Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

447.138 Shows5.551 Titel1.687 Ligen30.311 Biografien10.283 Teams und Stables4.826 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
El Averno

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Renato Ruiz Cortez
Gewicht und Größe 174 lbs. (79 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in México, Distrito Federal (Mexiko)
Geburtstag 9. März 1977 (42 Jahre)
Debüt 1994
 
 Bild 1/5: im Juni 2011 nach dem Verlust seiner Maske

Meinung zu El Averno abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 78
Notendetails
1
   
60%
2
   
34%
3
   
4%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Karriere
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Hier findet ihr Artikel, die Mitarbeiter unserer Webseite zu ausgewählten Jahren aus der Karriere von El Averno verfasst haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es sind hier nur die Jahre erwähnt, zu denen Artikel vorhanden sind.
Jahr2011

Das Jahr 2011 in der Karriere von El Averno
geschrieben von Axel Saalbach


Als das Jahr 2011 begann, waren sich viele Beobachter der mexikanischen Wrestlingszene sicher gewesen, dass es das Jahr werden würde, in dem El Averno seine Maske verlieren würde. Es zeichnete sich alsbald auch ab, wie das Ganze ablaufen sollte: Máscara Dorada sollte sein Bezwinger werden, und zum großen Showdown würde es bei der alljährlichen Anniversary Show des Consejo Mundial de Lucha Libre kommen. Der Aufbau des Ganzen wurde schon zu Beginn des Jahres eingeleitet, und im Semi-Main Event der "Homenaje a Dos Leyendas" verteidigte der Guardián del Purgatorio den NWA World Middleweight Title erfolgreich gegen eben jenen Máscara Dorada.

Dann aber kam plötzlich alles anders. Sin Cara alias Místico war zeitgleich zu WWE gewechselt und hatte dort ein wenig überzeugendes Debüt abgeliefert, wodurch schnell Handlungsbedarf bestand: ein Gegner sollte her, mit dem Sin Cara vernünftige Matches bestreiten konnte. Die Wahl fiel dabei auf den Mann, der in Mexiko jahrelang immer wieder gegen Místico angetreten war, ihn zu den besten Matches seiner Karriere gezogen hatte und damit einer der Hauptverantwortlichen für den Erfolg des zweimaligen Bestplatzierten der GB100 war - nämlich El Averno. Damit kam es zu der Meldung, El Averno hätte einen WWE-Vertrag unterschreiben und würde sich schon bald in Richtung USA verabschieden.

El Averno ging zum CMLL-Management und bat darum, kurzfristig seine Maske verlieren zu können. Nun hatte die Liga aber ein Problem: Máscara Dorada stand gerade nicht zur Verfügung, da er sich gerade in Japan befand und dort an der 2011er Auflage des Turniers "Best of the Super Juniors" teilnahm. Es musste also ein Ersatz gefunden werden, und die Wahl fiel auf La Máscara. El Averno verstrickte sich also kurzfristig in eine bissige Rivalität mit dem vom Publikum nicht sonderlich geliebten Spross der Porky-Familie, und im Juni trafen die beiden beim "Juicio Final" - 2011 so etwas wie die vorgezogene Anniversary Show des Consejo - im größten Mask vs. Mask Match des Jahres aufeinander. El Averno verlor, und er wurde als der 34jährige Renato Ruiz Cortez demaskiert.

Woche für Woche warteten die mexikanischen Medien und Fans anschließend darauf, dass sich El Averno aus Mexiko verabschiedete. Was sie nicht wussten: Man hatte El Averno zu diesem Zeitpunkt bereits mitgeteilt, dass Sin Cara durch den WWE-Drogentest gefallen war und in absehbarer Zeit nicht nur eine Suspendierung anstand, sondern die gesamte WWE-Karriere wohlmöglich in Gefahr war. Da El Avernos WWE-Schicksal an das von Sin Cara gebunden gewesen wäre, blieb er sicherheitshalber gleich ganz in Mexiko. Zur Überraschung aller Beobachter, dies noch nichts von Sin Caras Drogentestproblem wussten, gewann er daher gemeinsam mit Ephesto und El Mephisto die CMLL World Trios Titles.

Die Gerüchte über einen Wechsel zu WWE rissen in der zweiten Jahreshälfte trotzdem nicht ab, insbesondere weil Sin Cara nach seiner Suspendierung weiter bei WWE verblieb. El Averno aber war weiter Woche für Woche im CMLL-Fernsehen zu sehen, und zwar auf höchstem Niveau. Ohne Maske avancierte El Averno zum unangefochten obersten Rudo der Liga. Unterstrichen wurde dies durch den Gewinn seines Blocks im 2011er "Universal Tournament", in dem er sich gegen Último Guerrero durchsetzte, der in den Jahren zuvor die Ränge der Rudos beim Consejo dominiert hatte.

Zum Ende des Jahres erhielt El Averno noch ein weiteres Angebot von der Konkurrenz: die AAA versuchte, ihn mit einem finanziell lukrativen Angebot zu sich zu locken, um eine Invasion von Ex-CMLL-Wrestlern anzuführen, doch der Guardián del Purgatorio schlug das Angebot aus.
 
 


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2016
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz