Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

409.043 Shows5.149 Titel1.577 Ligen29.628 Biografien9.678 Teams und Stables4.362 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Frank Trigg

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Dewey Franklin Trigg III.
Gewicht und Größe 170 lbs. (77 kg) bei 5'8'' (1.73 m)
Geboren in Rochester, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 7. Mai 1972 (46 Jahre)
Debüt 18. Oktober 1997 (vor 20 Jahren)
 

Meinung zu Frank Trigg abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3497
Notendetails
1
   
0%
2
   
29%
3
   
29%
4
   
18%
5
   
24%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Frank Trigg
Spitzname Twinkle Toes
Kampfstil Boxen, Freistilringen und Judo
Trainer Wurde von Xtreme Couture trainiert.
Lehrling Trainierte Mac Danzig.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 27 von Frank Trigg bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Filmauftritte Redbelt
Spielbar mit EA Sports MMA und Undisputed 2010
Verhaftungen 8. August 2012: Häusliche Gewalt
Interessante Links
Offizielle Homepage
Offizieller Twitter-Account
Offizielles MySpace-Profil
Kommentierte Shows
24 von Frank Trigg kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- lernte dank seiner sieben Brüder sich schon im Kindesalter richtig durchzusetzten
- war Finalist bei den US-Trials für die Olympischen Spiele im Ringen
- trat nebenbei auch in MMA-Kämpfen an (u.a. einmal bei
PRIDE), schaffte seinen Durchbruch aber erst 2003 bei UFC
- verlor dort bei seinem Debüt in einem UFC Welterweight Title Match gegen Matt Hughes via Submission in der 1. Runde
- gewann anschließend 2-mal, ehe er sich nacheinander Hughes und Georges St-Pierre geschlagen geben musste
- verließ danach UFC und arbeitete des Öfteren als Kommentator bei PRIDE
- kämpfte nebenbei auch in einigen kleineren Ligen und gewann im Dezember 2006 den Icon Sport Middleweight Title
- musste diesen aber schon wieder vier Monate später an Robbie Lawler abgeben
- tauchte im Vorfeld von Lockdown 2008 in den Shows von TNAW auf, um den MMA-Aufbau des Main Events zu unterstützen
- agierte dann beim Main Event des PPVs als Gastkommentator, was sich bei Sacrifice 2008 wiederholte
- wurde anschließend in den Shows als Freund von Kurt Angle eingesetzt und geriet mehrfach mit AJ Styles aneinander
- trat im August bei World Victory Road und im Oktober 2008 bei Strikeforce an
- erneuerte im September seine Rivalität mit Styles und trat bei No Surrender in einem MMA Match gegen ihn an
- 2009 wandte er sich dann wieder vollständig den Mixed Martial Arts zu und kehrte zu Ultimate Fighting Championship zurück
- sein Comeback im September gegen Josh Koscheck verlor er allerdings
- auch gegen Matt Serra konnte er Anfang 2010 nicht gewinnen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz