Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.331 Shows5.155 Titel1.577 Ligen29.632 Biografien9.685 Teams und Stables4.364 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Sudel-Axels schwarzer Kanal

In 11 Episoden philosophierte unser hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. Hier könnt ihr nachlesen, was er damals zu motzen hatte.
Episodenwahl

Folge 2: Sullivans Saloon und Jeep Swenson
Hallo Genickbruch-Abhängige!

Zum Glück bekomme ich zu meinen Beiträgen keine 700 Mails Resonanz wie andere ungenannte im Internet verteilte Schreiberlinge, aber da hin und wieder doch die eine oder andere Mail in meinen Papierk..., öhm, Posteingang flattert, möchte ich darauf Bezug nehmend ersteinmal einen kleinen Ausschnitt aus Sudel-Axels Enzyklopädie der Genickbruch'schen Fachbegriffe zitieren, um möglichen weiteren Diskussionen zum Begriff "Gimmickmüll", um den es im schwarzen Kanal ja geht, vorzubeugen. Man werfe also bitte einen Blick auf den Ausschnitt am rechten Rand.

Der Gimmickmüll dient also nicht dazu, eine einzelne Liga besonders schlecht darzustellen - das sollte im Grunde auch die Vielfalt aller dort aufgezählten Gimmicks zeigen, und es ist auch keine Geschichtsstunde, die jeden einzelnen Kampf des entsprechenden Gimmicks auflistet, sondern lediglich die Faktoren, die es zum Gimmickmüll machen. Letzteres ist der große Unterschied zwischen detaillierten Biografien und Gimmickmüll.

Das waren jetzt aber wirklich genug der Vorworte, nun zu den neuen Lieferungen auf den Gimmick-Schrottplatz. Ein weiteres Mal diente mir Weird World of Wrestling als Quelle, aus der ich mich hemmungslos bediente.

Sullivan's Saloon

Es gab in der Wrestlinggeschichte sehr viele Talkshowsegmente. Es gab Piper's Pit. Es gab das Heartbreak Hotel. Es gab den Funeral Parlour. Es gab die fragwürdige Lava Lounge. All diese Talkshowsegmente sind den meisten Wrestlingfans in Erinnerung geblieben. Von den überragenden (Piper) bis zu den lächerlichen (Lava Lounge), alle haben vor allem eines gebracht: sie haben Angles auf die Beine gestellt oder vorangetrieben.

Dann jedoch gab es Segmente, die dies nicht geschafft haben. Ein Beispiel war Missy Hyatts Show. Diese war so schlecht, dass sie nach drei WWF-Tapings wieder gestrichen und niemals ausgestrahlt wurde. Auch die WCW hatte eine zum Scheitern verurteilte Promoshow, allerdings machte die WCW den Fehler, dass sie es ausstrahlte. Die Rede ist von Sullivan's Saloon. Kevin Sullivan war zu dieser Zeit kein richtiger Heel, und er hatte das Gimmick eines Barkeepers. Jede Woche kam ein anderer Wrestler zu ihm in seine "Bar", um mit ihm zu sprechen. Das führte zum Beispiel zu einem preisverdächtigen Interview mit El Gigante.

Wie dem auch sei, Sullivan schauspielerte unglaubwürdig, die Gäste waren uninteressant, und so existierte die ganze Sache nur eine kurze Zeit. Es dauerte nicht lang, dann hatte der Großteil der Fans die Show schon wieder vergessen, und Sullivan begann, One Man Gang zu managen.

Jeep Swenson

Viele Wrestler rühmten sich in der Vergangenheit ihrer mächtigen Oberarme. Sicher hat schon fast jeder einmal Hulk Hogan von seinen "24 Inch - Pythons" sprechen hören. Doch sie alle hätten trainieren können wie sie wollten, sie wären nicht an Jeep Swenson herangekommen.

Jeep ist einer dieser Wrestler, von dem zwar schon viele gehört haben, den aber nur wenige in Aktion gesehen haben. Bekannt ist er vor allem für seinen unrühmlichen Auftritt in der WCW als "The Ultimate Solution". Ausserdem spielte er in "Batman and Robin" mit, dem schlechtesten aller Batman-Streifen.

Swenson debütierte Mitte der Achtziger Jahre bei World Class Championship Wrestling. Dabei wurde er von Gary Hart gemanagt und hatte nur ein Ziel: Bruiser Brody zu zerstören, der damals als Red River Jack unterwegs war. Swenson hatte das Gimmick eines Soldaten aus Südafrika. Mehr Hintergrundgeschichte gab man seinem Gimmick nicht. Jeep spielte ein Monster, ein äusserst untalentiertes wohlgemerkt. Man hatte hier einen Mann nur wegen seiner Muskelmasse hergeholt, mehr hatte er nicht zu bieten.

Swenson hatte vielleicht einen der beeindruckendsten Körperbauten der Wrestlinggeschichte, allerdings wurde ihm dieser auch zum Verhängnis. Kurz nachdem er den Batman-Film abgedreht hatte, verstarb er an körperlichen Problemen, die auf jahrelangen Steroidmissbrauch zurückzuführen sind.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
 
 
 
Interessantes bei GB
Eine Schippe Geschichte - diese mehrteilige Serie auf Genickbruch blickt zurück auf die Anfänge des Sports, mit all ihren wunderbaren, charmanten, verrückten, aufregenden und interessanten Momenten. In über 40 Teilen macht ihr eine Zeitreise mit, die euch in jene Zeit eintauchen lässt und Lust darauf macht, Wrestling wieder so einfach zu erleben wie in seinen Anfängen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz