Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

404.861 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.489 Biografien9.550 Teams und Stables4.269 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Snitsky

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Eugene Alan Snisky
Gewicht und Größe 290 lbs. (132 kg) bei 6'8'' (2.03 m)
Geboren in Nesquehoning, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 14. Januar 1970 (48 Jahre)
Debüt 1997
 

Meinung zu Snitsky abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4340
Notendetails
1
   
4%
2
   
5%
3
   
13%
4
   
27%
5
   
34%
6
   
17%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Gene Mondo, Gene Snitsky, Snitsky
Typischer Fehler Gene Snitzky
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Spitzname Mean Gene
Trainer Wurde von Afa und AJ Petrucci trainiert.
Finisher Big Boot und Pumphandle Side Powerslam
Typische Aktionen Cobra Clutch, Reverse DDT und Short Lariat
Tag Teams Darkside Demons mit AJ Petrucci (als Gene Snitsky)
Twin Tackles mit Robb Harper (als Gene Snitsky)
Stables Bolin Services mit Big Bad John, Big Guido, Blaster Lashley, Bull Buchanan, Carly Colón, Charles Evans, Christian, Da Beast, Dean Visk, Jack Black, Jerome Crony, Justin LaRoche, Kassidy James, KC James, Ken Doane, Kenny Bolin, Lance Cade, Mark Henry, Mark Jindrak, Maurice, Melissa Coates, Mike Mizanin, Mike Mondo, Ms. Blue, Nick Dinsmore, Nurse Lulu, Paul E. Normous, The Prototype, René Duprée, Rico Constantino, Rob Conway, Sean O'Haire, Sly Skraper und SoSay (als Gene Mondo)
Elite Wrestling Corporation mit Chris the Bambikiller, Colossus, Crazy Sexy Mike, Dircor, Doug Williams, EWC Commissioner, Genosse Boris, Genosse Michail, Headshrinker Alofa, Igor, Karsten Kretschmer, Norbert Pusch, Patrick Schulz, Paul Burchill, Robb Harper, Tommy Suede und Wesna (als Gene Snitsky)
Gemanagt von Gemanagt von AJ Petrucci.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 516 von Snitsky bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Chris Tsangarides - Hell Camp 2
Jim Johnston - Not My Fault
Jim Johnston - Unglued
Filmauftritte Morning Star
Spielbar mit Day of Reckoning 2, SmackDown vs. RAW 2007, SmackDown vs. RAW 2008, SmackDown vs. RAW 2009 und SmackDown! vs. RAW 2006
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- begann seine Karriere in der WXW
- Snitsky gründete ein Tag Team zusammen mit Robb Harper und die beiden nannten sich "Twin Tackles"
- am 12. Oktober 2001 konnten die beiden sich die WXW Tag Team Titles sichern, als sie Bob & Weave (welcher Neil ersetzte) besiegten
- eine Nacht später wurden die Titel den Beiden wieder aberkannt, da Weave nicht er rechtmäßige Titelträger war
- später am Abend besiegten Twin Tackles dann Bob & Neil, um sich offiziell zum ersten Mal die Tag Team Titel zu holen
- am 19. Oktober 2003 konnte sich Gene Snitsky dann den WXW Heavyweight Title sichern
- war in Deutschland in der ACW aktiv und in Holland sogar in einem Werbespot zu sehen
- am 1. Juni 2004 unterschrieb Snitsky einen WWE Development Vertrag
- Snitsky trat dann unter dem Namen "Mean" Gene Mondo in der OVW an, bevor er im September 2004 sein Debüt in der WWE gab
- er begann sofort eine Fehde mit Kane, in welcher er sogar für den Verlust von Litas & Kanes Baby verantwortlich war
- diese Fehde verlor er und musste im Marz 2005 für einige Wochen pausieren, da sich in seinem Magen ein Blutgerinsel bildete
- fehdete ab Mai mit Big Show
- danach formte er im November 2005 mit Tyson Tomko ein Tag Team
- beide wurden jedoch nur spärlich bei RAW eingesetzt und Snistky pendelte ständig zwischen RAW, Heat und der OVW
- tauchte im Februar 2007 in der ECW auf, war hierbei komplett kahl rasiert (auch die Augenbrauen waren weg). Er attackierte Bobby Lashley und griff fortan in weitere Matches ein
- zerstörte in der ECW verschiedene Wrestler, u.a. Hardcore Holly und Balls Mahoney
- wurde dann im Rahmen der Draft Lottery 2007 zurück zu Raw getradet
- wurde im Dezember 2008 von der WWE entlassen
- tritt seit 2009 im Indipendentbereich an
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz