Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

522.295 Shows6.338 Titel1.955 Ligen32.438 Biografien11.631 Teams und Stables5.715 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Hardcore Holly

Allgemeine Informationen
© Oakster
Bürgerlicher Name Robert William Howard
Gewicht und Größe 235 lbs. (107 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Glendale, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 29. Januar 1963 (58 Jahre)
Debüt 1987
 
 Bild 1/1: im Jahr 2005 

Meinung zu Hardcore Holly abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3434
Notendetails
1
   
6%
2
   
22%
3
   
41%
4
   
22%
5
   
5%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Hardcore Holly verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr1987-1993199419951996199719981999200020012002

Das Jahr 1995 in der Karriere von Hardcore Holly
geschrieben von Dennis Zahl


Regelrecht überraschend erreichte das Team um Bob Holly und dem 1-2-3 Kid das Turnierfinale um die vakanten WWF World Tag Team Titles. Dort trafen sie beim Royal Rumble 1995 auf Bam Bam Bigelow und Tatanka von der Million Dollar Corporation und tatsächlich schafften sie nach über 15 Minuten den Überraschungssieg und damit den Titelgewinn. Wirklich lange konnten die beiden sich jedoch nicht über die Titel freuen, denn nur 24 Stunden später erfolgte der Titelverlust bei den anstehenden TV-Tapings an die Smoking Gunns. In der Folgezeit traten Holly und 1-2-3 Kid vermehrt bei House Shows als Team an, während Holly bei den TV-Shows unter anderem gegen Bigelow verlor.

Im April des Jahres hatten sie dann eine weitere Chance auf die Titel, mussten sich aber nach knapp 16 Minuten den amtierenden Champions Owen Hart und Yokozuna geschlagen geben. Im gleichem Monat sollte dann der nächste Titelgewinn für Holly folgen, als er gegen Jeff Jarrett um den WWF Intercontinental Title antrat. Tatsächlich besiegte Holly auch seinen Kontrahenten und sah wie der vermeintliche neue Champion aus. Allerdings wurde die Entscheidung durch einen zweiten Referee rückgängig gemacht und in einem Match um den vakanten Titel verlor Holly dann gegen Jarrett. Bei der neuerlichen Auflage des "King of the Ring"-Turnieres überstand Holly die Qualifikation mit einem Sieg über Mantaur, verschwand aber nach einer Niederlage in der ersten Runde gegen The Roadie aus dem Turnier.

Im Sommer des Jahres durfte er bei der passend bezeichneten Show SummerSlam als erster PPV-Gegner von Hunter Hearst Helmsley herhalten und musste sich diesem nach rund sieben Minuten geschlagen geben. In der Folgezeit wurde Holly vornehmlich bei den House Shows eingesetzt und tauschte dort immer wieder Siege und Niederlagen mit Goldust, Waylon Mercy oder Bob Backlund aus. Nur vereinzelt hatte er noch Auftritte bei den TV-Shows, verlor dort aber entweder gegen The British Bulldog oder Buddy Landel. Immerhin einen Auftritt bei der Großveranstaltung "Survivor Series 1995" durfte er noch erledigen; verlor dort aber mit seinem Team bestehend aus Barry Horowitz, Hakushi und Marty Jannetty gegen seinen ehemaligen Partner 1-2-3 Kid und dessen Team rundum Rad Radford, Skip und Tom Prichard.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2020
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz