Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

441.688 Shows5.520 Titel1.679 Ligen30.217 Biografien10.214 Teams und Stables4.772 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Dan Spivey

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Daniel Eugene Spivey
Gewicht und Größe 310 lbs. (141 kg) bei 6'8'' (2.03 m)
Geboren in Tampa, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 14. Oktober 1952 (66 Jahre)
Debüt Oktober 1984
 

Meinung zu Dan Spivey abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2442
Notendetails
1
   
12%
2
   
31%
3
   
41%
4
   
7%
5
   
7%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Reo_Walderan
20.09.2016 15:09 Uhr
vergab Note 2
Spivey war gar nicht so schlecht im Ring. Kein Highflyer, was heute viele für den einzigen Stil halten, um ein "guter Wrestler" zu sein. Aber gut. Unlgaubliche Ringpräsenz und -psychologie. Waylon Merci war quasi das Urstück der Wyatt-Family und hätte durchaus auch was bleibendes sein können.
Der ganze Charakter und Wrestler war einfach cool und bleibt in guter Erinnerung. Auch da er auch heute noch für die Ausbildung vieler WWE Stars sorgt und die Wyatt-Family inspiriert hat.
PappHogan
19.09.2016 11:53 Uhr
Gefiehl mir als Waylon Mercy recht gut, ein interessantes Gimmick damals.
ansonsten eher unaffällig.
Denis
18.09.2016 11:18 Uhr
Editiert: 18.09.16 11:18
vergab Note 6
Er hat auf miese Art und Weise gegen meinen Helden den Ultimate Warrior geshootet und das auf so eine gefrustete, eifersüchtige und erbärmliche Art, voll versch....en bei mir! 6+
automatix
04.04.2015 14:16 Uhr
Das Festus Gimmick? Der sabernde Idiot, der beim Ringgong zum Monster wurde? Das hatte aber auch gar nichts mit Waylon Mercy zu tun.
Klangfarben
03.04.2015 15:22 Uhr
Nicht falsch verstehen, ich will nicht meckern. Aber war es nicht das Festus Gimmick von Andrew William Hankinson, welches sehr an das von Waylon Mercy angelehnt war? Ich bin mir da ziemlich sicher.
BunkhouseBuck
03.04.2015 12:51 Uhr
vergab Note 2
Ich war damals 11 und total fasziniert. Sicher waren die Matches Schrott aber diese Psychomusik und dieser beängstigente Mann.. bleibt mir positiv in Erinnerung.
Pat Montana
07.05.2009 12:53 Uhr
vergab Note 3
Der Charakter des Waylon Mercy hat mir auch gut gefallen. Ich war damals zwar noch etwas jünger, aber gefallen hat er mir trotzdem. Wie schon gesagt wurde, er kam zum Ring, so ganz harmonisch, habe gestern noch ein Match von Mercy gegen Diesel gesehen, selbst den begrüßte er mit Handschlag. Die Promos damals waren toll und es ist durchaus schade, dass man das Gimmick nicht weiter ausgebaut hat. Wäre sicherlich mit der ein oder anderen Storyline noch sehr unterhaltsam geworden.
Hotclock
13.03.2009 1:36 Uhr
vergab Note 2
In seinen Einführungs-Promos für die WWF zerquetschte er Raupen und Wanzen. Zuerst war er halt ganz freundlich, nach dem Motto, keiner Fliege was zu Leide tun können, dann killte er sie. Geiler Typ, schade, dass nach den tollen Promos und wenigen Kämpfen nichts mehr kam.
Evel Knievel
24.09.2008 11:20 Uhr
vergab Note 1
Wochenlang durch Promos, in denen ein freundlicher Herr mit latenten Aggressionsproblemen etwas über sich erzählte, neugierig gemacht, freute ich mich richtig auf ihn: Waylon Mercy... Zu entspannender Klaviermusik trat er ein, ein Lächeln im Gesicht, bekleidet mit einem Hawaiihemd, einem weißen Unterhemd und einer Stoffhose, begrüßte so manchen Fan, den Ringrichter und den Gegner mit Handschlag und netten Worten. Nach dem Ringgong jedoch legte er los wie die Feuerwehr, kein Technikfeuerwerk, sondern grundsolide Zerstörungsarbeit. Leider hat er sich viel zu früh verletzt, sein schillernder Charakter (der sich wohltuend von anderen Gimmicks unterschied) hätte die MicCard über Jahre hinaus bereichert. „D’you know, what I mean!?“


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2016
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz