Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

425.411 Shows5.291 Titel1.607 Ligen29.879 Biografien9.923 Teams und Stables4.594 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
The Great Khali

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Dalip Singh Rana
Gewicht und Größe 425 lbs. (193 kg) bei 7'2'' (2.18 m)
Geboren in Dhirana, Himachal Pradesh (Indien)
Geburtstag 27. August 1972 (46 Jahre)
Debüt 7. Oktober 2000 (vor 18 Jahren)
 

Meinung zu The Great Khali abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4436
Notendetails
1
   
4%
2
   
4%
3
   
12%
4
   
22%
5
   
33%
6
   
25%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
dark-crow
02.05.2018 17:40 Uhr
vergab Note 5
The Great Khali ist einer dieser Kandidaten, die hauptsächlich aufgrund ihres "Jahrmarkt-Looks" als Attraktion gut sind. Aber nur solange er steht und sich nicht bewegt.
Matches waren grausig und ich weiß nicht, ob es einen Wrestler gab, bei dem ich jemals soviel und andauerndes Mitleid hatte, wenn ich ihn sah.
Ja, Great Khali hat eben ein beeindruckendes Äußeres gehabt, aber was bringt einem das, wenn er die ganze Zeit aussieht als würde er jederzeit zusammenbrechen und so wirkt als würde er bei jeder körperlichen Bewegung leiden?
Punisher 3:16
30.04.2018 20:10 Uhr
vergab Note 6
Keine in-Ring Skills, ein langweiliges Gimmick und null Charisma. Keine Ahnung was so jemand im Biz zu suchen hat.
crossrhodes
29.04.2018 13:46 Uhr
vergab Note 1
The Great Khali...was soll man da noch sagen? Bombe im Ring, klasse Gimmick und ein Look, der selbst unter erwachsenen und erfahrenen Fans des professionellen Catchings noch Angst und Schrecken verbreitet. Seine Mic Skills waren auch immer seiner Rolle entsprechend top. Ich kann wirklich nichts schlechtes über Khali sagen. Der Kerl hat eine eiserne Disziplin und alles was ein Catching Superstar braucht. Wirklich schade, dass er nicht mehr Vollzeit dabei ist, denn er ist definitiv einer der Besten, den die WWE je vorzuzeigen hatte und PASTA!
Maracaibo
18.12.2016 22:52 Uhr
Editiert: 18.12.16 22:54
vergab Note 3
Khali war einfach nur groß und sah sagen wir mal eher nicht so hübsch aus.^^ Trotzdem mochte ich den Moment, als er zum ersten mal in der WWE erschien, um den Undertaker "ins Land der Träume" zu schlagen. Dann gab es noch diese hammermäßige Promo, wo ich mich vor Lachen nicht mehr eingekriegt hab. Leider kam dann nach seinem Champion Titel gewinn nichts positives mehr. Wer die Promo nochmal sehen möchte: https://m.youtube.com/watch?v=KJZUnpxn9ME
automatix
18.12.2016 14:25 Uhr
Och, das Kopfquetschen fand ich schon ganz ok. Schade, daß er die Form, mit der er 2006 debütiert ist nicht hat haltenkönnen, mann merkt ihn einfach an, daß er nicht mehr so fit ist. Aus dem Khali von 2006 hätte man einen großartigen Monsterheel machen können - die letzten Jahre wirkte er im Ring einfach fertig - die Optik war auch nicht mehr so muskulös, sondern schon eher fast ausgemergelt. Er wäre natürlich nie ein wirklich guter Worker geworden, aber mehr wäre drin gewesen, wenn er wohl nicht gesundheitlich so angeschlagen wäre.
Ingenting
04.09.2015 10:14 Uhr
vergab Note 5
seine chops, slams und die kopfquetschaktionen fand ich durchgehend peinlich, welcher move war da bitte ernstzunehmen oder in irgendeiner form bedrohlich, außer das man angst haben muss das er jemanden aufgrund seiner unfähigkeit verletzt?
V-Phenom
04.09.2015 10:02 Uhr
vergab Note 3
War ein super Monster Heel den man seine Dominanz voll abnahm. Total unbeweglich, abrr trotzdem monströs gebaut und hat mit seinem Körperbau und Größe passende Moves gehabt. Es waren nicht viele, diese wurden jedoch so verkauft, dass sie sehr bedrohlich rüber kamen. Als Heel und Champ sah ich ihn sehr gern, hatte sogar Siege gegen Topstars eingefahren die ihn noch stärker erscheinen ließen. Man hätte bei Khali die Heel Schiene beibehalten sollen und nach dem Titelrun ihn seltener einsetzen sollen, so wäre er immer noch bedrohlich geblieben und Siege über ihm wären wohl wertvoller gewesen.
Seine Kiss cam, der Face Run und das Tanz gimmick war einfach nur noch schlecht und eine Frechheit. Das ließ izm wirklich noch schlechter rüber kommen als er eig war. Trotzdem behalte ich Khali als Top heel in Erinnerung und daher für die gute Umsetzung trotz seiner Einschränkung eine 3
Ingenting
21.08.2015 9:47 Uhr
vergab Note 5
Hätte DER Heel im Wrestling sein können... wie meine Vorredner aber schon bemerkt haben, stimmt hier außer vom Aussehen her einfach garnichts... Woher das nicht vorhandene Talent kommt, keine Moves ausführen zu können oder sich einfach nicht bewegen zu können... leider eben doch recht Talentfrei...
Zed
08.05.2015 0:28 Uhr
vergab Note 6
Hier haben wir den wohl begnadedsten Wrestling-Techniker vor dem Herren



NICHT.
Coolboy123
21.11.2014 21:49 Uhr
vergab Note 5
Wurde von einer guten Wrestlerin (Natalya) und einem nervtötigen , kleinwüchsigen Zwerg gepusht und ist zum Glück nicht mehr im Wrestlingbuisness dabei .
Moddin84
15.11.2014 15:07 Uhr
vergab Note 2
Natürlich ist er unbeholfen, weit weg davon so etwas wie Technik abzuliefern und sprechen ist auch nicht sein Ding. Aus irgendeinem Grund wir mit der tapsige Riese trotzdem fehlen.
buumis
25.08.2014 17:52 Uhr
vergab Note 4
was wäre die WWF ohne ihre Giants ....? klar er ist kein Wrestler aber er hat trotzdem unterhalten...
CanadianDestroyer
24.08.2014 16:10 Uhr
Editiert: 24.08.14 16:23
vergab Note 6
Also Papphogan ich muss dich berichtigen, die Krankheit die du meinst heißt Akromegalie und nicht Akromegalogie. Kann sein, dass der Khali an Krankheiten leidet, aber das macht seine Erscheinung im Ring , auch nicht ein bischen besser so , dass ich Mitleid haben müsste.Er sollte einfach verschwinden und nie wieder zum Wrestling kommen.
Bigescee
23.08.2014 20:17 Uhr
vergab Note 5
Sieht Böse aus und groß ist er auch. Sonst kann ich nichts Gutes über ihn sagen. Aber hey er ist schon echt groß :-P
Tigga
23.08.2014 19:21 Uhr
vergab Note 3
Ich sehe ihn gerne im Ring, auch wenn er nicht der beste Techniker ist. Als Monster super und als Tänzer lustig. Man merkt halt einfach, dass er Spaß an seinem Job hat!!!
tough s.o.b
23.08.2014 14:38 Uhr
vergab Note 4
Jemand, der den Undertaker regelrecht squashen darf und den Pin dann nur mit einem Fuß holt, ist NIE glaubwürdig gewesen?
Sein wir mal ehrlich... Wrestlerisch natürlich unter aller Kanone, was allerdings auch seine Gründe hat, wie PappHogan schon sagte. Aber besonders bei seinem ersten Run als Heel fand ich ihn sogar sehr glaubwürdig! Und hatte Khali nicht sogar einen cleanen Pin Sieg gegen Cena? War glaube ich beim SNME.
Khali hatte nur das selbe Problem, was irgendwie viele Monster Heels im Wrestling haben. Irgendwann werden sie verjobbt.
Aber in seiner Heel Zeit war er sehr wohl glaubwürdig.
Seit dem Faceturn ist die Glaubwürdigkeit aber sowas von flöten gegangen, da gebe ich recht.

Ich habe mich nachdem ich ein Auge zugedrückt habe für eine 4 entschieden, da mich seine Anfangszeit als Heel echt beeindruckt hat.
Außerdem bin ich der Meinung, dass das Wrestling auch leute wie ihn braucht. Die großen unbeweglichen Riesen.
Klar können die oft keine guten Matches zeigen, aber wäre das Wrestling nicht langweilig, wenn wir ausschließlich die Supertechniker vor dem Herrn haben?
automatix
23.08.2014 12:37 Uhr
Naja, glaubwürdig war Khali eigentlich nie. Er war groß, aber wegen seiner Limitierung auf Chokes und Chopes wirkte er nie wirklich gefährlich. Er ist sicher ein großartiger Mensch, aber als Wrestler ist er zumindest in der WWE Fehl am Platz gewesen - ob er in Japan wie so viele andere angeblich auf einmal der Wrestlinggott vorm Herrn war weiß ich nicht, aber ich habe Zweifel. Man kann nur hoffen, daß er sich nicht zu sehr kaputtmacht. Allerdings hat die WWE bei Khali so ziemlich alles falsch gemacht.....
PappHogan
23.08.2014 11:37 Uhr
Wie oft eigentlich noch?
Der Mann ist KRANK! Er leidet unter Acromegalogie!
Jeder Schritt verursacht ihm Schmerzen, das sieht man ihm an, und für seine Gimmicks kann er nichts.
Ich weiss nicht, wieviel Oxys er sich einschmeissen muss vor jedem Match, aber es ist eine Qual, das mitansehen zu müssen.
Eingeführt als Monster aus dem Punjab war er zunächst glaubwürdig, anschließend bekam er eine Ladung Gimmikmüll ab.
als Tanzbär wirklich schlimm, die 6- bekommt von mir die WWE-Leitung, der Wrestler eine 4 und der Mensch Daliph Sing eine 2, da er in seiner Heimat viel gutes tut.
respectthebeard
22.08.2014 21:13 Uhr
vergab Note 6
Ich habe versucht mich zusammenzureissen, aber mal ehrlich wenn einer die 6 verdient dann er. Als Monsterheel dachte ich erst noch das könnte was werden, aber nach 2 Matches denkt man sich nur, man ist der unbeweglich für einen Wrestler. Ach ja als "tanzender" Face sogar noch schlimmer als Tensai bei Tons of Funk.
JohnSmith
22.08.2014 10:43 Uhr
Editiert: 22.08.14 10:44
Sieht man den stattlich gewachsenen Khali zum Ring wanken, fühlt man sich irgendwie in die Zeit zurückversetzt, als auf Marktplätzen noch gegen Bären gerungen wurde.
Ein großer Unterschied besteht zwischen einem Ringer-Bär und Khali nicht: Ein Bär hat vielleicht mehr Charisma und größere Fähigkeiten im Ring... Khali kann hingegen Autogramme unterschreiben und mit Messer und Gabel essen.

Als Wrestler sollte man ihn hier gar nicht benoten. Das macht man ja mit Tieren auch nicht, die mal im Ring standen... oder findet hier irgendjemand ein Profil von "Ursus the Great", der 1903 in der Stadthalle Bukarest in einem legendären Match George Hackenschmidt mit einem Einroller besiegte?!?

Ergo: Denkt euch bei Great Khali nur "Boah, ist der groooooß!" und ignoriert die Tatsache, dass er mal den WH-Titel tragen durfte und den Undertaker clean besiegt hat. Dann ist der Zorn bei der Notenvergabe auch nicht soooooo groß! ;)
Seite: 1 2 3 4 5 6 7


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz