Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

479.040 Shows5.846 Titel1.775 Ligen31.121 Biografien10.942 Teams und Stables5.210 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Damián el Terrible

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Damián Gutiérrez Hernández
Gewicht und Größe 231 lbs. (105 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Monterrey, Nuevo León (Mexiko)
Geburtstag 17. April 1976 (44 Jahre)
Debüt 22. Februar 1995 (vor 25 Jahren)
 
 Bild 1/12: im März 2019 nach einem verlorenen Hair Match

Meinung zu Damián el Terrible abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 588
Notendetails
1
   
37%
2
   
36%
3
   
25%
4
   
3%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von Damián el Terrible verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr20022003200420052006200720082009201020112012201320142015201620172018

Das Jahr 2012 in der Karriere von Damián el Terrible
geschrieben von Axel Saalbach


Terribles Erfolgsserie des Jahres 2012 begann gleich am 1. Januar, als er sich im Finale eines Turnieres um den damals vakanten CMLL World Heavyweight Title wiederfand. Der vorherige Champion Héctor Garza hatte die Liga verlassen, und so musste das Gold neu ausgekämpft werden. El Terrible traf im Finale auf den aufstrebenden Rush, setzte sich durch und war plötzlich der neue World Heavyweight Champion. Obwohl er den Gürtel fortan in mehreren hochkarätigen Titelverteidigungen aufs Spiel setzte, konnte er sich immer wieder durchsetzen, und so konnte er ihn vom ersten bis zum letzten Tag des Jahres sein Eigen nennen.

Den zweite Meilenstein setzte Damián el Terrible zu Beginn des Frühjahres, als er sich gemeinsam mit Euforia am Turnier "La Gran Alternativa" versuchte - einem Ausscheid, bei dem ein Schirmherr mit einem Nachwuchswrestler teamt, um ihm zum großen Durchbruch zu verhelfen. Schirmherr Damián el Terrible war in diesem Fall absurderweise jünger als sein Schützling, nichtsdestotrotz verhalf er ihm zum größten Erfolg seiner Karriere und damit zum unerwarteten späten Durchstarten. Gemeinsam mit Euforia holte sich El Terrible den Turniersieg, obwohl ihnen schwere Brocken wie der später zum neuen Místico avancierte Dragón Lee und dessen Bruder Rush gegenüberstanden, die als große Favoriten galten.

Einmal im Jahr ließ das Consejo all seine Titelträger (und Titelträger anderer Ligen) im "Universal Tournament" aufeinanderprallen, um den besten Titelträger des Universums zu ermitteln. Als amtierender CMLL World Heavyweight Champion nahm El Terrible natürlich auch hier teil. Nachdem er sich im Halbfinale gegen Rush durchgesetzt hatte, traf er im großen Endkampf auf den amtierenden IWGP Heavyweight Champion von New Japan Pro Wrestling, also auf niemand anderen als Hiroshi Tanahashi. Auch hier behielt der Mexikaner die Oberhand, und so durfte er sich neuer Universal Champion nennen.

Besonders geprägt war das Jahr für El Terrible aber von den ständigen Aufeinandertreffen mit einem Mann: Rush. Was am Neujahrstag im Finale des Turniers um den CMLL World Heavyweight Title begonnen hatte, spitzte sich über viele Monate zu. Wo immer Rush war, da war auch Damián el Terrible - man prügelte immer wilder aufeinander ein, und nachdem El Terrible seinen Rivalen im Juli mit einem Bild niedergeschlagen und ihn in einem Scherbenhaufen liegenlassen, führte kein Weg mehr vorbei: die beiden mussten in einem Hair vs. Hair Match aufeinandertreffen. Dieses bildete den Main Event der Anniversary Show der Liga. Die beiden wertvollsten Haarschöpfe der Liga prallten aufeinander - in Falle von Rush setzte der designierte Superstar der nächsten Jahre seinen schwarzen Wischmopp aufs Spiel, während El Terrible die Haare riskierte, die in den Jahren zuvor schon den Herausforderungen von Männern wie Villano III, Cien Caras, Máscara Año Dos Mil, Yujiro Takahashi, Tetsuya Naito, Súper Porky und Máximo standgehalten hatten. Rush gewann den Kampf, El Terrible aber endgültig den Respekt der Fans. Während Rush mit Müll beworfen und aus der Halle gejagt wurde, trugen sie den Rudo buchstäblich auf Händen.

Der Verlust seiner Haarpracht tat Damián el Terribles Höhenflug keinen großen Abbruch. Während er weiter munter seinen CMLL World Heavyweight Title verteidigte, gesellte sich Hakus Sohn Tama Tonga an seine Seite und trat wiederholt mit ihm als Team an. Im November gelang es den beiden, die damals amtierenden CMLL World Tag Team Champions so stark zu provozieren, dass sie ihnen einen Shot auf die Titel gewährten. El Terrible und Tama Tonga gewannen, und bis zum Ende des Jahres verteidigten sie die Gürtel erfolgreich. Damit verließ Damián el Terrible das Jahr 2012 zwar mit viel kürzeren Haaren als zuvor, dafür aber mit zwei World Titles um seinen Hüften und einem Statusgewinn, den ihm ein Jahr zuvor kaum jemand zugetraut hätte.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz