Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

476.722 Shows5.836 Titel1.769 Ligen31.072 Biografien10.916 Teams und Stables5.146 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Interviews

In dieser Rubrik findet ihr 569 Interviews mit Wrestlern und Offiziellen, die im Laufe der Jahre auf Genickbruch veröffentlicht wurden. 75 der hier gelisteten Befragungen wurden exklusiv von Genickbruch-Mitarbeitern durchgeführt.
Anzeigeart
Jahr
Interview

Interview mit Scott Steiner
Kurz vor Beginn der Survivor Series stand Scott Steiner für WWE.com Rede und Antwort. Hier ist die Übersetzung.

Wie fühlt es sich an bei WWE zu sein?
Ich bin gerade erst gekommen, also werde ich es erst noch herausfinden.

Warum bist du heute abend hier? Es ist das erste Mal, dass du Backstage bist. Wie ist es, alte Freunde wiederzusehen?
Alte Freunde zu sehen? Ich habe weder Freunde, noch brauche ich irgendwelche Freunde. Es ist in Ordnung. Der Madison Square Garden steht für viel Geschichte, aber ich war schon einmal hier. Nach einer Weile sind alle Gebäude gleich.

Warum hat es so lange gedauert, bis zu du hierher gekommen bist. Viele Fans haben dich früher erwartet. WCW wurde vor anderthalb Jahren aufgelöst. Waren Verletzungen ein Grund?
Die Verletzung war kein Grund. Sie zogen es als WCW gegen WWE auf. Das war keine Schlacht, die ich kämpfen wollte. Auch wenn ich einer der wenigen Typen bin, die da waren, als als die NWA sich zur WCW veränderte - es gibt nicht viele von uns, die geblieben sind - am Ende wurde ich krank und müde von all dem Bull****, der in der WCW lief. Als ich Mitglied bei der nWo wurde, sagte ich in meinen Interviews: "Die WCW suckt." Ich sagte das, weil ich meinte, dass es nicht mehr das war, an das ich glaubte. Deshalb kämpfte ich diese Schlacht nicht.

Wie steht es mit deiner körperlichen Gesundheit?
Ich bin immer noch ein genetischer Freak, mit den größten Armen in der Welt. Ich bin bereit, da weiterzumachen, wo ich augehört habe - ein paar Leute zu verletzen und zu dominieren.

Aber es gab ein Problem mit deinem Knöchel, oder nicht?
Ich habe mir überall Verletzungen zugezogen - an beiden Schultern, an beiden Bizeps, meinem Rücken. Und ich bekam eine kleine Nervenverletzung an meinem linken Fuß, als ich genau unter dem Knie getroffen wurde. Aber ich habe all meine Verletzungen überstanden. Es macht einen stärker; es prägt den Charakter.

Für die Fans, die es nicht wissen, was hast du seit deiner letzten Nitro-Ausgabe im März 2001 gemacht?
Ich kämpfte in Japan, Australien und England. Ich habe ein paar Körper geschwungen und sie ins Nirvana befördert. Es ist eine wunderbare Sache, einem Mädchen zuzugucken, wie es eine Breitseite abbekommt und anfängt zu wimmern. Das kann man nicht übertrumpfen. Es ist eine wunderbare Sache.

Was sagst du über dein vorheriges Engagement hier? Bist du im Guten geschieden?
Yeah, ich bin im Guten geschieden. Wir hatten einen Zwei- oder Dreijahresvertrag, aber wir hatten die Möglichkeit, in Japan mehr Geld zu verdienen. Wenn wir im Schlechten geschieden wären, hätte Vince uns nie die Freigabe gegeben. Wir blieben beim letzten Mal nur 10 Monate. Es war allgemein eine schlechte Zeit fürs Wrestling. Es war eine rein geschäftliche Entscheidung. Es ging nur ums Geld.

Würdest du also sagen, dass du ein gutes Verhältins zu Vince McMahon hast?
Yeah, ich sehe keine Probleme. Ich hoffe wir haben keine.

Wie stehts mit deiner Beziehung zu Eric Bischoff?
Ich hatte nie ein Problem mir Eric. In der WCW hat er mich meine eigenen Dinge tun lassen. Manchmal bin ich in meinen Interviews ein wenig übers Ziel hinausgeschossen. Aber größtenteils ließ er mich meinen Dinge tun.

Sprechen wird über das "Übers-Ziel-Hinausschiessen". Es gab viel Gerede darüber, dass du gegen Ende der WCW off-script gegangen bist.
Ich folgte nie einem Script. Ich schrieb immer meine eigenen Interviews uns sagte meine eigenen Dinge. Meine Interviews waren meine Interviews. Ich kann einer Vorgabe folgen, aber es ist hart jemand anderen seine Dialoge schreiben zu lassen. Jeder hat seine eigene Persönlichkeit, muss seine eigenen Worte in einer bestimmten Art und Weise sagen. Aber ich machte immer meine eigenen Interviews, war also nie off-script. Es war immer schon so.

Hast du deshalb nicht von Zeit zu Zeit Schwierigkeiten bekommen?
Das war Bull****. Yeah, ich bekam einmal Ärger, aber es war politisch; ein Haufen Bull****.

Der Grund weshalb ich frage, ist, dass manche Fans glauben, du würdest Backstage für Ärger sorgen.
Wie zur Hölle wollen sie das wissen? Wenn sie nicht Backstage sind, wie wollen sie dann wissen, dass ich ein Problem bin? Das ist ein Gerücht, oder eine Schublade, in die mich die Leute stecken wollen. Aber ich halte es immer so: Ich störe niemanden, also stört auch mich niemand.

Also bist du kein Krebsgeschwür für den Locker-Room?
F*** nein! Ich spreche mit niemandem, wie kann ich also ein Krebsgeschwür für den Locker-Room sein?

Ist es nicht eine Art Vorraussetzung bei WWE mit jedem zu reden?
Ja, klar. Man sagt "Hi" und so etwas, man ist freundlich. Aber ich würde mich nicht als Konversationskünstler bezeichnen. Wenn ich im Gebäude bin, ist das alles Geschäft.

Bist du heute von ein paar Leuten anders als gut aufgenommen worden?
Anders im Bezug auf ein paar Leute auszuknocken (lacht). Nein, es war cool. Wie ich schon sagte, ich störe niemanden und niemand stört mich. Vieles, was man im Internet hört, darf man nicht glauben. Einmal soll ich sogar tot gewesen sein.

Hast du bezüglich RAW und SmackDown irgendwelche Vorlieben?
Nicht wirklich. Eric führt die eine und ich denke, Stephanie führt die andere, richtig? Ich war nie gut darin, Anweisungen zu befolgen. Die einzige Anweisung, die ich von einer Frau annehme, ist "Schneller! Schneller!" und "Härter! Härter!" und "Hör nicht auf! Hör nicht auf!"

Mit wem freust du dich in den Ring zu kommen, bei beiden Shows?
Es ist mir egal; wer auch immer der beste ist. Ich habe früher schon gesagt, es gab einige Champions, die aus politischen Gründen zum Champion wurden. Sie verdienen es nicht. sie bedeuten einen Sch****. Sie könnten nicht mal einer Fliege etwas antun. Auf diese Typen freue ich mich nicht. Aber das ist jetzt nicht der Fall. Ich will gegen die Top-Leute antreten und gegen viele, gegen die ich noch nie angetreten bin. Ich habe mir hier eine kleine Reputation aufgebaut, aber zum größten Teil war ich in Japan und der WCW. Und ich musste lange warten, bis es sich ausgezahlt hatte. Es wird interessant, weil es viele Matches geben wird, die die Leute sehen wollen.

Hast du jemals mit Triple H gekämpft?
Nein. Ich habe mit keinem gewrestlet. Ich denke, ich habe mal gegen The Undertaker gekämpft, bevor er nach oben kam. Ich habe mit ihm in Tennessee angefangen. Aber seit er der Undertaker ist, nein. Und ich habe auch noch nie gegen Kurt Angle oder Brock Lesnar gekämpft.

Du hast schon gegen Steve Austin gekämpft, richtig?
Yeah, ich habe mit ihm gekämpft. Aber ich war immer im Tag Team und er war Single-Wrestler. Und er war damals auch noch nicht Stone Cold.

Du hast auch noch nie gegen The Rock gewrestlet. Er muss doch jemand sein, mit dem du gerne in den Ring steigen würdest.
Definitiv. Ich denke, das ist etwas, was die Leute noch nicht gesehen haben. Ich denke wir könnten einige tolle Dinge tun, wenn es richtig angegangen wird. Das könnte interessant werden.

Viele Leute erhoffen sich von dir einen kleinen Schub für die Firma. Spürst du Druck, die Ratings ankurbeln zu müssen oder bezüglich deiner Auftritte oder etwas in der Art?
Ich habe gehört, dass es eine ganz schöne Erwartungshaltung gibt. Aber ich will einfach nur rausgehen und mein Bestes geben. Aus manchen Gründen werden die Leuten meinen Kontroversen folgen und das mögen, was ich zu sagen habe. Das könnte ganz gut werden, aber man weiss nie.

Wie gehts deinem Bruder Rick Steiner?
Ihm gehts gut. Er geht hin und wieder nach Japan.

Das ist dein erster Live-PPV vor amerikanischen Fans seit langer Zeit. Wie sind deine Gefühle hinsichtlich deiner Rückkehr?
Aber ich habe gewrestlet, also wird es nicht anders ein. Zuschauer sind Zuschauer, also geht man einfach raus und tut was zu tun ist.

Du bist nicht nervös?
Nein. Es ist nicht von Vorteil nervös zu werden, das ist eher ein Hindernis.

Ist es etwas besonderes, dass wir im Garden sind?
Wenn du einmal draussen warst, ist es wie jedes anderes Gebäude. Der Ring ist derselbe. Aber ich mag es an Hardcore Plätzen wie New York, Philadelphia und Boston zu wrestlen. Sie haben Leute die Ahnung haben, sie mögen dich oder sie mögen dich nicht. Ich mag das.

Du bist in guter Gesellschaft hinsichtlich deines Debuts bei den Survivor Series: Undertaker, The Rock und Kurt Angle debütierten auch hier.
Yeah, ich hoffe ich kann einige der Dinge tun, die sie geschafft haben. Ich bin zuversichtlich, aber es liegt nicht an mir. Ich kann nicht mehr als arbeiten.
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2000
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)  •  Impressum  •  Datenschutz