Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

422.759 Shows5.270 Titel1.602 Ligen29.832 Biografien9.899 Teams und Stables4.575 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Alex Riley

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Kevin Robert Kiley Jr.
Gewicht und Größe 236 lbs. (107 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Fairfax, Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 28. April 1981 (37 Jahre)
Debüt 30. Oktober 2007 (vor 11 Jahren)
 

Meinung zu Alex Riley abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2055
Notendetails
1
   
18%
2
   
31%
3
   
35%
4
   
12%
5
   
4%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Alex Riley, Carson Oakley, Kevin Kiley
Spitznamen The Analyst, A-RY, Varsity Villain
Trainer Wurde von Steve Keirn und WWE Performance Center trainiert.
Finisher Impaler DDT und TKO (Hit the Showers / You're Dismissed)
Typische Aktionen Diving Somersault Neckbreaker, High Knee und Spinebuster
Tag Teams The Thoroughbreds mit Johnny Curtis (als Kevin Kiley)
Stables The Cabinet [2] mit Abraham Washington, Agent D, Agent T, Beverly, Fletcher Chase und Troy Jackman (als Alex Riley)
Management Managte The Miz.
Gemanagt von Gemanagt von Beverly.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 580 von Alex Riley bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Andrew MacDonald & Bryan New - Crawler
Bryan New - Turntables Of Destruction
Eve S. Dowdle - Full Out
Jason Davis - Fierce Days
Joseph Saba & Stewart Winter - Black Fury
Downstait - I Came to Play (Juni 2010 bis Mai 2011)
Downstait - Say it to my Face (Mai 2011 bis Mai 2016)
Ausfallzeiten
Ellbogenverletzung (von September 2012 bis Dezember 2012)
Knieverletzung (von Mai 2015 bis Januar 2016)
Filmauftritte GLOW (Series)
Spielbar mit WWE 12 - First Edition
Verhaftungen 17. November 2010: Fahren unter Alkoholeinfluss
Interviews
Interview (16. November 2011)
Interview (2. Dezember 2011)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Kommentierte Shows
82 von Alex Riley kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- unterschrieb 2007 einen Developement Vertrag bei World Wrestling Entertainment und wurde zu FCW geschickt
- nannte sich 2008 zum ersten Mal Alex Riley und bekam Beverly Mullins für eine Zeit lang als Valet zur Seite gestellt
- war anfangs 2009 dann Teil von The Cabinet [2] von Abraham Washington und bekam eine erste Gelegenheit auf den FCW Florida Heavyweight Title
- durch das ganze Jahr hindurch absolvierte er sowohl bei RAW, als auch bei Smackdown viele Dark Matches
- gewann im März 2010 den FCW Florida Heavyweight Title in einem Triple Threat Match gegen Justin Gabriel und Wade Barrett
- wurde dann im Juni 2010 Teil der 2. Staffel von NXT und bekam The Miz als Pro zur Seite gestellt
- im Juli 2010 verlor er seinen FCW Heavyweight Title gegen Mason Ryan
- schaffte es darauf bei NXT ins Staffel Finale, wo er als Drittplatzierter schliesslich ausschied
- tauchte dann bei RAW auf und half seinem ehemaligen Pro The Miz gegen Daniel Bryan
- dieser stellte Riley wenig später als persönlichen Assisstenten ein, was ihm erlaubte, weiterhin bei RAW aufzutreten
- griff für Miz in unzählige Matches ein und ersetzte diesen auch öfters, wodurch er schon gegen Stars wie John Cena antreten konnte
- Ende Februar 2011 forderte John Cena ihn zu einem Steel Cage Match heraus, wobei Riley im falle einer Niederlage nicht mehr länger Miz's Assisstent sein kann
- Riley verlor sein Match mit Cena und musste RAW vorübergehend verlassen¨¨
- allerdings tauchte er schon einige Wochen später wieder bei RAW auf und half Miz gegen The Great Khali
- Miz stellte ihn daraufhin wieder ein, diesmal einfach als "VP of Corporate Communications"
- beim Supplemental Draft 2011 wurde Riley überraschend zu Smackdown! gedrafted und von Miz getrennt
- bekam bei Smackdown! gleich einmal einen RKO von Randy Orton verpasst
- trotz des Drafts erschien er auch wieder bei RAW und unterstütze Miz weiterhin
- nachdem The Miz den WWE Title verlor, trennte er sich von Alex Riley
- dadurch turne Riley zum Face und die beiden hatten eine Fehde
- nach diesem kurzen Run als Singles Wrestler verschwand Riley von der Bildfläche
- war danach über Monate im Doghouse und durfte, wenn er mal im TV war, höchstens für andere Wrestler jobben
- angeblich geht dieser Depush auf einen Backstage Vorfall mit John Cena zurück: Cena machte einen Witz über Riley, welcher überreagierte und einige ungeschriebene Gesetze des Lockerrooms übertrat
- arbeitete nach einiger Zeit Abstinenz dann als Kommentator für WWE Superstars, NXT und gelegentlich WWE Main Event
- wurde im Februar 2014 zu "The Analyst" Alex Riley, da er den eckigen Journalisten am Kickoff-Plut des WWE Networks gab
- erhielt für diese neue Rolle viel Lob von ehemaligen Kollegen wie Jim Ross oder auch Matt Striker
- startete Ende 2014 eine Aktion namens "#FreeRiley" um wieder zurück in den Ring steigen zu dürfen
- konnte dies endlich gegen Kevin Owens tun, welcher ihn aber mehrfach besiegte
- das Programm war kaum beendet, da verletzte sich Riley am Knie und fiel aus
- im Januar 2016 kehrte er zu NXT zurück und turnte nach einem Sieg gegen Bull Dempsey Heel, indem er sich negativ über NXT ausließ
- tauchte danach nur sehr selten auf, immer im privaten Feldzug gegen WWE und seine Fans
- am 06. Mai 2016 wurde er entlassen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz