Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

415.439 Shows5.200 Titel1.589 Ligen29.733 Biografien9.821 Teams und Stables4.415 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Sharmell

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Sharmell Sullivan-Huffman
Gewicht und Größe 127 lbs. (58 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Gary, Indiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 2. November 1974 (43 Jahre)
Debüt 1998
 

Meinung zu Sharmell abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4603
Notendetails
1
   
3%
2
   
3%
3
   
7%
4
   
8%
5
   
25%
6
   
55%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Paisley, Queen Sharmell, Sharmell, Sister Sharmell, Storm
Verwandtschaften Sharmell ist die Ehefrau von Booker T und die Schwägerin von Stevie Ray.
Trainer Wurde von Dave Finlay, Nora Greenwald und WCW Powerplant trainiert.
Finisher Bodyslam
Typische Aktionen Handspring Elbow
Stables Diversity 5 mit Chae, Fyre, Spice und Tygress (als Paisley)
King Booker's Court mit Finlay, King Booker und William Regal (als Queen Sharmell)
Main Event Mafia mit Booker T, Jenna Morasca, Kevin Nash, Kurt Angle, Samoa Joe, Scott Steiner und Sting (als Sharmell)
Nitro Girls mit AC Jazz, Baby, Beef, Chae, Chameleon, Chiquita, Fyre, Gold, Kimberly, Naught-A, Silver, Skye, Spice, Starr, Syren, Tayo, Tygress und Whisper (als Storm)
Management Managte als "Paisley": Kwee Wee und Prince Iaukea. Managte als "Queen Sharmell": King Booker. Managte als "Sharmell": Booker T. Managte als "Sister Sharmell": Derrick King und Jason Lee.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 24 von Sharmell bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken WWE - Man Enough/If You Think
Jimmy Hart & Howard Helm - The Artist Formerly Known As Prince Iaukea (2000)
WCW Theme Library - Kwee Wee Theme (2000)
DVD-Portraits Divas do New York
- gewann 1991 den "Miss Black America"-Contest und startete anschließend eine Karriere als professionelle Tänzer
- tourte dabei mit einigen Hip Hop und R&B-Künstlern, sowie knapp dreieinhalb Jahre mit James Brown
- debütierte 1998 als Nitro-Girl "Storm" bei
World Championship Wrestling
- gründete später mit einigen anderen Tänzerinnen die Band "Diversity 5"
- bekam nach der Tanzgruppenauflösung den Namen "Paisley" und wurde das Valet von The Artist
- wurde dadurch in einige Storylines miteinbezogen und bestritt im April 2000 ihr erstes reguläre Match
- managte nach Artists Entlassung Prince Iaukea, verbündete sich aber ab und an auch mit Tygress gegen Major Gunns
- unterschrieb 2001 einen WWF-Developmentvertrag und wurde zunächst zur Aufbauliga OVW geschickt
- wurde zeitgleich von einem anderen ehemaligen Nitro-Girl bei Diversity 5 ersetzt
- managte bei OVW die Suicide Blondes und bekam kurze Zeit später bei Smackdown den Job als Backstagereporterin
- verletzte sich dann allerdings am Knie, sodass sie ihre aktive Karriere vorläufig beendete
- kehrte 2005 während einer Fehde ihres Mannes (Booker T) gegen Kurt Angle zu WWE zurück
- agierte anschließend als seine Managerin und sorgte u.a. für den Gewinn des WWE United States Titles
- wurde 2006 zu "Queen Sharmell", nachdem ihr Mann den King of the Ring gewinnen konnte
- verließ mit ihm im Oktober 2007 die Liga und tauchte mit ihm auch kurz darauf bei TNAW Genesis auf
- geriet wenig später mit Karen Angle aneinander und lieferte sich mit ihr ein paar Catfights
- lehnte sich danach gegen Robert Roode auf, da sie dessen Beleidigungen gegenüber Ms. Brooks nicht tolerieren konnte
- trat mit Booker T bei Final Resolution gegen Roode und Brooks an und konnte letztlich den Pinfall gegen Brooks holen
- wurde nach dem Match "versehendlich" von Roode geschlagen, wodurch die Booker-Roode-Fehde richtig startete
- verschwand anschließend erstmal aus den Shows, da ihr Kiefer laut Storyline gebrochen war
- wurde im Februar von den Lesern von Genickbruch.com zur größten TNAW-Nervensäge 2008 gewählt
- feierte bei Destination X ihre Rückkehr und rettete dabei Brooks vor weiteren Attacken von Roode
- besiegte mit Booker T bei Lockdown 2008 Roode und Payton Banks
- verschwand danach erstmal wieder aus den Shows, ehe sie bei Victory Road ihre Rückkehr feierte
- zählte dabei einen inoffiziellen 3-Count von Booker T an Samoa Joe und überreichte ihm den TNAW World Heavyweight Title
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz