Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

405.108 Shows5.094 Titel1.560 Ligen29.492 Biografien9.556 Teams und Stables4.272 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Mr. Hughes

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Curtis Hughes
Gewicht und Größe 310 lbs. (141 kg) bei 6'5'' (1.96 m)
Geboren in Kansas City, Missouri (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 7. Dezember 1964 (53 Jahre)
Debüt 1987
 

Meinung zu Mr. Hughes abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4286
Notendetails
1
   
0%
2
   
7%
3
   
14%
4
   
36%
5
   
27%
6
   
16%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Big Cat, Curtis Hughes, Gotch Gracie, Mr. Hughes
Lehrlinge Trainierte Amien Rios, Amy Morgane, Apollo, AR Fox, Black Baron, The Black Baron, Chris Steel, Devin Cutter, Devyn Nicole, Heath Slater, Jonathan Gresham, Kameron Kade, Matt Cage, Micky Jackson, Nick Aldis, Odinson, Pagano, Samuel Shaw, Stitch Sypher, Toni Monroe und Torment.
Finisher Sidewalk Slam
Typische Aktionen Chokeslam und Full Nelson Slam
Stables York Foundation mit Alexandra York, Richard Morton, Terrance Taylor und Thomas Rich (als Mr. Hughes)
Management Managte Chris Jericho, Hunter Hearst Helmsley und Shane Douglas.
Gemanagt von Gemanagt von Alexandra York, General Adnan, Harley Race und Harvey Wippleman.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 338 von Mr. Hughes bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken WCW Theme Library - Sweat & Leather
WCW Theme Library - Van Go
WCW Theme Library - Trans Am (1990 bis 1991)
WCW Theme Library - We Deliver! (1991 bis 1992)
WCW Theme Library - Dream Machine (1992)
- sein Markenzeichen: "grimmiger Blick" und eine Sonnenbrille, die er auch während seinen Matches trägt
- spielte ursprünglich Football und bekam ein Stipendium der Kansas State University, entschloß sich dann aber, doch lieber Wrestler zu werden
- begann independent als "Big Cat" Curtis Hughes
- nannte sich dann "Mr. Hughes" und war Anfang der 90er nacheinander in
WCW, WWF und ECW, oft in der Rolle eines Bodyguards für andere Wrestler
- außerdem fehdete er kurz erfolglos gegen den The Undertaker
- 1997 tauchte er noch einmal kurz als "Curtis Hughes" in der WWF auf, danach trat er independent an
- 1999 feierte er als Bodyguard von Chris Jericho ein kurze Rückkehr zur WWF
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsDatenschutz
   WeltbewegendesCD-ReviewsLinks
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz