Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.679 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.575 Biografien9.608 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Celebrity Deathmatch

Celebrity Deathmatch war eine satirische Fernsehsendung, die unter Verwendung der sogenannten Claymation-Technik das Wrestling parodierte.
Kapitel

13. Folge: Deathbowl 1999
In der ersten Folge der zweiten Staffel wurden die Matches von Michael Buffer angesagt. Ursprünglich wurde die Episode in der Halbzeitpause des Superbowls ausgestrahlt. Dabei fehlte das Match zwischen Madonna und Michael Jackson. Das wurde eingefügt, als die Episode als erste Folge der neuen Staffel regulär ausgestrahlt wurde.

Dolly Parton vs. Jennifer Lopez
Dolly ist für ihre großen Brüste bekannt, Jennifer Lopez für ihren dicken Hintern. Dementsprechend hatten die beiden zwei technische Vorrichtungen am Körper angebracht, mit denen sie ihre Brüste/ ihren Hintern vergrößern konnten. Dolly nutzte ihre Brüste, um Jennifer in der Ecke einzuklemmen. Jennifer drückte auf Dollys Vergrößerungsknopf, so dass ihre Brüste immer größer wurden, bis sie wie ein Ballon vom Boden abhob. Jennifer benutzte ihren Hinternvergrößerer, um Dolly durch die Hallendecke in den Himmel zu befördern, wo sie explodierte.

Madonna vs. Michael Jackson
Eigentlich solte Madonna nur einen ihrer Songs zum Besten geben. Sie wurde aber von Michael Jackson unterbrochen, der sie attackierte. Nach einem Schlagaustausch entschied Mills, dass die beiden nach der Werbung in einem richtigen Match aufeinandertreffen werden. Dieses Match hatte es in sich: Um den Ring war eine Rinne voll mit Säure. Madonna warf Jackson in die Säure und er kam mit seinem Aussehen vor den Gesichts-OPs wieder raus. Jackson verwandelte sich später mit Moonwalk-Magie in einen Hamster. Er bemerkte den Fehler nicht und wurde von Madonna in die Säure getreten.

Mike Tyson vs. Evander Holyfield
Mike Tyson kämpfte wie ein Feigling und trickste Holyfield mehrfach aus. Der Kampf verlagerte sich auf die Straße und von dort aus auf das Dach eines Hauses. Holyfield stürzte versehentlich ab und landete auf einem Sprengungsschalter, der das Haus explodieren ließ, so dass Tyson starb.
 
14. Folge: The Battle of Boys With Toys
Ice Cube vs. Ice T
Ice Cube und Ice-T kämpften auf einer Eisfläche im Ring. Ice Cube fiel durch das Eis und fror zu einem Eisblock. Er wurde aus der Halle gebracht und Ice T zum Sieger erklärt. Plötzlich kam Vanilla Ice mit einer Eismaschine zum Ring gefahren und zerquetschte Ice-T. Durch die Wucht zersplitterte Ice cubes Eisblock und begrub Vanilla Ice unter sich. Ice Cube sprang raus und wurde zum Sieger erklärt.

Robert DeNiro vs. Al Pacino
Gastringrichter war Marlon Brando. DeNiro und Pacino kämpften eine Zeit lang und verkörperten dabei Filmcharaktere. Taxi Driver DeNiro schnappte sich Brandos kleinen Freund von "The island of Dr. Moreau" und schlug damit Pacinos Kopf in Stücke.

Backstreet Boys vs. Beastie Boys
Die Backstreet Boys und die Beastie Boys saßen in zwei großen Kampfrobotern. Die Backstreet Boys verstanden die Bedienung, während die Bestie Boys nur an den Kontrollen herumspielten. Die Bestes drückten dabei einen Knopf, der einen Laser auf den Backstreet Roboter abfeuerte und Howie D. tötete. Später schnappten sich die Besties Marlon Brando und steckten sie in die Belüftungsröhre des Backstreet Roboters. Brando furzte und die Backstreet Boys wurden ganz benommen. Die Beasties schickten eine Missile Rakete los, die den Backstreet Boys Roboter zerstörte.
 
15. Folge: Magic, Flashbacks and Pregnancies
Calista Flockhart vs. Lucy Lawless
Lucy (Xena) verprügelte Calista (Ally McBeal) ohne Gegenwehr, bis die einen Tagtraum hatte und sich endlich wehrte. Das Match endete, als Calista von den Seilen auf Lucy sprang. Die bückte sich, so dass Calista in ihrem Hintern stecken blieb. Lucy kletterte aufs oberste Seil und sprang, so dass Calista vollständig in ihrem Körper gefangen wurde.

Während des Kampfes zwischen den Beastie Boys und den Backstreet Boys von letzter Woche schlug eine Missile im Hallenboden ein und legte eine Zeitkapsel aus den Achzigern frei. Darin war unter anderem ein Classic Celebrity Deathmatch-Video, das nun gezeigt wurde:

Boy George vs. Don Johnson
Gastringrichter war President Reagan. Reagan war ein ausgesprochener Dummkopf, denn er tadelte Johnson dafür, dass er die Frau (Boy George) geschlagen habe, ging dazwischen und zerschmetterte Johnsons Kopf.

Der Ayatollah kam nun zum Ring und Reagan nutzte das "Star Wars"-Verteidigungssystem dazu, ihn zu vaporisieren. Dann verließ er die Halle zusammen mit Boy George.

Penn & Teller vs. Siegfried & Roy
Penn nutzte Teller als Missile und feuerte ihn auf Siegfried. Roy holte einen Tiger, der sich auf Penn und Teller stürzte. Penn hielt Teller als Schutzschild vor sich. Das fand der nicht so toll und steckte ein Steak in Penns Hose, so dass der Tiger ihn in Stücke riß.

Zum Schluß war Lucy Lawless noch einmal zu sehen, wie sie Calista Flockhart gebar.
 
16. Folge: The Time Machine
Stone Cold stellte seine Zeitmaschine vor und holte damit nach dem zweiten Kampf nach einigen technischen Problemen Gandhi und Dschingis Khan aus der Vergangenheit in die CDM Halle.

Jennifer Aniston vs. Courtney Cox vs. Lisa Kudrow
Die drei Friends-Schauspielerinnen kämpften in einer Comedyserien-Wohnungskulisse, während die männlichen Darsteller Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer vom Publikum aus zuschauten. Matt und Matthew (Joey und Chandler) amüsierten sich über den Kampf, während David dazwischengehen wollte. Matthew beförderte David mit einem Schleudersitz in den Ring und dort gegen eine der Wände des Sitcom Sets. Alle Wände klappten zusammen und begruben die vier unter sich.

Sean Connery vs. Roger Moore
Roger Moore sprach mit einem weiblichen Höhlenmenschen, der aus der Zeitmaschine auftauchte. Vom Höhlenmenschen bekam er einen großen Stein, den er auf Connery warf und damit tötete.

Gandhi vs. Genghis Khan
Dschingis Khan und Gandhi verhielten sich äußerst seltsam: Gandhi war total agressiv, während Khan erstaunlich harmlos war. Die Lösung war einfach: Die Zeitmaschine hatte ihre Persönlichkeiten vertauscht. Der Kampf endete, als Gandhi den Ring hochhob, Khans Kopf darunter legte und seinen Kopf damit zertrümmerte. Nach dem Match stürzte sich Ghandi auf die Zuschauer und lief Amok.
 
17. Folge: The Unknown Murderer
Nick war zu Beginn noch nicht in der Halle, sondern mit seinem Sohn Nicky Jr. zuhause. Nick Jr. wollte eine Gute Nacht-Geschichte hören und Diamond las ihm eine Geschichte aus der Bibel vor, in der Moses gegen den Pharaoh kämpfte:

Moses vs. Pharaoh
Der Kampf endete, als der Pharaoh eine kleine Pyramide auf Moses fallen ließ. Nicky Jr. beschwerte sich, weil doch eigentlich Moses den Pharaoh besiegt habe. Nick änderte also die Geschichte, so dass Harrison Ford in das Match eingriff und dem Pharaoh den Hintern versohlte. Ford befreite die Israeliten aus Ägypten.

Larry King vs. Geraldo Rivera
Das besondere an diesem Kampf war, dass Leute anrufen konnten und den Kämpfern sagen konnten, was sie zu tun hätten. Eine Frau rief an und sagte zu Geraldo, er solle unerwartet einen Tisch auf King werfen. Dies tat er und gewann so das Match.

Neve Campbell vs. Sarah Michelle Gellar
Ein Mörder, der sein Unwesen in der Halle getrieben hatte, rief an. Nick verfolgte den Anruf zurück und stellte fest, dass es das Schnabeltier war. Sarah und Neve entschlossen sich, gemeinsam das Schnabeltier zu verprügeln. Später rief der Mörder erneut an und freute sich darüber, sie alle über seine Identität an der Nase herumgeführt zu haben.
 
Seite: 1 2 3 4 5
 
 
 
Interessantes bei GB
Wenn Titel vakant sind oder auch um Herausforderer für Titelträger zu finden, werden sehr gerne Turniere angesetzt um die Entscheidung in einem sportlichen Wettstreit zu fällen. Wir bei Genickbruch haben eine vierstellige Anzahl an solchen Turnieren in unserer Datenbank eingepflegt, von den ganz großen Begegnungen um WWE Hüftgold, bis hin zu den kleinsten Promotions, die sich in unserer Datenbank tummeln. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz