Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

410.953 Shows5.172 Titel1.580 Ligen29.688 Biografien9.713 Teams und Stables4.389 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Interviews

In dieser Rubrik findet ihr 565 Interviews mit Wrestlern und Offiziellen, die im Laufe der Jahre auf Genickbruch veröffentlicht wurden. 72 der hier gelisteten Befragungen wurden exklusiv von Genickbruch-Mitarbeitern durchgeführt.
Anzeigeart
Jahr
Interview

Interview mit Ezekiel Jackson
Der letzte Halter des ECW Titles, Ezekiel Jackson, war kürzlich in einem Podcast bei v2wrestling.com zu Gast. Die Highlights aus diesem Interview präsentieren wir euch nun in deutscher Sprache.

Über die Arbeit mit William Regal:
„Regal ist ein Lehrer. Er liebt dieses Business und will jeden verstehen lassen, dass dieses Business etwas besonderes ist. Als ich aufwuchs wollte ich wegen seines Stils so werden wie er. Du hast ihn bei WCW gesehen und dachtest wirklich, dass er die Eingeweide aus jemandem prügelte. Es war sehr cool gegen eine Legende des Business anzutreten.“

Über seine Matches:
„Ich mag es zu sehen, wo dich ein Match hinbringt. Das ist das lustige daran. Falls die Fans mitfiebern, kannst du ihnen mehr geben. Wenn sie nicht dabei sind dann kannst du sagen: Ich glaube wir sind fertig.“

Über seine Wunschgegner:
„Das sind einige. Als Fan möchte natürlich jeder mit The Undertaker arbeiten. Er ist ein großer, athletischer Typ, der es immer noch bringt und das hat er bei WrestleMania 30 bewiesen. Triple H auf jeden Fall. Aber mein Lieblingsgegner wäre The Rock gewesen. Ich war ein Rock Fan. Ich glaube ich könnte gute Matches mit jedem haben, solange ich die Chance bekomme. Falls man zwei Leute, die das Business und einen Kampf lieben, hat, wird man großartige Matches bekommen.“

Über den Gewinn des WWE Intercontinental Title:
„Ich wurde erst an dem Tag darüber informiert. Der Tag war speziell für mich, da es Vatertag war und ich an meinen Vater dachte [der verstorben ist]. Es war an der East Coast und ich sah meine Mutter am Abend davor. Meine Mutter sah mich zum ersten mal in New Jersey im Ring performen. Ich trug den Title am Vatertag und das war wirklich aufregend.“

Über Vince McMahon:
„Ich erinnere mich an meinen ersten Abend im TV mit Brian Kendrick. Vinces gefiel, was er sah. Das erste physische Ding was ich tat, war mit Stevie Richards. Ich schnappte ihn, hob ihn zum Torture Rack hoch und Vince sagte, dass es ihm gefällt. Ich war begeistert. Das war meine zweite oder dritte Woche im TV und ich beeindruckte den Boss. Genau das was man machen sollte – den Boss beeindrucken. Also war ich von Anfang an aufgeregt.“

Über seine Entlassung:
„Ich wusste, dass mein Vertrag zu einem Ende kommen würde, aber ich hoffte immer noch, dass ich vielleicht einen Anruf zur Verlängerung des Vertrags bekommen würde, aber so lief es nicht ab. Ich konnte meinen Traum sieben Jahre leben, also bin ich nicht unglücklich über den Lauf der Dinge.“

Über seine Zukunft:
„Ich liebe Wrestling. Ich bin offen für alle Promotionen, egal ob es WWE, TNAW, ROH oder irgendeine andere Promotion ist.“
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz