Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.679 Shows5.125 Titel1.569 Ligen29.575 Biografien9.608 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Hideo Itami

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Kenta Kobayashi
Gewicht und Größe 176 lbs. (80 kg) bei 5'8'' (1.73 m)
Geboren in Soka, Saitama (Japan)
Geburtstag 12. März 1981 (37 Jahre)
Debüt 11. März 2000 (vor 18 Jahren)
 

Meinung zu Hideo Itami abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 56
Notendetails
1
   
70%
2
   
19%
3
   
8%
4
   
1%
5
   
2%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Hideo Itami, KENTA, Kenta Kobayashi
Spitzname The Shining Sun
Trainer Wurde von AJPW Dojo und WWE Performance Center trainiert.
Finisher Busaiku Knee Kick, Go 2 Sleep, Omoplata Crossface (Game Over), Running Single Leg Dropkick (Shotgun Kick) und Scissored Armbar Submission
Typische Aktionen Chop/Kick Combo, Death Valley Driver, Diving Clothesline, Falcon Arrow, Fisherman Suplex, High Kick, Inverted Go 2 Sleep, Roundhouse Kick (Koutobu), Springboard Dropkick, Tiger Suplex und Tornado DDT
Tag Teams ShibaKEN mit Katsuyori Shibata (als KENTA)
Stables Burning mit Go Shiozaki, Kenta Kobashi, Kentaro Shiga, Takeshi Rikio, Tamon Honda, Tsuyoshi Kikuchi und Yoshinobu Kanemaru (als KENTA)
No Mercy mit Daisuke Harada, Genba Hirayanagi, Hajime Ohara/Maybach SUWA Jr., MAYBACH Taniguchi, Takashi Sugiura, Yoshihiro Takayama und Yoshinobu Kanemaru (als KENTA)
Turniersiege
NOAH 6 Man Tag Team Tournament (14. Oktober 2002)
GHC Jr. Heavyweight Tag Team Title Tournament (16. Juli 2003)
Differ Cup 2005 (8. Mai 2005)
NTV Cup 2007 (15. Juli 2007)
NTV Cup 2008 (6. September 2008)
NTV Cup 2010 (30. Oktober 2010)
NOAH Two Days Tag Tournament 2011 (18. August 2011)
NOAH Global League 2012 (23. November 2012)
NOAH Global Tag League 2013 (28. April 2013)
WWE André The Giant Memorial Battle Royal Qualifying Tournament (28. März 2015)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1536 von Hideo Itami bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Brahman - For One's Life
Brahman - No Light Theory
Daisuke Yamaguchi - Shout of my Soul
DMX - Where the Hood At
Takafumi Matsuda - Hysteric
Twista - Art & Life
Twista - Art & Life (Go 2 Sleep Mix)
Wrench - Give it a Shout
CFO$ - Tokiwakita (Time Has Come) (August 2014 bis ???)
Ausfallzeiten
Kreuzbandriss (von Dezember 2011 bis Juli 2012)
Schulterverletzung (von Mai 2015 bis Juni 2016)
Nackenverletzung (von Oktober 2016 bis März 2017)
DVD-Portraits KENTA: Go 2 Sleep
Spielbar mit Fire Pro Wrestling Returns, King of Colosseum Green, King of Colosseum II und Wrestle Kingdom
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- Kenta Kobayashi war im Jahre 1999 einer der letzten AJPW Dojo Absolventen vor dem historischen NOAH-Split, von welchem Kenta ein Teil war
- gilt als Erfinder vom Go to Sleep
- am Anfang seiner Karriere kämpfte Kenta mit Verletzungen, also legte er an Muskeln zu, um nicht mehr so leicht verletzt zu werden
- nachdem er um Juli 2001 von einer Verletzung sein Comeback feierte, änderte er seinen Namen einfach nur in KENTA
- er machte schnelle Fortschritte als Wrestler, arbeitete an seinem Style und Image und wurde einer der besten Jünglinge im Wrestling
- KENTA kombiniert High Flying mit tödlichen Strikes und hat bereits sehr viele Fans damit gewonnen
- sein Hobby ist, wie man es für einen jungen Punk erwartet, Golf
- 2003 war für KENTA ein großes Jahr, als er und sein Tag Team Partner Naomichi Marufuji die ersten Gewinner der GHC Junior Heavyweight Tag Team Titles wurden, nachdem sie Jushin Thunder Liger und Takehiro Murahama im Turnierfinale besiegten
- 2004 absolvierte KENTA ein 7 Singles Match Trial, in der er gegen Heavyweight Gegner wie Yoshihiro Takayama, Jun Akiyama, Mitsuharu Misawa und Kenta Kobashi ran musste
- 2006 trat er häufig für ROH an und blieb lange ungeschlagen, musste sich aber schließlich in einem Titelmatch Bryan Danielson geschlagen geben
- startete mit Katsuyori Shibata ein vielversprechendes Tag Team, das aber aufgrund politischer Umstände (vor allem aufgrund von Shibatas Berater Uwai) nur 3 mal auflief
- trat im September 2006 gegen Marufuji im ersten Budokan-Main-Event, der von zwei Juniors bestritten wurde, um den GHC Heavyweight Title an
- sollte im März 2007 als Sekundant für Shibata in dessen MMA-Debüt fungieren; NOAH-Geschäftsführer Nakata machte dem aber aufgrund von Shibatas vergangenem Verhalten einen Strich durch die Rechnung
- als Kensuke Sasaki und Katsuhiko Nakajima im Frühjahr 2008 mehr und mehr bei NOAH antraten war KENTA einer der Hauptgegner der beiden
- vor allem mit Nakajima entwickelte sich eine Rivalität
- im Sommer 2008 begann eine Fehde mit Yoshinobu Kanemaru und vor allem Kotaro Suzuki, die sich über viele Monate hinzog
- im Juli 2014 unterschrieb er während einer House-Show in Osaka, Japan einen Vertrag bei WWE
- debütierte Mitte September in einem Segment mit William Regal
- wurde von Viktor und Konnor attackiert
- sein In-Ring-Debüt folgte am 18.09.2014 gegen Justin Gabriel
- begann eine Fehde gegen The Ascension [2], dazu holte er sich Hilfe bei Finn Bálor
- im März 2015 nahm er am Andre the Giant Memorial Battle Royal bei WrestleMania teil
- im Mai erlitt er eine Schulterverletzung, er wurde mit einer Attacke durch einen Unbekannten aus den Shows geschrieben
- erst im August 2016 kehrte er zurück
- kurz darauf sollte er gegen Austin Aries fehden, verletzte sich aber erneut, diesmal am Nacken
- er kehrte im März abermal zurück und attackierte Riddick Moss in einer Houseshows, Moss hatte Itami zuvor verletzt
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz