Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

465.142 Shows5.783 Titel1.756 Ligen30.913 Biografien10.772 Teams und Stables5.035 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Anderson Silva

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Anderson da Silva
Gewicht und Größe 185 lbs. (84 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Curitiba, Paraná (Brasilien)
Geburtstag 14. April 1975 (44 Jahre)
Debüt 27. Mai 2000 (vor 19 Jahren)
 

Meinung zu Anderson Silva abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 187
Notendetails
1
   
68%
2
   
16%
3
   
10%
4
   
1%
5
   
0%
6
   
5%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Anderson Silva
Spitzname The Spider
Kampfstil Brazilian Jiu-Jitsu, Judo, Muay Thai und Taekwondo
Trainer Wurde von Black House, Chute Boxe Academy und Team Nogueira trainiert.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 36 von Anderson Silva bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken DMX - Ain't No Sunshine
Ausfallzeiten
Ellbogenverletzung (von Oktober 2009 bis Januar 2010)
Rippenbruch (von August 2010 bis Oktober 2010)
Schulterverletzung (von August 2011 bis Juni 2012)
Schienbeinbruch (von Dezember 2013 bis Dezember 2014)
Filmauftritte Hell's Chain und Never Surrender
Spielbar mit PrideGP Grand Prix 2003, Undisputed 2009, Undisputed 2010 und Undisputed 3
Interessante Links
Offizielle Homepage
Offizieller Twitter-Account
- verlor seinen ersten MMA-Kampf via Decision
- gewann danach dann die neun nächsten Fights
- holte sich dabei den Shooto Middleweight Title
- 2002 ging Silva zu
PRIDE und gewann dort seine ersten drei Fights
- nach einer Niederlage gegen Ryo Chonan ging er zu Cage Rage nach England
- besiegte Mitte 2004 Jeremy Horn
- Anfang 2006 unterlag er Yushin Okami, da er nach einem illegalen Kick disqualifiziert wurde
- mit der Zeit wurde Ultimate Fighting Championship auf Silva aufmerksam und im Juni 2006 besiegte er bei seinem Debüt Chris Leben nach 49 Sekunden in der ersten Runde
- durch den Sieg bekam er die Chance auf Rich Franklin zu treffen
- auch diesen besiegte er in der ersten Runde und holte sich dadurch den UFC Middleweight Title
- Anfang 2008 kamen Gerüchte auf, dass Silva Interesse an einem Boxkampf mit Roy Jones, Jr. habe. UFC Präsident Dana White erteilte diesem Vorhaben allerdings eine Absage
- seit dem Titelgewinn besiegte er Travis Lutter, Nate Marquardt, Rich Franklin und Dan Henderson und musste dabei nie über die zweite Runde hinaus
- im Juli 2008 trat er bei den Light Heavyweights an und besiegte James Irvin
- zurück bei den Middleweight besiegte er im Oktober Patrick Côté
- wurde durch den Sieg gegen Thales Leites alleiniger Rekordhalter für die meisten Siege in Folge und stellte den Rekord von Randy Couture und Tito Ortiz für die meisten Titelverteidigungen ein
- kehrte im August 2009 in die Light Heavyweight Division zurück und besiegte dort Ex-Champion Forrest Griffin in der ersten Runde via KO
- gegen Demian Maia lieferte er im April 2010 trotz Sieg einen erneut lustlosen Kampf, was ihm zu Recht viel Kritik einbrachte
- wurde dann im August viereinhalb Runden lang von Chael Sonnen dominiert, ehe Silva den Kampf doch noch überraschend durch Submission gewinnen konnte
- in seinem nächsten Kampf kerhte er dann allerdings wieder zu alter Stärke zurück und besiegte Vitor Belfort durch einen Frontkick-Knockout in der ersten Runde
- daraufhin wurde er in Brasilien ein regelrechter Star und unterschrieb Werbeverträge mit Nike, Burger King und Budweiser
- hat seinen Titel an Chris Weidman verloren
- hat nebenbei mehrere Rekorde aufgestellt:
. Längste Siegesserie in der UFC
. Meiste Siege in UFC-Titelkämpfen
. Meiste UFC Titelverteidigungen
. Längste UFC Titelregentschaft
. Meiste Knock-downs in der UFC und
. Höchste Trefferquote in der UFC
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz