Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

418.143 Shows5.221 Titel1.595 Ligen29.765 Biografien9.860 Teams und Stables4.495 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
John Laurinaitis

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name John Hodger Laurinaitis
Gewicht und Größe 250 lbs. (113 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in San Bernardino, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 31. Juli 1965 (53 Jahre)
Debüt 1986
 

Meinung zu John Laurinaitis abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3700
Notendetails
1
   
10%
2
   
20%
3
   
21%
4
   
16%
5
   
18%
6
   
14%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Dick Grayson, John Laurinaitis, Johnny Ace
Spitznamen Big Johnny, Mr. Excitement
Verwandtschaften John Laurinaitis ist der Stiefvater von Brie Bella, der Schwiegervater von Daniel Bryan, der Bruder von Fury, der Stiefvater von Nikki Bella und der Bruder von Road Warrior Animal.
Lehrling Trainierte Torrie Wilson.
Finisher Ace Crusher (Rocker Dropper)
Typische Aktionen Moonsault Powerbomb und Spike DDT (Johnny Spike)
Tag Teams Ace Men [2] mit Road Warrior Hawk (als Johnny Ace)
Dynamic Dudes mit Shane Douglas (als Johnny Ace)
Gemanagt von Gemanagt von Jim Cornette.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1328 von John Laurinaitis bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jim Johnston - Fanfare To The Rule
60 Seconds - Draggin' USA (1990)
Als Gast zu sehen Road Warriors: The Life and Death of the Most Dominant Tag Team in Wrestling History
Spielbar mit All Japan Pro Wrestling Featuring Virtua, Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, Giant Gram 2000: All Japan Pro Wrestling 3, Giant Gram: All Japan Pro Wrestling 2, King's Soul, Super Fire Pro Wrestling 3 Easy Type, Super Fire Pro Wrestling 3 Final Bout, Super Fire Pro Wrestling Special, Super Fire Pro Wrestling X, Super Fire Pro Wrestling X Premium, Virtual Pro Wrestling 2, Virtual Pro Wrestling 64, WWE 13, Zen-Nippon Pro Wrestling, Zen-Nippon Pro Wrestling 2: 3-4 Budokan, Zen-Nippon Pro Wrestling: Dash Sekai Saikyou Tag und Zen-Nippon Pro Wrestling: Fight da Pon!
- ist der Bruder von Road Warrior Animal
- war in der NWA mit Shane Douglas als Dynamic Dudes unterwegs, welche mit Skateboards zum Ring fuhren und von fast allen Fans gehasst wurden
- war danach fast nur noch bei All Japan aktiv
- dort wurde ihm 1991 in einem Match gegen Cactus Jack bei einem misslungenen Superplex der Arm gebrochen
- Cactus Jack wurde dann nicht mehr von All Japan gebookt, weil Johnny der Liebling von Motoko Baba, der Frau von "All Japan"-Präsident und -Gründer Giant Baba, war
- war lange Zeit in der "All Japan"-Midcard, bis er 1996 die Chance erhielt, ganz oben in der Tag Division zu kämpfen, welche er aber nicht nutzen konnte
- erst 1998 konnte er hochklassige All Japan Tag Matches führen
- gewann mit Mike Barton auch die Tag Titel; die große Zeit er Tag Team war jedoch vorüber
- war Meister des Ace Crushers, welchen er in vielen Varianten verwendete und der später von Diamond Dallas Page, Steve Austin und Mikey Whipwreck mit überragendem Erfolg genutzt wurde
- wurde 2000 als Booker für WCW verpflichtet
- verließ All Japan, nachdem Giant Baba starb und er nicht mehr unter Motoko Baba arbeiten wollte
- nach dem Ende von WCW nahm ihn die WWF unter Vertrag; diesmal aber als Road Agent
- im April 2004 übernahm er die Rolle des Personalchefs für Wrestler von Jim Ross
- tauchte 2011 mehrfach als On-Air-Charakter in dieser Funktion auf
- am 10. Oktober 2011 wurde er Interims-GM von RAW
- fehdete kurzzeitig mit CM Punk, der ihn als langweilig und ideenlos bezeichnete
- gab sich selbst den Spitznamen "Mr. Excitement", da er seine Shows immer spannend und interessant fand
- David Otunga wurde zu seinem persönlichen Assistenten, der ihm insbesondere in Rechtsfragen half
- gemeinsam mit Otunga fehdete er danach gegen Teddy Long um den Posten als permanenter RAW und SmackDown General Manager
- diese Fehde gipfelte in einem Match bei WrestleMania XXVIII, wo "Team Johnny" unter der Führung von David Otunga den Sieg gegen "Team Teddy" mit Santino Marella als Anführer einfahren konnte; daher wurde er permanenter General Manager von RAW und SmackDown
- läutete danach die Zeit der "People Power" ein, faktisch hatte das Publikum aber nichts zu sagen
- bekam einen eigenen Entrance mit Video und eigener Musik
- stellte Eve als "Executive Administrator" ein
- fehdete danach mit John Cena und ließ Brock Lesnar gegen ihn antreten
- allerdings verlor Lesnar bei Extreme Rules gegen Cena und daher setzte Laurinaitis ein Match zwischen Cena und sich für Over the Limit an
- auf Befehl des Board of Directors konnte Johnny das Match allerdings nicht mehr zu seinen Gunsten verändern und falls er es verlöre, wäre er sogar seinen Job los
- in dem Match war er hoffnungslos unterlegen, bis der gekaufte Big Show auftauchte und gegen Cena turnte
- so konnte er den Sieg einfahren und blieb permanenter General Manager beider Brands
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz