Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

595.545 Shows7.084 Titel2.232 Ligen34.045 Biografien12.801 Teams und Stables6.345 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

Jacques Rougeau


Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jacques Rougeau Jr.
Gewicht und Größe 234 lbs. (106 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Saint-Sulpice, Quebec (Kanada)
Geburtstag 13. Juni 1960 (63 Jahre)
Debüt 1977
 

Meinung zu Jacques Rougeau abgeben
Name und Passwort:
Bewertung
4,9 von 6 Sternen
(Schulnote 2,0741)
78,5% vom Bestwert
ChartsEntwicklung
Barometer
   
23%
   
52%
   
21%
   
4%
   
1%
   
0%
135 Stimmen
Selbst bewerten
Fakten
News
Stationen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Talk
Litr
03.02.2024 15:21 Uhr
vergab Note 1
heute ein nahezu aktuelles bild von ihm gesehen. gebt ihm ein Monokel und eine etwas ältere uniform und er koennte als col. klink durch gehen. unabhaenging vom aeusseren. super genialer heel.
Warrior1977
26.07.2023 9:37 Uhr
Editiert: 26.07.23 9:41
vergab Note 1
Damals einer der das Publikum mit seiner Art und seinen Grimassen zum kochen brachte und man es einfach genoß wen sie dann doch von den Helden endlich ihre wohlverdiente Abreibung bekamen.
(Ich kann selbst nicht glauben das der Wrestler den ich als Kind am meisten hasste heute eine glatte 1 von mir bekommt).
Heels mit so viel Unterhaltungswert wie den den Mountie, den Million Dollar Man, Rick Rude oder The Model kann man heute nur noch suchen.
Asmodi
02.02.2023 22:59 Uhr
vergab Note 1
"We don't like heavy metal, we don't like rock & roll. All we like to listen to is Barry Manilow ..." Ob im Tag Team oder solo, Jacques Rougeau ist die Heel-Legende schlechthin. Bedauerlich nur, dass man nicht das Maximale aus seiner Karriere rausgeholt hat, aber unter diesen Fluch haben ja schon so einige Grüßen gelitten. Klar, er hatte große Erfolge im Ring und hielt auch nicht wenige Titel, aber es wäre bestimmt noch so viel mehr möglich gewesen. Sei's drum! Die Fabulous Rougeau Brothers waren absolute Spitzenklasse, die Quebecers sagenhaft und die Amazing French Canadians atemberaubend. Sein Intercontinental Titel Run als The Mountie mag zwar nur kurz gewesen sein, war aber trotzdem ein schönes Geschenk seitens der WWF. Bedauerlicherweise ist Jacques Rougeau vor einigen Jahren an Krebs erkrankt; mehrere Bereiche seines Körpers sind betroffen. Wie man hört, steht es nicht gut um ihn. Ich wünsche ihm, dass er sich wieder voll erholt, auch wenn dies einem Wunder gleichkäme! Hoffen wir das Beste!
Zed
05.01.2020 8:25 Uhr
vergab Note 2
Ich mochte Jacques schon immer. Für mich bleibt er auf ewig der Mountie. Klar bin ich mir seinen Tag Team Erfolge mit seinem Frankokanadischen Kumpel Pierre bewusst, aber als Heel kam Rougeau so richtig aus sich heraus. Was habe ich ihn damals gehasst, und was liebe ich ihn heute, weil ich ihn damals gehasst habe.
Wundervoller Heel.

I'm the Mountie!
I'm handsome, i'm brave, i'm strong!
Schraenky
01.07.2019 17:49 Uhr
vergab Note 1
Für mich einer der besten Heels den die WWE jemals hatte.
Daniel_Liu
05.06.2019 13:34 Uhr
vergab Note 1
Obwohl ich ihn insgesamt über ELIAS stelle, ist Rougeau genau das selbe Rätsel wie heute Elias. OVER wie Sau, erhält bei den großen PPV's kaum Matches oder erwähnenswertes, aber hat es damals für mich als Kind schon geschafft, einen Bösewicht zu lieben.

-> Die wunderschöne Original Theme (Instrumental)
-> Die geniale Folge-Theme, wie viele Worker haben schon zwei so geile Themes? :-)
-> Das Match gegen den Bossman..., gegen Bret Hart/Roddy Piper um den IC Titel
-> Die Zwei bei den Quebecers. Habe das Tag Team davor mit Raymond nicht gekannt, war vor meiner Zeit als Fan.

Ich hätte ihn so gerne gegen Hulk Hogan, Ultimate Warrior oder Randy Savage um das Gold gesehen. Wäre IMO besser als Sgt. Slaughter geeignet gewesen damals.
Maximus Decimus
06.08.2017 8:54 Uhr
vergab Note 1
Jacques war ähnlich wie der Million Dollar Man. Als Heel so gut dass man ihn vorwiegend in der Rolle gelassen hat. Als Mountie war er die wahrscheinlich verhassteste Figur die damals in der WWF rumlief. Und dann im Team mit Pierre als Quebecers. Dieses Team zählt zu den Besten. Sie hatten ein schrecklich bescheuertes Theme, einen Manager den keiner mochte, haben gezeigt wie Tag Team Wrestling sein sollte, und sie haben wirdklich jeden schmutzigen Trick benutzt um zu gewinnen. Ich fand die total genial.

Jacques bekam nie den Lohn in Form der großen Titel. Aber die Fans haben ihm schon gedankt für seine Auftritte. So unbeliebt zu werden wie er, das haben nur wenige zustande gebracht. Wrestlerisch wäre es eine 2, aber seine Stärke war Entertainment. Also Note 1.
automatix
07.03.2016 0:26 Uhr
Jacques Rougeau ist für mich eines der großen Rätsel der WWE. Er hatte alles. Charisma, Mic Skills, war toll im Ring, es hat alles gepasst. Warum man aus ihn nie mehr gemacht hat werde ich nie verstehen. Selbst das dämliche Mountie Gimmick brachte er zum funktionieren. Seine Chemie mit Jimmy Hart war super und auch als Tag Team Wrestler war er sehr gut, egal ob mit seinem Bruder oder als Quebecer mit Carl Oulette. (und das er wohl die coolsten Themes überhaupt hatte kommt noch dazu. Egal ob All American Boys, I am the Mountie oder we're not the Mounties - die waren so toll.... Warum man den nicht wenigstens mal einen anständigen Heel Run gegen Hogan gegeben hat.... ein Jammer. Er hatte alles.
BunkhouseBuck
06.03.2016 14:40 Uhr
vergab Note 1
Wie ich sein altes Theme (1991, 1992) noch geliebt habe. Sein Outfit, das war richtig genial. Finde, er hätte es durchaus weiter bringen sollen bei WWE, war mir immer extrem sympathisch. Zumindest bei WM 10 mit einer TT Titel Verteidigung.
American Dream
23.08.2015 22:16 Uhr
vergab Note 2
Er hat als Mountie nen Top-Heel abgegeben und als Teil der Quebecers fand ich ihn auch klasse. Besonders seine Mimik und Gestik waren toll. Leider zu früh von der ganz großen Bühne abgetreten.
Denis
17.01.2015 5:52 Uhr
Editiert: 17.01.15 5:54
vergab Note 1
Als ich 1991 als Kind noch glaubte das das alles echt ist hab ich ihn gehasst, miese besch...er-Ratte mit einem Elektro-Schocker bewaffnet auch noch!! Heute weiß man das man um solche Emotionen beim Publikum hervor zu rufen, seinen Job als Top-Heel wirklich beherrschen muss und der Mountie war einer der besten darin. Die Promos, seine ganze Art, die Grimassen, sein Viehstock + Jimmy Hart und die Art und Weise wie Unfair er seine Kämpfe führte suchten ihresgleichen. Ich hatte das Glück ihn mal persönlich zu treffen und er ist im Real Life das genaue Gegenteil von dem was er im Ring gespielt hat. Glatte 1 als einer der ganz großen Mieslinge damals (positiv gemeint) ^^
jerseyhool
29.08.2012 17:21 Uhr
vergab Note 1
Oh Mann, was habe ich in als Teil der Quebecers gehasst! Was ein geiler Heel! Als Mountie war er meiner Meinung nach sogar noch besser, allerdings hatte er ja auch noch Jimmy Hart. Im Team mit seinem Bruder ganz grosses Kino. Dass es nur zum IC-Titel gereicht hat, ist bedauerlich, aber mit der damaligen Konkurrenz verständlich - es kann halt leider - im Gegensatz zu jetzt - nicht jeder Champion werden...
Sinto
24.07.2012 0:23 Uhr
am Mic sehr unterhaltsam,gefürchtet wegen dem Elektro-Stab,allein durch Einsatz dieses Stabes hätte man ihn viel erfolgreicher darstellen können,ansonsten zu früh vom WWE Zirkus verschwunden und auch leider nie mehr aufgetaucht
Reo_Walderan
21.08.2010 4:25 Uhr
vergab Note 2
Entertainer und Wrestler in einer Person, der andere groß rüberbringen konnte ohne dabei selbst unterzugehen oder an Integrität zu verlieren, was bei den Genen auch nur mehr als nur logisch ist. Das Mountie-Gimmick war einfach nur geil und wäre ohne ihn mit Sicherheit gefloppt. Als Quebecker dann endlich mit längeren Titelrun gesegnet und einigen Siegen. Hätte durchaus mehr verdient und hat deutlich mehr Talent als viele die er over gebracht hat. Auch schon vorher als die Rougeaus herausragend und durfte mehr im Ring zeigen, aber es fehlte noch ein wenig das Salz in der Suppe. Ich hätte ihn echt gerne länger gesehen und hätte man es richtig angestellt, hätte auch so einiges mehr an Gold an ihm haften können. Wenn man heute noch jemand fragt, ob er den Mountie kennt, spätestens dann kommt er wieder ins Gedechtnis bei fast jeden.
Kuki83
08.01.2009 16:08 Uhr
vergab Note 1
Ein toller Heel Anfang der 90er. Mochte ihn damals natürlich nicht, aber welchen Heel mochten man schon in jungen Jahren? Mit der Zeit stellt man dann erst fest, wie "gut" die Heels eigentlich sind und der Mountie zählte da schon zu den besseren. Unvergessen sein Elektro-Stab. Für damalige Verhältnisse schon sehr stark am Mic mit. Eine längere IC-Titel-Regenschaft hätte ich ihm (im Nachhinein) gegönnt.
The Fatboy
11.10.2008 11:28 Uhr
Als The Mountie war er am besten und mit seinem tag team Faboulous Brothers war er voll cool
marky-hbk
06.07.2008 12:17 Uhr
fand ich schon als Mountie einfach nur cool!

die heels waren mir in den 90ern sowieso lieber als die Faces!



 
 
 
Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)
Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz