Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

470.233 Shows5.816 Titel1.762 Ligen30.968 Biografien10.869 Teams und Stables5.090 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mirko Cro Cop

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Mirko Filipovic
Gewicht und Größe 235 lbs. (107 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Vinkovci (Kroatien)
Geburtstag 10. September 1974 (45 Jahre)
Debüt 19. August 2001 (vor 18 Jahren)
 

Meinung zu Mirko Cro Cop abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 363
Notendetails
1
   
45%
2
   
43%
3
   
7%
4
   
0%
5
   
2%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Mirko Cro Cop, Mirko Filipovic
Typischer Fehler Mirco Cro Cop
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Spitzname Pro Wrestling Hunter
Kampfstil Kickboxen
Trainer Wurde von Fabrício Werdum und Vos Gym trainiert.
Turniersiege
PRIDE Openweight Grand Prix 2006 (10. September 2006)
Rizin FF Openweight Tournament 2016 (31. Dezember 2016)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 50 von Mirko Cro Cop bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Ausfallzeiten
Beinverletzung (von November 2006 bis Dezember 2006)
Knieverletzung (von April 2007 bis Juli 2007)
Rippenbruch (von September 2007 bis Februar 2008)
Schulterverletzung (von Juni 2008 bis August 2008)
Knieverletzung (von Juli 2008 bis August 2008)
Spielbar mit Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling Returns, PrideGP Grand Prix 2003, Undisputed 2009, Undisputed 2010 und Undisputed 3
Interessante Links
Offizielle Homepage
- war sechs Jahre bei einer kroatischen Anti-Terror-Einheit aktiv
- im Jahr 2003 wurde er in das kroatische Parlament gewählt
- begann 1996 als Kickboxer beim K-1 World Grand Prix
- 2001 ging er dann zu
PRIDE
- im April 2002 endete ein Kampf gegen Wanderlei Silva als Draw
- Ende 2003 bekam er eine Chance auf den PRIDE Heavyweight Title, er verlor aber gegen Antônio Rodrigo Nogueira
- beim Heavyweight Grand Prix 2004 wurde er überraschend von Kevin Randleman ausgeknockt
- noch im gleichen Jahr besiegte er Aleksander Emelianenko, Josh Barnett und in einem Rematch Randleman
- Annfang 2005 gewann er gegen Mark Coleman
- aufgrund dieser Siegesserie bekam er erneut eine Chance auf den Heavyweight Title, dieses Mal verlor er gegen Fedor Emelianenko
- 2006 gewann er nach Siegen über u.a. Barnett und Wanderlei Silva den Openweight Grand Prix
- nach dem Ende von PRIDE kam er 2007 zu Ultimate Fighting Championship
- verlor nach seinem Debütsieg gegen Eddie Sánchez seinen zweiten Kampf gegen Gabriel Gonzaga, der damit #1-Contender auf den UFC Heavyweight Title wurde
- nach einer weiteren Niederlage gegen Cheick Kongo verließ er UFC und ging zu DREAM
- im September 2008 endete ein Kampf gegen Alistair Overeem als No Contest, da Filipovic wiederholt im Unterleib getroffen wurden
- nach einem Sieg über Hong-Man Choi im Dezember, musste er aufgrund einer Operation am Knie ein halbes Jahr pausieren
- bei der ersten UFC-Show in Deutschland besiegte er Mostapha Al-Turk
- unterlag im September 2009 Junior dos Santos. Danach gab es Gerüchte über ein Karriereende, welche sich allerdings nicht bestätigten
- stattdessen nahm er das Training wieder ernster und konnte in der Folge u.a. Pat Barry besiegen
- gegen Frank Mir zeigte er dann im September 2010 allerdings erneut eine schwache Leistung und verlor durch KO wenige Sekunden vor Ende des Kampfes
- auch seinen nächsten Kampf gegen Brendan Schaub konnte er nicht gewinnen
- beendete dann seine MMA Karriere und tritt wieder im K1 Kickboxen an
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz