Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

483.830 Shows5.887 Titel1.791 Ligen31.230 Biografien11.007 Teams und Stables5.313 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Hardcore Holly

Allgemeine Informationen
© Oakster
Bürgerlicher Name Robert William Howard
Gewicht und Größe 235 lbs. (107 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Glendale, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 29. Januar 1963 (57 Jahre)
Debüt 1987
 
 Bild 1/1: im Jahr 2005 

Meinung zu Hardcore Holly abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3369
Notendetails
1
   
6%
2
   
22%
3
   
42%
4
   
22%
5
   
5%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Hardcore Holly verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1987-1993199419951996199719981999200020012002

Das Jahr 2000 in der Karriere von Hardcore Holly
geschrieben von Dennis Zahl


Nachdem Hardcore Holly im letzten Jahr zwei Mal den WWF Hardcore Title und an der Seite seines Cousins Crash Holly auch die WWF World Tag Team Titles sein Eigen nennen konnte, machte er zu Beginn des Jahres 2000 Jagd auf den WWF Intercontinental Title. Die erste Chance dazu hatte er auch bei der ersten Ausgabe von "RAW is WAR" im Januar, wobei er das Match gegen die Titelträgerin Chyna nach einem Eingriff von Chris Jericho verlor. Im Gegenzug besiegte er mit Crash die beiden einen Tag später SmackDown, sowie eine Woche später bei RAW. Die Fehde zog sich durch den ganzen Januar und so trafen Jericho, Chyna und Holly beim Royal Rumble aufeinander. Holly wurde dort allerdings von Chyna eliminiert, ehe Jericho diese bezwingen konnte und sich als alleinigen Champion bezeichnen konnte - er und Chyna hielten auf Grund eines strittigen Finishes in der vorherigen Zeit den Titel gemeinsam. Holly hatte noch einmal die Chance auf den Titel, musste sich aber Jericho erneut geschlagen geben und fand sich in der Folgezeit dann in der Hardcore Division wieder.

Bei der diesjährigen Ausgabe von WrestleMania wurde der WWF Hardcore Title in einer Battle Royal ausgetragen, wobei es einige neue Champions innerhalb des 15-minütigen Zeitfenster gab. Finaler Titelträger war dann Hardcore Holly, nachdem er seinen Cousin erfolgreich pinnen konnte. Lange konnte er sich aber über seine dritte Titelregentschaft nicht freuen, denn nur einen Tag später musste er den Gürtel an Crash auch schon wieder abgeben. Auch in der Folgezeit war ein erneuter Titelgewinn verwehrt, verlor er zunächst bei Backlash ein 6-Way Match um den Titel. Auch seine Teilnahme am neuerlichen "King of the Ring"-Turnieres war nicht vom Erfolg gekrönt: Zwar konnte er ein Qualifikationsmatch gegen Faarooq gewinnen, schied aber in der ersten Runde ausgerechnet gegen seinen Cousin aus.

Erfolglos in der Hardcore-Division unterwegs wurde seitens Hardcore Holly ein neues Ziel auserkoren - der WWF European Title. Dieser wurde zu diesem Zeitpunkt von William Regal getragen und dieser konnte bei der Survivor Series seinen Titel erfolgreich gegen Holly verteidigen. Damit war das letzte Wörtchen aber noch nicht gesprochen und so zog sich die Fehde der beiden Kontrahenten noch bis in den Dezember, wo Regal bei Armageddon ein weiteres Mal seinen Titel gegen Holly verteidigen konnte. Nachdem er auch ein 3-Way Match um den WWF Hardcore Title gegen Raven und Champion Steve Blackman verlor, musste Holly das Jahr ohne Gold um seine Hüften beenden.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz