Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

503.722 Shows6.094 Titel1.883 Ligen31.913 Biografien11.411 Teams und Stables5.493 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Ligenverzeichnis

In Genickbruchs Datenbank befinden sich augenblicklich 1.883 Promotionen. Sie können entweder durch die Suchfunktion oder durch die Anwahl in den Listen und Pull-Downs aufgerufen werden.
Charts
Kategorie
Liga
Informationen

Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards
Meinungen

Kommentare von Genickbruchs Benutzern
Zed
03.03.2019 15:34 Uhr
Impact hat es echt gut gelöst. Die haben die negativen, schlechten Jahre genutzt um Aufmerksamkeit zu generieren und ihr Produkt zu verbessern. Heute ist die Liga wieder gut dabei, hat sich von den negativen Altlasten befreit und erstrahlt im neuen Glanz.
automatix
29.05.2015 14:42 Uhr
TNA hat ein Identitätsproblem - sie machen das gleiche wie die WWE, früher auch besser, aber es ist halt das gleiche. Das mag für die Freaks langen, aber insgesamt fehlt halt zur WWE einfach zu viel, um das gleiche machen zu können. TNA hätte sich eine Lücke suchen müssen und die WWE hat ja mit Shows für Erwachsene eine große Lücke gelassen - aber wenn TNA die nicht nutzen will kann man ihnen nicht helfen. Der Wechsel auf Spike TV war der Sargnagel für TNA, dafür hat man alles, was ein wenig nicht WWE Like war fallen gelassen um für TNA die Reserve WWE zu spielen. Mal schauen wie lange TNA noch überlebt....
Sebu83
30.05.2014 20:40 Uhr
vergab Note 1
Nun TNA war einmal besser als die große WWE, denn hier waren einfach richtige Storylines die auch mal nicht mittendrin einfach abgebrochen wurden weil die Wrestler nicht so beim Publikum an kamen. Aber wie schon geschrieben war das mal, denn zur Zeit habe ich das Gefühl als ob TNA WWE rein weg kopiert, dann kann ich mir auch WWE angucken. Ich halte aber an meiner Bewertung trotzallem feste, da ich damit einen guten Glauben zeigen möchte.
Derzeit ist das Alles im Allgemeinen nichts, denn die schönen Storylines kommen nicht wirklich auf. Man versucht Leute in Storys reinzuzwängen, welche aber am besten überlängere Zeit vorbereitet sein sollten und es kommt auch derzeit immer wieder zu Fehlern in den Shows welche auch nie vorher gewesen sind.

Es wurde einfach zuviel Negatives gemacht, wie Abschaffung des 6 Ecks oder Weggang wirklicher TNA Ikonen die den Laden aufrecht gehalten haben... leider muss ich sagen das es derzeit nur langsam stetig abwärts geht.

Ich hatte eigentlich sogar noch am Anfang gedacht das TNA WWE hätte in Popularität überholen können aber dann kamen dicke Einschnitte und man hofft das es irgendwann einmal wieder richtige Kracher passieren.

Meine Hoffnung ist noch nict ganz verblasst, daher hoffe ich derzeit noch das Positive für die Zukunft der TNA!
Yavi
18.04.2014 21:03 Uhr
vergab Note 6
TNA war mal eine echte alternative und hat gerade in der X-Division wirklich klasse Matches geboten. Aktuell ist TNA aber leider nur noch ein schlechter abklatsch der WWE und ich denke das spätestens wenn die GFW an den Start geht, TNAW komplett pleite ist.
Tom_1
05.10.2013 10:30 Uhr
TNA bietet auf jeden Fall besseres Wrestling als WWE. Nur um das mal klar zu stellen. Aber das heißt nicht das man die Ligen vergleichen sollte. Denn das eine ist eine Familienliga, und hat das wiederholen erfunden, ha, ha. Und die andere Liga hat im Ring viel mehr drauf. Und seid dem ich nicht mehr mein Geld für die PPV ausgebe geht es mir echt gut, ha, ha. Denn ich werde nicht mehr Enttäuscht, gerade von der großen WWE. TNA macht ruhig weiter so.
parkster
16.07.2013 10:38 Uhr
vergab Note 5
Eine Liga die fast alles falsch macht was man falsch machen kann.
Früher gab es hier mal die Hoffnung auf eine Alternative zum zähen Monopolisten. Inzwischen gilt es jedoch festzustellen, dass TNA kaum das bessere Wrestling bietet. Storylinemäßig durch den ganzen Hulk Hogan Quark eher nur alt Bekanntes frisch aufgewärmt auftischt, und anders als der große Konkurrent gelang es auch kaum ein in sich etabliertes Universum aufzubauen. AJ Styles, Daniels, Joe sind doch die prominentesten Beispiele dafür, dass man es einfach nicht schafft auf hauseigene Stars zu bauen. Produktionsmäßig kann man sowieso nicht mit WWE mithalten, da wäre ein eigenständiger Charme schon wichtig. Und die Kommentatoren sind ein ungenießbarer Kindergarten (böser, böser Tazz... freut sich wie ein 6 jähriger Sonderschülerrowdy... ich kanns nicht hören!).
TNA erinnert wirklich an WCW. Eine Liga zum Ärgern, weil soviel Potential völlig anspruchslos verschwendet wird.
the real heel 145
15.03.2013 2:40 Uhr
tna gefällt mir richtig gut im moment verfolge ich eigtl. nur tna und czw . was im moment richtig kicken würde wäre wenn hogan es schaffen würde das aj styles matt morgan bobby roode austin aries kurt angle und sting ZUSAMMEN gegen die aces & eights gehen würden
Snitch23
11.03.2013 10:44 Uhr
vergab Note 1
Eine Super Alternative zur schon langweilig gewordenen WWE! Wer schon genug hat von den Kindergarten WWE und wiedermal relativ gute in-Ring Performances sehen will, der sollte sich TNA anschauen. Hier findet sich meiner Meinung nach alles was ich seit Jahren in der WWE vermisse,..gute, harte Matches, gute X-Division und auch die Women überzeugen und zeigen das auch Frauen Wrestln können!
Ich als alter WCW Fan kann TNA nur jeden an's Herz legen, und ich wünsche mir das die Company noch wächst und wächst und wächst, damit die WWE auch vielleicht eines Tages wiedermal unter Zugzwang kommt und mehr zeigen muss als dieses zurzeit ziemlich lahme "Wrestling"!
takeunder80
11.03.2013 10:18 Uhr
Ich habe mir diese Liga jetzt ne Zeitlang angetan aber ich wurde nicht warm mit ihr. Wer bei der WWE bemängelt das nur Altstars nen ordentlichen Spot bekommen sollte erst mal hier zuschauen. Ich vergleich es gerne mit den Fussballaltstars die noch eine weile in Katar oder den USA umher tingeln. Und die Crowd ist meistens sowas von Lahm, unfassbar.
Mopped
11.03.2013 0:08 Uhr
Ich kann mir nicht helfen, aber TNA erinnert mich immer mehr an die WCW (und leider nicht die glorreiche Zeit). Sicher gibt es hier einige die ne Menge drauf haben, aber es wirkt auf mich alles irgendwie nachgemacht. Zudem bauen sie zu wenig auf "ihre" Talente und setzen zu sehr auf die "Altstars". Und ob es so schlau ist einem Hulk Hogan (der ohne Zweifel ein riesen Verdienst um das Wrestling hat) soviel Macht zu geben wage ich zu bezweifeln.
Auch wenn es nicht ganz dazu gehört, als ich dann auch noch bei Sport 1 die alten WCW-Kommentatoren, Nick Heldt oder so und der andere, gehört habe, hat das meine Meinung nur irgendwie bestätigt. Ich fand sie damals schlecht und heute auch noch. Da sind mir Carsten Schäfer und Günther Zapf um einiges lieber (ich weiß hier gibt es viele andere Meinungen, ist halt meine).
M4SKULIN_
29.09.2012 22:36 Uhr
vergab Note 1
Auf jeden Fall eine klasse Alternative zur WWE! TNA darf sich zurecht als Wrestling Promotion bezeichnen denn wer 10 Jahre lang gegen alle Kritiker und sonstige Probleme ankommen kann, der hat alles richtig gemacht. TNA hat klein angefangen. Sehr klein. Und am Ende hat sich TNA von einer kleinen Indy Promotion zu der Wrestling Alternative entwickelt. Sicherlich gab es Momente die man einfach nicht nachvollziehen kann (sei es in oder auch außerhalb der Shows) aber die gibt es in jeder Promotion! Ich bin mir ziemlich sicher dass es TNA noch eine längere Zeit geben wird.
c-hero14
28.09.2012 23:15 Uhr
vergab Note 1
Der Abwertstrend ist wirklich schade sie hätten Bischoff und Hogan eben nicht verpflichtet werden.
Ich meine der Niedergang der Tag Team Division war ja schon scheiße aber mit dem Niedergang der X-Division hat die TNA wirklich ihren größten Fehler gemacht.
Mal ganz abgesehn von den Storys früher gabs die Mainevent Mafia jetzt AJ/Carter und wie hieß sie nochmal Storyline achja Lynch.
Und ich bin doch sicher nicht der einzige der den sechseckigen wiederhaben will.
Mit Hogan Entscheidung sich der WWE anzugleichen um mit ihr zu konkurrieren hat er genau den falschen Schritt gemacht.
Früher hatte die TNAeins der besten Roster die es im Mainstream Wrestling gab intakte Knockout-,X- & Tag Team Division und die Heavyweight Division war auch der hammer aber durch Hogan gehts alles den Bach runter
c-hero14
17.06.2012 0:58 Uhr
vergab Note 1
Eigentlich schade was aus der tna geworden ist seit bischoff und hogan da sind.
früher warn die shows interresanter , die matches waren cooler und die storylines auch.
außerdem hatten sie ein cooleres roster und ich schein ja wohl nicht der einzige zu sein dem der sechseckige ring fehlt.
sie hätten hogan und bischoff eben nicht verpflichten dürfen aber tna als witz zu bezeichnen geht da doch ein stück zu weit
Ali
16.06.2012 23:24 Uhr
Ich Respektiere Miss Dixi Cater und Jeff Jerret und ein Paar Wrestler und Divas bzw. Knockouts wie Jeff Hardy oder Mickie James aber TNA ist ein scherz
Zsasz
02.06.2012 10:26 Uhr
TNA ist leider nicht das was es sein könnte... Das liegt wohl daran das sich die schlauen köpfe zu sehr von den Ratings beeinflussen lassen.. Das läuft schlecht da müssen wir schnell was ändern bla bla. Und vorallem diese ständige beat down kacke ist zwar manchmal ganz OK aber was bringt es wenn man die Zuschauer damit überflutet? Genau miese Ratings. Oder der zwingende Heelturn wenn zwei Face wrestler gegeneinander um den World title antreten. Ein toller schritt wäre wenn man einen Altstar dazu benutzen würde um einen NEUEN Star zu schaffen. Aber das kann man ja vergessen weil keiner von den etablierten Altstars,mit Ausnahme von Sting(Abyss,Vampiro etc.) sich dazu überreden lassen würde. Tna sollte es mal mit einer Fehde probieren die wirklich lang dauert, trotz fehlender Matches,durch Promos einfaches am Ring erscheinen und und und lebt. Das hält die Spannung besser als ständige beat downs, plötzlich zerbrechende Freundschaften und diese totale kacke die die gerade da laufen lassen.. Aber wie sagt man so schön "shit happense".
Tom_1
07.12.2011 11:25 Uhr
Tigeredy vieleicht solltest Du einfach WWE weiter schauen, und TNA lassen. Ich bin der Meinung, beide Ligen (TNA, WWE) können sehr gut nebeneinander existieren. Was soll das immer, das nur eine existieren darf. Ich schaue beide, auch wenn ich mehr TNA schaue. Bei der WWE finde ich mehr zum Lachen. Das soll jetzt nicht böse klingen. Ich lache gern.
Tigeredy
13.11.2011 16:46 Uhr
TNA????-Impact Wrestling????, das ganze müsste im Moment WCW 2000 heißen. Bevor die WCW fiel waren genau die gleichen Leute an der Macht und die Storylines die haben wir alle schon einmal gesehen. Da schau ich mir lieber die Widerholungen der WCW an da sind die Akteure wenigstens um einiges jünger . Hogen sollte die Jungwrestler fördern und nicht die Alten Krieger.
sygg
01.09.2011 2:06 Uhr
vergab Note 4
Was war das Toll am Anfang. Ich dachte mir, "Jaaa, endlich eine Alternative zu WWE, bzw. na, vielleicht gibt es irgendwann ja doch wieder sowas wie einen Monday Night War."
Tolle Tag Team Szene, unheimlich gute Cruiserweigths (X-Division), tolle Angles, tolle Stories, harte Gangart.
Und dann war irgendwann schluss und das wurde alles sehr statisch.
So ganz werde ich TNA aber doch nicht abschreiben. Ich glaube ja an das gute, und hoffe, das Eric Bischoff sich irgendwann ja doch eines besseren besinnen wird.
Und ein paar gute Sachen gibts ja trotzdem noch. Fragt sich nur wie lange man diese guten Dinge wie AJ Styles, Christopher Daniels und Kurt Angle noch halten kann.
Sheamus1985
24.08.2011 6:55 Uhr
Editiert: 24.08.11 12:08
vergab Note 3
Ich fand das TNA am richtigen Weg war bevor Hogan und Bischoff gekommen sind, ehrlich gesagt verschlechtert sich das ganze in meinen Augen. Mir kommt es so vor wie die WCW gegen ende ihrer Zeit, damals noch mit den ganzen Altstars und jetzt werden die die bei WWE keine Chance mehr bekommen zu TNA gebracht und gleich zu WHC gemacht. Einfacher gesagt das SUCKT wenn man weiss was für ein Potenzial die eigenen Talente haben und lieber alten oder ehemaligen WWE`lern den MainEvent gibt. Es gibt soviel das mir füher an TNA gefiel z.B.: World X Cup, die sehr starke X-Divison, Six Sides Ring, usw..... und jetzt verhunzt Hogan und Mr. Bischoff in meinen Augen alles.
Mr_Bearer
09.03.2011 17:46 Uhr
Ich muss sagen TNA ist nicht schlecht, überzeugen kann die Liga mich aber nicht richtig. Die Storys sind plump gestrickt und immer werden daraus totale Hass-Fehden wo es gleich um alles geht. Dazu verstehe ich nicht das die das mit den Gruppierungen ebenfalls übertreiben. TNA macht auch einfach nicht ihr Ding, sondern Bedient sich an den Ideen der WWE, was ich echt schwach finde. Z.B. das mit der Sting-Rückker und dem Video davor. Und immer wenn WWE einen entlässt, kommt der jenige bei TNA wieder, Gimmick kaum verändert und wird sofort TNA-Champ.Allerdings muss ich sagen das die Action im Ring sehr gut ist. Nur das was darum aufgebaut wird kann mich nicht überzeugen. Ein Pluspunkt ist auch, dass TNA nicht komplett auf das Jugendpaket setzt, also dass Blut gezeigt wird und auch Schimpfwörter gesagt werden.

Meinung zur Liga abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2019
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz