Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

481.830 Shows5.864 Titel1.790 Ligen31.191 Biografien10.971 Teams und Stables5.286 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Randy Savage

Allgemeine Informationen
© Rob DiCaterino
Bürgerlicher Name Randall Mario Poffo
Gewicht und Größe 248 lbs. (112 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Columbus, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 15. November 1952
Debüt 1973
Todestag 20. Mai 2011 [Autounfall nach einem Herzinfarkt]
 Bild 1/1: im Jahr 1986 

Meinung zu Randy Savage abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 60
Notendetails
1
   
67%
2
   
21%
3
   
8%
4
   
2%
5
   
1%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Litr
10.02.2020 13:48 Uhr
vergab Note 1
Du warst das? how nice^^
PappHogan
09.02.2020 14:15 Uhr
Ich war in beim Silvesterkonzert in der Oper am rhein in Düsseldorf.
Es stand unter dem Motto "brexit", also Werke von britschen Komponisten, am Ende gabs dánn "Pomp and Circumstance" March No1"
Und von mir nach dem Ausklingen ein lautes Oooohhhhh Yeahhhhh!

Solche Leute vermisse ich heute wirklich sehr, charismatisch, abgefahren ohne Psycho-Gimmicks...
Nein, ich finde, man kann kein schlechtes Wort sagen über den Macho Man.
"What a great card they've got up there!"
Zed
08.02.2020 11:13 Uhr
Editiert: 08.02.20 11:16
vergab Note 1
Kann man denn auch nur ein schlechtes Wort über den Macho Man sagen?
Bunter, schillernder Paradiesvogel, tolle Promos, nie zu peinlich aber auch nie zu ernst, genau das richtige maß an unterhaltung. Im Ring sehr gut gewesen für frühere verhältnisse, tolle erinnerungswürdige Fehden gegen Hogan, Steamboat oder Warrior. Und der Charakter war definitiv seine stärke, Madness durch und durch, ohne auch nur eine Sekunde peinlich zu wirken. Leben frei von Skandalen oder peinlichen Momenten. Toller Mensch gewesen was man so hört.
Sensationelle Karriere, und neben Hogan das größte Aushängeschild der damaligen WWF. Vielleicht immer ein kleines bisschen zu sehr im Schatten vom Hulkster gestanden, aber es hat ihm ja dennoch eine tolle Karriere beschert.
Um nochmal auf die Frage vom Anfang zurück zu kommen: Kann man denn auch nur ein schlechtes Wort über den Macho Man sagen?
Nein, definitiv nicht!

Und wenn man mal sieht wie viele Wrestler der heutigen Generation ihre Ringkleidung an den Macho Man anlehnen, oder den Flying Elbow Drop benutzen, dann zeigt das doch wie sehr der Macho Man seinen Stempel aufgedrückt hat.
Maximus Decimus
18.11.2017 22:20 Uhr
vergab Note 1
Ich glaub am besten zeigt das Match bei Wrestlemania VII was der Macho King war. Er ist in die Schlacht gezogen mit dem Ultimate Warrior. Und dank guten Fehdenaufbau war er damals einer der besten Heels. Ja, er wurde nicht gemocht der Macho King als er völlig abgehoben den Ring betreten hat. Das wurde auch nicht besser im Laufe des Matches. War es doch massiv unfair geführt von ihm und seiner Queen. Jedenfalls hat Savage das Match verloren und wurde von Queen Sherri abserviert. Dann kam es zur Wiedervereinigung mit Elizabeth. Hab ich ehrlich gesagt selten gesehen dass weinende Frauen im Publikum saßen. Gekommen als der Superheel, gegangen unter tosendem Applaus. Das muss ihm mal einer nachmachen.

Wrestlerisch war er seiner Zeit voraus, kann man sehr gut sehen bei Wrestlemania III. Sein Charisma gepaart mit seiner Stimme, einfach nur Hammer. Ich hab den Macho Man geliebt. Alles andere als eine 1 wäre eine Beleidigung für den King of madness.
automatix
11.11.2017 23:27 Uhr
Randy Savage war wohl der beste in seiner Zeit. Super im Ring, unterhaltsam und sowas von glaubwürdig. Und genau der letzte Punkt ist es, der heute irgendwie fehlt. Man sieht die Leute und man nimmt es ihnen einfach nicht mehr ab, was sie sagen, was sie machen. Savage war One Million Percent. Seine Promos waren genial und die Stimme dazu - einfach ein Traum. Einfach schade, daß er ewig im Schatten des gelben Nichtskönner stand. Egal was Hogan machte, Savage konnte alles besser (bis aufs Vince in den Arsch kriechen vermutlich). Mann kann sich Randys Promos heute noch anhören und selbst wenn man nicht die Storylines kennt, sie sind trotzdem Unterhaltsam.
V-Phenom
04.04.2017 19:34 Uhr
vergab Note 1
Einer der wenigen Wrestler von dem ich NIE ein schlechtes Match gesehen hab. Jedes Match/ jede Fehde ergab Sinn, unterhielt und konnte einen richtig fesseln. Savage brachte stets die nötige Dramatik mit und lieferte immer Highlights ab. Wenn er ein Match auf der card hatte, gehörte es immer zu den besten oder war sogar das beste des Abends. Gegen Steamboat, Hogan, Flair, Warrior, DiBiase usw, alles wahnsinns matches.
Savage ist sofort aufgefallen und auch im Gedächtnis geblieben, micwork sehr stark und sein Moveset war sehr abwechslungsreich.
Wahre Legende, einer der besten Allrounder und für mich auf jeden Fall riner der das Wrestling bedeutend prägte
Macho Man the King of Madness
07.03.2017 12:46 Uhr
vergab Note 1
Sein Match gegen Ricky Steamboat bei Wrestlemania 3 (für mich das beste match überhaupt) war der Grund warum ich angefangen habe regelmäßig Wrestling zu Schauen.Für mich war Er der Beste im Ring und auch am Mikrofon.
King-LaParka
22.03.2016 20:10 Uhr
vergab Note 1
Oh mein Gott wie hab ich es geliebt den Macho Man im Ring und am Mic zusehn.
Ob als Heel oder Face er war einfach überragend,eine der grössten Legenden die es im Wrestling gibt.
Madness Forever.
derdude
27.02.2015 21:25 Uhr
Uhhhh yeahhhh
Eine Persönlichkeit mit eigenem Willen
Jemand der man sein wollte beim Slamen seiner Freunde im
Schwimmbad
ooh yeahh
18.04.2014 14:47 Uhr
vergab Note 1
ooh yeahh...Macho Man Randy Savege, DAS Idol meiner Jugend!
Was hab ich mich immer gefreut Freitags Wrestling schauen auf TELE 5 (davor vielleicht noch ein Frankfurt Galaxy Spiel) und wenn dann der Macho Man kam. Schillernde Klamotten, grandiose Einzugsmusik, super Techniker, der Flying Elbow - kurz Wahnsinn! 1992 war ein echt geiles Jahr. Macho Man als WWF Champion. Fehde gegen Flair und Warrior. Was habe ich gefiebert, als der Macho Man nach dem SummerSlam 92 in die Halle humpelte um seinen Titel gegen Flair zu verteidigen. Dann hatte ich das große Vergnügen ihn 1994 live gegen Crush zu sehen. Mein persönlicher Macho Man Moment. Die Jahre 1995 und 1996 als er in der WCW Champion war ebenfalls einzigartig. Sogar seine NWO Zeit als Heel war echt super. Was soll ich noch sagen? Selbst heute lasse ich mal einen seiner Kämpfe nebenbei auf dem PC laufen...ach ja, die guten, alten Zeiten ;-) Macho Man Randy Savage wird immer ein Unikat und einer der großen im Wrestling bleiben!
JakeTHESnake
27.03.2014 5:45 Uhr
vergab Note 1
Gandios...wild...savage...

Ob nun als Heel samt der großartigen Sherri oder Liz oder aber als Face immer am Punkt.
Macho Madnesssssssssssss still running wild!!!!
Snakebite050
06.03.2014 12:41 Uhr
vergab Note 1
Mein absoluter All-Time-Favorite! Hammermäßig am Mic und damals einer der Top Technicker der WWE. Vielleicht kommt ja noch jemand der mir mehr Sympathie entlocken kann ich kann's mir aber nicht vorstellen. Der MAcho Man wird mir für immer in Erinnerung bleiben. R.I.P. Macho
Denis
27.02.2013 2:12 Uhr
Editiert: 17.01.15 5:14
vergab Note 1
Eine unbestrittene Wrestling Legende, hab ihn jahrelang gehasst weil er meinen Helden den Ultimate Warrior beim Royal Rumble '91 den Titel gekostet hatte, auf jeden Fall weit cooler als ein Hulk Hogan und seine Interviews waren immer einzigartig. Wenn das Wort Wrestling Legende auf eine handvoll Wrestler zutrifft, gehört der Macho Man ganz sicher dazu.
(Wir Warrior-Fans verzeihen dir mal den Titelverlust von damals ^^)
Klare Note 1
OhhhYeaah
10.02.2013 12:16 Uhr
Editiert: 10.02.13 12:17
vergab Note 1
Randy Savage ist der Innenbegriff eines Performers. Mit herausragenden wrestlerischen Fähigkeiten und mitreißenden Mic Skills, gehört er für mich zu den ganz großen. Er hat bei Wrestlemania 4,5,7 und 8 jeweils das Match of the Night bestritten und allen die Show gestohlen. Ohne ihn hätte es keinen CM Punk, keinen Chris Jericho, keinen Edge und keinen Shawn Michaels gegeben. Und wer die vorhin genannten Matches sehen will, der sollte sich seine DVD zulegen, denn die ist genau wie er, einfach nur großartig! Rest in Peace, Macho Man.
lenpie01
23.12.2012 14:56 Uhr
vergab Note 2
Wollte schon ne 1 vergeben- aber jetzt das große aber : Seine Fähigkeiten im Ring sind für mich eher ne 3 + aber und wieder ein riesen aber , Charisma und Ausstrahlungeine dicke 1 ++++ allein der Einmarsch des Macho King!!!
eine absulute Legende für die HoF also ne starke 2 von mir
takeunder80
28.11.2012 7:23 Uhr
vergab Note 1
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Sein Charisma , seine Ausstrahlung waren der Hammer. und im Ring hat er Super geworkt und Geschichten erzählt. Wenn ich dann manchmal die heute so hoch gelobten Leute wie Ziggler und Co sehe, bei denen von Charisma geredet wird, denke ich an den Macho Man und kann nur lächeln. Typen wie hin findet man im Gegensatz zu Ziggler und Co nicht Hundertfach irgendwo am Muscle Beach.
enigma
27.11.2012 14:46 Uhr
vergab Note 1
es heißt zwar immer man sollte altes mit neuem nicht vergleichen, aber wenn ich mir die heutigen worker anschaue und die mit DEM macho man vergleiche, hör ich gar nicht mehr auf zu "suddern". er ist und bleibt einer der größten: ob am mikro oder im ring, ob als heel oder face - zu 100% charme und charisma! die frauen liebten ihn und die männer bewunderten ihn - ein TITAN unter göttern... aber leider gehen die besten immer zu früh...ruhe in frieden!
Hitmane
13.10.2012 16:06 Uhr
vergab Note 1
Ein absoluter Wrestlinggott für mich..Seine Promos waren die göttlichsten die es je gab. Entertainment in Person. Ruhe in Frieden :(
RandallPoffo78
15.09.2012 14:12 Uhr
vergab Note 1
Tja,was soll ich hier noch schreiben...? Mein Name sagt, denke ich, schonmal genug aus. Der Held meiner Kindheit, der Grund, warum ich zum Fasching mit Cowboyhut und bunter Sonnenbrille aufgetaucht bin. Zu einer Zeit, als alle Hoganfans waren, haben mich nur seine Matches interessiert. Wenn ich "Ohhh Yeaah" gehört hab, hatte ich Gänsehaut. DER Wrestler der Achtziger....Umso mehr bekomm ich Hass, wenn ich daran denke, dass er immernoch nicht in die HOF aufgenommen wurde, im nächsten Jahr voraussichtlich wieder nicht. Da kann ich Vince weiss Gott einfach nicht verstehen.....Egal was zwischen den Beiden vorgefallen ist. Wenn ich dann sehe, wer da schon drin ist, krieg ich das ko....Na ja,werd im Anschluss glaub ich malwieder die Ultimate Collection rausholen und ein wenig reminiscen...R.I.P. Macho!
Deadman Rising
03.08.2012 12:58 Uhr
vergab Note 1
Tolle Promos, toller Wrestler und einer, wenn nicht der Superstar der einen in den späten 80ern am Fernseher hat kleben lassen.
Seite: 1 2 3 4 5


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz