Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.002 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.490 Biografien9.550 Teams und Stables4.270 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Greg Gagne

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Greg Gagne
Gewicht und Größe 220 lbs. (100 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Robbinsdale, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 27. Juli 1948 (69 Jahre)
Debüt 15. April 1973 (vor 45 Jahren)
 

Meinung zu Greg Gagne abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3090
Notendetails
1
   
7%
2
   
7%
3
   
60%
4
   
27%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Greg Gagne
Verwandtschaften Greg Gagne ist der Schwager von Larry Zbyszko, der Onkel von Tim Zbyszko und der Sohn von Verne Gagne.
Trainer Wurde von AWA Training Camp, The Iron Sheik und Verne Gagne trainiert.
Lehrling Trainierte Tracy Taylor.
Finisher Dragon Sleeper (Gagne Sleeper)
Typische Aktionen Indian Deathlock
Tag Teams High Flyers mit Jim Brunzell
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1427 von Greg Gagne bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Filmauftritte Highlander und The Wrestler (1974)
Als Gast zu sehen Guest Booker with Greg Gagne: Re-Booking the Opposition Attempt
- war ein sehr guter Amateurwrestler
- er kam Mitte der 70er in die
AWA, welche seinem Vater zu diesem Zeitpunkt gehörte
- bildete Anfang der 80er zusammen mit Jim Brunzell die legendären High Flyers in der AWA
- Gagne wurde als einer der Top Wrestler von der AWA gepusht obwohl er nicht im Ansatz dazu in der Lage war
- deshalb ist Gagne bei den Fans immer mehr als umstritten gewesen
- immerhin wurde durch ihn die sehr gute Tag Team Szene der AWA in den Vordergrund gerückt, da das Geschehen um den World Title sehr eintönig wurde
- später bildete er zusammen mit Curt Hennig ein Tag Team
- 1987 trafen die beiden in einem legendären Stahlkäfigmatch um den AWA World Heavyweight Title aufeinander, welches Hennig gewann
- Ende der 80er verschwand er aus dem Wrestling
- heute ist er Gebrauchtwagenhändler in Minneapolis
- sein Sohn J.P. Gagne schaffte es kürzlich in die MLB als Pitcher
- am 1. April 2006 wurde sein Vater Verne Gagne in die WWE Hall of Fame aufgenommen und er hielt eine Ansprache
- kurze Zeit später unterschrieb Greg einen Vertag als Road Agent
- bekam Anfang Juni 2006 die Verantwortung für das Booking der beiden Development Ligen OVW und DSW übertragen
- wurde aber im gleichen Jahr bereits wieder entlassen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz