Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

456.039 Shows5.656 Titel1.717 Ligen30.538 Biografien10.516 Teams und Stables4.944 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Rikishi

Allgemeine Informationen
© Department of Defense
Bürgerlicher Name Solofa Fatu Jr.
Gewicht und Größe 350 lbs. (159 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in San Francisco, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 11. Oktober 1965 (54 Jahre)
Debüt 1985
 
 Bild 1/1: Rikishi 

Meinung zu Rikishi abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2844
Notendetails
1
   
9%
2
   
27%
3
   
37%
4
   
19%
5
   
5%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Rikishi verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr19951996199719981999200020012002

Das Jahr 1995 in der Karriere von Rikishi
geschrieben von Dennis Zahl


Nachdem er jahrelang an der Seite von Samu oder Sione als wilder Samoaner in der World Wrestling Federation unterwegs war, sollte das Jahr 1995 einen ersten Wendepunkt in der Karriere von Fatu darstellen. Nicht nur startete er als Singles-Wrestler durch, auch sein Gimmick ging nun in eine ganz andere Richtung. Er sprach erstmals fließend Englisch und wurde aus San Francisco angekündigt. Dazu sprach er in mehreren verschiedenen Videobotschaften von Ereignissen aus seinem Leben, welche einen realen Hintergrund hatten.

So wuchs Fatu in einem Ghetto von San Francisco auf und war dort auch in einer Schießerei verwickelt. Bei so einem sogenannten "Drive-By Shooting" wurde er lebensbedrohlich verletzt - tatsächlich war Fatu für drei Minuten klinischtot und hatte für das restliche Leben eine große Narbe auf seinem Unterleib. Er wollte mit seinem neuen Gimmick dementsprechend der Gemeinde helfen und so bekam er inoffiziell den Spitznamen "Make a Difference" Fatu.

Fatu erhielt dadurch auch einen kleinen Push, besiegte TV-Shows oder Pay-Per-Views seine Gegner wie Skip oder Hunter Hearst Helmsley. Sein größter Erfolg dürfte der Sieg bei der "Survivor Series 1995" gewesen sein, wo er an der Seite von Henry O. Godwinn, Savio Vega und The Undertaker das Team aus Hunter Hearst Helmsley, Isaac Yankem, DDS, Jerry Lawler und King Mabel besiegen konnte.

Nebenbei holte ihn allerdings seine Vergangenheit immer wieder ein, denn bei TV-Shows tauchten plötzlich zwei alte Bekannte auf - Samu und Lloyd Anoa'i, welche als Samoan Gangsta Party unterwegs waren. Zu einer körperlichen Auseinandersetzung sollte es jedoch nie kommen, ganz im Gegenteil der komplette Angle wurde fallengelassen und im Jahr 1996 sollte Fatu mit einem weiteren komplett anderem Gimmick antreten.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Dennis Zahl  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz