Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.642 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.573 Biografien9.608 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Caylen Croft

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Kristopher Pavone
Gewicht und Größe 220 lbs. (100 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in Youngstown, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 2. Mai 1980 (38 Jahre)
Debüt 1999
 

Meinung zu Caylen Croft abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2494
Notendetails
1
   
19%
2
   
26%
3
   
26%
4
   
23%
5
   
1%
6
   
4%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
topher Pavone'; $fehlername="Typischer Fehler"; $fehlernamen=""; $sptzname="Spitzname"; $sptznamen=""; ?>
Alias Caylen Croft, Chris Banks, Chris Cage, French Man Deux, Kristopher Pavone
Trainer Wurde von Danny Davis und Nick Dinsmore trainiert.
Finisher Gutbuster Drop (Banks Buster/Cage Drop)
Typische Aktionen Corkscrew Elbowdrop, Diving Knee Drop, Lariat, Spinning Power Bomb, Swinging Fisherman Suplex und Top Rope Crossbody
Tag Teams Adrenaline mit Nova (als Chris Cage)
Adrenaline [2] mit Tank Toland (als Chris Cage)
Les French Men mit French Man Un (als French Man Deux)
Stables The Dudebusters mit Curt Hawkins und Trent Beretta (als Caylen Croft)
Gemanagt von Gemanagt von Alexis Laree (als "Chris Cage"). Gemanagt von Fifi (als "French Man Deux").
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 362 von Caylen Croft bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Kat Green & Billy Lincoln - White Noise (A)
Saliva - Click Click Boom
Stewart Winter & Joseph Saba - Semisweet Symphony
Zack Tempest - Anthem
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- begann seine Karriere dann in der OVW, wo er ein Tag Team mit Tank Toland gründete
- im November 2003 unterschrieb Cage einen WWE Development Vertrag
- er nahm am ECWA Super 8 Turnier 2003 teil
- trat 2005 in unzähligen Dark Matches für die WWE an
- wurde Ende März 2006 aus disziplinarischen Gründen aus der WWE entlassen
- trat daraufhin kurzzeitig independent an, u.a bei Ring of Honor
- im März 2007 kehrte er zur OVW zurück
- bekam Ende 2008 von der WWE erneut einen Development Vertrag und wurde zur FCW geschickt
- bildete dort mit Trent Beretta das Team The Dudebusters und konnte mit ihm die FCW Florida Tag Team Titles erringen
- am 1. Dezember 2009 debütierten die Beiden bei ECW on Sy-Fy mit einem Sieg über Tyler Hilton und Bobby Shields
- nach dem Ende von ECW wurden The Dudebusters beim Smackdown! Roster untergebracht und verloren ihr Debut-Match gegen Cryme Tyme
- nach Monaten ohne Erfolg konnten sie am 26. August 2010 als Face gegen The Gatecrashers endlich einen Sieg bei Smackdown! erringen
- wurde am 19. November 2010 von World Wrestling Entertainment entlassen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz