger aber auch vielseitiger trainiert. Zusätzlich zu den täglichen Übungen unter Yoshida absolvierten die Wrestlerinnen auch wöchentliche Einheiten bei männlichen Shoot-Ligen wie Pancrase oder BattlARTS. So bildete sich, natürlich stark geprägt von Yoshida, eine Mischung aus japanischem Wrestling, Lucha Libre und Submission-Wrestling.

Um 2000 wurde versucht, mit Ayako Hamada einen neuen Superstar aufzubauen, 2001 verließ jedoch mit Aja Kong der Top Draw die Liga. Ersetzt wurde sie durch Lioness Asuka, die auch das Booking der Liga übernahm und den Stil auf stärkere Story-Elemente verlagerte und dies mit Comedy-Einlagen anreicherte. Ein Jahr später verließ auch Hamada die Promotion, da sie vom Managment für fallende Zuschauerzahlen mitverantwortlich gemacht wurde und unter Asuka in die zweite Reihe gerückt wurde. Sie folgte Kong zu GAEA. Das Interesse ließ immer weiter nach, bis aus ARSION 2003 das noch kurzlebigere AtoZ hervorging.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
100%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Aktuelle Titelträger
Da die Liga nicht mehr existiert, werden in ihr auch keine Titel mehr ausgekämpft.
Alle 5 Titelhistorien der Liga aufrufen

Datum Die letzten Veranstaltungen der Liga Art C E B
22. Mai 2004
AtoZ @ Chichibu
Sonstige
ja
ja
-
19. Mai 2004
AtoZ @ Akita
Sonstige
ja
ja
-
11. Mai 2004
AtoZ @ Kasugai
Sonstige
ja
ja
-
4. Mai 2004
AtoZ @ Tokyo
Sonstige
ja
ja
-
2. Mai 2004
AtoZ @ Asahi
Sonstige
ja
ja
-
25. April 2004
AtoZ @ Tokyo
Sonstige
ja
ja
-
4. April 2004
AtoZ @ Yokoshibahikari
Sonstige
ja
ja
-
3. April 2004
AtoZ @ Tokyo
Sonstige
ja
ja
-
30. März 2004
AtoZ @ Sendai
Sonstige
ja
ja
-
5. März 2004
AtoZ @ Toyota
Sonstige
ja
ja
-
Alle 571 Veranstaltungen der Liga aufrufen

Meinung zur Liga abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz